Thalia.de

Sandmännchens Geschichtenbuch

60 Gutenachtgeschichten

(3)
Gina Ruck-Pauquet wohnt mit drei Katzen in einem kleinen Haus auf dem Berg. Sie wollte eigentlich Dompteur werden. Da hat sie zuerst eine Weile mit ihrem Hund geübt. Aber der dachte nicht daran, sich auf die Hinterbeine zu stellen. Es war zu schwer, Dompteur zu werden! Weil sie sich aber trotzdem wünschte, daß Löwen tanzen und Pferde Trompete spielen, wurde sie Schriftstellerin. Wenn man Geschichten schreibt, ist das so ähnlich, wie wenn man zaubern kann. Bäume gehen spazieren, und Elefanten schweben umher wie dicke Luftballons. Und wenn ihr gleich einschlaft, sitzt sie noch am Schreibtisch und denkt sich neue Geschichten für euch aus.
Portrait
Gina Ruck Pauquèt, 1931 in Köln geboren, hat den Beruf der zahnärztlichen Assistentin erlernt und später die Werkkunstschule in Köln besucht. Sie war Angestellte in einem Modesalon und hat noch in verschiedenen anderen Berufen gearbeitet, auch als Gerichtsreporterin und Bildjournalistin.
Geschrieben hat sie schon, so sagt sie, seit sie den Sinn der Buchstaben begriffen hat - über Dinge, die sie betreffen und betroffen machen. Als sie achtzehn war, erschien ihre erste Kurzgeschichte für Erwachsene. Seit 1958 lebt Gina Ruck-Pauquèt, die mit einem Journalisten verheiratet war, als freie Schriftstellerin in der Nähe von Bad Tölz. Vom Ravensburger Buchverlag hat sie 1977 für eine Million verkaufte Exemplare das Goldene Taschenbuch erhalten.
Schreiben, sagt Gina Ruck-Pauquèt, ist eine Lebensäußerung für sie. In den meisten Büchern greift sie das Problem des Andersseins auf; sie nimmt Partei für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Mit ihrer Fähigkeit, sich ganz in eine andere Person hineinzuversetzen, hilft sie dem Leser, diesen anderen besser zu verstehen.
Gina Ruck-Pauquèt ist der Meinung, dass auch Kinder am besten mit der Wahrheit leben und dass man ihnen nichts verschweigen soll: "... dass diese Welt nicht heil ist , aber auch nicht völlig kaputt. Dass wir unzulänglich sind, und dass wir uns dennoch bemühen müssen."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 125
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-37305-5
Reihe Vorlese- und Familienbücher
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 216/186/13 mm
Gewicht 427
Abbildungen Nachdr. mit zahlreichen meist farbigen Illustrationen von Pepperl Ott. 21,5 cm
Auflage 54. Auflage
Illustratoren Pepperl Ott
Verkaufsrang 16.100
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Ganz besondere Gutenachtgeschichten“

Cornelia Fiedler, Thalia-Buchhandlung Dresden, Dr.-Külz-Ring

60 wunderschöne Gutenachtgeschichten sind hier versammelt. 7 vom kleinen Nachtwächter, der an seinem Geburtstag nur einmal Nachts schlafen will, aber ohne ihn kommt das Dorf nicht zur Ruhe und dann fällt auch noch der Mond in den Teich ... 13 vom kleinen Zauberer, dem der Elefant zu schwer zum fliegen lassen war, weshalb er ihn kurzerhand 60 wunderschöne Gutenachtgeschichten sind hier versammelt. 7 vom kleinen Nachtwächter, der an seinem Geburtstag nur einmal Nachts schlafen will, aber ohne ihn kommt das Dorf nicht zur Ruhe und dann fällt auch noch der Mond in den Teich ... 13 vom kleinen Zauberer, dem der Elefant zu schwer zum fliegen lassen war, weshalb er ihn kurzerhand in den Zug nach Afrika setzte ... 8 vom kleinen Stationsvorsteher, der einem blinden Passagier eine Fahrkarte kauft und mit Murmeln spielt ... 11 vom kleinen Zoowärter, der die Sprache der Tiere versteht ... 10 vom kleinen Briefträger, der an seinen freien Sonntagen die Stadtkinder mit auf`s Land nimmt und 11 Geschichten vom kleinen Schornsteinfeger, der einen Frosch vor dem Storch rettet. Keine dieser wundervollen Geschichten ist länger als 2 Seiten, jede Figur wurde wunderschön illustriert. Dieser Vorlese-Klassiker hat einen ganz eigenen Charme durch seine liebevollen Geschichten.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Manche Bücher sind zeitlos
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 23.01.2014

Für mich handelt es sich um eines der besten und liebevollsten Vorlesebücher für die Allerkleinsten. Meine Mutter hat mir dieses Buch schon 1980 als Einjährige zum Einschlafen vorgelesen und wir haben diesen Schatz über 30 Jahre lang gehütet, da es diese Sammlung sehr lange nicht mehr zu kaufen gab.... Für mich handelt es sich um eines der besten und liebevollsten Vorlesebücher für die Allerkleinsten. Meine Mutter hat mir dieses Buch schon 1980 als Einjährige zum Einschlafen vorgelesen und wir haben diesen Schatz über 30 Jahre lang gehütet, da es diese Sammlung sehr lange nicht mehr zu kaufen gab. Meine Tochter liebt diese Geschichten ebenfalls und kann sie fast auswendig. Ich bin sehr froh, dass ich unsere - schon ziemlich "zerfledderte" - Version für meine Enkelkinder "ersetzen" kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Gutenachtgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Titterten am 12.09.2010

Unser 2-jähriger liebt die Geschichten vom kleinen Zauberer, Zolliwärter etc. über alles und hört gespannt zu. Er freut sich jeden Abend auf eine neue Geschichte. Die Geschichten sind kurz und inhaltlich den ganz kleinen angepasst. Zu empfehlen als erstes Geschichtenbuch zum Vorlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0