Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4

Kriminalroman. Originalausgabe

Oliver von Bodenstein

(173)
Der Millionen-Bestseller von Nele Neuhaus
Sulzbach im Taunus: An einem regnerischen Novemberabend wird eine Frau von einer Brücke auf die Straße gestoßen. Die Ermittlungen führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein in die Vergangenheit: Vor vielen Jahren verschwanden in dem kleinen Taunusort Altenhain zwei Mädchen. Ein Indizienprozess brachte den mutmaßlichen Täter hinter Gitter. Nun ist er in seinen Heimatort zurückgekehrt. Als erneut ein Mädchen vermisst wird, beginnt im Dorf eine Hexenjagd…
Entdecken Sie auch SOMMER DER WAHRHEIT, einen fesselnden Roman, den Nele Neuhaus unter dem Namen Nele Löwenberg geschrieben hat!
Portrait
Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 09.06.2010
Serie Oliver von Bodenstein 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-60982-9
Reihe List bei Ullstein 60982
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 186/121/34 mm
Gewicht 388
Auflage 29. Auflage
Verkaufsrang 1.359
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 16332687
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 41924186
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 16334607
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40344923
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40344924
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16334567
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (227)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 14576089
    Heiß glüht mein Hass / Lady-Thriller Bd.6
    von Karen Rose
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44127622
    Der Fänger / Julia Durant Bd.16
    von Daniel Holbe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30570132
    Unter Haien
    von Nele Neuhaus
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44314710
    Solothurn trägt Schwarz
    von Christof Gasser
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 46106202
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 44191883
    Gegenwind / Mamma Carlotta Bd.10
    von Gisa Pauly
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44798227
    Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Strudel , der verborgenen Schuld“

Doris Krischer, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Tobias ist der geliebte und beliebte Sohn der Familie Sartorius. Er ist hochintelligent und sportlich, gutaussehend und charmant. Alle Mädchen im Dorf lieben ihn und die Jungs akzeptieren ihn als Anführer. Dann verschwinden zwei Mädchen bei der Kerb. Beide waren seine Freundinnen.
Laura hat er für Schneewittchen verlassen. Schneewittchen
Tobias ist der geliebte und beliebte Sohn der Familie Sartorius. Er ist hochintelligent und sportlich, gutaussehend und charmant. Alle Mädchen im Dorf lieben ihn und die Jungs akzeptieren ihn als Anführer. Dann verschwinden zwei Mädchen bei der Kerb. Beide waren seine Freundinnen.
Laura hat er für Schneewittchen verlassen. Schneewittchen hat ihm an diesem Abend den Laufpass gegeben. Tobias betrinkt sich bis zur Bewußtlosigkeit. Er wird als Mörder der Mädchen verurteilt.
Das Buch beginnt mit seiner Haftentlassung nach 10 Jahren. Seine Kumpeline aus Kindertagen holt ihn ab. Aus der jungenhaften Nathalie ist die strahlend schöne und erfolgreiche Schauspielerin Nadja geworden. Sie will ihn sofort an sich binden doch er fühlt sich seinen Eltern verpflichtet.
Die Ankunft in Altenhain ist ein Schock. Die gutgehende Wirtschaft der Eltern existiert nicht mehr. Haus und Hof sind verdreckt und vermüllt. Die Eltern sind geschieden, der Vater nur noch ein Schatten. Das hatte man Tobias verschwiegen.
Die Dorfgemeinschaft grenzt Tobias und seinen Vater aus. Der Mädchenmörder soll verschwinden.
Nur Amelie, ein Berliner Mädchen, das auf dem Land geläutert werden soll, interessiert sich für ihn und natürlich Nadja, die ihn aus Altenhein weglocken will.
Amelie glaubt nicht, dass Tobias die Mädchen ermordet hat. Sie ist von ihm beeindruckt und ermittelt auf eigene Faust. Ein bischen Abenteuer in dem langweiligen Nest reizt sie.
Der Nebenjob in der neuen Kneipe, die von Sartorius Koch aufgemacht wurde, lässt sie so manches aufschnappen und erahnen.
Als Thies, der autistische Sohn des reichen Dorfimperators ihr Bilder zur Aufbewahrung bringt, ist alles klar. Thies hat die Ereignisse jener Nacht auf der Kerb fotographisch genau aufgemalt und Amalie verschwindet spurlos. Tobias wird am selben Abend sturzbetrunken nach Hause gebracht. Er kann sich an nichts erinnern...

Durch den geschickten Perspektivwechsel vermittelt Frau Neuhaus dem Leser Ahnungen und Schlussfolgerungen, ohne alles zu enthüllen. So ist man dem sympathischen Ermittlerduo immer eine Nasenspitze voraus. Die Emotionen werden geschickt gelenkt. Man fühlt mit den Sympathieträgern und die dunkle Seite der anderen Figuren wird schnell spürbar. Es gibt keine spontanen Richtungsänderungen, die man nicht nachvollziehen kann. Dadurch bleibt die Story glaubwürdig. Die Spannung steigt permanent und man kann das Buch nicht aus der Hand legen.
Ich bin begeistert!

„Schneewittchen muss sterben“

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein kleines Dorf, jeder kennt jeden, alle wissen alles über den anderen. Vor vielen Jahren hat ein junger Mann ein Mädchen, was an Schneewittchen erinnert, bei einem Dorffest ermordet. Er kann sich an nichts erinnern, weil er zu viel getrunken hat, bestreitet die Tat aber bis heute Die Beweise sprechen gegen ihn und die Aussagen der Ein kleines Dorf, jeder kennt jeden, alle wissen alles über den anderen. Vor vielen Jahren hat ein junger Mann ein Mädchen, was an Schneewittchen erinnert, bei einem Dorffest ermordet. Er kann sich an nichts erinnern, weil er zu viel getrunken hat, bestreitet die Tat aber bis heute Die Beweise sprechen gegen ihn und die Aussagen der Dorfbewohner auch. Er muss 15 Jahre ins Gefängnis und das Leben im Dorf geht wie gewohnt weiter. Dann kommt der Tag seiner Entlassung und ein Dorf wird nervös. Lügen, Intrigen und richtig böse Menschen haben das Leben eines jungen Mannes zerstört und mit ihm seine Familie. Das Ende ist unglaublich. Alle stecken unter einer Decke und haben vor Jahren einen Unschuldigen ins Gefängnis gebracht. Lesen, lesen, lesen!!!!!

„Schneewittchen muss sterben“

Waltraud Bohner, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Ein beschauliches Dorf im Taunus wird zum Schauplatz einer gefährlichen Verfolgungsjagd. Vor vielen Jahren wurde ein junger Bewohner dieses Ortes wegen 2 Tötungsdelikten angeklagt und verurteilt. Nach Haftende ist er nun zurückgekehrt in sein Heimatdorf.

Wieder verschwindet ein Mädchen und alle glauben den Täter zu kennen.
Doch
Ein beschauliches Dorf im Taunus wird zum Schauplatz einer gefährlichen Verfolgungsjagd. Vor vielen Jahren wurde ein junger Bewohner dieses Ortes wegen 2 Tötungsdelikten angeklagt und verurteilt. Nach Haftende ist er nun zurückgekehrt in sein Heimatdorf.

Wieder verschwindet ein Mädchen und alle glauben den Täter zu kennen.
Doch nun geraten plötzlich andere Personen in den Strudel des Misstrauens und der Verdächtigen.

Nele Neuhaus gibt ihren Romanfiguren durch gezielte Dialoge und detaillierte Beschreibungen ein Gesicht. Der Kreis der Verdächtigen schließt sich langsam wieder. Die Kommissare bekommen durch intensive Recherche Einblick in die anscheinend heile Welt des Dorfes.

Ein spannender Krimi bis zu letzten Seite. Auch für Nicht-Krimi-Fans ein guter Einstieg und pures Lesevergnügen.

„Spannung pur“

Sylvia Siebke, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Nele Neuhaus hat von Anfang bis Ende die Spannung aufrecht erhalten.
Nach zehn Jahren kehrt Tobias Sartius aus dem Gefängnis in der Hoffnung ein neues Leben beginnen zu können wieder in sein Heimatdorf zurück.
Doch die Dorfbewohnen können ihm die Morde nicht verzeihen.
Die Hetzjagd gegen ihn beginnt erneut.
Die Kommissare Pia Kirchoff
Nele Neuhaus hat von Anfang bis Ende die Spannung aufrecht erhalten.
Nach zehn Jahren kehrt Tobias Sartius aus dem Gefängnis in der Hoffnung ein neues Leben beginnen zu können wieder in sein Heimatdorf zurück.
Doch die Dorfbewohnen können ihm die Morde nicht verzeihen.
Die Hetzjagd gegen ihn beginnt erneut.
Die Kommissare Pia Kirchoff und Oliver Bodenstein müssen die Vergangenheit wieder aufleben lassen um in diesem verworrenen Fall weiterzukommen.
Ich war absolut begeistert und kann Schneewittchen muss sterben nur empfehlen.

„Atmosphärisch dicht und abgründig“

A. Köpsel, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Es ist soweit. Nach zehn Jahren verbüßter Haftstrafe kehrt Tobias Sartorius in seinen Heimatort Altenhain zurück. Seinerzeit wurde er in einem reinen Indizienprozess schuldig befunden, für den Tod zweier verschwundenen Mädchen verantwortlich zu sein. Fast zeitgleich mit seiner Entlassung wird das Skelett einer der jungen Frauen auf Es ist soweit. Nach zehn Jahren verbüßter Haftstrafe kehrt Tobias Sartorius in seinen Heimatort Altenhain zurück. Seinerzeit wurde er in einem reinen Indizienprozess schuldig befunden, für den Tod zweier verschwundenen Mädchen verantwortlich zu sein. Fast zeitgleich mit seiner Entlassung wird das Skelett einer der jungen Frauen auf einem alten Flughafen gefunden. Die Polizei rollt den alten Fall wieder auf und stößt auf eine Mauer des Schweigens, Tobias auf Hass und Ablehnung. Als wieder ein junges Mädchen aus Altenhain verschwindet, ist den Dorfbewohnern längst klar, wer der Täter ist und eine Hexenjagd mit ungeahnten Folgen beginnt.

Atmosphärisch dicht legt Nele Neuhaus die Fäden aus und webt daraus eine spannende Geschichte von Liebe, Egoismus und Verrat, und zeigt gekonnt die tiefen Abgründe einer ganzen Dorfgemeinschaft auf.

„Der Krimi im Dorf“

Yvonne Dommisch, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Nele Neuhaus hat mal wieder alles gegeben.Ein kleines Dorf bei Frankfurt, zwei Morde vor 11 Jahren und schon geht die Story von vorne los. Schnell wird klar, dass der mutmaßliche Täter anscheinend zu Unrecht hinter Gittern saß und dann verschwindet auch noch erneut ein Mädchen.Eine extrem spannende Jagd durchs Dorf mit zwei sehr sympathischen Nele Neuhaus hat mal wieder alles gegeben.Ein kleines Dorf bei Frankfurt, zwei Morde vor 11 Jahren und schon geht die Story von vorne los. Schnell wird klar, dass der mutmaßliche Täter anscheinend zu Unrecht hinter Gittern saß und dann verschwindet auch noch erneut ein Mädchen.Eine extrem spannende Jagd durchs Dorf mit zwei sehr sympathischen Ermittlern beginnt. Viel Spaß beim mitfiebern!

„Im Zweifel gegen den Angeklagten“

Kerstin Theile, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Sulzbach im Taunus: An einem regnerischen Novemberabend wird eine Frau von einer Brücke auf die Straße gestoßen. Die Ermittlungen führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein in die Vragangenheit:
Vor vielen Jahren verschwanden in dem kleinen Taunusort Altenhain zwei Mädchen. Ein Indizienprozess brachte den mutmaßlichen Täter hinter
Sulzbach im Taunus: An einem regnerischen Novemberabend wird eine Frau von einer Brücke auf die Straße gestoßen. Die Ermittlungen führen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein in die Vragangenheit:
Vor vielen Jahren verschwanden in dem kleinen Taunusort Altenhain zwei Mädchen. Ein Indizienprozess brachte den mutmaßlichen Täter hinter Gitter. Als erneut eine Mädchen vermisst wird , beginnt im Dorf eine Hetzjagd.

„Echte Entdeckung“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Immer noch ein klein wenig als Geheimtipp gehandelt, begeistert das neue Buch von Nele Neuhaus den Krimi-Leser. Gekonnt spinnt sie ein schwer durchschaubares Netz aus Betrug und Lügen, das Jahre zurückreicht. "Schneewittchen muss sterben" ist ein Spannungsroman der besonderen Art: In extremer atmosphärischer Dichte erzählt kommt der Immer noch ein klein wenig als Geheimtipp gehandelt, begeistert das neue Buch von Nele Neuhaus den Krimi-Leser. Gekonnt spinnt sie ein schwer durchschaubares Netz aus Betrug und Lügen, das Jahre zurückreicht. "Schneewittchen muss sterben" ist ein Spannungsroman der besonderen Art: In extremer atmosphärischer Dichte erzählt kommt der Krimi ohne viel Blut oder Gewalt aus. Und genau das macht ihn unwahrscheinlich lesenswert.

„Das Dorf.“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf



„Die Grässlichkeit des Alltags kann man nirgends so deutlich sehen wie in einem Dorf.“ (Francis Bacon)

Achtung: Diese Rezension enthält Spoiler.

Tobias wird aus dem Gefängnis entlassen. Zehn Jahre hat er verbüßt, für Vollrausch, Filmriss und das spurlose Verschwinden eines Mädchens. Zurück in seinem Heimatdorf, dem Ort des


„Die Grässlichkeit des Alltags kann man nirgends so deutlich sehen wie in einem Dorf.“ (Francis Bacon)

Achtung: Diese Rezension enthält Spoiler.

Tobias wird aus dem Gefängnis entlassen. Zehn Jahre hat er verbüßt, für Vollrausch, Filmriss und das spurlose Verschwinden eines Mädchens. Zurück in seinem Heimatdorf, dem Ort des Geschehens, wird erneut ein Mädchen vermisst. Einmal Mädchenmörder, immer Mädchenmörder!

Wie konnte ein junger Mann, mit allerbesten Voraussetzungen für eine großartige Zukunft, 1er Abitur, Zulassung zum Medizinstudium und Mädchenschwarm, zum Verbrecher oder gar Mörder werden?

Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein stoßen bei ihren Ermittlungen auf Granit. Die Dorfgemeinschaft vollführt einen kollektiven Schulterschluss und übt sich in sizilianisch anmutendem Schweigen. Die Provinzler wetzen mit Genuss und Sensationslust die Messer. In Altenhain, diesem idyllischem Dörfchen, scheinbar langweilig und öde, leben gnadenlose, brutale Monster, getarnt durch Masken spießiger Harmlosigkeit. Das Geflecht aus Lügen wird immer dichter und unübersichtlicher. Alle haben Dreck am Stecken – nur einer nicht.

Mit diesem Buch verhält es sich wie mit dem Reisen. Warum in die Ferne schweifen, wenn die perfidesten Verbrechen und sympathischsten Ermittler vor der eigenen Tür zu finden sind?!

Nele Neuhaus, deutsche Autorin und geistige Wert- und Wortschöpferin der Kriminalromane um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, setzt neue Maßstäbe!

„Neues vom Ermittler-Team aus Hofheim“

Annedore Hirsch, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Dieser 4. Band aus der Krimi-Reihe von Nele Neuhaus hat mich fast einen ganzen freien Tag gekostet. Die absolut spannende Geschichte um den aus der Haft entlassenen verurteilten Mörder Tobias Sartorius, der in sein Heimatdorf zurückkehrt und damit eine Welle von neuen Verdächtigungen auslöst, zieht den Leser ab der ersten Seite in Dieser 4. Band aus der Krimi-Reihe von Nele Neuhaus hat mich fast einen ganzen freien Tag gekostet. Die absolut spannende Geschichte um den aus der Haft entlassenen verurteilten Mörder Tobias Sartorius, der in sein Heimatdorf zurückkehrt und damit eine Welle von neuen Verdächtigungen auslöst, zieht den Leser ab der ersten Seite in ihren Bann. Hoffentlich schreibt Nele Neuhaus schon am nächsten Band!

„eine Mauer aus Schweigen“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Für mich ist Nele Neuhaus mit ihrem Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein eine echte Neuentdeckung ! Ein kleines Taunusdorf ist der Mikrokosmos - in dem sich alles abspielt... Lüge und Betrug , Mißtrauen und Hass steigern sich und gipfeln darin, daß die Dorfbewohner die Justiz selbst in die Hand nehmen wollen, denn Tobias Für mich ist Nele Neuhaus mit ihrem Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein eine echte Neuentdeckung ! Ein kleines Taunusdorf ist der Mikrokosmos - in dem sich alles abspielt... Lüge und Betrug , Mißtrauen und Hass steigern sich und gipfeln darin, daß die Dorfbewohner die Justiz selbst in die Hand nehmen wollen, denn Tobias , ein verurteilter Mörder ist zurück..eine Hexenjagd beginnt ! Spannend !

„Mehr davon!“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Romane von Nele Neuhaus finde ich einfach großartig! Sie schreibt knackig und spannend; sie führt verschiedene Fäden parallel, die sie geschickt miteinander verwebt und am Ende zu einem überraschenden - aber plausiblen - Ende führt.

Ihre Protagonisten Pia Kirchhoff & Oliver Bodenstein sowie deren Kollegen sind interessante, ausgefeilte
Die Romane von Nele Neuhaus finde ich einfach großartig! Sie schreibt knackig und spannend; sie führt verschiedene Fäden parallel, die sie geschickt miteinander verwebt und am Ende zu einem überraschenden - aber plausiblen - Ende führt.

Ihre Protagonisten Pia Kirchhoff & Oliver Bodenstein sowie deren Kollegen sind interessante, ausgefeilte Charaktere mit Höhen und Tiefen und harter Ermittlungsarbeit - keine "Super-Helden", die aus dem Nichts heraus eine Eingebung haben und einen Fall schwupsdiwups lösen. Sehr sympathisch!

Auch "Schneewittchen" macht Lust auf mehr und so habe ich mir die anderen Bücher der Autorin schon auf meine Merkliste gesetzt.
Hier die Titel der Bodenstein und Kirchhoff-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

- Eine unbeliebte Frau
- Mordsfreunde
- Tiefe Wunden
- Schneewittchen muss sterben
- Wer Wind sät


Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Tobias saß 10 Jahre für einen Mord im Gefängnis, an den er sich nicht erinnern kann. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß und die Ereignisse überschlagen sich - Spannung garantiert! Tobias saß 10 Jahre für einen Mord im Gefängnis, an den er sich nicht erinnern kann. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß und die Ereignisse überschlagen sich - Spannung garantiert!

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Nele Neuhaus schreibt einfach super Krimis! Spannend bis zum Schluss und man kann sich nie sicher sein, wer Freund oder Feind ist! Nele Neuhaus schreibt einfach super Krimis! Spannend bis zum Schluss und man kann sich nie sicher sein, wer Freund oder Feind ist!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Grandioser Krimi, unendlich spannend. Und eigentlich lese ich keine Krimis. Grandioser Krimi, unendlich spannend. Und eigentlich lese ich keine Krimis.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Guter atmosphärisch dichter deutscher Krimi - spannend mit interessanten Charakteren Guter atmosphärisch dichter deutscher Krimi - spannend mit interessanten Charakteren

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein vermeintlicher Mörder kehrt zurück in sein hessisches Heimatdorf- und das Kesseltreiben beginnt... Hochgradig spannend! Ein vermeintlicher Mörder kehrt zurück in sein hessisches Heimatdorf- und das Kesseltreiben beginnt... Hochgradig spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Auch, wenn ich die Bezeichnung Schneewittchen nicht ganz so gelungen fand; Auch hier hat Neuhaus wieder ein kleines Meisterwerk deutscher Krimikunst vorgelegt. Auch, wenn ich die Bezeichnung Schneewittchen nicht ganz so gelungen fand; Auch hier hat Neuhaus wieder ein kleines Meisterwerk deutscher Krimikunst vorgelegt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Kaum aus der Haft entlassen, verschwindet im Umkreis des Hauptverdächtigen wieder ein Mädchen und wieder beteuert er seine Unschuld. Kaum aus der Haft entlassen, verschwindet im Umkreis des Hauptverdächtigen wieder ein Mädchen und wieder beteuert er seine Unschuld.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannung pur im hessischen Taunus. Die Ortsbeschreibungen sind sehr anschaulich und detailiert, so dass der Leser den Eindruck hat, direkt am Tatort zu stehen. Spannung pur im hessischen Taunus. Die Ortsbeschreibungen sind sehr anschaulich und detailiert, so dass der Leser den Eindruck hat, direkt am Tatort zu stehen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Raffiniert konstruiert! Raffiniert konstruiert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

So schlecht das mir die Worte fehlen. Bis auf zwei: Finger weg ! So schlecht das mir die Worte fehlen. Bis auf zwei: Finger weg !

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34461189
    Der Leuchtturmwärter / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.7
    von Camilla Läckberg
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16334567
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39940597
    Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6080786
    Ein allzu schönes Mädchen
    von Jan Seghers
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244141
    Der Schneegänger
    von Elisabeth Herrmann
    (31)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40931367
    Nun ruhet sanft / Kommissar Dühnfort Bd.7
    von Inge Löhnig
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37821681
    Das Dorf der Mörder / Sanela Beara Bd.1
    von Elisabeth Herrmann
    (64)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30571639
    Der fremde Gast
    von Charlotte Link
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37822520
    Die letzte Spur
    von Charlotte Link
    (23)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 40401322
    Ostfriesenwut / Ann Kathrin Klaasen Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017430
    Im Tal des Fuchses
    von Charlotte Link
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 35290934
    Deiner Seele Grab / Kommissar Dühnfort Bd.6
    von Inge Löhnig
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
173 Bewertungen
Übersicht
116
40
11
4
2

Für mich mein Krimihighlight des Jahres!
von goat am 10.06.2010

Nach einer zehnjährigen Haftstrafe versucht der dreißigjährige Tobias Sartorius sich wieder in den Alltag einzufügen. Doch bereits beim Betreten seines Elternhauses muss er feststellen, dass nichts mehr ist, wie es mal war. Der Hof liegt brach, die einst gut besuchte Gaststätte ist schon seit langer Zeit geschlossen und seine... Nach einer zehnjährigen Haftstrafe versucht der dreißigjährige Tobias Sartorius sich wieder in den Alltag einzufügen. Doch bereits beim Betreten seines Elternhauses muss er feststellen, dass nichts mehr ist, wie es mal war. Der Hof liegt brach, die einst gut besuchte Gaststätte ist schon seit langer Zeit geschlossen und seine Mutter hat sich schon vor Jahren von seinem Vater getrennt. Da seine Eltern ihm bei den Besuchen im Gefängnis immer eine heile Welt vorgespielt haben, ist der Schock umso größer als er feststellen muss, dass auch das Leben seiner Eltern in Scherben liegt. Dabei weiß Tobias selbst nicht so genau, was vor 11 Jahren eigentlich passiert ist, als zwei siebzehnjährige Mädchen einfach spurlos verschwanden. Doch die Beweise sprachen gegen ihn. Jetzt hat er die Strafe abgesessen und ist zurück. Eine Welle des Hasses schlägt ihm entgegen und zu seinem Entsetzen scheint die Vergangenheit sich zu wiederholen, denn schon wieder ist ein Mädchen verschwunden ... Dies ist bereits der vierte Band aus der Bodenstein / Kirchhoff-Reihe und zugleich mein Einstieg in ebendiese. Gut fand ich, dass ich beim Lesen nie den Eindruck hatte, dass mir aus den früheren Bänden etwas an Informationen fehlt. Nele Neuhaus hat einen sehr flüssigen Schreibstil und genau der hat mich richtig gefesselt. Nach und nach lernt der Leser die Bewohner des Dorfes kennen und kann ungefähr nachempfinden, wie Tobias sich fühlen muss, diese eingeschworene Gemeinschaft gegen sich zu haben. Die Autorin hat es geschafft, ihre Charaktere so zu stricken, dass ich nicht mehr wusste, wem man noch trauen kann und wem nicht. Es sind 537 Seiten Spannung pur. Dieser Roman gehört für mich eindeutig zu den Krimi-Highlights in diesem Jahr. Die anderen Bücher aus der Reihe werde ich ganz bestimmt auch lesen. Hier die Reihenfolge der Bände: 1. Eine unbeliebte Frau 2. Mordsfreunde 3. Tiefe Wunden 4. Schneewittchen muss sterben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Schneewittchen muss sterben
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2010

Inhalt Der wegen zweifachen Mädchenmordes in einem Indizienprozess verurteilte Tobias Sartorius kehrt nach seiner 10-jährigen Haftstrafe wieder in sein Heimatdorf Altenhaim zurück, in dem ihm erst die Auswirkungen, die seine Verurteilung auf seine gesamte Familie genommen haben, bewusst wird. Durch seine Rückkehr und das Finden eine... Inhalt Der wegen zweifachen Mädchenmordes in einem Indizienprozess verurteilte Tobias Sartorius kehrt nach seiner 10-jährigen Haftstrafe wieder in sein Heimatdorf Altenhaim zurück, in dem ihm erst die Auswirkungen, die seine Verurteilung auf seine gesamte Familie genommen haben, bewusst wird. Durch seine Rückkehr und das Finden eine der Leichen, der damals ermordeten Mädchen wird ein Stein ins Rollen gebracht, der schließlich eine ganze Lawine auslöst. Gemeinsam mit dem Ermittlerpaar Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein begibt sich der Leser auf eine Suche nach der Wahrheit. Und dabei müssen nicht nur die alten Mordfälle aufgeklärt werden, sondern gleichzeitig ein neuer Fall, das Verschwinden eines Mädchens, das vermutlich in Zusammenhang mit den Morden steht, sowie einige private und dienstinterne Probleme gelöst werden. Meinung Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschildert, die oftmals bereits nach wenigen Seiten gewechselt werden. So erlebt der Leser das Geschehen aus der Sicht des Ermittlers, des Opfers und des Täters, ohne zunächst in einigen Fällen zwischen Opfer und Täter unterscheiden zu können. Auch ist der Fokus nie komplett nur auf das Lösen des Falles konzentriert, sondern ebenso auf die privaten Probleme der Ermittler und das ganze soziale Zusammenleben des Dorfes, das im Laufe der Geschichte einige Abgründe zeigt. Der Schreibstil ist konstant flüssig, mit Detailgenauigkeiten an den richtigen Stellen. Die Gefühle der Personen, aus dessen Sichtweise gerade berichtet wird, werden für einen Krimi relativ ausführlich beschrieben, weshalb der Leser sich wunderbar in die Personen hineinversetzen kann. Bei der Leseprobe hatte ich die Befürchtung geäußert, dass mich die große Anzahl an verschiedenen Personen verwirren wird. Gerade weil es mein erster Krimi von Nele Neuhaus und damit auch das erste Buch dieser Reihe war, musste ich neben den Opfern und potentiellen Tätern, die sich im ganzen Dorf tümmeln, auch die gesamte ermittelnde Dienststelle kennenlernen. Doch dies stellte eigentlich keine größeren Probleme dar, obwohl ich einige Male überlegen musste, wen ich nun vor mir habe und wie die Familienverhältnisse nun stehen. Wahrscheinlich ist dies unvermeidbar, wenn man sich als Kulisse seines Krimis ein ganzes Dorf auswählt, in dem alle Geheimnisse über mehrere Ecken miteinander verankert sind. Positiv hierbei aus natürlich ein breiter Fächer an möglichen Tätern. Daraus entwickelt Nele Neuhaus ihre sehr verworrene, komplexe und mit einigen Klischees behaftete Geschichte, die nach meinem Empfinden aber nie ihre Glaubwürdigkeit verliert. Und auch die Klischees wirken nicht störend. Die Länge des Buches hat mich zunächst überrascht, da ich selten Krimis mit über 500 Seiten gelesen habe, da es oftmals auch schwer ist, die Spannung eine solch lange Zeit aufrecht zu erhalten. Nele Neuhaus hat es meiner Meinung nach geschafft, besonders der Einstieg in die Geschichte gelingt ihr sehr gut, sie hält den Leser schon nach kurzer Zeit in den Geschehnissen gefangen. Nur das Ende flacht etwas ab, alles passiert Knall auf Fall, neue Tatsachen werden plötzlich in den Raum geworfen. Fazit Ingesamt ist es ein sehr empfehlenswerter Krimi, in dem die Spannung nie verloren geht und der mit einer verstrikten Geschichte glänzt. Für mich mein Einstieg in die Krimiwelt von Nele Neuhaus

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein top-spannender Krimi aus dem Taunus
von Silke Schröder aus Hannover am 23.06.2010

„Schneewittchen muss sterben“ ist der mittlerweile vierte Band mit Nele Neuhaus’ Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. In ihrem neuen, atmosphärisch dicht geschriebenen Krimi lüftet sie langsam ein Geheimnis nach dem anderen und spornt durch gelungene Cliffhanger an jedem Kapitelende zum unbedingten Weiterlesen an. Bis zum Finale gibt... „Schneewittchen muss sterben“ ist der mittlerweile vierte Band mit Nele Neuhaus’ Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. In ihrem neuen, atmosphärisch dicht geschriebenen Krimi lüftet sie langsam ein Geheimnis nach dem anderen und spornt durch gelungene Cliffhanger an jedem Kapitelende zum unbedingten Weiterlesen an. Bis zum Finale gibt Neuhaus die Zügel nicht mehr aus der Hand und dirigiert die spannende Geschichte geschickt zu Ende. Den persönlichen Problemen ihrer beiden Kommissare lässt sie dabei ebenso viel Raum, wie den Querelen innerhalb der Polizei-Dienststelle. Und auch wenn das Schicksal bei Nele Neuhaus vielleicht einmal zu oft zuschlägt, ist „Schneewittchen muss sterben“ ein top-spannender Krimi aus dem Taunus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4

Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4

von Nele Neuhaus

(173)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5

Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5

von Nele Neuhaus

(87)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

22,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein

  • Band 1

    40344924
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (73)
    9,99
  • Band 2

    40344925
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (43)
    9,99
  • Band 3

    40344923
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (62)
    9,99
  • Band 4

    18748418
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (173)
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    30578791
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (87)
    10,99
  • Band 6

    34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    10,99
  • Band 7

    41924186
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (106)
    10,99
  • Band 8

    45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (227)
    22,00