Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Schau mir in die Augen, Audrey

Gekürzte Ausgabe. Lesung

(73)
Eine zauberhafte Familiengeschichte von Bestsellerautorin Sophie Kinsella



Audreys Familie ist ziemlich durchgeknallt: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein Waschlappen. Auch Audrey hat ihr Päckchen zu tragen – sie versteckt sich wegen einer Angststörung sogar zu Hause hinter ihrer Sonnenbrille. Doch dem einfühlsamen Linus gelingt die erste vorsichtige Annäherung ...



Gelesen von Tribute von Panem- und Shopaholic-Stimme Maria Koschny



(1 mp3-CD, Laufzeit: 4h 12)




Portrait
Maria Koschny wurde 1981 als Tochter der Schauspielerin und Synchronsprecherin Katharina Koschny geboren. Die Berlinerin arbeitet seit jungen Jahren als Synchronsprecherin für Kinofilme, Fernsehserien und bei Animes. Sie leiht ihre Stimme unter anderem Lindsay Lohan, Christina Ricci und Jessica Biel. Auch als Hörbuchsprecherin hat sie sich einen Namen gemacht und wurde für ihre Lesung von Die Tribute von Panem - Flammender Zorn 2012 als beste Interpretin für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert. 2015 erhielt sie diesen Preis für ihre Lesung von Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Maria Koschny
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837137262
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Random House Audio
Originaltitel Finding Audrey (Penguin, UK)
Spieldauer 252 Minuten
Verkaufsrang 6.559
Hörbuch (MP3-CD)
7,99
bisher 9,99

Sie sparen: 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47674811
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 13236445
    Sag's nicht weiter Liebling. 8 CDs
    von Sophie Kinsella
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 47602373
    Moyes, J: Über uns der Himmel/7 CDs
    von Jojo Moyes
    (53)
    Hörbuch (CD)
    8,80 bisher 12,99
  • 45161228
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    13,17 bisher 19,99
  • 48837085
    Zapfig
    von Felicitas Gruber
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 14,99
  • 44103193
    Liebe ist...wie Radfahren
    von Frieda Lamberti
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 43980171
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (51)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 33960562
    Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    Hörbuch (Set)
    8,99
  • 45255385
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99
  • 45999731
    Sinclair Academy - Folge 06
    von Philip M. Crane
    Hörbuch (CD)
    6,99 bisher 8,99
  • 39193134
    Kinsella, S: Shopaholic in Hollywood/2 MP3-CDs
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,99
  • 46071783
    Taste of Love - Geheimzutat Liebe
    von Poppy J. Anderson
    Hörbuch (CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 48040918
    ItsColeslaw: Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen
    von Lisa Sophie
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 44252859
    Ziemlich unverhofft
    von Frauke Scheunemann
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 45161267
    Mission Mistelzweig
    von Kathryn Taylor
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 14,99
  • 45244447
    Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    Hörbuch (MP3-CD)
    7,00 bisher 9,99
  • 42451889
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (73)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 47674823
    Mein Herz sucht Liebe
    von Susan Mallery
    Hörbuch (CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 40974222
    Ziemlich unverbesserlich
    von Frauke Scheunemann
    (21)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 40417507
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (39)
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Das Cover ließ mich zweifeln, der Inhalt brachte mich zum Lachen. Ein tolles Buch über Audrey, die nach und nach ihre Ängste ablegt, mit chaotischer Familie und der ersten Liebe. Das Cover ließ mich zweifeln, der Inhalt brachte mich zum Lachen. Ein tolles Buch über Audrey, die nach und nach ihre Ängste ablegt, mit chaotischer Familie und der ersten Liebe.

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Eine tolle Geschichte über ein Mädchen, das das Leben noch mal neu kennenlernt! Gut geschrieben und einfach nur schön zu lesen! Eine tolle Geschichte über ein Mädchen, das das Leben noch mal neu kennenlernt! Gut geschrieben und einfach nur schön zu lesen!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein gefühlvolles, leises Buch um ein außergewöhnliches Mädchen und seine Sicht der heutigen Welt. In der Tat ein Buch, welches gerne 100 Seiten länger hätte sein können! Ein gefühlvolles, leises Buch um ein außergewöhnliches Mädchen und seine Sicht der heutigen Welt. In der Tat ein Buch, welches gerne 100 Seiten länger hätte sein können!

Franziska Hahn, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Sophie Kinsella vereint hier ihren gewohnt leichten Humor mit einer ernsten Thematik. Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Familie. Sophie Kinsella vereint hier ihren gewohnt leichten Humor mit einer ernsten Thematik. Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Familie.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Buch über Angststörungen und soziale Phobie. Um das erste Verliebt sein und die "Schwierigkeiten" die diese Kombination mit sich bringt. Ernst, Humorvoll, Sarkastisch. Toll. Ein Buch über Angststörungen und soziale Phobie. Um das erste Verliebt sein und die "Schwierigkeiten" die diese Kombination mit sich bringt. Ernst, Humorvoll, Sarkastisch. Toll.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein sehr humorvolles Buch mit einer ernst zu nehmenden Thematik. Das chaotische Familienleben, Freundschaften und die erste Liebe stehen im Fokus der Geschichte. Ein sehr humorvolles Buch mit einer ernst zu nehmenden Thematik. Das chaotische Familienleben, Freundschaften und die erste Liebe stehen im Fokus der Geschichte.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Bei Cover und Titel habe ich eine eher platte Story erwartet. Aber ich wurde positiv überrascht! Ein Buch über Mobbing und seine Folgen, das trotzdem lustig und kurzweilig ist. Bei Cover und Titel habe ich eine eher platte Story erwartet. Aber ich wurde positiv überrascht! Ein Buch über Mobbing und seine Folgen, das trotzdem lustig und kurzweilig ist.

Kirsten Küper-Jagsteit, Thalia-Buchhandlung Neuss

Wir begleiten Audrey und ihre chaotische Familie auf dem schwierigen Weg, die Sonnenbrille abzusetzen. Kinsellas Jugendbuch Debüt - warum erst jetzt? Wir begleiten Audrey und ihre chaotische Familie auf dem schwierigen Weg, die Sonnenbrille abzusetzen. Kinsellas Jugendbuch Debüt - warum erst jetzt?

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Obwohl sich Audrey mit ziemlich tiefgreifenden Problemen auseinander setzen muss, ist dieses Buch wunderbar humorvoll und witzig! An alle Teenager-Mütter: nehmt euch zurück ;-) Obwohl sich Audrey mit ziemlich tiefgreifenden Problemen auseinander setzen muss, ist dieses Buch wunderbar humorvoll und witzig! An alle Teenager-Mütter: nehmt euch zurück ;-)

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Liebenswert verrückt mit eigentlich normaler Familie, die aber auch nicht immer ganz einfach ist. Sympathische Figuren machen das Buch zu einem empfehlenswerten Lesevergnügen! Liebenswert verrückt mit eigentlich normaler Familie, die aber auch nicht immer ganz einfach ist. Sympathische Figuren machen das Buch zu einem empfehlenswerten Lesevergnügen!

„Ungewöhnlich“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Spritzig und ernst, dabei wie immer "very british". Teenie Audrey hat Schlimmes erlebt und zieht sich von der Außenwelt zurück - in den Schoß der völlig durchgeknallten Familie. Spritzig und ernst, dabei wie immer "very british". Teenie Audrey hat Schlimmes erlebt und zieht sich von der Außenwelt zurück - in den Schoß der völlig durchgeknallten Familie.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein tolles Jugendbuch um das Verstecken der eigenen Identität und dem Finden der eigenen Persönlichkeit. Sehr unterhaltsam und teilweise tiefgründig mit viel Witz erzählt. Ein tolles Jugendbuch um das Verstecken der eigenen Identität und dem Finden der eigenen Persönlichkeit. Sehr unterhaltsam und teilweise tiefgründig mit viel Witz erzählt.

„Kinsella kann auch Jugendbücher!“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Handlung & Umsetzung:
Der Einstieg in das Buch ist gelungen und ich habe sofort reingefunden. Man wird sofort in dieses lustige Familienleben von Audrey hineingezogen.
Von Anfang an wird Spannung erzeugt, indem nicht sofort erklärt wird, was mit Audrey los ist. Und wie es dazu gekommen ist, bleibt noch viel länger ein Geheimnis. Es
Handlung & Umsetzung:
Der Einstieg in das Buch ist gelungen und ich habe sofort reingefunden. Man wird sofort in dieses lustige Familienleben von Audrey hineingezogen.
Von Anfang an wird Spannung erzeugt, indem nicht sofort erklärt wird, was mit Audrey los ist. Und wie es dazu gekommen ist, bleibt noch viel länger ein Geheimnis. Es wird bis zum Schluss nicht wirklich erklärt, was mich etwas stört.
Das Ende geht mir generell etwas zu rasant. Die ganze Zeit geht es um Audreys Heilungsprozess, der auch mit vielen Rückschlägen gespickt ist. Doch zum Schluss kam es mir fast so vor, als wäre sie einfach geheilt. Als hätte jemand geschnippt und es wäre alles wieder gut gewesen.

Charaktere:
Audrey ist mir von Anfang an sympathisch gewesen und ich musste sehr mit ihr mitleiden. Leider kann ich ihre Probleme und Handlungsweisen immer noch nicht ganz nachvollziehen, weil nie erwähnt wurde, was genau ihr widerfahren ist.
Linus ist der kleine Held dieses Buches. Er hilft Audrey und rettet sie sozusagen aus ihrem schwarzen Loch.
Frank und Felix, die beiden Brüder von Audrey, sind sympathisch, lustig und sehr unterhaltsam. Frank hat fast nichts anderes als seine Computerspiele im Kopf und ist so schlagfertig, dass selbst seinen Eltern oft der Mund offen stehen bleibt. Felix ist dagegen ein typischer kleiner Junge, der alles nachplappert und gerne Süßigkeiten ist. Ein wahres Goldstück!
Audreys Eltern sind genauso amüsant wie der Rest der Familie. Eine überfürsorgliche Mutter, die allem zu viel Bedeutung beimisst und glaubt, zu wissen, was das beste für alle ist, und ein Vater, der sich am Liebsten aus allem heraushält und seine Frau alles regeln lässt.

Schreibstil:
Der Schreibstil an sich hat mir gut gefallen. Er war flüssig, dem Alter der Charaktere angepasst und gut zu lesen. Allerdings habe ich mir mit dem Alter der Protagonistin etwas schwer getan, und ich persönlich mag es nicht so gern, wenn der Autor die Leser direkt anspricht. Und das war in diesem Buch leider der Fall. Ich mag es lieber, mich als Teil des Buches zu fühlen und nicht als Zuschauer.


Fazit:
Schau mir in die Augen, Audrey ist ein Buch über große und kleine Teenager-Probleme und wie sehr sie einem jungen Menschen zu Schaffen machen können. Eine bewegende Geschichte mit einem Fünkchen Romantik.

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Seit den Sommerferien trägt Audrey eine Sonnenbrille, um niemandem mehr in die Augen zu sehen. Solange bis der Freund ihres Bruders anfängt, sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken. Seit den Sommerferien trägt Audrey eine Sonnenbrille, um niemandem mehr in die Augen zu sehen. Solange bis der Freund ihres Bruders anfängt, sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Etwas ist an Audreys Schule passiert und seitdem plagen sie Angstattacken. Im Rahmen ihrer Therapie soll sie ihre Familie filmen und findet viel mehr als erhofft. Total lustig! Etwas ist an Audreys Schule passiert und seitdem plagen sie Angstattacken. Im Rahmen ihrer Therapie soll sie ihre Familie filmen und findet viel mehr als erhofft. Total lustig!

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Audrey hat eine Mauer um sich errichtet, die Linus einreißen kann. Aufgelockert wird das ernste Thema durch die lustigen Mama-Sohn-Gespräche. Auch der Rest der Familie ist lustig! Audrey hat eine Mauer um sich errichtet, die Linus einreißen kann. Aufgelockert wird das ernste Thema durch die lustigen Mama-Sohn-Gespräche. Auch der Rest der Familie ist lustig!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Sie ist anders, genau wie ihre komplette Familie.
Aber das macht den Witz und den Charme von Audrey aus.
Eine etwas andere Romanheldin, die junge Mädchen begeistern wird.
Sie ist anders, genau wie ihre komplette Familie.
Aber das macht den Witz und den Charme von Audrey aus.
Eine etwas andere Romanheldin, die junge Mädchen begeistern wird.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein tolles Buch mit einer tollen Message: Stell dich deinen Ängsten und wachse über dich hinaus! Lass die Vergangenheit hinter dir!
Ein Mutmach-Buch mit vielen Stellen zum Lachen!
Ein tolles Buch mit einer tollen Message: Stell dich deinen Ängsten und wachse über dich hinaus! Lass die Vergangenheit hinter dir!
Ein Mutmach-Buch mit vielen Stellen zum Lachen!

Melissa Orhan, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Bezauberndes, total witziges Jugendbuch zum Versinken! Audreys Familie muss man einfach lieben und sie selbst natürlich auch! Und Linus ist auch nicht zu verachten ;) Bezauberndes, total witziges Jugendbuch zum Versinken! Audreys Familie muss man einfach lieben und sie selbst natürlich auch! Und Linus ist auch nicht zu verachten ;)

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Aus therapeutischen Gründen dreht Audrey eine Doku über ihre völlig überdrehte Familie. Immer häufiger kommt ihr dabei Linus vor die Linse, der Kumpel ihres Bruders. Romantisch Aus therapeutischen Gründen dreht Audrey eine Doku über ihre völlig überdrehte Familie. Immer häufiger kommt ihr dabei Linus vor die Linse, der Kumpel ihres Bruders. Romantisch

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Sophie Kinsella schafft es, über ein ernstes Thema wie Angststörungen so locker und lustig zu schreiben, dass man das Buch am Ende mit einem Lächeln aus der Hand legt. Sophie Kinsella schafft es, über ein ernstes Thema wie Angststörungen so locker und lustig zu schreiben, dass man das Buch am Ende mit einem Lächeln aus der Hand legt.

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

locker und witzig erzählt
Audrey auf ihrem mühsamen Weg zurück in die Normalität zu begleiten macht fast mehr Vergnügen als es sollte.
locker und witzig erzählt
Audrey auf ihrem mühsamen Weg zurück in die Normalität zu begleiten macht fast mehr Vergnügen als es sollte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Als Jugendbuch okay, für Erwachsene bleibt die Geschichte um die depressive Audrey leider zu oberflächlich. Als Jugendbuch okay, für Erwachsene bleibt die Geschichte um die depressive Audrey leider zu oberflächlich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2982376
    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
    von Helen Fielding
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14255236
    Komm schon!
    von Carly Phillips
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 27507152
    Liebeswunder und Männerzauber
    von Janet Evanovich
    (6)
    eBook
    9,99
  • 27714315
    Dumm gelaufen, Darling
    von Carly Phillips
    eBook
    5,99
  • 30571149
    Reizende Gäste
    von Sophie Kinsella
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 33790241
    Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (13)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 33801554
    Margos Spuren
    von John Green
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 35152666
    Das Hochzeitsversprechen
    von Sophie Kinsella
    (16)
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • 39193134
    Kinsella, S: Shopaholic in Hollywood/2 MP3-CDs
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Hörbuch (MP3-CD)
    16,99
  • 40417614
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 40981264
    Wer nicht wagt der liebt nicht / Dare to Love Bd. 1
    von Carly Phillips
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41541292
    Eine Marcelli gibt nicht nach
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    7,99
  • 41541337
    Wo die Liebe hinführt …
    von Susan Mallery
    eBook
    8,99
  • 42317990
    Spiel, Kuss und Sieg
    von Susan Mallery
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253515
    Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück. Limitierte Sonderausgabe
    von Lauren Weisberger
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 44253516
    Bridget Jones - Verrückt nach ihm. Limitierte Sonderausgabe
    von Helen Fielding
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 45189851
    Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)
    von John Green
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 45243649
    Für dich soll's tausend Tode regnen
    von Anna Pfeffer
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47877943
    Der kleine Laden der einsamen Herzen
    von Annie Darling
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 48032990
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (56)
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
42
26
5
0
0

Familienzusammenhalt, psychische Krankheit und eine Sonnenbrille.
von Kristin Ullmann am 20.04.2017

Kinsellas „Schau mir in die Augen, Audrey“ erzählt eine wunderbar humorvolle aber auch zugleich tiefgründige Geschichte über Familienzusammenhalt, psychische Krankheiten und eine Sonnenbrille. Klingt nach einer sehr interessanten Mischung? Ja, definitiv. In ihrem ersten Jugendroman geht es um Audrey, die aufgrund von Mobbing an Panikattacken und Depressionen leidet. Danke... Kinsellas „Schau mir in die Augen, Audrey“ erzählt eine wunderbar humorvolle aber auch zugleich tiefgründige Geschichte über Familienzusammenhalt, psychische Krankheiten und eine Sonnenbrille. Klingt nach einer sehr interessanten Mischung? Ja, definitiv. In ihrem ersten Jugendroman geht es um Audrey, die aufgrund von Mobbing an Panikattacken und Depressionen leidet. Danke der Hilfe eines Jungen stellt sie sich einigen ihrer Ängste. Eine wichtige Rolle spielt auch Audreys wunderbare Familie, in der definitiv niemand langweilig ist. Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein absolutes Lesehighlight, da es soviel mehr ist als nur ein Jugendbuch. Durch die beeindruckende Entwicklung der Protagonistin und der locker, leicht und lustigen Nebenhandlungen ist die Story auf der einen Seite sehr emotional aber auch zugleich sehr unterhaltsam. Das Cover: Wow! Die Neuauflage des Goldmann-Verlags finde ich perfekt. Es ist nicht ganz so kitschig wie das aus dem cbj-Verlag, was auch besser zum Inhalt passt. Das Hörbuch: Vielen Dank an Maria Koschny für dieses fantastisch gesprochene Werk! Wen der Name der Sprecherin jetzt vielleicht nichts sagt, sie ist auch die deutsche Synchron-Sprecherin von Lindsay Lohan und Jennifer Lawrence, als zum Beispiel Katniss Everdeen. Wer diese typischen Disney-Lohan-Filme kennt, weiß, wie humorgeladen diese sind. Dadurch kommt auch das Buch wie ein guter alter Disney-Film rüber. Buchempfehlung? Für wen? Definitiv empfehlenswert für alle Altersgruppen! Ich könnte mir diese Geschichte auch sehr gut als Schullektüre vorstellen. Sowieso für eingeschworene Contemporary-Liebhaber, aber auch für Neueinsteiger in das Jugendbuch-Genre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sensibel, romantisch, humorvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 14.02.2017

Die 14 jährige Audrey, ist sehr groß, sehr schlank, sehr schlau sehr sportlich und lebt in einer liebevollen, wenn auch exzentrischen Familie. Nach fiesesten Anfeindungen und Attacken auf ihrer Mädchenschule, die dazu führte, daß selbst ihre beste Freundin sich irgendwann nicht mehr traute ihr beizustehen, entwickelte sie eine... Die 14 jährige Audrey, ist sehr groß, sehr schlank, sehr schlau sehr sportlich und lebt in einer liebevollen, wenn auch exzentrischen Familie. Nach fiesesten Anfeindungen und Attacken auf ihrer Mädchenschule, die dazu führte, daß selbst ihre beste Freundin sich irgendwann nicht mehr traute ihr beizustehen, entwickelte sie eine heftige Angststörung. Nach 4 wöchigem stationären Aufenthalt beginnt sie eine Therapie bei Dr. Sarah, diese gibt ihr die Aufgabe, ein Video-Tagebuch über ihre Familie zu führen. Die Peinigerinnen aus der Schule, interessieren sie nicht. Für sie zählt nur Audrey, das junge Mädchen, das so viel Angst hat, daß sie sich stets hinter einer Sonnenbrille versteckt und sie die Schule nicht besuchen kann. Auch das Verlassen des Hauses oder Gespräche mit Menschen, die nicht zu ihrer Familie gehören oder Dr. Sarah sind, lösen Panik-Attacken aus. Bis eines Tages immer häufiger Linus, der gar nicht so schlecht aussehende Freund ihres 15 jährigen Bruders, des Computernerds Frank vor ihre Kamera tritt. Linus versucht ganz unerschütterlich hinter Audreys Panzer zu gelangen und mit seinen ungewöhnlichen Herausforderungen, stachelt er Audrey an, sich in Situationen zu wagen, die sie bislang für unmöglich hielt. Dieses Jugendbuch von Sophie Kinsella ist so ganz anders als ihre Sophaholic-Reihe oder ihre übrigen Frauen Romane. Doch schafft sie es auch hier, ein wirklich ernstes und tiefgründiges Thema frisch und jugendlich zu erzählen. Trotz Audrey’s Panikattacken verströmt die Geschichte einen gewissen Optimismus und die exzentrischen Familienmitglieder lassen mich schmunzeln. Die Mutter ist eine sehr dominante Perfektionistin, die mit der Situation der völlig verstörten Audrey und des ihres Erachtens spielsüchtigen Sohnes völlig überfordert ist. Seine Frau zu bremsen, gelingt Vater Chris da meistens nicht. Aber eines strahlen sie ebenso wie der kleine 4 jährige Felix stets aus: sie lieben Audrey und stehen ihr bei. Nicht minder liebenswert ist Linus, der es mit 15 Jahren zu unglaublichem Einfühlungsvermögen und Weitsicht gebracht hat, ohne dabei altklug oder belehrend zu sein. Man muß diese Familie einfach mögen. Auch wenn ich zu Beginn dachte, daß man bei so einer Mutter nur krank werden könne, entwickelte ich immer mehr Verständnis auch für sie. Das Schöne ist, daß auch die Kinder ihre Eltern und ihre Geschwister so nehmen, wie sie sind. Gut, die Mutter sieht ihren Erziehungsauftrag darin, dafür zu sorgen, daß es ihren Kindern besser geht und schießt bisweilen übers Ziel ziemlich radikal hinaus. Diese Geschichte ist eine wunderbare Mischung aus einer zauberhaften Liebesgeschichte und der Bewältigung einer Angststörung, von der die Therapeutin stets behauptet, sie sei vollständig therapierbar. Interessant finde ich ihre These: nicht die Angriffe sind das eigentliche Problem, sondern das, was Audreys Gehirn daraus macht. Ein Gedanke, der mir noch nachhängt und den ich noch nicht zu Ende gedacht habe. Auch wenn die Geschichte also wirklich wunderbar zu hören ist, so läßt sie einen nicht so schnell wieder los, durchaus im positiven Sinne. Sie vermittelt Denkanstöße und durch die zarte Romanze wechseln sich Lächeln und Schmunzeln beim Lesen ab. Maria Koschny liest dieses zauberhafte Jugendbuch gekonnt und mit ihrer sehr warmen Stimmfarbe, sehr einfühlsam. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl für dieses Hörbuch und ich bin froh, meinen Psychothriller, für dieses Jugendbuch unterbrochen zu haben. Auch wenn ich MP3-CD’s nicht so mag, habe ich für diese Geschichte gerne eine Ausnahme gemacht, weil ich die Autorin sehr gerne mag. Ich habe diese Entscheidung nicht bereut. Auch wenn dieses Jugendbuch ganz anders ist, als die erfolgreiche Shopoholic-Reihe und ihre witzigen Chick-lit Romane, ist es doch von ihrer Erzählkunst geprägt. Die Altersempfehlung lautet 12 - 15 Jahre. Die Einschätzung ab 12 Jahren teile ich, aber auch jenseits der 15 macht es Mut und gute Laune! Ich liebe dieses Hörbuch und gebe ihm gerne 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüttlingen am 26.08.2015
Bewertet: Klappenbroschur

Sophie Kinsella ist der Buchwelt bisher eher ein Begriff im Bereich der humoristischen Frauenliteratur. Nun versucht sie sich mit ihrem neusten Werk an einem Jugendbuch und schreibt über Audrey und ihre Familie. Und die sind so ganz anders als andere Familien. Die Geschichte begann für mich gleich mal mit... Sophie Kinsella ist der Buchwelt bisher eher ein Begriff im Bereich der humoristischen Frauenliteratur. Nun versucht sie sich mit ihrem neusten Werk an einem Jugendbuch und schreibt über Audrey und ihre Familie. Und die sind so ganz anders als andere Familien. Die Geschichte begann für mich gleich mal mit einem Lacher, als ich als Leserin Zeuge wurde, wie Audreys Mum einen PC aus dem Fenster schmeißt, während die halbe Nachbarschaft dabei zusieht. Trotzdem wird einem schnell klar, dass es sich hier nicht um eine unbeschwerte Familie handelt, sondern vielmehr um eine tragische Geschichte. Der Einstieg in das Buch fiel mir außerordentlich leicht und selten hatte ich nach so kurzer Zeit das Gefühl, die Charaktere wirklich gut zu kennen. Audrey, ihre Familie und Linus haben mich von der ersten Seite an begeistert und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Durch die Behandlungsversuche von Audreys Ärztin Dr. Sarah bekommt man als Leser einen ganz guten Einblick davon, wie schwer Audrey ganz alltägliche Kleinigkeiten fallen. Als sie dann Linus kennenlernt, der scheinbar einen Zugang zu ihr findet, wird die Geschichte zuckersüß und wunderschön. Linus schafft es durch seine Ungezwungenheit, Audrey aus ihrem Schneckenhaus zu befreien und nimmt auch sonst großen Anteil an der Entwicklung der Familie. Das Buch glänzt vor allem durch seine tollen Charaktere. Obwohl Audrey als Hauptperson dargestellt wird, spielen auch die restlichen Familienmitglieder, Dr. Sarah und Linus eine große Rolle. Und ja... ein kleines bisschen verrückt ist Familie Turner schon, aber das macht sie nur umso liebenswerter. Audreys Dad kam mir wie ein großen kuschliger Teddy vor, dem nichts mehr auf die Nerven geht als Streit und Streß. Er stellte dabei einen gewissen Ruhepunkt in der Familie dar, steht aber auch ganz schön unter dem Pantoffel seiner Frau. Die hat es nämlich faustdick hinter den Ohren, ist ständig der Meinung, ihre Kinder müssten viel besser erzogen werden und setzt ihre Ansicht auch rigoros durch. Auch Audreys Geschwister, Felix und Frank, sind wirklich authentisch und bildhaft dargestellt. Und Linus.... ja in Linus bin ich ein klein wenig verliebt. Vielen Menschen (mich wahrscheinlich eingeschlossen) fällt es unglaublich schwer, mit einer solchen Erkrankung bei einem Mitmenschen umzugehen, doch Linus geht so offen und unbeschwert an Audrey heran, dass es eine wahre Freude war, die beiden zu begleiten. Perfektioniert wird das Ganze noch durch Sophie Kinsellas Schreibstil, der mal witzig, mal gefühlvoll, mal traurig ist. Durch die Einschübe von Audreys Video und Kinsellas flüssige Art, die Geschichte zu erzählen, fliegen die Seiten förmlich an einem vorbei. Obwohl ich anfangs so meine Zweifel hatte, schafft die Autorin es, die Gedanken und Gefühle einer 16-Jährigen gut und nachvollziehbar darzustellen. Aber sie hat es wirklich gut gemacht. Fazit Sophie Kinsella hat sich in den Jugendbuch-Sektor hineingewagt und hat sich dort, meiner Meinung nach, auf jeden Fall behauptet. Mit Schau mir in die Augen, Audrey hat sie ein tolles Buch über Angststörungen geschrieben und darüber, wie man sich wieder zurück ins Leben kämpfen muss. Trotzdem weist es in keinster Weise eine düstere Atmosphäre auf, sondern sprüht nur so von Leben, Liebe und Freundschaft. Wer bisher ein Fan von Sophie Kinsella war, der wird auch hier auf seine Kosten kommen und wer die Autorin bisher nicht kannte, der wird sie nach diesem Buch bestimmt zu schätzen wissen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Schau mir in die Augen, Audrey

Schau mir in die Augen, Audrey

von Sophie Kinsella

(73)
Hörbuch (MP3-CD)
7,99
bisher 9,99
+
=
Die Braut sagt leider nein - Kerstin Gier

Die Braut sagt leider nein

von Kerstin Gier

Hörbuch (CD)
8,99
bisher 9,99
+
=

für

16,47

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen