Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Rosen, Tulpen, Nelken

Roman

(14)
Portrait
Heike Wanner, geboren 1967, arbeitet als Angestellte bei einer Flughafengesellschaft und lebt in der Nähe von Frankfurt. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28572-6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 186/119/28 mm
Gewicht 307
Verkaufsrang 59.998
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26003747
    Nächsten Sommer
    von Edgar Rai
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 32173033
    Weibersommer
    von Heike Wanner
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41924174
    O du fröhliche Weibernacht
    von Heike Wanner
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 26066578
    Wenn die Mondblumen blühen
    von Jetta Carleton
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 42221863
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 15175547
    Der Tod des Traumprinzen
    von Heike Wanner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42162374
    Das letzte Polaroid
    von Nina Sahm
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • 40931375
    Zwei fürs Leben
    von Julia Hanel
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 39253894
    Eine Handvoll Sommerglück
    von Heike Wanner
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44243195
    Liebe in Sommergrün
    von Heike Wanner
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64485965
    Rosen, Tulpen, Nelken ...
    von Heidrun Vondung
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • 44147468
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 65152785
    Das Leben ist kein Punschkonzert
    von Heike Wanner
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43961932
    Hannes
    von Rita Falk
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 42492183
    Schwarz und Silber
    von Paolo Giordano
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 37438055
    Frauen am Rande des Strandes
    von Maggie Groff
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35313935
    Fay und die andere Welt
    von Sabrina Dengel
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 33658857
    Das Ferienhaus
    von Anna Fredriksson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„ein Poesiealbum auf Reisen...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Sophie macht sich auf eine Reise quer durch Deutschland in die Vergangenheit. Zur Unterstützung hat sie Sandra und Vanessa, ihre Freundinnen, ein beengtes Wohnmobil und das Poesiealbum ihrer früh verstorbenen Mutter....
Auf dieser Spurensuche lernt sie ihre Mutter klarer kennen , findet deren alte Freundinnen, deckt Geheimnisse auf
Sophie macht sich auf eine Reise quer durch Deutschland in die Vergangenheit. Zur Unterstützung hat sie Sandra und Vanessa, ihre Freundinnen, ein beengtes Wohnmobil und das Poesiealbum ihrer früh verstorbenen Mutter....
Auf dieser Spurensuche lernt sie ihre Mutter klarer kennen , findet deren alte Freundinnen, deckt Geheimnisse auf und trifft Entscheidungen für ihr eigenes Leben....da bekommt man richtig Lust wieder mal im eigenen Poesiealbum zu blättern und über den alten Sprüchen zu sinnieren !

„Faszination Poesiealbum“

Angela Schröder, Thalia-Buchhandlung Großenhain


Sophie, fast 30 und Physikerin erhält von ihrer Stiefmutter das zufällig gefundene Poesiealbum ihrer leiblichen Mutter. Sophie hat wenig Erinnerung an sie. Als diese starb war Sophie gerade 7 Jahre alt. So beschließt sie mehr über das kurze Leben ihrer Mutter zu erfahren. Zusammen mit zwei Freundinnen macht sie sich mit einem alten

Sophie, fast 30 und Physikerin erhält von ihrer Stiefmutter das zufällig gefundene Poesiealbum ihrer leiblichen Mutter. Sophie hat wenig Erinnerung an sie. Als diese starb war Sophie gerade 7 Jahre alt. So beschließt sie mehr über das kurze Leben ihrer Mutter zu erfahren. Zusammen mit zwei Freundinnen macht sie sich mit einem alten Wohnmobil auf die Reise in die Vergangenheit. Das Buch ist unterhaltsam und kurzweilig, eine echte Hommage an die Freundschaft!

„Rosen, Tulpen, Nelken“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sophie findet das Poesiealbum ihrer viel zu früh verstorbenen Mutter.
Ihre Neugier ist geweckt und sie begibt sich mit zwei Freundinnen auf eine Reise in die Vergangenheit, die das Heute verändert und in die Zukunft führt.
Dieses Buch ist eine Hommage an die Freundschaft und ideal für ungemütliche Herbsttage.
Sophie findet das Poesiealbum ihrer viel zu früh verstorbenen Mutter.
Ihre Neugier ist geweckt und sie begibt sich mit zwei Freundinnen auf eine Reise in die Vergangenheit, die das Heute verändert und in die Zukunft führt.
Dieses Buch ist eine Hommage an die Freundschaft und ideal für ungemütliche Herbsttage.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
6
1
2
0

Hinreissend!
von Monika Schulte aus Hagen am 01.11.2013

Sophie Lensing, von Beruf Physikerin und in einer Beziehung mit einem verheirateten Kollegen, ist bei ihrem Vater und ihrer liebevollen Stiefmutter aufgewachsen. Bevor ihre Eltern zu einer grossen Australien-Rundfahrt starten, findet ihre Stiefmutter Rosi im Keller ihres Hauses das Poesiealbum von Sophies Mutter Angelika. Schnell bringt sie es Sophie,... Sophie Lensing, von Beruf Physikerin und in einer Beziehung mit einem verheirateten Kollegen, ist bei ihrem Vater und ihrer liebevollen Stiefmutter aufgewachsen. Bevor ihre Eltern zu einer grossen Australien-Rundfahrt starten, findet ihre Stiefmutter Rosi im Keller ihres Hauses das Poesiealbum von Sophies Mutter Angelika. Schnell bringt sie es Sophie, denn sie weiss, wie sehr sich diese wünscht, mehr von ihrer viel zu früh verstorbenen leiblichen Mutter zu erfahren. Sophie hat ihre beiden besten Freundinnen Sandra und Vanessa um sich versammelt. Gemeinsam lesen sie in dem Poesiealbum. Sophie ist neugierig und auch erstaunt. Keine der Freundinnen ihrer Mutter ist ihr bekannt. Alle Namen sind ihr fremd. In Sophie erwacht sofort der Wunsch, die Frauen aus dem Poesiealbum kennenzulernen, hat sie doch die Hoffnung, so doch noch ein bisschen am Leben ihrer Mutter teilhaben zu können. Die Suche nach den Frauen gestaltet sich trotz intensiver Recherchen im Internet als sehr schwierig. Schlieslich gelingt es Sophie drei der früheren Freundinnen ihrer Mutter ausfindig zu machen. Sophie will sich auf eine Reise zu ihnen begeben. Vanessa und Sandra beschliessen spontan sie auf dieser Fahrt quer durch Deutschland zu begleiten. Sie fahren gemeinsam in Sandras kleinem Wohnmobil. Schnell fühlen sich die Freundinnen an frühere WG-Zeiten erinnert und Sophie gelingt es trotz kleinerer und grösserer Reibereien immer wieder, dass die Freundinnen weiterhin zusammen halten. Die Treffen mit Marita und Jenny, der einstigen besten Freundin vor Ort und der besten Brieffreundin ihrer Mutter verlaufen harmonisch und Sophie kann einiges aus dem Leben ihrer Mutter erfahren. Als sie jedoch auf Romana treffen, einer wortgewandeten Politikerin, die einst Angelikas Klavierlehrerin war, stossen sie zum ersten Mal auff Widerstand. Wer selbst einst ein Poesiealbum geführt hat, wird all die im Roman zitierten Sprüche kennen. Und schon schwelgt man selbst in Erinnerungen und fragt sich, was wohl aus den früheren Freundinnen geworden sein mag? "Rosen, Tulpen, Nelken" von Heike Wanner ist eine warmherzig erzählte Geschichte über Freundschaften. Über Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können und die doch gemeinsam durch dick und dünn gehen. Ein bezauberndes Buch mit einem wunderschönen Cover, das mich die Stunden nur so hat vergessen lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Rosen, Tulpen, Nelken
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2013

Rosen, Tulpen, Nelken - alle drei verwelken... Und plötzlich ist man in der Zeit, als Freundebücher noch Poesiebücher hiessen. Ich war sehr erstaunt, wie schnell ich dieses Buch durchgelesen hatte. Ich hatte mit mehr Dramatik gerechnet und statt dessen habe ich dieses Buch voller Freude in nahezu Rekordzeit verschlungen. Die... Rosen, Tulpen, Nelken - alle drei verwelken... Und plötzlich ist man in der Zeit, als Freundebücher noch Poesiebücher hiessen. Ich war sehr erstaunt, wie schnell ich dieses Buch durchgelesen hatte. Ich hatte mit mehr Dramatik gerechnet und statt dessen habe ich dieses Buch voller Freude in nahezu Rekordzeit verschlungen. Die Schreibart ist erstaunlich locker. Das hatte ich bei einem Cover á la Hammesfahr nicht erwartet. Ich konnte mich schnell identifizieren und die Freundschaften liessen mich wehmütig an meine längst vergessenen Freundinnen von damals denken. Auf der Suche nach dem Geheimnis ihrer Mutter, will Sophie die alten Freundinnen ihrer Mutter befragen und nimmt dazu ihre eigenen Freundinnen mit. Die Gespräche, die sich ergeben, sind enorm erfrischend, angenehm echt, weiblich und charmant. Ich wäre gerne dabei gewesen. Das Buch ist eine wundschöner Frauenschmöker, den ich ganz, ganz doll empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Reise über die Vergangenheit in die Zukunft
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2013

Sophie Lensing (fast 30) ist als Physikdozentin rational denkend. Da passt es eigentlich gar nicht zu ihr ein Verhältnis mit einem verheirateten Kollegen zu beginnen. Mit ihren Freundinnen Sandra und Vanessa ergänzt sie sich, vielleicht gerade weil sie so verschieden sind, gut. Und dann ist da noch der neue... Sophie Lensing (fast 30) ist als Physikdozentin rational denkend. Da passt es eigentlich gar nicht zu ihr ein Verhältnis mit einem verheirateten Kollegen zu beginnen. Mit ihren Freundinnen Sandra und Vanessa ergänzt sie sich, vielleicht gerade weil sie so verschieden sind, gut. Und dann ist da noch der neue Nachbar Luca. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wuchs sie behütet bei ihrem Vater und der Stiefmutter auf. Da diese eine längere Reise planen, fanden sie beim Ausräumen des Hauses das über 40 Jahre alte Poesiealbum von Sophias Mutter. Ihre Neugierde ist geweckt und die Drei begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit, die das Heute verändert und in die Zukunft führt. Nett und kurzweilig mit viel Gefühl und Humor geschrieben ist das Buch eine Hommage an die Freundschaft gerade unter Frauen. Eine leichte Kost für kalte Herbsttage, die sehr wohl zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Rosen, Tulpen, Nelken - Heike Wanner

Rosen, Tulpen, Nelken

von Heike Wanner

(14)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Für immer und eh nicht - Heike Wanner

Für immer und eh nicht

von Heike Wanner

(27)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen