Rückkehr nach Wien

Ein Tagebuch

Hilde Spiels literarisches und persönliches Dokument der österreichischen Nachkriegszeit.
Das Buch ist als Widerentdeckung ein Erlebnis sowie Pflichtlektüre für alle weiteren Generationen.
Hilde Spiel war eine der vielseitigsten Schriftstellerinnen und Essayistinnen des 20. Jahrhunderts, die "Grand Dame der Österreichischen Literatur", deren Werk und Wirken sich auf nahezu alle Genres erstreckte.
Hilde Spiel hat Wien 1936 – auf den beginnenden Nazi-Terror reagierend – verlassen und sich eine neue Existenz in London aufgebaut. Zehn Jahre später kehrte sie als Nachkriegskorrespondentin der Zeitschrift "New Statesman" nach Wien zurück und hielt ihre Beobachtungen und Gedanken in Tagebuchaufzeichnungen fest. Der Anblick der zerstörten Stadt weckt die Erinnerung an ihre Jugend und Kindheit, aber keine Heimatgefühle. Zu stark sind die Erfahrungen des Krieges, als dass Hilde Spiel viel Anteilnahme aufbringen könnte.
Viele Jahre später erschienen diese Erinnerungen als Buch – ein literarisches und persönliches Dokument der österreichischen Nachkriegszeit. Es spiegelt Psyche und Verhaltensweisen von Menschen in einer Epoche des Umbruchs wider. In unserer Reihe Zeitgeschichte möchten wir diese Pflichtlektüre der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen.

"Heiligenstadt unchanged. Walked in sinking light. Heartbreak beyond words."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 180
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 07.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85286-177-7
Reihe Zeitgeschichte
Verlag Milena Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/14,6/1,7 cm
Gewicht 307 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Freuds Wien
    von Eva Gesine Baur
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,60
  • Die Stimmen von Marrakesch
    von Elias Canetti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Herzanzünder
    von Ali Mitgutsch, Ingmar Gregorzewski
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Franz Meran
    von Charlotte Keil-Meran
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Verschwundene Arbeit
    von Rudi Palla
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Briefwechsel
    von Hilde Spiel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Anna und Armand
    von Miranda Richmond Mouillot
    (3)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 19,99
  • Das Blaue Buch
    von Erich Kästner
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung, Randi Crott
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Illegal am Everest
    von Hans-Peter Duttle, Reto Winteler
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    34,90
  • Tagebuch
    von Anne Frank
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • David Ben Gurion
    von Tom Segev
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Schwarze Magnolie
    von Hyeonseo Lee, David John
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kind der Aare
    von Hansjörg Schneider
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Das denkende Herz
    von Etty Hillesum
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Das Grab des göttlichen Tauchers
    von Claude Lanzmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • Eine Art Familientreffen
    von Judith Kerr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Überlebenskünstler
    von Hans Magnus Enzensberger
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Etwas Seltenes überhaupt
    von Gabriele Tergit
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00

Wird oft zusammen gekauft

Rückkehr nach Wien

Rückkehr nach Wien

von Hilde Spiel
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
+
=
Das nationalsozialistische Wien

Das nationalsozialistische Wien

von Johannes Sachslehner, Robert Bouchal
Buch (gebundene Ausgabe)
26,90
+
=

für

44,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.