Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Schwarze Tränen

Roman

(9)
Lukas Faust erfährt, dass in der Hölle ein Machtkampf tobt, der die Welt in die Apokalypse reißen könnte. Nur wer die mysteriösen schwarzen Tränen besitzt, hat die Macht, das Unheil abzuwenden. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Lukas und der schwarze Pudel Mephisto müssen die Tränen finden, bevor ihre Verfolger es tun.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426421277
Verlag Knaur eBook
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44187630
    Mordstrand
    von Thomas Finn
    eBook
    8,99
  • 24604910
    Mitternachtsfalken
    von Ken Follett
    eBook
    8,49
  • 40019128
    Aquarius
    von Thomas Finn
    eBook
    8,99
  • 36508656
    Germania
    von Harald Gilbers
    (20)
    eBook
    9,99
  • 24478657
    Die Chroniken der Nebelkriege 1: Das unendliche Licht
    von Thomas Finn
    (10)
    eBook
    6,99
  • 43381963
    Der gefallene Stern
    von Thomas Finn
    eBook
    5,99
  • 39272408
    Weißer Schrecken
    von Thomas Finn
    (1)
    eBook
    8,99
  • 44108857
    Dark Wood
    von Thomas Finn
    (12)
    eBook
    6,99
  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (12)
    eBook
    3,99
  • 41198372
    Cibola brennt
    von James Corey
    eBook
    11,99
  • 37443948
    Der Prinz der Rache
    von Torsten Fink
    eBook
    11,99
  • 40942539
    Das wilde Land
    von Iny Lorentz
    (7)
    eBook
    9,99
  • 44247796
    Fuchskind
    von Annette Wieners
    eBook
    8,99
  • 38713722
    Denken wie ein Neandertaler
    von Frederick Coolidge
    eBook
    23,99
  • 41806370
    Tidal Grave - Ihr hättet es nicht wecken dürfen!
    von H.E. Goodhue
    (6)
    eBook
    3,99
  • 46003309
    Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45245117
    Verführte der Dämmerung
    von Lara Adrian
    eBook
    8,99
  • 52010326
    Secret Elements 3: Im Auge des Orkans
    von Johanna Danninger
    (4)
    eBook
    3,99
  • 47003867
    Secret Elements 2: Im Bann der Erde
    von Johanna Danninger
    (3)
    eBook
    3,99
  • 48067123
    Die Geheimnisse der Alaburg
    von Greg Walters
    (17)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Thomas Finn nimmt uns mit in die deutsche Sagenwelt. Unterhaltsam und spannend erzählt er von den Abenteuern eines Nachfahren des legendären Dr. Faust. Wirklich lesenswert! Thomas Finn nimmt uns mit in die deutsche Sagenwelt. Unterhaltsam und spannend erzählt er von den Abenteuern eines Nachfahren des legendären Dr. Faust. Wirklich lesenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34127674
    Der geheime Name
    von Daniela Winterfeld
    eBook
    10,99
  • 31933739
    Nebenan
    von Bernhard Hennen
    eBook
    8,99
  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (119)
    eBook
    8,99
  • 41843386
    American Gods
    von Neil Gaiman
    eBook
    10,99
  • 44401491
    London
    von Christoph Marzi
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Faust in der Jetztzeit mit vielen Anleihen an Mythen und Sagen
von ZeilenZauber aus Hamburg am 05.03.2016

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Klappentext liest sich spannend und wenn es einen schwarzen Pudel in der Story gibt, ist das ein Buch für mich *grins* Und ja, es geht spannend zu, es gibt Verfolgungsjagden, mystische Begebenheiten und real gewordene Sagen. Die Figuren sind lebendig und besitzen ihre Eigenheiten und... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Klappentext liest sich spannend und wenn es einen schwarzen Pudel in der Story gibt, ist das ein Buch für mich *grins* Und ja, es geht spannend zu, es gibt Verfolgungsjagden, mystische Begebenheiten und real gewordene Sagen. Die Figuren sind lebendig und besitzen ihre Eigenheiten und Ecken und Kanten. Es machte Spaß zu lesen, wie sie sich begegnen, wie sie sich manchmal miteinander arrangierten oder gegeneinander kämpften. Die Spannung wurde sukzessive gesteigert und ich fieberte mit. Doch an anderer Stelle verlor mich der Autor bei langatmigen epischen Beschreibungen und Erklärungen der Mythen und Sagen. Da wurde die Spannung dann für mich gebremst. Okay, die Idee, Mephisto als schwarzen Pudel darzustellen, war echt klasse und ich amüsierte mich prächtig. Der Schreibstil war auch locker-leicht, doch die epischen Passagen waren dann auch schon mal etwas geschwollener formuliert, was mich dann auch nicht mehr fesselte. Alles in allem ist das Buch klasse, doch wegen der langatmigen Abschnitte, ziehe ich einen Stern ab und vergebe gern 4 schwarze Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Im »Gasthaus zum Löwen« in Staufen findet Lukas Faust, Nachfahre des berühmten Doktor Faust, ein mittelalterliches Zauberbuch. Als er einen kostbaren Diamanten aus dem Einband herausbricht, geht auf einmal ein Froschregen über der Stadt nieder, und die Jagd auf ihn wird eröffnet. Erst der schwarze Pudel Mephistopheles, der sich als Teufel persönlich entpuppt, rettet ihn. Mephisto erklärt ihm, dass in der Hölle ein Machtkampf tobt. Wer die drei Teufelstränen besitzt, von denen Lukas’ Diamant eine ist, vermag die Apokalypse heraufzubeschwören. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die zwei müssen die übrigen Tränen vor ihren Verfolgern finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In der Hölle ist der Teufel los
von Dodo am 29.12.2014
Bewertet: Paperback

Inhalt: Der Trickbetrüger Lukas Faust nimmt sich fest vor, eines Tages als echter Zauberkünstler sein Einkommen zu finden. Zurzeit ist sein Wunsch zwar in weite Ferne gerückt, wurde er doch von seiner letzten Freundin genauso schamlos ausgenommen wie normalerweise seine Opfer. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung als er eines... Inhalt: Der Trickbetrüger Lukas Faust nimmt sich fest vor, eines Tages als echter Zauberkünstler sein Einkommen zu finden. Zurzeit ist sein Wunsch zwar in weite Ferne gerückt, wurde er doch von seiner letzten Freundin genauso schamlos ausgenommen wie normalerweise seine Opfer. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung als er eines Tages in Staufen feststellen muss, dass er nicht nur der Nachfahre des legendären Dr. Faustus ist, sondern auch als einziger dessen Erbe antreten kann. Durch das Heraufbeschwören von Fausts Höllenzwang löst Lukas eine Kettenreaktion hervor, deren Auswirkungen er alleine nicht mehr bewältigen kann. Gemeinsam mit dem Höllenpudel Mephistopheles, dem Alchemisten Abraham und der Hexe Millepertia versucht Lukas die Geister wieder loszuwerden, die er unabsichtlich rief. Meine Meinung: Thomas Finn nimmt seinen Leser mit auf eine rasante Schnitzeljagd quer durch Deutschland und verwebt Goethes Faust mit alten Sagen und Legenden auf irrwitzige Weise neu. Es steckt große Liebe im Detail, sogar die Namen seiner Charaktere haben eine tiefere Bedeutung und sind nicht nur Schall und Rauch. Die Geschichte ist eine gelungene Mischung aus fantasievollem Abenteuerroman und Horror, aufgelockert durch schwarz-humorigen Einlagen. Sie verliert an keinem Punkt an Fahrt und gipfelt in einem furiosen Finale, das durchaus auch nachdenklich macht. Fazit: eine eigenwillige neue Bearbeitung des Faust-Themas, die Lust auf mehr vom Autor macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Des Pudels Kern …
von Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 09.12.2014
Bewertet: Paperback

Der junge Straßenillusionist und Trickbetrüger Lukas Faust, ein Nachfahre des berühmten Doktor Faust, ist seiner betrügerischen Freundin nach Staufen gereist und landet nach einer Verfolgungsjagd in genau dem Hotelzimmer, in dem sein Urahn seinerzeit in die Hölle gefahren sein soll. Dort wird er gezwungen, sein Erbe einzufordern: ein altes... Der junge Straßenillusionist und Trickbetrüger Lukas Faust, ein Nachfahre des berühmten Doktor Faust, ist seiner betrügerischen Freundin nach Staufen gereist und landet nach einer Verfolgungsjagd in genau dem Hotelzimmer, in dem sein Urahn seinerzeit in die Hölle gefahren sein soll. Dort wird er gezwungen, sein Erbe einzufordern: ein altes Zauberbuch, das direkt aus der Hölle kommt. Als Lukas den Diamanten im Bucheinband zerbricht, geht alles drunter und drüber: es regnet Frösche und Dämonen der Unterwelt nehmen seine Verfolgung auf. Ausgerechnet der schwarze Pudel Mephistopheles, der niemand anderer als der Teufel persönlich ist, hilft ihm aus der Klemme – nicht ohne Hintergedanken, denn in der Hölle gibt es ein Problem und Mephisto könnte Lukas' Hilfe gebrauchen. Dieses Buch ist ein rasanter Mix aus Fantasy, Mythen und Legenden und verbindet Bibel, Hölle und deutsches Sagentum. Dabei schafft der Autor es mühelos historische Schauplätze, Persönlichkeiten und Überliefertes so miteinander zu verknüpfen, daß eine schlüssige, spannende und witzige Geschichte entstanden ist. Viele der Mythen und Schauplätze, aber auch die meisten Dämonen waren wir mir bisher nicht bekannt – ich war wirklich überrascht, was sich so alles im Höllenabgrund rumtreibt. Die abenteuerliche Jagd nach den drei Diamanten führt die Protagonisten quer durch Deutschland, es gilt, verschiedene Rätsel zu lösen – und immer sitzen ihnen die Verfolger im Nacken. Lukas Faust weiß nicht, wie ihm geschieht: innerhalb weniger Stunden wird sein komplettes Leben auf den Kopf gestellt. Er,, der nicht an die Hölle glaubte, wird nun von ihren Dämonen gejagt und der Teufel selbst bietet sich an, ihm zu helfen. Aber kann man Mephisto überhaupt trauen? Immerhin ist er nicht unbedingt für seine Nächstenliebe bekannt und er ist ein Meister der Verführung, der immer auf der Suche nach Seelen für seine Hölle ist. Sein Wortwitz ist einfach nur genial, so daß ich bei seinen Dialogen meist ein dickes Grinsen im Gesicht hatte. Überhaupt hat mir der schräge Humor in dem Buch sehr gut gefallen. Lukas hält sich mehr schlecht als recht mit Kartentricks und kleineren Betrügereien über Wasser, er steht, was Magie anbetrifft, eindeutig im Schatten seines berühmten Vorfahrens. Seine Wegbegleiter bei der Suche nach den Diamanten sind der alte Magier Abraham und dessen Schützling Millepertia, die sich seit Jahrhunderten vor dem Teufel verstecken, um nicht zur Einlösung des Höllenpaktes gezwungen zu werden, mit dem sie damals ihre Seelen an Mephisto verpfändet haben. Aber gerade die Hilfe dieser Beiden braucht der Teufel, um für Ruhe in der Hölle sorgen zu können. Die teuflische und spannende Schatzsuche läßt weder Lukas und seine Mitstreiter noch den Leser kaum zu Atem kommen und endet in einem Finale wie ein Paukenschlag. Mich hat das Buch höllisch gut unterhalten – und die Moral von der Geschichte: Augen auf bei Verhandlungen mit dem Teufel, er ist ein Meister des Kleingedruckten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Schwarze Tränen

Schwarze Tränen

von Thomas Finn

(9)
eBook
12,99
+
=
Mondkrieger

Mondkrieger

von Sandra Dressler

(1)
eBook
3,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen