S/Z


S/Z ist das Ergebnis einer strukturalen Balzac-Lektüre, einer Lektüre, die nicht primär den Inhalt, das Erzählte eines Textes analysiert, sondern Wort- und Satzsequenzen, deren Beziehungen aufeinander und auf andere Texte, die strukturale Bedeutung eines Zeichens. Barthes nimmt den Text nicht naiv als das, was er bedeuten will bzw. zu bedeuten vorgibt, sondern vorab als kunstvolles Gewebe von Signifikanten, deren »Sinn« nur aus ihren referentiellen und strukturalen Beziehungen zu entschlüsseln ist.

Portrait
Roland Barthes (1915-80), einer der bedeutendsten Kritiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist als einer der Initiatoren und Vorkämpfer der semiologischen Revolution bekannt geworden und für ein Werk, in dem sich biographisches Material und wissenschaftlicher Ansatz miteinander verflechten. Einen heute relativ unbekannten Teil seines Werkes verfasste er in den fünfziger Jahren. Zu dieser Zeit war Roland Barthes aktiv beteiligt an der Gründung und dem Erscheinen der Zeitschrift 'Teatre populaire', eines ebenso ästhetischen wie politischen Phänomens. Anfang der sechziger Jahre gibt Barthes das Theater auf, er besucht es nicht mehr, er schreibt so gut wie keinen Artikel mehr über Aufführungen. Aber er ist langfristig von seiner Erfahrung geprägt 'Im Herzen meines Werks, das Theater'. Er starb am 26. März 1980 an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Zuletzt hatte er am Collège de France einen Lehrstuhl für Semiologie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 259
Erscheinungsdatum 23.08.1987
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-28287-8
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,7/11,1/1,5 cm
Gewicht 159 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Jürgen Hoch
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Marcel Proust und die Gemälde aus der Verlorenen Zeit
    von Eric Karpeles, Marcel Proust
    Buch (Paperback)
    19,99
  • Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen
    von Elissa Pustka
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Romanische Sprachwissenschaft
    von Christoph Gabriel, Trudel Meisenburg
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Gesprochenes Französisch
    von Stefan Barme
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Al lavoro!
    von Ilva Fabiani, Eva Molitor, Carla Galli
    Schulbuch (Taschenbuch)
    19,90
  • Einführung in die okzitanische Sprache
    von Peter Cichon
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Handbuch der italienischen Sprachwissenschaft
    von Eduardo Blasco Ferrer
    Buch (Taschenbuch)
    26,80
  • Einführung in die französische Morphologie
    von Nikolaus Schpak-Dolt
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Deutsch-französische Übersetzungsübungen für das Grundstudium
    von Catherine Rampf
    Schulbuch (Kunststoff-Einband)
    19,00
  • Simone de Beauvoir
    von Ursula März
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Geschichte der italienischen Literatur
    von Manfred Hardt
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • Einführung in die romanische Sprachwissenschaft
    von Wolfgang Pöckl, Franz Rainer, Bernhard Pöll
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Einführung in die lexikalische Semantik für Romanisten
    von Andreas Blank
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Das altfranzösische Rolandslied
    von Wolf Steinsieck
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • Verhaltenslehren der Kälte
    von Helmut Lethen
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Französische Lexikographie
    von Elmar Schafroth
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Einführung in die französische Sprachwissenschaft
    von Horst Geckeler, Wolf Dietrich
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Französische Literaturgeschichte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die italienische Literatur der Gegenwart
    von Johannes Hösle
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • Kleine Geschichte der französischen Literatur
    von Jürgen Stackelberg
    Buch (Taschenbuch)
    12,50

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.