Thalia.de

Schafe leben nur im Jetzt

(1)
Mutter, Kind und 30 Schafe
Schon als Stadtkind träumt Thea Welland von einem Leben in der Natur – und heute weiß die Schäferin, die aus ihrer Leidenschaft einen Beruf gemacht hat, eines ganz sicher: Von Schafen kann man für’s Leben lernen. Sie berichtet von einem Jahr mit ihrer Herde, von den Schwierigkeiten dieses selbstbestimmten Lebens, von den vielen erfüllenden Momenten, wenn etwa wieder ein gesundes Lamm geboren wird, und von der Entschleunigung, die jeder Augenblick mit den Schafen für sie bedeutet. Thea Welland ist überzeugt: Man kann jede Hürde nehmen, wenn man nur zwischendurch einen Augenblick auf der Weide innehält und sich von der Ruhe dieser wundervollen Tiere anstecken lässt.
Rezension
Es ist kein Buch über Schafhaltung oder Schafzucht, sondern vielmehr über die Klugheit und Weisheit von Schafen. Tina
Portrait
Thea Welland ist Agraringenieurin und Ökobäuerin. Sie lebt in Witzenhausen, gemeinsam mit ihrer Tochter. Sie vertreibt Naturkosmetik auf der Basis von Schafmilch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 31.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62943-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/20 mm
Gewicht 226
Abbildungen 2 farbige zahlreiche Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47736964
    Gut gebrüllt!
    von Mario Ludwig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42436402
    Schäfer der schwarzen Schafe
    von Chris Hoke
    Buch (Paperback)
    19,99
  • 36619977
    Die Zeit des Schweigens ist vorbei
    von Mandy Kopp
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45015235
    Quiet Leadership – Wie man Menschen und Spiele gewinnt
    von Carlo Ancelotti
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39188668
    Harte Kost
    von Stefan Kreutzberger
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 30596389
    Endstation Todeszelle - Die Geschichte der Todesstrafe in den USA mit fünf Beispielen nach 1976
    von Joachim Kohnen
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 4559236
    Frau Thomas Mann
    von Walter Jens
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47779564
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (4)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 48808625
    Madame Nina weiß alles
    von Nina Janousek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (126)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 37420965
    Winterkinder
    von Owen Matthews
    (23)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 22,99
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 47543295
    Heilen mit der Kraft der Natur
    von Andreas Michalsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47878346
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45230323
    Haut nah
    von Yael Adler
    (11)
    Buch (Paperback)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mit Pipilotta fing alles an
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 05.08.2015

Thea Welland, Stadtkind, hat ihr Leben völlig umgekrempelt. Sie wuchs als Einzelkind behütet auf und genoss viele Freiheiten. Schon früh war ihr klar, dass sie Veterinärmedizin studieren wollte. Sie machte eine Ausbildung auf einem Bauernhof, dem noch andere folgen sollten. Sie freundete sich mit anderen Studenten an, für die sie... Thea Welland, Stadtkind, hat ihr Leben völlig umgekrempelt. Sie wuchs als Einzelkind behütet auf und genoss viele Freiheiten. Schon früh war ihr klar, dass sie Veterinärmedizin studieren wollte. Sie machte eine Ausbildung auf einem Bauernhof, dem noch andere folgen sollten. Sie freundete sich mit anderen Studenten an, für die sie dann zeitweise den Hof betreute. Auf Spaziergängen mit ihrem Hund begegnete ihr Pipilotta, die diesen Namen zu der Zeit noch nicht trug. Mit Pipilotta sollte ihr Leben eine völlig neue Wende nehmen, denn Pipilotta wurde ihr erstes Schaf, mit dem sie eine Zucht betreiben wollte. Das Schaf wusste scheinbar von Anfang an, dass sie zusammengehören, bei Thea dauerte die Erkenntnis etwas länger. Es wurde eine Liebe fürs Leben, die leider nicht lange anhielt. Pipilotta war der Ursprung ihrer eigenen kleinen Herde. Aber bis es dazu kam, hatte Thea bereits vieles gesehen und erlebt, sich ihre Gedanken gemacht, über Biohaltung und dem Leben auf einem Bauernhof allgemein. Würde sie es schaffen, eine eigene Herde aufzuziehen, sie zu halten und zu betreiben? Es ist ja nicht nur so, dass man für grünes Gras sorgen muss, auch im Winter wollen die Tiere versorgt werden und es soll ihnen gut gehen. Das Buch erzählt vom Werdegang Theas wie auch das ihrer eigenen Herde. Das erste Schaf war ihre geliebte Pipilotta, der viele andere folgen sollten. Nicht jeder neue Schafzugang war ein Glücksgriff. Es gab böswillige, denen sie Einhalt bieten musste, weil sie von ihnen angegriffen wurde. Aber es gab auch sanfte, liebenswerte, sie sie nur allzu schnell in ihr Herz ließ. Jedes Schaf, das auf ihrem Hof alt werden sollte, erhielt einen Namen. Tiere, von denen sie sich trennen musste, schon, um die Herdengröße in Maßen zu halten, blieben namenlos. Für ihre Tiere ist Thea bereit, auf vieles zu verzichten. Ein 8-h-Arbeitstag gibt es nicht. Urlaub? Ein fast vergessenes Wort. Wer soll die Tiere in der Zeit versorgen? Im Winter heißt es, raus zu den Schafen und ihnen mehrmals am Tag warmes Wasser zu bringen, denn das alte ist zugefroren. Keine leichte Arbeit, die sie fast an den Rand der Erschöpfung bringt. Nächtliche Anrufe der Polizei sind keine Seltenheit, denn was tun, wenn ein Schaf der Meinung ist, es sollte sich außerhalb des Weidezaunes die Welt ansehen. Glückliche Momente hat sie, wenn sie sie wieder einfangen kann und ihnen nichts geschehen ist. Man muss die Tiere lieben, wenn man so viel für sie opfert und tut. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sie alleinerziehende Mutter ist, die sich auch noch um ein Kind zu kümmern hat. Glücklicherweise hat sie Freunde, die es auch beweisen und nachts schon das ein oder andere Mal gemeinsam mit ihr auf die Suche nach den Schafen unterwegs waren. Aus jeder Zeile des Buches spricht ihre Liebe zu den Schafen. Ihr Leben mit den Schafen und ihre Arbeit mit ihnen bringt sie dem Leser auf unterhaltsame Art näher. Thea Welland vermarktet auch ihre Schafe. Sie stellt aus der Schafmilch Naturseifen her und gründet eine Firma, um diese zu verkaufen. Aber nicht alles geht glatt, man zieht sie über den Tisch und das auch noch durch Menschen, die sie für Freunde hielt. Aber Thea lässt sich nicht unterkriegen und dafür kann man sie nur bewundern. Sie holt sich ihre Kraft und ihren inneren Frieden bei ihren Schafen. Sie hält Zwiesprache mit ihnen und ich kann das verstehen. Das Buch beinhaltet auch Fotografien von Thea mit ihren Schafen. Auf allen sieht sie glücklich aus und ihr Lächeln strahlt regelrecht. Sie hat ihren Frieden inmitten ihrer Schafe gefunden. Ab und an erfährt der Leser aber auch etwas von den Schafen selbst, was sie gerade denken und wie sie die Dinge sehen. Diese sind leicht durch eine grüne Schrift zu erkennen. Thea beschönigt in ihrem Buch nichts. Sie erzählt ihren Werdegang, ihre Höhen, aber auch ihre Tiefen, die nicht auf sich warten ließen. Aber nie hat sie gezögert und immer gewusst, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Wieviel Arbeit man selbst mit so einer kleinen Herde hat, weiß man erst, wenn man das Buch gelesen hat. Ich zumindest hatte davon absolut keine Ahnung. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich empfehle es sehr gern weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schafe leben nur im Jetzt

Schafe leben nur im Jetzt

von Thea Welland

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Und morgen ein Roman

Und morgen ein Roman

von Ulla Mothes

Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen