Roter Nebel / Lars Winkler Bd.2

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Lars Winkler 2

(1)
Mitten in der heißen Wahlkampfphase wird Kopenhagens Oberbürgermeister Mogens Winther-Sørensen tot in seiner Wohnung aufgefunden. Einzige Zeugin ist die junge Prostituierte Serafine. Sie leugnet, etwas mit dem Mord zu tun zu haben, und streitet zudem jeden sexuellen Kontakt mit dem Opfer ab. Und auch bei den Ermittlungen im Umfeld des Politikers stößt Kommissar Lars Winkler auf eine Mauer des Schweigens. Insbesondere die Mutter des Toten versucht, jegliche Nachforschungen in der Vergangenheit ihres Sohnes zu unterbinden. Doch nach und nach kommt Lars Winkler den schrecklichen Ereignissen von damals auf die Spur ...

Rezension
"Ein spannendes Buch von Anfang bis Ende." Ostthüringer Zeitung
Portrait
Jakob Melander, 1965 geboren, studierte Komparatistik an der Universität Kopenhagen und war jahrelang Gitarrist in mehreren dänischen Rock- und Punkbands.
Ulrich Sonnenberg, geb. 1955, arbeitete nach seiner Buchhändlerlehre mehrere Jahre in Kopenhagen und war bis Ende 2003 Verkaufsleiter der Verlage Suhrkamp und Insel in Frankfurt am Main. Seit Anfang 2004 lebt und arbeitet er als freier Übersetzer, Herausgeber und Publizist in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 20.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47958-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/3,2 cm
Gewicht 339 g
Originaltitel Serafine
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die vergessenen Mädchen / Kommissarin Louise Rick Bd.1
    von Sara Blædel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der unerbittliche Gegner / Ingrid Nyström & Stina Forss Bd.5
    von Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Alle singen im Chor / Maria Kallio Bd.1
    von Leena Lehtolainen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Bestrafung / Lene Jensen & Michael Sander Bd.2
    von Steffen Jacobsen
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Schlaf und der Tod / Kommissar Niels Bentzon Bd.2
    von A. J. Kazinski
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das weiße Grab / Konrad Simonsen Bd.2
    von Lotte Hammer, Søren Hammer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schuldspruch / Lilly Valentine Bd.3
    von Helen Black
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die guten Frauen von Christianssund
    von Anna Grue
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Nebelschrei
    von Sam Baker
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Gesang des Wasserfalls
    von Di Morrissey
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Wahrheit hinter der Lüge
    von Sara Lövestam
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Schrei der Kröte
    von Inger Madsen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00
  • Die guten Frauen von Christianssund / Dan Sommerdahl Bd.1
    von Anna Grue
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schrei unter Wasser / Katrine Wraa Bd.1
    von Jeanette Øbro, Ole Tornbjerg, Jeanette Oebro
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mann ohne Herz / Siri Bergmann Bd.4
    von Camilla Grebe, Åsa Träff
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Stiller Hass / Ermittlerin Rebekka Holm Bd.5
    von Julie Hastrup
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schatten über Moabit
    von Jens Anker
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Auserwählten / Kommissar Niels Bentzon Bd.1
    von A. J. Kazinski
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todessommer / Ermittlerin Rebekka Holm Bd.3
    von Julie Hastrup
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Roter Nebel / Lars Winkler Bd.2

Roter Nebel / Lars Winkler Bd.2

von Jakob Melander
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Vergeltung / Ermittlerin Rebekka Holm Bd.1

Vergeltung / Ermittlerin Rebekka Holm Bd.1

von Julie Hastrup
(10)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Serafine
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 06.09.2015

Es ist Wahlkampf in Kopenhagen, da wird der Oberbürgermeister Mogens Winter-Sørensen ermordet in seine Wohnung aufgefunden. Die einzige Zeugin, die Prostituierte Serafine, kann nichts zu dem Täter sagen, den sie aus der Wohnung des Ermordeten flüchten sah. Kommissar Lars Winkler kommt mit seinen Ermittlungen nicht weiter. Mogens Mutter Merethe ist... Es ist Wahlkampf in Kopenhagen, da wird der Oberbürgermeister Mogens Winter-Sørensen ermordet in seine Wohnung aufgefunden. Die einzige Zeugin, die Prostituierte Serafine, kann nichts zu dem Täter sagen, den sie aus der Wohnung des Ermordeten flüchten sah. Kommissar Lars Winkler kommt mit seinen Ermittlungen nicht weiter. Mogens Mutter Merethe ist Wirtschaftsministerin und befindet sich gerade im Wahlkampf. Ihr Sohn sollte einmal in die höchsten Politikerkreise aufsteigen. Sie und ihr Mann Arne zeigen kaum Emotionen und wirken sehr gefasst. Lars hat das Gefühl, dass sie etwas verheimlichen und gar kein Interesse daran haben, dass der Täter gefasst wird. Interessant an diesem Roman ist die Tatsache, dass immer wieder Szenen wechseln von der Vergangenheit in die Gegenwart, wo man Stück für Stück dem damaligen Verbrechen zum jetzigen näher kommt. Ohne, dass man den Faden verlieren würde. Lars Winkler hat auch noch mit privaten Problemen zu kämpfen. Die Scheidung von seiner Frau Elena läuft gerade und sein Vorgesetzter Ulrik ist ihr neuer Freund. Es stellt sich heraus, dass Serafine als Transsexuelle lebt und als Bub aus dem Kosovo geflohen ist und um Asyl angesucht hat. Die Ermittlungen gestalten sich nicht einfach, da wichtige Zeitdokumente vom Geheimdienst im Auftrag von Mogens Mutter entwendet werden. Wikipedia Artikel werden ständig manipuliert, somit ist es für Winkler kaum möglich Spuren gezielt weiter zu verfolgen. Serafine versucht inzwischen alles um sich um operieren zu lassen. Doch die Polizei verhindert dies in letzter Minute. Ihre beiden Onkeln werden kurz darauf ermordet aufgefunden. Hängt die Ermordung des Oberbürgermeisters mit diesem Verbrechen zusammen? Langsam setzt sich ein Puzzleteil mit dem anderen zusammen bis Sanne, eine Kollegin von Lars, und Serafine, dem wahren Mörder gegenüberstehen. Können sie noch rechtzeitig gerettet werden? Der Thriller besitzt viele Komponenten die ihn lesenswert machen. Spannung bis zur letzten Seite, menschliche Abgründe die offenbart werden und sehr emotionale Szenen. Besonders die Seelenqual von Serafine, die im falschen Körper steckt, beschreibt der Autor Jakob Melander sehr intensiv und manchmal auch erschreckend bildlich, sodass man mit ihr mit leidet. Kleine Schwachstellen in dem Roman sind häufige Straßen- und Ortsnamen die etwas verwirrend waren und als störend empfand ich auch, dass Lars Winkler in jeder Szene geraucht hat. Manche Handlungsabläufe sind etwas unlogisch aufgebaut, dafür sind diverse Charaktere wieder sehr gut beschrieben. Ansonsten war es ein spannender Thriller, den man dank der kurzen Kapiteln schnell lesen konnte.