Thalia.de

Ruinen des Nordens

Entführte Kinder, ungewöhnlich schlaue Trolle, eine geheimnisvolle Höhle, das Schicksal einer Hobbit-Gemeinschaft, das Erbe der Dúnedain und eine böse Macht, die unter den Hügelgräbern erwacht – sechs neue Geschichten, die im alten Land von Eriador spielen. Sechs Abenteuer, die auf eine Gemeinschaft von Helden warten.
Ruinen des Nordens enthält sechs spielfertige Abenteuer, allesamt abgeschlossene Szenarien, die entweder einzeln oder als epische Kampagne über mehrere Jahre gespielt werden können. Alle Abenteuer finden in den Jahren vor 2977 statt und sind in den Ländern um Bruchtal angesiedelt.
Ruinen des Nordens ist eine Ergänzung zum Hintergrund- und Regelmaterial aus Bruchtal, dem neusten Quellenband für das Rollenspiel Der Eine Ring, das auf den berühmten Romanen Der Hobbit™ und Der Herr der Ringe™ basiert.
Erforsche die überwucherten Ruinen von Fornost, wandere zwischen den Steinhügeln der Hügelgräberhöhen und wage dich in das Bollwerk des Hexenkönigs von Angmar, die alte Stadt von Carn Dûm – wenn du den Mut dazu hast!
Portrait
John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie 'Der Herr der Ringe' das Genre 'Fantasy' überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt.
Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land 'Mittelerde' ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Juli 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95867-054-9
Reihe Der Eine Ring
Verlag Uhrwerk Verlag
Maße (L/B/H) 304/218/15 mm
Gewicht 763
Originaltitel Ruins of the North
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 15.518
Buch (gebundene Ausgabe)
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ruinen des Nordens

Ruinen des Nordens

von James M. Spahn , Marco Rafalá , T. S. Luikart , Richard Harrison , James R. Brown

Buch (gebundene Ausgabe)
34,95
+
=
Der Eine Ring - Pferdeherren von Rohan

Der Eine Ring - Pferdeherren von Rohan

von James M. Spahn

Buch (gebundene Ausgabe)
34,95
+
=

für

69,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen