Rote Karte für den inneren Kritiker

Wie aus dem ewigen Miesmacher ein Verbündeter wird

(2)
Innere Kritiker, Fehlerzähler und andere Quälgeister sind oft anstrengend und machen uns das Leben schwer. Jochen Peichl zeigt mit vielen Beispielen, wie wir sie in die Schranken weisen und gleichzeitig ihre Stärken kennen- und nutzen lernen. Der Test »Ihre inneren Kritiker« hilft zudem, lästige Miesmacher in konstruktive und hilfreiche Selbstanteile zu verwandeln.
Schluss mit der Selbstverurteilung
Den inneren Kritiker als Ressource nutzen lernen
Mit vielen Übungen und ausführlichem Test
Portrait
Dr. med. Jochen Peichl, geb. 1950, ist Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie für Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik. Verschiedene psychotherapeutische Weiterbildungen, u. a. in Ego-State-Therapie. Der Autor vieler Fachpublikationen war bis 2011 Oberarzt für Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Nürnberg, ist heute in eigener Praxis tätig und leitet das Institut für hypno-analytische Teilearbeit und Ego-State-Therapie (InHAT). Autor der erfolgreichen Kösel-Bücher Jedes Ich ist viele Teile und Rote Karte für den inneren Kritiker.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 28.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-31022-7
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 213/136/15 mm
Gewicht 212
Abbildungen mit schwarzweissen -Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 8.495
Buch (Taschenbuch)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42541207
    Schalt die Welt auf Pause
    von Sigrid Engelbrecht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 32018139
    Nimm's bitte nicht persönlich
    von Bärbel Wardetzki
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 44339628
    Hochsensibel durch den Tag
    von Sabine Dinkel
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 28941896
    Mindfuck
    von Petra Bock
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44252926
    Sei nicht so hart zu dir selbst
    von Andreas Knuf
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 30642146
    Wegweiser zum Glück
    von Heinz-Peter Röhr
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 45243758
    Fuck it! - Mach nur noch, was du gerne tust, und es ist egal, welchen Job du hast -
    von John C. Parkin
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 36414237
    Was deine Wut dir sagen will: überraschende Einsichten
    von Marshall B. Rosenberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39294385
    Selbstvertrauen stärken und ausstrahlen
    von Eva Wlodarek
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 17435604
    Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    von Eva Maria Zurhorst
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43961900
    Zufriedenheit
    von Christina Berndt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 44189632
    Zart im Nehmen
    von Kathrin Sohst
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 30674859
    So werden Sie ein Mentalist
    von Simon Winthrop
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 6120517
    Endlich frei!
    von Erich Keller
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 71884232
    Heldenpapa im Krümelchaos
    von Pietro Lombardi
    (5)
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 62033735
    Die Kunst des guten Lebens
    von Rolf Dobelli
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47093057
    Bonusjahre
    von Frank Elstner
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62180153
    Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst
    von Haemin Sunim
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44252949
    Das kleine Buch vom achtsamen Leben
    von Patrizia Collard
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Oder wie wir ihn für uns nutzen können“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Haben Sie auch immer wieder damit zu kämpfen, dass sie sich selbst schlecht machen oder antreiben, bis fast gar nichts mehr geht? Kennen sie diese Personen? Den Perfektionisten? Den Antreiber? Den Kontrolleur? Den Allen-Rechtmacher? Oder den Be- und Verurteiler? Falls sie davon welche wiedererkennen, die sie regelmäßig quälen,dann ist Haben Sie auch immer wieder damit zu kämpfen, dass sie sich selbst schlecht machen oder antreiben, bis fast gar nichts mehr geht? Kennen sie diese Personen? Den Perfektionisten? Den Antreiber? Den Kontrolleur? Den Allen-Rechtmacher? Oder den Be- und Verurteiler? Falls sie davon welche wiedererkennen, die sie regelmäßig quälen,dann ist dieses Buch vielleicht gerade das richtige für Sie. Dr. med. Jochen Peichl, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, stellt uns diese inneren Kritiker vor, erläutert, woher sie kommen und wie wir sie zu unseren Verbündeten machen können.

Jochen Peichl schafft es die Leser sehr einfach an das Thema heranzuführen. Er stellt die inneren Kritiker vor, erläutert, wann sie sich entwickeln und welchen Sinn sie eigentlich haben. Dies macht er sehr unterhaltsam und mit vielen Beispielen. Zwischendrin erläutert er einige wichtige psychologische Sachverhalte tiefergehend – seine sogenannten Vorlesungen. Und dann geht er daran zu erklären, an wen sich die inneren Kritiker wenden, und wie wir mit ihnen umgehen sollten. Denn vertreiben können wir sie nicht, aber zu unseren Verbündeten machen. Abgerundet wird das Buch durch einen Test, bei dem man herausfinden kann, welcher innere Kritiker wie stark bei einem selbst ausgeprägt ist. Außerdem gibt es eine sehr schöne Übung, die einem helfen soll zu entspannen und sich in gewissen Situationen an seinen persönlichen Wohlfühlort zurückzuziehen. Dies hätte ich mir persönlich durchaus gut als vom Autor gesprochenen Text als CD vorstellen können. Aber ich habe es mir selbst auf mein Smartphone gesprochen und auch das klappt! Und kein innerer Kritiker hat gemeckert, dass ich das doch hätte besser machen können.

Und natürlich gibt es am Ende noch einige weiterführende Literaturhinweise.

Ich fand dieses Buch sehr hilfreich. Es ist eine gute Einführung in das Thema. Es hilft, sich selbst besser zu verstehen. Allerdings würde ich die Umsetzung, d.h. das „Gespräch“ mit dem inneren Kritiker und dem inneren Kind trotzdem nicht alleine führen wollen. Da denke ich, dass man es trotzdem nur zusammen mit einem Fachmann machen sollte.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Rote Karte, Selbsteinschätzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 24.11.2017

Lässt sich super gut lesen und ist sehr verständlich. Das Buch ist einfach geschrieben ohne irgendwelche Fachausdrücke zu nutzen. Einfach nur gut.


Wird oft zusammen gekauft

Rote Karte für den inneren Kritiker - Jochen Peichl

Rote Karte für den inneren Kritiker

von Jochen Peichl

(2)
Buch (Taschenbuch)
15,99
+
=
Jedes Ich ist viele Teile - Jochen Peichl

Jedes Ich ist viele Teile

von Jochen Peichl

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
+
=

für

32,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen