Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schattenkind

Kriminalroman

Yngvar-Stubø-Reihe 5

(8)
Am Nachmittag des 22. Juli 2011 stirbt in Oslo ein 8-jähriger Junge. Was zunächst wie ein Unfall wirkt, entpuppt sich unerwartet als Mord – und die Ermittlungen der Kriminalpsychologin Inger Johanne Vik werden zu einem emotionalen Drahtseilakt. Denn sie ist mit der Mutter des Kindes befreundet. Und der 22. Juli ist nicht irgendein Tag in Norwegen, es ist der Tag des Massakers von Utøya.
Rezension
»Clever konstruiert, extrem fesselnd und mit undurchsichtigen, aber auch sympathischen Figuren.«, Märkische Allgemeine, 02.02.2016
Portrait
Anne Holt, 1958 geboren, wuchs in Norwegen und in den USA auf. Als freie Autorin lebt sie heute mit ihrer Familie in Oslo. Ihre vielfach preisgekrönten Kriminalromane werden in alle großen Sprachen übersetzt und machen sie mit über 7 Millionen verkauften Exemplaren zu einer der erfolgreichsten skandinavischen Autorinnen weltweit. Ihre beiden Serien um Inger Vik und Hanne Wilhelmsen genießen Kultstatus und wurden erfolgreich verfilmt. Aktuell schreibt sie an einer Serie mit einer weiblichen Heldin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963947
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1044 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 17.832
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Blinde Göttin
    von Anne Holt
    eBook
    8,99
  • Infarkt
    von Anne Holt, Even Holt
    (4)
    eBook
    8,99
  • Was niemals geschah
    von Anne Holt
    eBook
    11,99
  • Das achte Gebot
    von Anne Holt
    eBook
    9,99
  • Kammerflimmern
    von Anne Holt, Even Holt
    eBook
    8,99
  • In kalter Absicht
    von Anne Holt
    eBook
    8,99
  • Selig sind die Dürstenden
    von Anne Holt
    eBook
    8,99
  • Ein letzter Tanz
    von Judith Lennox
    eBook
    10,99
  • Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (70)
    eBook
    9,99
  • Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (39)
    eBook
    9,99
  • Schattenkind
    von Philipp Gurt
    eBook
    11,99
  • Leere Herzen
    von Juli Zeh
    (103)
    eBook
    15,99
  • Das einzige Kind
    von Anne Holt
    eBook
    8,99
  • Die Wahrheit dahinter
    von Anne Holt
    eBook
    9,99
  • Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    eBook
    9,99
  • Marconipark
    von Åke Edwardson
    eBook
    9,99
  • Engel aus Eis
    von Camilla Läckberg
    (26)
    eBook
    8,99
  • Die Hyäne
    von Andreas Franz, Daniel Holbe
    (20)
    eBook
    9,99
  • Verraten
    von Florian Schwiecker
    (23)
    eBook
    8,99
  • Halbe Miete
    von Nadja Quint
    (30)
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Schattenkind

Schattenkind

von Anne Holt
(8)
eBook
8,99
+
=
Gotteszahl

Gotteszahl

von Anne Holt
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Yngvar-Stubø-Reihe

  • Band 1

    36045139
    In kalter Absicht
    von Anne Holt
    eBook
    8,99
  • Band 4

    25960624
    Gotteszahl
    von Anne Holt
    eBook
    9,99
  • Band 5

    35424170
    Schattenkind
    von Anne Holt
    (8)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein spannender und zugleich betroffen machender Krimi. Die Autorin widmet sich feinfühlig dem Thema "Kindesmissbrauch". Das überraschend traurige Ende stimmt nachdenklich. Ein spannender und zugleich betroffen machender Krimi. Die Autorin widmet sich feinfühlig dem Thema "Kindesmissbrauch". Das überraschend traurige Ende stimmt nachdenklich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Ein kalter Fall
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Engelskalt
    (122)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • Die Totgesagten
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tödlicher Mittsommer
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Seelen im Eis
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Engel aus Eis / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.5
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Studio 6 / Annika Bengtzon Bd.2
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wer sich nicht fügen will / Maria Kallio Bd.9
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Geschehnisse am Wasser
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Dunkler Schlaf
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Schweigend steht der Wald
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Tote vom Strand
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
1
0
0

Gute Story mit bitterem Beigeschmack
von einer Kundin/einem Kunden aus Overath am 03.04.2015
Bewertet: Taschenbuch

Zum Inhalt des Falls möchte ich gar nicht näher eingehen, da dies bereits durch andere Rezensionen sowie den Einband geschehen ist. Das Thema gibt reichlich her und das Buch ist auch spannend geschrieben. Was mich aber vor allem gegen Ende des Buches gestört hat, ist das, was die Autorin... Zum Inhalt des Falls möchte ich gar nicht näher eingehen, da dies bereits durch andere Rezensionen sowie den Einband geschehen ist. Das Thema gibt reichlich her und das Buch ist auch spannend geschrieben. Was mich aber vor allem gegen Ende des Buches gestört hat, ist das, was die Autorin zwischen den Zeilen zum "Störungsbild" des Jungen, um den es geht, schreibt. Ich bin selbst betroffene Mutter eines verhaltensauffälligen Jungen im gleichen Alter und fand, daß die Autorin die gesamte Problematik doch sehr schematisch und einseitig schildert. Sie vermittelt den Eindruck, daß diese besonderen Kinder doch eigentlich gar nicht so auffällig sind, werden sie nur von kompetenten Eltern "richtig erzogen und behandelt". Sprich: geht man liebevoll auf das Kind ein, ist es plötzlich gar nicht mehr auffällig. Lediglich überreizte Mütter sind nicht in der Lage, sich um die Kinder zu kümmern, und schaffen so Probleme, die es eigentlich gar nicht gibt. ADHS, Autismus etc. wären also "halb so wild" oder gar nicht existent, würde die Familie das Kind nur genug lieben und auf seine Bedürfnisse eingehen. Eigentlich geht es in dem Buch um einen ungeklärten Todesfall, aber ich finde, daß die Autorin sich ein wenig zu weit aus dem Fenster lehnt und Thesen aufstellt, die ich verurteile. Dafür, daß sie angeblich "vom Fach" ist, schreibt sie in Bezug auf die Problematik verhaltensauffälliger Kinder (und diese Problematik ist nun mal zentraler Bestandteil des Buches) sehr einseitig und wenig differenziert. Ich habe mich verurteilt gefühlt. Und da sie diese provokanten Thesen zu einem Thema aufstellt, das z.Zt. sehr aktuell ist, kann das Buch sehr persönlich werden, mir zumindest war es nicht möglich, nur den Todesfall als "Fall" zu lesen

Brillianter Krimi aus Norwegen!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

Es herrscht Ausnahmezustand in Oslo. Gleichzeitig mit dem Anschlag auf ein Regierungsgebäude und dem Massaker von Utøya erleidet ein Junge vom Sturz von einer Leiter tödliche Verletzungen. Die gerade anwesende Polizeipsychologin und Bekannte der Familie untersucht den Vorfall auf ihre Art. Auch der junge unerfahrene Polizeibeamte wittert seine eigene... Es herrscht Ausnahmezustand in Oslo. Gleichzeitig mit dem Anschlag auf ein Regierungsgebäude und dem Massaker von Utøya erleidet ein Junge vom Sturz von einer Leiter tödliche Verletzungen. Die gerade anwesende Polizeipsychologin und Bekannte der Familie untersucht den Vorfall auf ihre Art. Auch der junge unerfahrene Polizeibeamte wittert seine eigene Theorie. Gibt es einen Zusammenhang mit den Anschlägen? Die Autorin ist ehemalige Rechtsanwältin und war auch kurzzeitig Justizministerin von Norwegen. Sie weiß wovon sie schreibt! Sehr vorsichtig wird in diesem Krimi ein sensibles Thema angegriffen!

Sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2014

In diesem Krimi verknüpft Anne Holt das schreckliche Massaker von Utoya mit einem tragischen Unfall eines achtjährigen Jungen. War es ein Unfall oder steckt doch mehr dahinter? Gekonnt und geschickt wird in diesem Krimi das Thema Kindesmisshandlung aufgegriffen. Sehr sensibel, spannend und berührend bis zur letzten Seite.