Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Schwarzer Horizont

Roman

Dark World Saga 1

(12)

Seit dem Weltendonner herrscht überall ewige Nacht. Asche verdunkelt den Himmel, die Welt wird zunehmend eisiger. Äcker und Felder sind tot; nichts wächst mehr. Menschen verhungern auf den Straßen. Andere verschwinden spurlos auf mysteriöse Weise. Zwei Hochkulturen, Twyddyn und Milara, bekämpfen einander zu Land und See um die letzten Ressourcen und die Macht auf dem neu entdeckten, geheimnisvollen Kontinent Kutera. In einem Sturm aus Schlachten und Intrigen trotzen der Krieger Raymo, die Sklavin Lizia und der Mönch Ash ebenso der feindseligen Natur wie ihrem unbarmherzigen Schicksal.
Der Auftakt zur »Dark World Saga«: Ein düsterer, actiongeladener Fantasy-Roman mit hohem Blutzoll

Rezension
"Ich habe hier mit diesem Buch einen neuen Lieblingsautor des Genre Fantasy entdeckt (...)" Zantalias Büchertraum (Blog), 18.01.2017
Portrait

Ivo Pala ist Thriller- und Fantasy-Schriftsteller, Drehbuchautor und Dramaturg für Film und Fernsehen.

Um die Stimmung der See, die in der Serie eine wichtige Rolle spielt, besser einfangen zu können, ist er für seine Arbeit an der "Dark World Saga" von Berlin an die Küste gezogen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Serie Dark World Saga 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51915-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 211/137/32 mm
Gewicht 472
Verkaufsrang 41.610
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435729
    Die Blausteinkriege 1 - Das Erbe von Berun
    von T. S. Orgel
    (24)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45230316
    Frostflamme
    von Christopher B. Husberg
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45228674
    Der Ruf der Rache / Draken vae Khellian Bd.1
    von B. C. Dornbusch
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 45230295
    Die Magier Seiner Majestät
    von Zen Cho
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230331
    Irrlichtfeuer
    von Julia Lange
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165204
    Götterkriege
    von Richard Schwartz
    (1)
    Buch (Paperback)
    20,00
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45165461
    Schattenkaiser
    von Christoph Hardebusch
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45229179
    Die Stadt der tausend Treppen
    von Robert Jackson Bennett
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45243473
    Das Schwert von Emberlain / Locke Lamora Bd.4
    von Scott Lynch
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 26146037
    Der Weg der Könige / Die Sturmlicht-Chroniken Bd.1
    von Brandon Sanderson
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 45165702
    Blut der Götter
    von Karl-Heinz Witzko
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 44253142
    Der Tänzer der Scherben / Wächter Trilogie Bd.3
    von David Dalglish
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 31094002
    Ein Tanz mit Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 10
    von George R. R. Martin
    (15)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 45228397
    Assassin's Creed
    von Christie Golden
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45244666
    Die Blausteinkriege 2 - Sturm aus dem Süden
    von T. S. Orgel
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44153250
    Die Erste Klinge / Klingen Saga Bd.5
    von Kelly McCullough
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 61553073
    Dungeons & Dragons Game Master's Guide - Spielleitererhandbuch
    von Lee Peter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 13914361
    Die Berge von Kallon
    von Marius Meinhof
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,50
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (159)
    Buch (Paperback)
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Welt versinkt in Düsternis“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ivo Pala hat mit diesem Roman eine erfrischende und neue Idee gut umgesetzt.
Eine Welt versinkt in Dunkelheit und am Anfang erfährt der Leser auch nicht, warum dies so ist. Gekonnt führt der Autor den Leser durch eine düstere und grausame Welt. Ernten gehen ein und irgendwie kämpft jeder ums nackte Überleben.
Mal etwas Anderes im
Ivo Pala hat mit diesem Roman eine erfrischende und neue Idee gut umgesetzt.
Eine Welt versinkt in Dunkelheit und am Anfang erfährt der Leser auch nicht, warum dies so ist. Gekonnt führt der Autor den Leser durch eine düstere und grausame Welt. Ernten gehen ein und irgendwie kämpft jeder ums nackte Überleben.
Mal etwas Anderes im Fantasy Bereich, dass Lust auf mehr macht.

„Düsterer Auftakt zur Dark World Saga!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Nach dem Weltendonner ist alles anders, denn Asche verdunkelt den Himmel und kein Sonnenstrahl trifft mehr auf die Welt. Es wird immer kälter und es wächst kaum noch etwas. Die Menschen leiden Hunger und manche von ihnen verschwinden spurlos, scheinbar entführt von Wesen, die die Nacht hervorgebracht hat. In dieser düsteren Zeit ist Nach dem Weltendonner ist alles anders, denn Asche verdunkelt den Himmel und kein Sonnenstrahl trifft mehr auf die Welt. Es wird immer kälter und es wächst kaum noch etwas. Die Menschen leiden Hunger und manche von ihnen verschwinden spurlos, scheinbar entführt von Wesen, die die Nacht hervorgebracht hat. In dieser düsteren Zeit ist ein Kampf um die noch wenigen Ressourcen entbrannt und die Königreiche Twyddyn und Milara führen einen erbitterten Krieg. In dieser Welt müssen der Krieger Raymo, die Sklavin Lizia und der Mönch Ash nicht nur ihren Platz finden, sondern vor allem versuchen, am Leben zu bleiben...

Ivo Pala legt mit dem ersten Teil der Dark World Saga einen spannenden Auftakt hin, der durchaus Lust auf mehr macht. Er fühlt sich wohl in der düsteren und heroischen Fantasy und geizt auf den Seiten seines Werkes nicht mit Blut und Intrigen. Hier wird munter vor sich hin geschlachtet, gemetzelt und gemordet und auch die ein oder andere Ränkespiel ist dabei. Pala nimmt kein Blatt vor den Mund und lässt seine Protagonisten durch eine absolut düstere Fantasy-Welt streifen, in der man für Nahrung auch gerne mal seinen Körper verkauft oder sich als Gladiator sein Brot verdient und anderen Leuten in der Kampfarena den Schädel spaltet. In einer Welt in der alles aussichtslos erscheint, wird ums nackte Überleben gekämpft und zwar mit allem was man hat. So dunkel, hinterhältig und blutig wie bei Pala, ist es nicht ganz so oft im Bereich der Fantasy und daher können hier alle zugreifen, die es gerne dreckig und grausam mögen. Hier und da gibt es zwar aus meiner Sicht kleinere Abzüge, aber da man keine 3,5 Sterne vergeben kann, wird aufgerundet. Wie heißt es doch so schön: Im Zweifel für den Angeklagten! Außerdem hab ich mich so gut unterhalten gefühlt, dass ich mir den grad neu erschienenen zweiten Band der Saga auf jeden Fall auch noch gönnen werde. Vielleicht legt der ja sogar nochmal eine kleine Schippe drauf! In diesem Sinne: Weiter so!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Düster, blutig und mit einer wahnsinnig einnehmenden Atmosphäre. Ivo Pala ist meiner Meinung nach einer der besten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Ganz, ganz großes Kino! Düster, blutig und mit einer wahnsinnig einnehmenden Atmosphäre. Ivo Pala ist meiner Meinung nach einer der besten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Ganz, ganz großes Kino!

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Die Sonne ist weg und hinterlässt eine düsterer und grausame Welt
Der Autor schafft es eine wahnsinnig gute Atmosphäre zu kreieren welcher Lust auf mehr macht. Erfrischend brutal;)
Die Sonne ist weg und hinterlässt eine düsterer und grausame Welt
Der Autor schafft es eine wahnsinnig gute Atmosphäre zu kreieren welcher Lust auf mehr macht. Erfrischend brutal;)

Kai Rettinger, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Düster, blutig und brutal!
Ivo Pala liefert die perfekte Lektüre für ein verregnetes Wochenende.
Düster, blutig und brutal!
Ivo Pala liefert die perfekte Lektüre für ein verregnetes Wochenende.

Linda Schade, Thalia-Buchhandlung Bonn Duisdorf

Ein klasse Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe, die allerdings nichts für schwache Nerven ist. Gruselig und spannend wird hier eine neue Welt geschaffen, die den Leser mitreißt! Ein klasse Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe, die allerdings nichts für schwache Nerven ist. Gruselig und spannend wird hier eine neue Welt geschaffen, die den Leser mitreißt!

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein mittelspannendes Fantasyabenteuer mit vielen pseudoerotischen Szenen. Man hätte mehr aus der Geschichte machen können. Ein mittelspannendes Fantasyabenteuer mit vielen pseudoerotischen Szenen. Man hätte mehr aus der Geschichte machen können.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39188794
    Königsschwur / Königs-Romane Bd.1
    von Joe Abercrombie
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (152)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42462633
    AERA – Die Rückkehr der Götter
    von Markus Heitz
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 43972508
    Schwarzer Sturm
    von Ivo Pala
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 13857070
    Kriegsklingen / Klingen-Romane Bd.1
    von Joe Abercrombie
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 20948460
    Sturmklänge
    von Brandon Sanderson
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 37822598
    Die Elfen Bd.1
    von Bernhard Hennen
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 16351780
    Gerechter Zorn / Die Legenden der Albae Bd.1
    von Markus Heitz
    (30)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45228289
    Chroniken des Wahns - Blutwerk
    von Michael R. Fletcher
    (4)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47877767
    Smoke
    von Dan Vyleta
    (27)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 17450271
    Der Weg in die Schatten / Schatten Trilogie Bd.1
    von Brent Weeks
    (37)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 47602397
    Vier Farben der Magie
    von V. E. Schwab
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
2
0

Bildgewaltig, atmosphärisch, genial
von World of books and dreams am 25.11.2016

Nachdem der Weltendonner über die Welt gezogen ist, ist nichts mehr, wie es einst war. Es gibt keine Sonne mehr, Winter und Dunkelheit herrschen über die Welt. Doch auch zwischen den Menschen herrscht immer noch Krieg: die beiden Reiche Twyddin und Milara streiten sich um einen neu entdeckten Kontinent... Nachdem der Weltendonner über die Welt gezogen ist, ist nichts mehr, wie es einst war. Es gibt keine Sonne mehr, Winter und Dunkelheit herrschen über die Welt. Doch auch zwischen den Menschen herrscht immer noch Krieg: die beiden Reiche Twyddin und Milara streiten sich um einen neu entdeckten Kontinent Kuteraan. In dieser Welt gibt es drei Menschen, deren Überlebenskampf geschildert wird. Raymo, früher einmal ein Prinz, schlägt sich alleine durch die Ödnis. Lizia, niedrigste Dienerin einer verstoßenen Königsfamilie, wird bei dem Versuch sich selbst das Leben zu nehmen, von Raymo gerettet. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise, doch am Ziel angekommen, trennen sie sich, geraten unabhängig voneinander in Gefangenschaft und werden versklavt. In einem Kloster fernab von diesem Geschehen lebt der Mönch Ash. Bei einem Angriff der Ripper, schaurige Gestalten, die sich von Menschen ernähren, wird er von Gott errettet. Gott schickt ihn auf die Reise, denn Ash sei der, die Sonne wieder zurückbringen kann. Meine Meinung: Also gleich vorweg, das Setting und die dadurch entstandene Atmosphäre haben mich von der ersten Seite an abgeholt und bis zum Schluss gefesselt. Dunkel, grausam, kalt und doch extrem bildgewaltig, wird die schreckliche Welt direkt lebendig. Dabei wird aber auch nichts verschönigt und die grausame Welt, so wie sie scheint, wird glaubhaft und erschreckend realistisch, denn in der Zeit, in der es ums reine Überleben geht, zählt ein Mensch nichts. Wer Macht hat, der unterdrückt, schändet, tötet, so wie es ihm gefällt und wenn ich hier ehrlich bin, ist es genau das, was das Geschehen so glaubhaft werden lässt. Dadurch wirkt auch die Atmosphäre erst so richtig, alles dunkel und kalt, hart, schaurig, realistisch. Auch dadurch, dass der Autor sich hier nicht zurückhält und klar und deutlich beschreibt, was passiert, wirkt die Atmosphäre beinahe verzweifelt, zumindest für den Großteil der Menschheit. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, flüssig und schnörkellos, dabei aber mit klarer und verständlicher Sprache, ohne abgehoben zu wirken, erzählt Ivo Pala vom Geschehen. Erzählt wird das Ganze aus wechselnden Perspektiven zwischen den drei Hauptcharakteren Raymo, Lizia und Ash. Der gewählte Erzähler in der dritten Person gibt ein perfekte Sicht auf das Geschehen. Die Spannung ist von Beginn an vorhanden und läßt auch nicht nach, stattdessen gibt es unglaublich viele Ereignisse, von denen nichts zu erahnen war und eine Menge Wendungen, die mich immer wieder überraschen konnten. Also Spannung und Action gibt es hier zur Genüge. Die Charaktere haben mich überzeugen können, auch wenn jeder Einzelne immer wieder in aussichtslose Situationen gerät, wird gekämpft und nicht aufgegeben. Raymo ist der heldenhafte Krieger, der sich mit seinem Auftreten gerne selbst in Schwierigkeiten bringt. Lizia, mit ihr konnte ich so gut mitfühlen und bei ihr gibt es noch eine ganz besondere Überraschung. Ash, der Mönch, macht für mich die größte Entwicklung, denn aus dem doch recht behüteten jungen Mann soll der Erretter der Welt werden? Jeder einzelne verkörpert seinen Part sehr gut und glaubhaft. Mein Fazit: Bildgewaltig, mit düsterer Atmospähre, viel Action und Spannung wird hier eine Fantasygeschichte erzählt, die von der ersten Seite an zu fesseln weiß. Kälte, Härte und Grausamkeiten werden klar zur Sprache gebracht und somit fließt schon häufiger mal Blut oder werden Körperteile abgehackt oder verstümmelt. Wer solche Schilderungen nicht mag, sollte hier lieber einmal in eine Leseprobe lauern. Wer auf Atmosphäre, Action und Spannung mit glaubwürdigen Charakteren steht, ist hier perfekt aufgehoben. Mich konnte der Autor fesseln und in eine Welt entführen, die ich nicht erleben möchte. Das einzige Manko: wann kommt der nächste Teil? Denn das Ende läßt mich mit einem fiesen Cliffhanger zurück. So bekommt der erste Teil der Dark World Saga eine klare Leseempfehlung an alle Fantasyfans, die viel Action mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
brutal, nix für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2016

Inhalt: "Seit dem Weltendonner herrscht überall ewige Nacht. Asche verdunkelt den Himmel, die Welt wird zunehmend eisiger. Äcker und Felder sind tot; nichts wächst mehr. Menschen verhungern auf den Straßen. Andere verschwinden spurlos auf mysteriöse Weise. Zwei Hochkulturen, Twyddyn und Milara, bekämpfen einander zu Land und See um die... Inhalt: "Seit dem Weltendonner herrscht überall ewige Nacht. Asche verdunkelt den Himmel, die Welt wird zunehmend eisiger. Äcker und Felder sind tot; nichts wächst mehr. Menschen verhungern auf den Straßen. Andere verschwinden spurlos auf mysteriöse Weise. Zwei Hochkulturen, Twyddyn und Milara, bekämpfen einander zu Land und See um die letzten Ressourcen und die Macht auf dem neu entdeckten, geheimnisvollen Kontinent Kutera. In einem Sturm aus Schlachten und Intrigen trotzen der Krieger Raymo, die Sklavin Lizia und der Mönch Ash ebenso der feindseligen Natur wie ihrem unbarmherzigen Schicksal." Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das Cover und da es sich um ein Buch aus dem Genre Fantasy handelt, war klar, dass ich es unbedingt lesen will. Durch die Axt auf dem Cover war mir zwar klar, dass es sich hier nicht um Fantasy gemischt mit einer Liebesgeschichte handelt, aber so wie es dann kam, hab ich es auch nicht erwartet... was jetzt nicht als negativ anzusehen ist, denn das Buch hat mir wirklich gut gefallen, es hat mich einfach nur überrascht und im ersten Moment vielleicht ein wenig schockiert! Es handelt sich hier um den ersten Teil der "Dark World Saga". Die meisten Fantasybücher sind ja in das Jugendbuchgenre eingegliedert, hier jedoch würde ich sagen handelt es sich um ein Buch ausschließlich für Erwachsene! Und diese sollten auch nicht zartbesaitet sein ... Action, Gemetzel und Verstümmelungen sind hier auf jeder Seite Standart! Der Weltendonner hat die Sonne verbannt und alles liegt im Dunkeln, hier ist sich jeder Selber am Nächsten ... alles andere zählt nicht mehr! Der Autor stellt die Situation der Protagonisten wirklich gut dar, man erlebt ihre Auswegslosigkeit und Hilflosigkeit mit und nimmt diese extrem wahr. Gefühle wie Hass, Neid werden realistisch dargestellt. Die doch recht sexuellen Szenen haben mich jedoch ein wenig gestört! Diese hätte ich auch nicht in diesem Buch erwartet. Sie haben zwar in die Handlung reingepasst, sind jetzt jedoch nicht unbedingt das was meiner Meinung nach in einem Fantasyroman erwartet wird. Aber das ist ja zum Glück Geschmackssache. Alles in allem ein gutes Buch, spannend und furchterregend! Für ein paar Unstimmigkeiten meinerseits ziehe ich einen Stern ab, ansonsten hat mich das Buch wirklich gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dezente High Fantasy a la Game of Thrones.....
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 10.10.2016

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Vorab möchte ich sagen, dass die Elbenthal- Trilogie zu meinen absoluten Lieblingen im Bereich Jugend- Fantasy gehört. Ebenso beeindruckte mich der Thriller " Ihr unschuldiges Herz" welcher damals unter dem Pseudonym Richard Hagen erschienen ist. Umso gespannter war ich nun auf diese Neuerscheinung,... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Vorab möchte ich sagen, dass die Elbenthal- Trilogie zu meinen absoluten Lieblingen im Bereich Jugend- Fantasy gehört. Ebenso beeindruckte mich der Thriller " Ihr unschuldiges Herz" welcher damals unter dem Pseudonym Richard Hagen erschienen ist. Umso gespannter war ich nun auf diese Neuerscheinung, welche ich mir sogar vorbestellt hatte, ohne die Meinungen abzuwarten...... Den Schreibstil, welcher sehr wortgewandt, bildgewaltig und atmosphärisch ist mochte ich wieder sehr gerne. Erzählt wird im personalen Stil aus drei verschiedenen Perspektiven immer ganz klar am Anfang des Kapitels mit dem jeweiligen Namen deklariert, so dass es nie zu irgendwelchen Verwechslungen kam. Ebenso gibt es im Anhang ein Glossar und ein Personenregister, dieses benötigte ich aber nie. Die verschiedenen Begriffe und fremdländischen Namen werden nämlich geschickt und selbsterklärend in die Geschichte eingewoben. Was ich jedoch vermisste war eine Karte um sich die geographischen Begebenheiten noch besser vorstellen zu können. Bis jetzt imponierte mir an Ivo Palas Bücher nicht nur der grandiose Schreibstil sondern auch die intensive Ausarbeitung seiner Charaktere. Diese habe ich hier als zu wenig ausführlich empfunden, da nicht gross auf die Gefühle, Empfindungen oder Gedanken der Protagonisten eingegangen wird. Für meinen Geschmack wurden sie zu oberflächlich abgehandelt, dass fand ich etwas schade! Raymon und Lizia waren mir zwar durchaus sympathisch, jedoch konnte ich keine Verbindung zu ihnen aufbauen. Einige ihrer Handlungen waren für mich auch nicht nachvollziehbar und gerade die Liebesbeziehung zwischen Raymon und ............ging für mich viel zu schnell vonstatten! Mit wem ich übrigens gar nicht warm wurde war der Mönch Ash, seine Perspektive war recht gewöhnungsbedürftig und teilweise, im aktuellen Moment, schon fast überflüssig. Obwohl ich annehme, dass sein Handlungsstrang in den Fortsetzungen auf alle Fälle Sinn ergeben wird........ Die Grundidee, das Setting, die Atmosphäre und der Schreibstil haben mir wirklich sehr gut gefallen. Allerdings hatte ich irgendwie mit einer anderen Umsetzung gerechnet. Ich erwartete eigentlich eine Mischung aus High Fantasy, Endzeit und Dystopie. Erhalten habe ich einen stark mitteralterlichen angehauchten Roman mit dezenter Fantasy à là Game of Thrones,( gerade auch was die Brutalität und die sexuelle Ausrichtung angeht,) nur viel rasanter und weniger komplex. Entsprechend konnte ich mich nur schwer mit dem weiteren Verlauf anfreunden. Sicher es gab die ein oder andere überraschende Wendung/ Enthüllung, jedoch konnte mich die Geschichte ingesamt zu wenig fesseln und von sich überzeugen. Was nicht nur an meinen falschen Erwartungen lag, sondern einfach auch daran, dass mir mehrere Dinge zu oberflächlich behandelt wurden. Alle Fans von düsteren, grausamen ,temporeichen unkomplizierten Mittelalter- Romanen mit einem bescheidenen High Fantasy- Anteil werden hier auf alle Fälle auf ihre Kosten kommen. Meins war es leider nicht, weshalb ich 3,5 Sterne vergebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzer Horizont

Schwarzer Horizont

von Ivo Pala

(12)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Schwarzer Sturm

Schwarzer Sturm

von Ivo Pala

(3)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Dark World Saga

  • Band 1

    45230366
    Schwarzer Horizont
    von Ivo Pala
    (12)
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    43972508
    Schwarzer Sturm
    von Ivo Pala
    (3)
    14,99