Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Schulden

Die ersten 5000 Jahre

(2)
Seit der Erfindung des Kredits vor 5000 Jahren treibt das Versprechen auf Rückzahlung Menschen in die Sklaverei. Die Geschichte der Menschheit erzählt David Graeber als eine Geschichte der Schulden: eines moralischen Prinzips, das nur die Macht der Herrschenden stützt. Damit durchbricht er die Logik des Kapitalismus und befreit unser Denken vom Primat der Ökonomie.
Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden.
Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben.
Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort "amargi", das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt.
David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.
Portrait
David Graeber, geboren 1961 in den Vereinigten Staaten, unterrichtete bis zu seiner umstrittenen Entlassung 2007 als Anthropologe in Yale und lehrt seither am Goldsmith-College in London. Er ist bekennender Anarchist und Mitglied der »Industrial Workers of the World«.Sein Vater hat im Spanischen Bürgerkrieg gekämpft, und er selbst hat fast zwei Jahre in einer direkte Demokratie praktizierenden Gemeinschaft auf Madagaskar gelebt. Graeber ist ein Vordenker der Occupy-Bewegung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 536
Erscheinungsdatum 10.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94767-0
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 233/166/39 mm
Gewicht 861
Originaltitel Debt - The First 5000 Years
Auflage 8. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
27,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147744
    Schulden. Die ersten 5000 Jahre
    von David Graeber
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 35349034
    Bürokratie
    von David Graeber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 31941331
    Keynes
    von Peter Pugh
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2987500
    Der reichste Mann von Babylon
    von George Samuel Clason
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44252850
    Hausbesuche
    von Stephanie Quitterer
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 42555084
    Tief im Süden
    von Paul Theroux
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 42555401
    Deutsche Musik
    von Friederike Wissmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 33828663
    Direkte Aktion
    von David Graeber
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42419299
    Die Manns
    von Tilmann Lahme
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 27692254
    Buddhistische Wirtschaftethik
    von Karl-Heinz Brodbeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,50
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45371006
    Die Blockchain-Revolution
    von Don Tapscott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 32017969
    Der Preis der Ungleichheit
    von Joseph E. Stiglitz
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47736805
    Haben und Nichthaben
    von Branko Milanovic
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 64194458
    Der Draghi-Crash
    von Markus Krall
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 14293928
    Die wichtigsten Wirtschaftsdenker
    von Vera Linss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • 32105572
    Pocket Business. Körpersprache
    von Norman Ruch
    Buch (Klappenbroschur)
    6,99
  • 37846250
    Das Politikbuch
    von Paul Kelly
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Wunderbares Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.10.2012

David Graeber - Schulden, die ersten 5000 Jahre "Geld. Geschichtl. Entstehung durch Tauschhandel ist Illusion." Es handelt sich um eine #Maßeinheit #Verhältnisse S.60 In den letzten 1000 Jahren war Geld eine Schöpfung des Staates. Individuen schließen Vereinbarungen untereinander. Sie nehmen Schulden auf & versprechen deren Rückzahlung. Keynes S.70 Staaten haben Märkte geschaffen. Märkte erfordern... David Graeber - Schulden, die ersten 5000 Jahre "Geld. Geschichtl. Entstehung durch Tauschhandel ist Illusion." Es handelt sich um eine #Maßeinheit #Verhältnisse S.60 In den letzten 1000 Jahren war Geld eine Schöpfung des Staates. Individuen schließen Vereinbarungen untereinander. Sie nehmen Schulden auf & versprechen deren Rückzahlung. Keynes S.70 Staaten haben Märkte geschaffen. Märkte erfordern Staaten. Das eine kann nicht ohne das andere. Einer der Gründe zur Monetarisierung unseres Alltagslebens, war das Unterhalten (leichtere Versorgung) von Armeen. "Man könnte argumentieren, dass die militärische Macht der USA das um den Dollar organisierte globale Währungssystem zusammenhält." S.384 Sehr schöne Grafik, wie der Verteidigungshaushalt der USA im gleichen Maß steil nach oben gewachsen ist wie deren Verschuldung. S.394 Sehr schöne Grafik, wie seit den 70er Jahren die sich die Produktivität verdoppelt hat, aber die Löhne seit dieser Zeit gleich geblieben sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eigentlich ganz gut,aber...
von Dr. Exitus am 02.10.2012

Eigentlich ganz gut,aber leider ist dieses Buch teilweise sehr "anthropologisch".Es wird der Umgang verschiedener Gesellschaften der Vergangenheit mit dem Thema Schulden behandelt.Leider sind die einzelnen Abhandlungen teilweise derartig ausgiebig und dadurch langweilig.Das Buch hat viele Strecken zum Gähnen.Leider wurde auch sehr wenig Bezug zur gegenwärtigen Situation hergestellt,was aber natürlich... Eigentlich ganz gut,aber leider ist dieses Buch teilweise sehr "anthropologisch".Es wird der Umgang verschiedener Gesellschaften der Vergangenheit mit dem Thema Schulden behandelt.Leider sind die einzelnen Abhandlungen teilweise derartig ausgiebig und dadurch langweilig.Das Buch hat viele Strecken zum Gähnen.Leider wurde auch sehr wenig Bezug zur gegenwärtigen Situation hergestellt,was aber natürlich sehr interessant gewesen wäre.Trotzdem erhält man einen interessanten,aber stellenweise zu umfaßenden Eiinblick in die Geschichte der Schulden.Leider werden für das Problem auch keine Lösungen oder zumindest Lösungsansätze angeboten.FAZIT:Ganz gutes Buch,hätte man mehr draus machen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Schulden - David Graeber

Schulden

von David Graeber

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
27,00
+
=
Das Universum und das ewige Leben - Marcus Chown

Das Universum und das ewige Leben

von Marcus Chown

Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

41,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen