Schneller als der Tod

Roman

(138)
Pietro ist clever und smart und war Killer für die New Yorker Mafia. Er stieg aus und glaubt sich sicher – er ist erstens im Zeugenschutzprogramm und zweitens Arzt in einem Krankenhaus. Bis einer der alten Feinde eingeliefert wird. Diagnose: Krebs im Endstadium. Wenn er stirbt, ist Pietro geliefert. Die nächsten acht Stunden im Tollhaus der Klinik werden zum atemlosen Wettkampf um sein Leben...»Schneller als der Tod« ist ein adrenalingeladener Thriller mit Dialogen, so scharf geschliffen wie ein Skalpell. Josh Bazell schreibt extrem cool und schockierend unterhaltsam – so zynisch und komisch, als hätte Tarantino bei Dr. House Regie geführt.
Portrait
Josh Bazell studierte Literatur und ist ausgebildeter Arzt. Sein erster Roman ›Schneller als der Tod‹ wurde in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und war in vielen Ländern Bestseller. Außerdem wurde er 2010 mit dem Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnet. Josh Bazell lebt in Brooklyn und Barcelona.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104006475
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 18.216
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29411874
    Die Hebamme von Sylt
    von Gisa Pauly
    (15)
    eBook
    7,99
  • 30610107
    Einmal durch die Hölle und zurück
    von Josh Bazell
    (38)
    eBook
    9,99
  • 44247866
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (121)
    eBook
    8,99
  • 24491377
    Denn niemand wird dir glauben
    von Abbie Taylor
    (7)
    eBook
    3,99
  • 39998519
    Aus eisiger Tiefe
    von Kerstin Signe Danielsson
    (6)
    eBook
    6,99
  • 46056421
    Denn du bist mein
    von Gillian White
    (2)
    eBook
    5,99
  • 45345228
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (28)
    eBook
    9,99
  • 33748253
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    (24)
    eBook
    8,49
  • 42746121
    Wenn du noch lebst
    von Mary Higgins Clark
    (3)
    eBook
    8,99
  • 32288179
    Ich habe einen Namen
    von Lawrence Hill
    (7)
    eBook
    3,99
  • 42707700
    Mörderische Brandung
    von Marsali Taylor
    (3)
    eBook
    7,99
  • 32595590
    Malocchio - Der böse Blick
    von Patrizia Zannini
    (30)
    eBook
    4,99
  • 45973336
    Das Geheimnis der Signora
    von Marco Vichi
    eBook
    5,99
  • 17857508
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (51)
    eBook
    8,99
  • 33828028
    Das Labyrinth der Zeit
    von Patrick Lee
    eBook
    9,99
  • 20423047
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    eBook
    9,99
  • 38303216
    Zehnter Dezember
    von George Saunders
    (4)
    eBook
    8,99
  • 36819203
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (99)
    eBook
    8,99
  • 32457583
    Schneller als der Tod erlaubt
    von Georg Lehmacher
    (2)
    eBook
    6,99
  • 43010110
    Aquamarin
    von Andreas Eschbach
    (40)
    eBook
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ungewöhnlich gut!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Bei dem Mafia-Krimi „Schneller als der Tod“ von Josh Bazell, handelt es sich um ein ganz ungewöhnliches und erfrischend neuartiges Buch, rund um den ehemaligen Auftragskiller der New Yorker Mafia, Dr. Peter Brown. Heute ist Peter im Zeugenschutzprogramm und arbeitet als Arzt in einem Krankenhaus. Doch jetzt passiert das unfassbare: Bei dem Mafia-Krimi „Schneller als der Tod“ von Josh Bazell, handelt es sich um ein ganz ungewöhnliches und erfrischend neuartiges Buch, rund um den ehemaligen Auftragskiller der New Yorker Mafia, Dr. Peter Brown. Heute ist Peter im Zeugenschutzprogramm und arbeitet als Arzt in einem Krankenhaus. Doch jetzt passiert das unfassbare: Ein todkranker Feind aus alten Mafiatagen wird ins Krankenhaus eingeliefert und droht ihn auffliegen zu lassen, wenn dieser nicht sein Leben rettet. Und schon beginnt ein rasanter und packender Wettlauf gegen die Zeit. Voller Sarkasmus schildert Peter von nun an, wie er damals Auftragskiller geworden ist, und wie er versucht aus der vor ihm liegenden Misere zu entkommen. Einfach super!

„Wahnsinn für starke Nerven!“

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein Mafiosi der Buße tut und Leben rettet für die Leben, die er genommen hat. Dieser fantastische Roman bietet einen großartigen, aber oft auch furchbaren Protagonisten, der sich in der Zwickmühle befindet, und versucht sein Leben zu retten. Ich habe nach dieser Lektüre den dringenden Wunsch, nie mehr ins Krankenhaus zu müssen. Sehr Ein Mafiosi der Buße tut und Leben rettet für die Leben, die er genommen hat. Dieser fantastische Roman bietet einen großartigen, aber oft auch furchbaren Protagonisten, der sich in der Zwickmühle befindet, und versucht sein Leben zu retten. Ich habe nach dieser Lektüre den dringenden Wunsch, nie mehr ins Krankenhaus zu müssen. Sehr amüsant und skurril und absolut lesenswert. Ein toller Roman, nur nichts für den sensiblen Magen.

„Schneller als der Tod“

S. Krausen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Peter Brown ist Assistenzarzt in einem New Yorker Krankenhaus. Mit Talent, schneller Auffassungsgabe und jeder Menge Aufputschmittel bewältigt er den harten Klinikalltag. Doch eines Tages erkennt ein Patient in Peter Pietro Brnwa wieder, der bis zu seinem Ausstieg ein gefürchteter Mafiakiller war.
Dieser Patient droht Peter zu enttarnen,
Peter Brown ist Assistenzarzt in einem New Yorker Krankenhaus. Mit Talent, schneller Auffassungsgabe und jeder Menge Aufputschmittel bewältigt er den harten Klinikalltag. Doch eines Tages erkennt ein Patient in Peter Pietro Brnwa wieder, der bis zu seinem Ausstieg ein gefürchteter Mafiakiller war.
Dieser Patient droht Peter zu enttarnen, wenn er ihn nicht am Leben erhält.
Was sich bei Krebs im Endstadium als schwierig gestaltet...
Brutal, lakonisch und voll derben Witz erzählt Josh Barzell in seinem ersten Roman die Geschichte des ehemaligen Mobsters Peter.
Nichts für schwache Nerven!

„6.30 Uhr: Visite bei der Mafia“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Mein Krimi-Geheimtipp für das Frühjahr!
Unter dem Namen Peter Brown wird Ex-Mafia-Killer Pietro zum skrupellosen Assisstenz-Arzt, der schon mal eine Waffe unter dem OP- Kittel trägt und des öfteren von Mordgedanken begleitet wird. Eines Tages öffnet sich die Krankenhaus- Pforte und herein spaziert die Vergangenheit in Form eines ihm
Mein Krimi-Geheimtipp für das Frühjahr!
Unter dem Namen Peter Brown wird Ex-Mafia-Killer Pietro zum skrupellosen Assisstenz-Arzt, der schon mal eine Waffe unter dem OP- Kittel trägt und des öfteren von Mordgedanken begleitet wird. Eines Tages öffnet sich die Krankenhaus- Pforte und herein spaziert die Vergangenheit in Form eines ihm bekannten Mafiabosses.
Ein sarkastischer, genialer, unverschämter Thriller bei dem Freunde schrägen Humors und mafioser Geschichten voll auf ihre Kosten kommen.
Ein weiterer Tipp:
Das Hörbuch ist mit Christoph Maria Herbst übrigens absolut ideal besetzt. Zynischer und passender geht nicht. Wie auf den Leib geschneidert. Ein Hör- Muss!

„Schneller als der Tod“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Bei „Schneller als der Tod“ handelt es sich um einen rasanten Mafia-Thriller mit einer Spur Dr.-House- Humor. Peter Brown befindet sich auf der Flucht vor der Mafia im Zeugenschutzprogramm. Eines unglückseligen Tages liegt ein alter Bekannter im Krankenbett und zwingt ihn, ihm das Leben zu retten – andernfalls würde die Mafia ganz schnell Bei „Schneller als der Tod“ handelt es sich um einen rasanten Mafia-Thriller mit einer Spur Dr.-House- Humor. Peter Brown befindet sich auf der Flucht vor der Mafia im Zeugenschutzprogramm. Eines unglückseligen Tages liegt ein alter Bekannter im Krankenbett und zwingt ihn, ihm das Leben zu retten – andernfalls würde die Mafia ganz schnell Wind von seinem Aufenthaltsort bekommen. Was nun folgt ist ein rasanter Tag im Krankenhaus, gespickt von zahlreichen Rückblicken auf Browns Einsatz bei der Mafia und sein bisheriges Leben.

Spannend, oft erheiternd und teilweise recht blutig. Mal ein etwas anderes Buch für alle Krimi- und Mafiainteressierten.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Ein knallharter und ebenso witziger Mafiakrimi. Spannende Action und witzige Dialoge.Ein fulminantes Lesevergnuegen. Unbedingt lesen. Ein knallharter und ebenso witziger Mafiakrimi. Spannende Action und witzige Dialoge.Ein fulminantes Lesevergnuegen. Unbedingt lesen.

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Geballte Action, mit echt krassen Momenten, wo man froh ist nicht in der Haut des Hauptcharakters zu stecken. Fantastische Unterhaltung und Gänsehaut Momente!! Geballte Action, mit echt krassen Momenten, wo man froh ist nicht in der Haut des Hauptcharakters zu stecken. Fantastische Unterhaltung und Gänsehaut Momente!!

„Heftig-heftig“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Junger Krankenhausarzt und ehemaliger Mafia-Killer im Zeugenschutzprogramm trifft auf alten, todkranken Mafioso, der ihn ans Messer liefern könnte.....Vielleicht ein "Männerbuch" , auf alle Fälle ist dies ein Thriller mit vielen harten Schnitten (früher hätte ich gesagt wie MTV auf Speed) und die Spannung ständig steigend bis zum seeehr Junger Krankenhausarzt und ehemaliger Mafia-Killer im Zeugenschutzprogramm trifft auf alten, todkranken Mafioso, der ihn ans Messer liefern könnte.....Vielleicht ein "Männerbuch" , auf alle Fälle ist dies ein Thriller mit vielen harten Schnitten (früher hätte ich gesagt wie MTV auf Speed) und die Spannung ständig steigend bis zum seeehr blutigen Showdown. Nix für jedermann, aber mit Krimipreisen geehrt und schnell mal an einem Wochenende durch"gesuchtet", ein Buch für Leute, die auch schwarzen Humor mögen, denn manchmal sind amerik. Ärzte und (Ex-)Mafiakiller in ihrer Wirkung gar nicht so weit von einander entfernt :-)......Ein beeindruckendes Buch, auch als Hörbuch (Ch.M:Herbst !)ein Knaller und um Klassen besser als sein Folgeband.Testen Sie`s mal !

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Sehr schwarzer rasanter Humor. Bitterböse und cool. Frei nach dem Motto die Vergangenheit findet Dich überall. Sehr schwarzer rasanter Humor. Bitterböse und cool. Frei nach dem Motto die Vergangenheit findet Dich überall.

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Irrwitziges Tempo, absolut unrealistisch und ekelhaft. Macht aber einen Wahnsinnsspaß es zu lesen. Irrwitziges Tempo, absolut unrealistisch und ekelhaft. Macht aber einen Wahnsinnsspaß es zu lesen.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Sehr cooler und rasanter Mafia Thriller. Auch als Hörbuch ein Knaller! Sehr cooler und rasanter Mafia Thriller. Auch als Hörbuch ein Knaller!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Spannung und Action pur. Und dazu richtig bösen Humor. Wer diese Mischung mag und sich auch vor etwas brutalen Szenen nicht scheut, muss dieses Buch lesen. Spannung und Action pur. Und dazu richtig bösen Humor. Wer diese Mischung mag und sich auch vor etwas brutalen Szenen nicht scheut, muss dieses Buch lesen.

„Top“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Sprachlich hart und kompromißlos, eine desillusionierte und pragmatische Hauptperson, hat dieses Buch doch weniger von einem Krimi und viel mehr von einer ungewöhnlichen Lebensbeichte. Mit dem gewaltsamen Tod seiner Großeltern stellt Pietro sich der Realität. Das heisst neben der Suche nach den Mördern, der Beitritt als Auftragskiller Sprachlich hart und kompromißlos, eine desillusionierte und pragmatische Hauptperson, hat dieses Buch doch weniger von einem Krimi und viel mehr von einer ungewöhnlichen Lebensbeichte. Mit dem gewaltsamen Tod seiner Großeltern stellt Pietro sich der Realität. Das heisst neben der Suche nach den Mördern, der Beitritt als Auftragskiller in die Mafia (er ist einfach gut), aber auch die Suche nach der Lebensgeschichte seiner Großeltern. Abgedreht!

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Großartige "Mafia Killer ist ausgestiegen, nimmt andere Identität an, wird von Vergangenheit eingeholt und muss sich nun endgültig frei kämpfen" Geschichte. Großartige "Mafia Killer ist ausgestiegen, nimmt andere Identität an, wird von Vergangenheit eingeholt und muss sich nun endgültig frei kämpfen" Geschichte.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Skurril, schräg, witzig und doch ein Krimi, wie man ihn sich nur wünschen kann - spannend bis zum Schluss! Weiter geht es übrigens mit "Einmal durch die Hölle und zurück" ... Skurril, schräg, witzig und doch ein Krimi, wie man ihn sich nur wünschen kann - spannend bis zum Schluss! Weiter geht es übrigens mit "Einmal durch die Hölle und zurück" ...

„Dr. House trifft die Sopranos“

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Ich mag keine Mafiageschichten. Aber als ich dieses Buch angefangen habe, war ich froh, dass ich es gewagt habe, auch mal etwas zu lesen, was mir nicht so liegt. Ich war nach der ersten Seite gefesselt, denn Josh Bazell schreibt einfach kompromisslos, sarkastisch und mit einem solch schwarzen Humor, dass einem bisweilen ein Kloß im Ich mag keine Mafiageschichten. Aber als ich dieses Buch angefangen habe, war ich froh, dass ich es gewagt habe, auch mal etwas zu lesen, was mir nicht so liegt. Ich war nach der ersten Seite gefesselt, denn Josh Bazell schreibt einfach kompromisslos, sarkastisch und mit einem solch schwarzen Humor, dass einem bisweilen ein Kloß im Halse stecken bleibt.

Peter ist Arzt in einem Krankenhaus. Er möchte den Namen des Krankenhauses nicht nennen, denn in diesem Krankenhaus werden Patienten eigentlich nur abgeschoben, denn die Ärzte sind überfordert. Auch er hält es ohne Aufputschmittel nicht aus und wirft sich eine Tablette nach der anderen rein. Als ihm plötzlich ein alter Bekannter aus seiner Mafiazeit über den Weg läuft und ihn erkennt, fällt der Startschuss für einen Wettlauf, den er nur schwer gewinnen kann. Sein Gegner: der Tod.

Die Finesse an Bazells Schreibstil ist das überraschende Fachwissen, das manchmal einer Wissenschaftlichen Arbeit ähnelt, wenn Fachbegriffe aus der Medizin in Fußnoten erklärt werden, was jedoch oft durch einen zynischen Spruch aufgelockert wird, als würde dein bester Freund dir einen Schwank aus seinem Leben erzählen.

Dieses Buch ist einfach nur genial!

„Ein bitterböser Spaß für hartgesottene Leser“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der ehemalige Mafia-Killer Pietro Brnwa alias Dr. Peter Brown arbeitet im Rahmen des Zeugenschutzprogramms des FBI als Assistenzarzt in einem New Yorker Krankenhaus, als dort plötzlich ein Mafia-Pate eingeliefert wird, den er von früher kennt...
Während man bei anderen Krimis schon froh ist, hin und wieder eine verblüffende Wendung
Der ehemalige Mafia-Killer Pietro Brnwa alias Dr. Peter Brown arbeitet im Rahmen des Zeugenschutzprogramms des FBI als Assistenzarzt in einem New Yorker Krankenhaus, als dort plötzlich ein Mafia-Pate eingeliefert wird, den er von früher kennt...
Während man bei anderen Krimis schon froh ist, hin und wieder eine verblüffende Wendung zu finden, kann man sich in Josh Bazells Krimi vor grotesken Ideen und merkwürdigen Wendungen kaum retten. "Schneller als der Tod" trägt zu Recht das Wort "schneller" im Titel : So geschwindigkeitsbetont, rasant und irrwitzig ist eine Krimigeschichte noch nie erzählt worden.
Einer der besten Krimis aller Zeiten!

„Schneller als der Tod“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Er ist schnell, blutig, zynisch aber ein offener Geheimtipp für Fans der Thriller-Abteilung. Christoph Maria Herbst spricht den Protagonisten Dr. Pietro Brown so glaubhaft, dass der Hörer denken könnte, er selber wäre wirklich Dr. Pietro Brown. Dieses Hörbuch und damit auch das Buch enthalten weder Längen, noch langweilige Passagen.
Ein
Er ist schnell, blutig, zynisch aber ein offener Geheimtipp für Fans der Thriller-Abteilung. Christoph Maria Herbst spricht den Protagonisten Dr. Pietro Brown so glaubhaft, dass der Hörer denken könnte, er selber wäre wirklich Dr. Pietro Brown. Dieses Hörbuch und damit auch das Buch enthalten weder Längen, noch langweilige Passagen.
Ein sehr gelungenes Hörbuch. Sehr zu empfehlen.

„"Schneller als der Tod"“

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Dr. Peter Brown hat den hippokratischen Eid geschworen und sich damit verpflichtet, dem Menschen die bestmögliche Hilfe angedeihen zu lassen, zu der er fähig ist. Doch was ist, wenn der Patient, der gerade eingeliefert wurde, ein Mobster ist? Ein Mobster, der weiß, dass Peter Brown eben nicht Peter Brown heisst, sondern Pietro Brwna Dr. Peter Brown hat den hippokratischen Eid geschworen und sich damit verpflichtet, dem Menschen die bestmögliche Hilfe angedeihen zu lassen, zu der er fähig ist. Doch was ist, wenn der Patient, der gerade eingeliefert wurde, ein Mobster ist? Ein Mobster, der weiß, dass Peter Brown eben nicht Peter Brown heisst, sondern Pietro Brwna – und früher Mafiakiller war?
Josh Bazell hat mit „SadT“ einen furiosen Roman geschrieben, dem buchstäblich nichts heilig ist und der keine Grenzen kennt – und schon gar nicht die des guten Geschmacks. Peter Brown ist ein zynischer Misanthrop, wie er im Buche steht, ein gelangweilter Arzt, der seine Patienten nur als „Arschmann“ oder „Osteosarkom-Girl“ kennt und sich ansonsten wenig um sie schert. In Rückblenden erfährt man, wie sein „Karriere“-Weg durch die Mafia ausgesehen und warum und wie sich die Wege letztlich trennten. Ich sage nur: „LD 50 bei Defenestrierung“ – Insider wissen, was gemeint ist.
Wenn Sie übermütige Bücher mögen, die keinen Halt vor irgendwas machen, und an Quentin-Tarantino- oder Robert-Rodriguez-Filmen Ihren Spaß haben: Peter Brown ist Ihr Mann.

„Tarantino trifft auf Dr. House“

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein hervorragend umgesetztes Hörspiel von Christoph M. Herbst. Der Thriller ist von Anfang bis Schluss kurzweilig, spannend und exzellent gelesen. So muss ein Hörbuch sein! Mehr davon bitte! Ein hervorragend umgesetztes Hörspiel von Christoph M. Herbst. Der Thriller ist von Anfang bis Schluss kurzweilig, spannend und exzellent gelesen. So muss ein Hörbuch sein! Mehr davon bitte!

„So gespannt und amüsiert habe ich lange kein Buch gehört!“

Marion Bullmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Dies ist ein Roman voller Action und schwarzem Humor. Schon der Einstieg in diese Geschichte ist rasant. Ein ehemaliger Mafiakiller landet durch das Zeugenschutzprogramm als Arzt in einem New Yorker Krankenhaus. Dort versucht er so gut es geht seine Arbeit zu verrichten und er tut es gut. Der Leser erfährt zwischendurch seine Lebensgeschichte Dies ist ein Roman voller Action und schwarzem Humor. Schon der Einstieg in diese Geschichte ist rasant. Ein ehemaliger Mafiakiller landet durch das Zeugenschutzprogramm als Arzt in einem New Yorker Krankenhaus. Dort versucht er so gut es geht seine Arbeit zu verrichten und er tut es gut. Der Leser erfährt zwischendurch seine Lebensgeschichte gespickt mit brisanten Details der Mafia. Leider wird er von seiner Vergangenheit eingeholt und wehrt sich mit allen Mitteln. Ein bisschen Mord, ein bisschen Familiengeschichte, ein bisschen Liebe.
So gespannt und amüsiert habe ich lange kein Buch gehört, brillant vorgelesen von Christoph Maria Herbst.

„Ein Medizinthriller, der verblüfft“

Andrea Geiger, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer skurille Geschichten oder Krimis mag, die im wahrsten Sinne von Leben und Tod handeln, ist hier gut aufgehoben. Daß ein ehemaliger Auftragskiller der New Yorker Mafia im Zeugenschutzprogramm als Arzt arbeitet, klingt zynisch, paßt aber zur coolen Sprache des Buches. Dr. Peter Brown ist ohne Zweifel der aufregendste Protagonist eines Wer skurille Geschichten oder Krimis mag, die im wahrsten Sinne von Leben und Tod handeln, ist hier gut aufgehoben. Daß ein ehemaliger Auftragskiller der New Yorker Mafia im Zeugenschutzprogramm als Arzt arbeitet, klingt zynisch, paßt aber zur coolen Sprache des Buches. Dr. Peter Brown ist ohne Zweifel der aufregendste Protagonist eines außergewöhnlichen Medizin - Mafiathrillers für außergewöhnliche Leser.

„ Zärtliche Sprachgewalt“

Jens Großkopf, Thalia-Buchhandlung Braunschweig (Hutfiltern)

Josh Bazell gelingt mit seinem KrimiLyrikRomanTagebuch ein wahres Kunststück.
Er bringt durch eine gewaltige Sprachdynamik Ruhe in ein spannendes Thema. Diesen Widerspruch, liebe Leserin, lieber Leser, dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!
Action, Wehmut, Liebe, Gruseltaten, Spannung und ganz viel Humor zwischen zwei Buchdeckeln
Josh Bazell gelingt mit seinem KrimiLyrikRomanTagebuch ein wahres Kunststück.
Er bringt durch eine gewaltige Sprachdynamik Ruhe in ein spannendes Thema. Diesen Widerspruch, liebe Leserin, lieber Leser, dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!
Action, Wehmut, Liebe, Gruseltaten, Spannung und ganz viel Humor zwischen zwei Buchdeckeln haben mich nicht mehr losgelassen - in einem Zug durchgelesen!

„Tarantino zum Lesen“

Meike Teuteberg, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Eine rasante Geschichte voll eiskalter Killer, viel Blut, schwarzem Humor und ein bisschen Gefühl.
Für Tarantino-Fans, Mobster-Interessierte und Leute mit starkem Magen pures Lesevergnügen.
Eine rasante Geschichte voll eiskalter Killer, viel Blut, schwarzem Humor und ein bisschen Gefühl.
Für Tarantino-Fans, Mobster-Interessierte und Leute mit starkem Magen pures Lesevergnügen.

„Tibia und Fibula“

Tanja Kuhner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Hingerissen folgt man diesem Ex-Berufskiller mit medizinischem Talent, wie er sich moxfangeputscht durch den chaotischen Krankenhausalltag bewegt, hie und da eine fatale Diagnose korrigiert (man stelle sich einen müden Bruce-Willis-Blick vor) und selbst schließlich von der abgelegten Vergangenheit eingeholt wird.

Gut beobachtet,
Hingerissen folgt man diesem Ex-Berufskiller mit medizinischem Talent, wie er sich moxfangeputscht durch den chaotischen Krankenhausalltag bewegt, hie und da eine fatale Diagnose korrigiert (man stelle sich einen müden Bruce-Willis-Blick vor) und selbst schließlich von der abgelegten Vergangenheit eingeholt wird.

Gut beobachtet, mit bösem Witz und garniert mit interessanten medizinischen Fußnoten.

„Schneller als der Tod“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Peter Brown, ein ehemaliger Mafiakiller, hat sich unter dem Deckmantel des Zeugenschutzprogramms eine neue Identität als Arzt in einem New Yorker Krankenhaus aufgebaut. Die Zustände dort sind grauenhaft. Dr. Brown besaß das Talent, Menschen auf äußerst kreative Weise umzubringen. Ungeplant wird eines Tages ein alter Bekannter aus Mafiatagen Peter Brown, ein ehemaliger Mafiakiller, hat sich unter dem Deckmantel des Zeugenschutzprogramms eine neue Identität als Arzt in einem New Yorker Krankenhaus aufgebaut. Die Zustände dort sind grauenhaft. Dr. Brown besaß das Talent, Menschen auf äußerst kreative Weise umzubringen. Ungeplant wird eines Tages ein alter Bekannter aus Mafiatagen eingeliefert. Der erkennt Peter natürlich sofort und erpresst ihn: sollte der Patient das Krankenhaus nicht lebend verlassen, wird Peter auffliegen. Josh Bazell´s Medizin-Thriller ist aktionsgeladen, unterhaltsam und manchmal komisch. Er ist grauenhaft gut und sehr zu empfehlen.

Profilbild

„Schneller als der Tod“

, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Dr.Peter Brown, Assistenzarzt,arg gebeutelt vom stressigen Klinikalltag,trifft auf einen neuen Patienten. Nicholas LaBrutto, der kennt ihn als "Pietro" Bärentatze talentierter Killer der Mafia.
Peter muß LaBrutto versprechen dessen Leben unter allen Umständen zu retten, denn Peter ist im Zeugenschutzprogramm und La Brutto droht ihn
Dr.Peter Brown, Assistenzarzt,arg gebeutelt vom stressigen Klinikalltag,trifft auf einen neuen Patienten. Nicholas LaBrutto, der kennt ihn als "Pietro" Bärentatze talentierter Killer der Mafia.
Peter muß LaBrutto versprechen dessen Leben unter allen Umständen zu retten, denn Peter ist im Zeugenschutzprogramm und La Brutto droht ihn zu enttarnen.
Doch wie rettet man einen Totgeweihten, zumal dessen behandelnder Arzt ein bekannter Pfuscher ist?
Wild, rockig, genial!
Der perfekte Stoff für die Coen- Brüder oder Tarantino!
Da es den Film noch nicht gibt, unbedingt lesen!!

„Bei Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Buchhändler“

Simon Marshall, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Wow! Es spricht immer für einen Roman, wenn man beim Lesen laut loslachen muss. Das ist mir bei "Schneller als der Tod" gleich mehrmals passiert. "Bärentatze", der ehemalige Auftragskiller der Mafia arbeitet als Arzt im Zeugenschutzprogramm in einem Krankenhaus in New York. Zu blöd, dass eines Tages ein ehemaliger "Bruder" auf dem OP-Tisch Wow! Es spricht immer für einen Roman, wenn man beim Lesen laut loslachen muss. Das ist mir bei "Schneller als der Tod" gleich mehrmals passiert. "Bärentatze", der ehemalige Auftragskiller der Mafia arbeitet als Arzt im Zeugenschutzprogramm in einem Krankenhaus in New York. Zu blöd, dass eines Tages ein ehemaliger "Bruder" auf dem OP-Tisch liegt und ihn gleich verpfeift. Mit bitterbösem Humor greift Bazell sowohl das amerikanische Gesundheitssystem als auch die angeblichen Ehrengangster der Mafia an. Und das Ende ist schon sehr, sehr heftig. Vielleicht nicht gerade abends vor dem zu Bett gehen zu Ende lesen. Klasse!

„Eine geniale Mischung!“

Christina Andraschke, Thalia-Buchhandlung Erlangen, Arcaden

Josh Bazell hat mich bestens unterhalten. Diese Story ist extrem cool, spannend und auch ein bisschen schräg. Im Klappentext nachzulesen: Quentin Tarantino führt bei Dr. House Regie. Sehr empfehlenswert für alle, die gerne "etwas andere" Bücher lesen und nicht zimperlich sind (nicht vergessen: viele Szenen spielen im Krankenhaus). Josh Bazell hat mich bestens unterhalten. Diese Story ist extrem cool, spannend und auch ein bisschen schräg. Im Klappentext nachzulesen: Quentin Tarantino führt bei Dr. House Regie. Sehr empfehlenswert für alle, die gerne "etwas andere" Bücher lesen und nicht zimperlich sind (nicht vergessen: viele Szenen spielen im Krankenhaus).

„Schräg, skuril und hochamüsant“

S. Brenneisen, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Peter Brown, Ex-Auftragskiller mit herrlichem Zynismus, arbeitet nun als Arzt in einem zweitklassigen Krankenhaus und wird urplötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Wenn ihnen "Cliffhager" von Binding gefallen hat und sie Fan von gutem schwarzen Humor a la Monty Python sind,müssen sie dieses Buch einfach lesen. Peter Brown, Ex-Auftragskiller mit herrlichem Zynismus, arbeitet nun als Arzt in einem zweitklassigen Krankenhaus und wird urplötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Wenn ihnen "Cliffhager" von Binding gefallen hat und sie Fan von gutem schwarzen Humor a la Monty Python sind,müssen sie dieses Buch einfach lesen.

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine rasante Story voller Tücken und Wendungen mit hinterhältigem
Witz und einem sympathischen Mafiakiller.Atmen nicht vergessen.
Eine rasante Story voller Tücken und Wendungen mit hinterhältigem
Witz und einem sympathischen Mafiakiller.Atmen nicht vergessen.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Originell und witzig und spannend! Unvergesslicher Krimi! Originell und witzig und spannend! Unvergesslicher Krimi!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Gut gemachter Thriller mit Humor. Gut gemachter Thriller mit Humor.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Rasante und unterhaltsame, oft bissige Mafia-Story. Eher ein Männerbuch. Rasante und unterhaltsame, oft bissige Mafia-Story. Eher ein Männerbuch.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Sehr schräg, brutal, spannend! Für Fans von harten Thrillern, die man jedoch mit einem Augenzwinkern lesen sollte, wahrlich nichts für schwache Nerven... Sehr schräg, brutal, spannend! Für Fans von harten Thrillern, die man jedoch mit einem Augenzwinkern lesen sollte, wahrlich nichts für schwache Nerven...

„Ein rasanter und spannender und Mafia-Krimi.“

Anna Harms, Thalia-Buchhandlung Leer

Ein Ex-Mafioso im Zeugenschutzprogramm, der nun als Assistenzarzt praktiziert, hat seine kriminelle Vergangenheit voll und ganz hinter sich gelassen. Doch dann taucht ausgerechnet in seinem Krankenhaus ein alter Bekannter auf. Dieser, tödlich erkrankt, droht ihn auffliegen zulassen sollte er eine riskante Operation, die ihn retten soll, Ein Ex-Mafioso im Zeugenschutzprogramm, der nun als Assistenzarzt praktiziert, hat seine kriminelle Vergangenheit voll und ganz hinter sich gelassen. Doch dann taucht ausgerechnet in seinem Krankenhaus ein alter Bekannter auf. Dieser, tödlich erkrankt, droht ihn auffliegen zulassen sollte er eine riskante Operation, die ihn retten soll, nicht überleben.
Es finden sich zwei Handlungsstränge in diesem Buch. Zum einen lernt man die Vergangenheit von Pietro Brwn kennen, die beschreibt wie seine Mafiakarriere begonnen hat und zum anderen die Gegenwart also sein Leben im Zeugenschutzprogramm. Erzählt wird das ganze aus der Ego-Perspektive, hier lässt der Protagonist es sich nicht nehmen das Geschehen herrlich scharf und zynisch zu kommentieren. Sehr lesenswert.

„Bei Risiken und Nebenwirkungen, fragen Sie Ihren Arzt...“

Mario Goldmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Gestatten Bärentatze, Ihr Arzt. Er war Auftragskiller der Mafia, ist nun im Zeugenschutzprogramm und arbeitet in einem
nicht wirklich renomierten Krankenhaus als Assistenzarzt. Alles scheint gut zu laufen, bis eines Tages ein alter Bekannter eingeliefert wird, der muss natürlch weg.
Josh Bazell treibt den Leser von einer makaberen
Gestatten Bärentatze, Ihr Arzt. Er war Auftragskiller der Mafia, ist nun im Zeugenschutzprogramm und arbeitet in einem
nicht wirklich renomierten Krankenhaus als Assistenzarzt. Alles scheint gut zu laufen, bis eines Tages ein alter Bekannter eingeliefert wird, der muss natürlch weg.
Josh Bazell treibt den Leser von einer makaberen Szene in die nächste. Schnell, trocken und sehr zynisch lässt er den Protagonisten reihenweise Menschen töten und ihn dabei herrlich brachial zu Werke gehen. Bis er selbst zum Ziel wird. Action, Spannung und eine gehörige Portion Zynismus werden dem Leser hier um die Ohren geschossen.

„Zwei, die sich gefunden haben!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Christoph Maria Herbst ist der perfekte Leser für diese schräge, abgedrehte Mafiaposse. Josh Bazells Protagonist ist eine Mischung zwischen einen nachdenklichen, feinfühligen, Familienliebenden Arzt aus Überzeugung und einen berechnenden analytischen Mafiakiller. Und es gibt, für mich, keinen passenderen Leser für diese ambivalente Christoph Maria Herbst ist der perfekte Leser für diese schräge, abgedrehte Mafiaposse. Josh Bazells Protagonist ist eine Mischung zwischen einen nachdenklichen, feinfühligen, Familienliebenden Arzt aus Überzeugung und einen berechnenden analytischen Mafiakiller. Und es gibt, für mich, keinen passenderen Leser für diese ambivalente Figur als C. M. Herbst. Einfach großartig!

„Die Bärentatze im OP“

Gabriele Gröning, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Das ist ein toller Mafia Roman. Peter, alias die Bärentatze früher bei der Mafia, jetzt im Zeugenschutzprogramm, arbeitet als Arzt jeden Tag wie irre im Krankenhaus, auch um seine Morde die er begangen hat irgendwie wieder gut zu machen. Seinen superstressigen Alltag übersteht er fast ohne zu schlafen mit Moxfan, ein Medikament das Das ist ein toller Mafia Roman. Peter, alias die Bärentatze früher bei der Mafia, jetzt im Zeugenschutzprogramm, arbeitet als Arzt jeden Tag wie irre im Krankenhaus, auch um seine Morde die er begangen hat irgendwie wieder gut zu machen. Seinen superstressigen Alltag übersteht er fast ohne zu schlafen mit Moxfan, ein Medikament das Bomberpiloten die von Michigan bis in den Irak geflogen sind bekommen haben um hin und zurück ohne anzuhalten zu schaffen. Ins Krankenhaus wird einer von der Mafia eingeliefert Diagnose Krebs. Jetzt wird‘s brenzlig, denn man kennt sich!!

„Adrenalin pur !“

Martina Denzer, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ein absolut irrwitziges Buch, schon die ersten Seiten überzeugen. Wirklich alles andere, als eine klassische Mafiageschichte. Lieber Herr Bazell, bitte mehr davon ! Ein absolut irrwitziges Buch, schon die ersten Seiten überzeugen. Wirklich alles andere, als eine klassische Mafiageschichte. Lieber Herr Bazell, bitte mehr davon !

„Nichts für schwache Nerven oder empfindliche Mägen!“

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dr. Peter Brown ist Assistenzarzt. Ein ziemlich sarkastischer und unnetter Zeitgenosse. Seine Vergangenheit als Mafia-Killer Pietro lässt ebenfalls einiges zu Wünschen übrig. Als eines Tages sein alter Mafia-Kollege mit einer tödlichen Diagnose eingeliefert wird, droht sein neues Leben aus den Fugen zu geraten. Denn wenn Peter keinen Dr. Peter Brown ist Assistenzarzt. Ein ziemlich sarkastischer und unnetter Zeitgenosse. Seine Vergangenheit als Mafia-Killer Pietro lässt ebenfalls einiges zu Wünschen übrig. Als eines Tages sein alter Mafia-Kollege mit einer tödlichen Diagnose eingeliefert wird, droht sein neues Leben aus den Fugen zu geraten. Denn wenn Peter keinen Weg zu dessen Heilung findet, ist er so gut wie geliefert. Und die Zeit läuft ihm davon...
Fazit auf Seite 300: Superspannend, brutal, sarkastisch, cool, blutig, witzig und sehr temporeich geschrieben! Ein bisschen, wie eine extreme Achterbahnfahrt, nur für wirklich kerngesunde Menschen zu empfehlen!!

„Diesen Arzt können sie nicht ablehnen“

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Josh Bazell hat mit "Schneller als der Tod" nicht nur ein spannendes und witziges Buch abgeliefert - sondern auch ein verdammt cooles. Wie sonst will man einen Mafia-Roman beschreiben, der im Krankenhaus spielt - die perfekte Symbiose! Oder etwa nicht? In der Tat schafft es Bazell die beiden Welten wunderbar miteinander zu verweben. Josh Bazell hat mit "Schneller als der Tod" nicht nur ein spannendes und witziges Buch abgeliefert - sondern auch ein verdammt cooles. Wie sonst will man einen Mafia-Roman beschreiben, der im Krankenhaus spielt - die perfekte Symbiose! Oder etwa nicht? In der Tat schafft es Bazell die beiden Welten wunderbar miteinander zu verweben.

Wir erfahren einiges über den Krankenhausalltag und darüber, wieviele Medikamente es braucht, um diesen unbeschadet zu überstehen - und Bazell nimmt uns mit in die Vergangenheit der Hauptfigur Pietro, zeigt uns, wie die Mafia wirklich tickt. Ein wirklich spannendes und unterhaltsames Buch, das man einfach mal gelesen haben sollte, egal ob sie jetzt Arzt oder Mafia-Killer werden wollen.

„Ein Buch, daß verfilmt werden sollte“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Durch das Studium der Medizin des Autors wirkt dieser "Thrill" beim lesen sehr nachhaltig.
Er packt, fesselt, entsetzt...der " fiktive Sumpf einer menschlichen Psyche" wird hier sehr gut durch die Hauptperson dargestellt...
Ob sich allerdings nach diesem Buch noch Menschen freiwillig in ein Krankenhaus begeben? ;-)

Aber lesen Sie
Durch das Studium der Medizin des Autors wirkt dieser "Thrill" beim lesen sehr nachhaltig.
Er packt, fesselt, entsetzt...der " fiktive Sumpf einer menschlichen Psyche" wird hier sehr gut durch die Hauptperson dargestellt...
Ob sich allerdings nach diesem Buch noch Menschen freiwillig in ein Krankenhaus begeben? ;-)

Aber lesen Sie selbst.

Ein außergewöhnliches Buch, daß sich aus der Masse hervorhebt...nicht nur für "Mafialeser"
empfehlenswert..

Liebe "knochenheile" Grüße
Heike Fischer

„Der Pate trifft Dr. House“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Dieser Roman ist wirklich etwas ganz anderes. Was passiert, wenn ein Auftragskiller der Mafia im Zeugenschutzprogramm zum Notfallmediziner ausgebildet wird, und plötzlich auf einen Patienten trifft, der ihn verraten könnte ?
Richtig, das Chaos ist vorprogrammiert. Unser Held erzählt ohne Pathos, aber auch ohne Reue seinen Aufstieg
Dieser Roman ist wirklich etwas ganz anderes. Was passiert, wenn ein Auftragskiller der Mafia im Zeugenschutzprogramm zum Notfallmediziner ausgebildet wird, und plötzlich auf einen Patienten trifft, der ihn verraten könnte ?
Richtig, das Chaos ist vorprogrammiert. Unser Held erzählt ohne Pathos, aber auch ohne Reue seinen Aufstieg bei der Mafia, und genauso schonungslos den Alltag in einer Klinik. Und ganz unter uns, von so einem Arzt möchte man nicht unbedingt behandelt werden. Schnelle Dialoge, kurze Sätze, rasante Szenenwechsel und ein ziemlich ungewöhnliches Ende,( was man mit Knochen alles machen kann ), führen zu einem aussergewöhnlichen Leseerlebnis. Viel Spaß damit.

Charlotte Feit, Thalia-Buchhandlung Essen

Pietro, einstiger Mafia-Killer hangelt sich im Zeugenschutzprogramm als Arzt durchs Leben, doch plötzlich holt ihn seine Vergangenheit ein. Spannende Story. Pietro, einstiger Mafia-Killer hangelt sich im Zeugenschutzprogramm als Arzt durchs Leben, doch plötzlich holt ihn seine Vergangenheit ein. Spannende Story.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Mafia-Krankenhaus-Krimi: schnodderig erzählt & blutig. War nicht so ganz meins. Ein Mafia-Krankenhaus-Krimi: schnodderig erzählt & blutig. War nicht so ganz meins.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32824045
    Der Pate
    von Mario Puzo
    eBook
    9,99
  • 38622074
    Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten
    von Daniel Friedman
    (18)
    eBook
    7,99
  • 29237078
    Der Regler
    von Max Landorff
    (75)
    eBook
    9,99
  • 20422449
    Nicht mein Tag
    von Ralf Husmann
    (21)
    eBook
    8,99
  • 40991161
    London Undercover
    von Don Winslow
    (28)
    eBook
    9,99
  • 33074321
    Bruder Kemal
    von Jakob Arjouni
    (7)
    eBook
    9,99
  • 42368508
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (54)
    eBook
    9,99
  • 35471169
    61 Stunden / Jack Reacher Bd.14
    von Lee Child
    (12)
    eBook
    9,99
  • 38966504
    Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter
    von Malcolm Mackay
    eBook
    6,99
  • 31193203
    Die Sprache des Feuers
    von Don Winslow
    (17)
    eBook
    9,99
  • 32887173
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    eBook
    9,99
  • 30610107
    Einmal durch die Hölle und zurück
    von Josh Bazell
    (38)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
78
38
11
8
3

Klug, wild, überbordend
von Martin Gaiser aus Ulm am 18.11.2010

Dieser Krimi ist eine echte Offenbarung! Ihn komplett nacherzählen zu wollen, ist Unsinn, der Genuss ginge dabei verloren. Eine wahrhaft durchgeknallte Geschichte für maximalen Spaß! Lange nicht mehr so gestaunt, gelacht und angespannt gewesen. Ganz großes Kopfkino!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachen bis der Arzt kommt...
von Silke Weßel aus Cloppenburg am 07.11.2010

...tja, dieser Arzt ist leider auch noch in seinem vorherigem Leben Mafiaschurke gewesen Er weiß was er tut- in jeglicher Hinsicht! Ein Buch der Superlative: das witzigste, widerlichste, rasanteste Buch, das ich seit Langem gelesen habe. Unbedingt lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dr. House meets Mafia!
von Dr. Christian Rößner aus Göttingen am 24.10.2010

Was gibt es, wenn ein ehemaliger Mafiakiller auspackt, ins Zeugenschutzprogramm kommt, sich zum Arzt ausbilden lässt und an einem Krankenhaus praktiziert? Richtig: Es gibt gewaltige Probleme! Denn die „Cosa nostra“ vergisst keinen „Singvogel“, auch wenn er jetzt statt Pietro Brnwa nun Dr. Peter Brown heißt. Doch da haben die... Was gibt es, wenn ein ehemaliger Mafiakiller auspackt, ins Zeugenschutzprogramm kommt, sich zum Arzt ausbilden lässt und an einem Krankenhaus praktiziert? Richtig: Es gibt gewaltige Probleme! Denn die „Cosa nostra“ vergisst keinen „Singvogel“, auch wenn er jetzt statt Pietro Brnwa nun Dr. Peter Brown heißt. Doch da haben die eiskalten Mafia-Killer die Rechnung ohne Dr. „Bärentatze“ Brown gemacht, denn „Bärentatze“ hat auch in seiner Zeit als Arzt nichts „verlernt“ und so wird das Krankenhaus schnell zu Leichenhalle... Josh Bazell hat in seinem Debüt-Thriller „Schneller als der Tod“ eine Figur geschaffen, die bisher einmalig in der Krimiliteratur ist: Dr. Peter Brown ist nämlich eine (un-)erfreulich Mischung aus Dr. House und Henry Hill aus „Good Fellas“. Als Arzt zynisch und gemein, zeigt er gerade als intelligenter Killer eine weiche Seite; doch kommt man ihm zu nahe, greift er auch zu ungewöhnlichen Waffen... Dieser Krimi ist ungeheuer spannend, schneidend witzig und auf eine ganz ungewöhnliche Art faszinierend. Fazit: Ein Knaller! Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schneller als der Tod

Schneller als der Tod

von Josh Bazell

(138)
eBook
9,99
+
=
Karwoche

Karwoche

von Andreas Föhr

(14)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen