Schatten der Angst / Nursery Rhyme Bd.1

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Nursery Rhyme 1

(6)

Eine Frau wird tot aufgefunden - in der Hand eine Rose mit nur einem Dorn ... Amanda Stockton geriet einst in die Hände eines grausamen Serienmörders und überlebte. Als der Killer erneut zuschlägt und eine junge Frau tötet, sieht Police Chief Logan Richards keinen anderen Weg, als sie um ihre Mithilfe bei den Ermittlungen zu bitten. Doch der Mörder spielt ein tödliches Spiel mit ihnen.

Portrait

Lena Diaz stammt ursprünglich aus Kentucky und ist in ihrer Kindheit durch die gesamte USA gereist. Gegenwärtig lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in Florida. Schatten der Angst ist ihr erster Roman.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 13.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8867-9
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 17,9/12,6/3,5 cm
Gewicht 330 g
Originaltitel He kills me, he kills me not
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Frauke Lengermann
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Blutspiele
    von Iris Johansen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • So still die Toten / Opfer Bd. 4
    von Mary Burton
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Informant
    von Reece Hirsch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der blutrote Engel
    von Nancy Taylor Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der Totensucher
    von Chris Karlden
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kahlschlag
    von Joe R. Lansdale
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Anklage
    von John Grisham
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Niemand hört dich schreien / Opfer Bd. 2
    von Mary Burton
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Dritte Zimmer
    von Gabriele Wolff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,90
  • Tödliche Träume
    von Iris Johansen
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Bell ist der Nächste
    von Harry Dolan
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Grappa macht Theater / Maria Grappa Bd.3
    von Gabriella Wollenhaupt
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • In tiefster Dunkelheit / Faces of Evil Bd. 1
    von Debra Webb
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Fleisch ist schwach / Charlie Resnick Bd.8
    von John Harvey
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Vertrau mir nicht
    von Brooke Morgan
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Nacht der grauen Katzen
    von Lilo Beil
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1
    von Andreas Gruber
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Celeste bedeutet Himmelblau / Frank Liebknecht ermittelt Bd.1
    von Brigitte Pons
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todesengel
    von Andreas Eschbach
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • The President Is Missing
    von Bill Clinton, James Patterson
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Wird oft zusammen gekauft

Schatten der Angst / Nursery Rhyme Bd.1

Schatten der Angst / Nursery Rhyme Bd.1

von Lena Diaz
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Elefanten sieht man nicht

Elefanten sieht man nicht

von Susan Kreller
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Nursery Rhyme

  • Band 1

    32013798
    Schatten der Angst / Nursery Rhyme Bd.1
    von Lena Diaz
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34494962
    Ich sehe was, was du nicht siehst
    von Lena Diaz
    eBook
    8,99
  • Band 3

    37442809
    Sonst brennst du lichterloh!
    von Lena Diaz
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Thriller und Romantik
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 25.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Als eine Leiche auftaucht, eine Frau mit einer Rose in der Hand. Police Chef Logan Richards erfährt schnell das es sich um einen Serienmörder handelt und eine Frau hat überlebt. Amanda Stockton hat die Entführung überlebt und jetzt ist er zurück. Logan kennt keinen anderen Weg als sie um... Als eine Leiche auftaucht, eine Frau mit einer Rose in der Hand. Police Chef Logan Richards erfährt schnell das es sich um einen Serienmörder handelt und eine Frau hat überlebt. Amanda Stockton hat die Entführung überlebt und jetzt ist er zurück. Logan kennt keinen anderen Weg als sie um Hilfe zu bitten. Doch der Mörder spielt sein Spiel mit Ihnen. Achtung man wird an die Geschichte gefesselt und kommt sehr schwer davon los. Die Spannung bringt einen fast um. So viele kleine Hinweise, die einen in die richtige Richtung lenken oder doch nicht? Ich mag die Thriller mit Liebesgeschichte, wenn es die richtige Balance hat. Das ist hier so. Amanda ist stark geworden und hat so einige Geheimnisse und auch Logan hat mehr in sich als man auf den ersten Blick sieht. Die Geschichte wird aus ihren beiden Sichten erzählt. Die dritte Stimme ist nimmer andere als der Mörder selbst. Doch erzählt er nicht wirklich viel um zu wissen wer er ist. Dadurch wird sie Spannung sehr hoch, sobald er erzählt hofft man das jemand auftaucht. Ich liebe dieses Buch. :)

Spannung & Romantik
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahrensburg am 08.07.2015

In dem Buch ist die Spannung als auch eine Brise Romantik vertreten. Wer Karen Rose Bücher liebt, wird auch dieses Buch lieben. Ich hatte es in 2 Tage durch und freue mich auf mehr

Schatten der Angst
von Aletheia aus Pforzheim am 07.05.2014

Logan Richards ist erst seit Kurzem der Polizeichef von Shadow Falls. Zuvor war er wegen eines Anfängerfehlers, der schwer auf ihm lastet, nach New York geflohen. In Shadow Falls wartet ein schwerer Fall auf ihn: Ein Serienmörder ermordet Frauen, wäscht ihnen das Haar und legt ihnen eine langstielige rote Rose in... Logan Richards ist erst seit Kurzem der Polizeichef von Shadow Falls. Zuvor war er wegen eines Anfängerfehlers, der schwer auf ihm lastet, nach New York geflohen. In Shadow Falls wartet ein schwerer Fall auf ihn: Ein Serienmörder ermordet Frauen, wäscht ihnen das Haar und legt ihnen eine langstielige rote Rose in die Hände. Die Abstände zwischen seinen Morden werden immer kürzer und der Polizei rennt die Zeit davon. Die Polizei hat gute Ansätze, geht aber vielen falschen Fährten nach und forscht nicht intensiv genug nach. Logan ärgert sich, dass er dem Killer nicht zuvor gekommen ist und es keine heiße Spur gibt, bis sich seine Kollegen an einen Jahre zurück liegenden Fall erinnern. Damals wurden Dana Branson und Amanda Stockton von einem Mörder verschleppt, der sie folterte und mit ihnen ein grausames Spiel spielte. Dana starb und die einzige lebende Zeugin Amanda konnte fliehen und ist seitdem untergetaucht. Logan möchte sie um jeden Preis vor dem Mörder finden. Seit ihrer Verschleppung arbeitet Amanda von zu Hause aus und lebt zurückgezogen und voller Angst. Der Mörder hat sie innerlich wie äußerlich gezeichnet und es ist nicht absehbar, ob sie sich davon erholen wird. Nie waren die Erinnerungen so deutlich wie jetzt, als sie erfährt, dass der Mörder erneut zugeschlagen hat. Dann erscheint Logan und möchte Amanda befragen. Vielleicht kennt sie ein Detail über den Mörder, das die Polizei zu ihm führen könnte. Amanda fühlt sich zu Logan hingezogen, fühlt sich bei ihm sicher und möchte helfen, den Täter zu überführen. Sie möchte aber auch ein dunkles Geheimnis für sich bewahren. Während Logan und Amanda sich so langsam näher kommen, kommt der Killer ihnen gefährlich nahe. Bei Mördern interessiert mich immer das Motiv. Diesbezüglich kam ich auf meine Kosten und konnte tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Als Opfer wirkt Amanda authentisch. Das Verstecken ihrer Narbe, das sich nicht mehr schön fühlen, die Angst vor Nähe und Vertrautheit und die Frage, ob sie sich jemals wieder an einen Mann gewöhnen kann. Sie brachte sich und andere durch ihre impulsiven Handlungen in Gefahr und Logan war der Held an ihrer Seite. Seine Suche nach dem Mörder kostete ihm seine ganze Energie und grenzte an eine Obsession. Er hat sich in Amanda verliebt und weiß nicht so recht, wie er sie anpacken soll und Amanda wiederrum kann nicht glauben, dass er sie sie nehmen kann, wie sie ist. Dadurch kommt es gegen Ende zu vielen Missverständnissen, die meiner Meinung etwas zu viel des Guten waren. Dazwischen gibt es immer wieder Einblicke in die kranke Psyche des Täters. Der Schreibstil der Autorin ist spannend, bildhaft und detailreich. Der Thriller hat viel Potential, welches aber nicht voll ausgeschöpft wurde. Das Ende des Buches empfand ich also etwas zu dick aufgetragen, aber doch irgendwie schön. Ich kann das Buch allen empfehlen, denen der romantische Teil der Geschichte wichtiger ist, als der Thriller selbst. Die Liebesgeschichte spielt mit Klischees, aber sie ist sehr romantisch und die Liebesszenen sind bis auf ein paar kleine Details sehr erotisch.