Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schachnovelle

(6)
Die Schachnovelle ist eine Novelle von Stefan Zweig, die er zwischen 1938 und 1941 im brasilianischen Exil schrieb. Es ist sein letztes und zugleich bekanntestes Werk. Die Rahmenerzählung spielt an Bord eines Passagierdampfers von New York nach Buenos Aires. Der Ich-Erzähler, ein österreichischer Emigrant, erfährt von einem Bekannten, dass der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic mit an Bord ist, und versucht, in persönlichen Kontakt mit dem zurückhaltenden und verschlossenen Sprössling einer einfachen Donauschifferfamilie zu treten.
Portrait
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 72 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783741291715
Verlag Books on Demand
Dateigröße 652 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Schicksalsjahre
    von Jan Guillou
    (1)
    eBook
    9,99
  • Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2
    von Rebecca Gablé
    (70)
    eBook
    16,99
  • Schachnovelle
    von Stefan Zweig
    eBook
    4,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (3)
    eBook
    14,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (159)
    eBook
    9,99
  • Totentanz am Strand
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (102)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (22)
    eBook
    8,99
  • Gleis der Vergeltung
    von Astrid Korten
    (78)
    eBook
    3,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    9,99
  • Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (234)
    eBook
    8,99
  • In deinem Namen
    von Harlan Coben
    eBook
    11,99
  • The President Is Missing
    von Bill Clinton, James Patterson
    (38)
    eBook
    14,99
  • Das Haus der Mädchen
    von Andreas Winkelmann
    (111)
    eBook
    9,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (59)
    eBook
    19,99
  • Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (22)
    eBook
    9,99
  • Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (53)
    eBook
    9,99
  • Das Erbe der Insel: Isle of Wight - Teil 1
    von Wendy K. Harris
    (2)
    eBook
    5,99

Wird oft zusammen gekauft

Schachnovelle

Schachnovelle

von Stefan Zweig
eBook
0,99
+
=
Sunrise

Sunrise

von Michael Köhlmeier
(7)
eBook
8,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein subtiler Roman, der trotzdem so intensiv nachwirkt. Ein Buch, das man gelesen haben muss und dessen Lektüre man nie vergessen wird, versprochen! Ein subtiler Roman, der trotzdem so intensiv nachwirkt. Ein Buch, das man gelesen haben muss und dessen Lektüre man nie vergessen wird, versprochen!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Zweig gelingt mit dieser Geschichte eine weitere Facette des NS-Grauens abzubilden. Zweig gelingt mit dieser Geschichte eine weitere Facette des NS-Grauens abzubilden.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Was man so in einem brasilianischen Exil alles schreiben kann ... Zwei Schachspielgiganten treffen so unterschiedlich wie Tag und Nacht treffen auf einander. Meisterhaft spannend. Was man so in einem brasilianischen Exil alles schreiben kann ... Zwei Schachspielgiganten treffen so unterschiedlich wie Tag und Nacht treffen auf einander. Meisterhaft spannend.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Man muss nichts von Schach verstehen, um sich von diesem kleinen Meisterwerk für einige Stunden in seinen Bann schlagen zu lassen. Man muss nichts von Schach verstehen, um sich von diesem kleinen Meisterwerk für einige Stunden in seinen Bann schlagen zu lassen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Ostende
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Draußen vor der Tür
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers
    Buch (Taschenbuch)
    8,10

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Stefan Zweig; SCHACHNOVELLE
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinfelden am 18.05.2017
Bewertet: Taschenbuch

Einst Literatur-Schulstoff im Gymnasium, finde ich heute endlich zu diesem Autoren zurück. Ein einziger Titel ist's zwar bloss, aber dafür mit einem lesenswerten Inhalt. In schlichter und gut gemachter Taschenbuch-"Verpackung". Heute wieder aktueller, denn je!

Schachnovelle
von Paul Gilius aus Kaiserslautern am 18.11.2010
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte des Dr. B., der in Gefangenschaft der Nazionalsozialisten kommt und berühmte Schachpartien im Kopf immer wieder und wieder durchspielt, um nicht verrückt zu werden, ist aufwühlend, spannend und fesselnd geschrieben. Jahre später bekommt er auf einer Kreuzfahrt die Möglichkeit eine Partie gegen den amtierenden Schachweltmeister zu spielen.... Die Geschichte des Dr. B., der in Gefangenschaft der Nazionalsozialisten kommt und berühmte Schachpartien im Kopf immer wieder und wieder durchspielt, um nicht verrückt zu werden, ist aufwühlend, spannend und fesselnd geschrieben. Jahre später bekommt er auf einer Kreuzfahrt die Möglichkeit eine Partie gegen den amtierenden Schachweltmeister zu spielen. Er nimmt in dem Bewusstsein an, dass er sich der Gefahr aussetzt, wieder verrückt zu werden. "Die Schachnovelle" von Stefan Zweig ist ein hervorragendes Buch und eine wundervolle Lektüre.