Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Schnee auf dem Kilimandscharo

Storys

Hemingways beste Kurzgeschichten in neuer Übersetzung.
Ein alter Mann flüchtet vor der Nacht und der Einsamkeit in ein gut beleuchtetes, sauberes Café. In einem Kinderzimmer wartet ein kleiner Junge einen ganzen Tag lang auf den Tod. In einem Krankenhaus wird ein Radio zum Tor der Welt, und in der afrikanischen Steppe kämpft ein Mann gegen die Angst vor dem Löwen und um seine Ehre.
Hemingways Protagonisten sind so verletzlich wie stark, scheren sich wenig um Konventionen, sind einsam, aber nie allein. Sie sind stolze Versehrte, die immer Haltung bewahren, auch im Angesicht des Todes.
Diese Edition mit Neuübersetzungen von Werner Schmitz folgt in ihrer Auswahl der amerikanischen Ausgabe von 1961. Jede der zehn Erzählungen ist eine präzise Miniaturaufnahme voller Gleichmut und stiller Komik. Große, existentielle Fragen liegen in der Luft, ohne dass sie direkt gestellt werden. Mit seiner klaren, verknappten Sprache und seinen lebensnahen Stoffen schuf Hemingway einen vollkommen neuen Ton des Erzählens. Die kurze Dialoge etwa lassen die Abgründe der Figuren erahnen, es gilt Hemingways Eisberg-Theorie: Nur zehn Prozent einer Geschichte sollten sichtbar sein.
Rezension
Der Stoff ist bekannt, die Worte aber fliegen uns um die Ohren wie Kugeln bei der Löwenjagd. Weltliteraturerbe. Stern
Portrait
Ernest Hemingway, geboren 1899 in Oak Park, Illinois, gilt als einer der einflussreichsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. In den zwanziger Jahren lebte er als Reporter in Paris, später in Florida und auf Kuba; er nahm auf Seiten der Republikaner am Spanischen Bürgerkrieg teil, war Kriegsberichterstatter im Zweiten Weltkrieg. 1953 erhielt er den Pulitzer-Preis, 1954 den Nobelpreis für Literatur. Hemingway schied nach schwerer Krankheit 1961 freiwillig aus dem Leben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 26.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-03018-6
Verlag Rowohlt Verlag
Buch (gebundene Ausgabe)
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Klassiker mit bestehender Atmosphäre.
Klassiker mit bestehender Atmosphäre.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Zehn Kurzgeschichten des großen amerikanischen Erzählers. Gemeinsam ist allen seinen Stücken, dass sie tieftraurig oder hochdramatisch sind, aber immer auch subtil komisch. Zehn Kurzgeschichten des großen amerikanischen Erzählers. Gemeinsam ist allen seinen Stücken, dass sie tieftraurig oder hochdramatisch sind, aber immer auch subtil komisch.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Hemingway schrieb Kurzgeschichten, die unvergleichlich gut sind. Der beste Beweis dafür ist dieser Band! Hemingway schrieb Kurzgeschichten, die unvergleichlich gut sind. Der beste Beweis dafür ist dieser Band!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3001793
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 11459353
    Herz der Finsternis
    von Joseph Conrad
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 30554919
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 30612848
    Imperium
    von Christian Kracht
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 32126544
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32165363
    Der alte Mann und das Meer
    von Ernest Hemingway
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 32165956
    Paris, ein Fest fürs Leben
    von Ernest Hemingway
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37235598
    Die Frau, die nie fror
    von Elisabeth Elo
    (37)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.