Sebastião Salgado. GENESIS

Trade Edition

(5)
In GENESIS sprach die Natur durch meine Kamera zu mir. Und ich durfte zuhören.” –Sebastião SalgadoSebastião Salgado war 26 Jahre alt, als er 1970 zum ersten Mal in seinem Leben einen Fotoapparat in die Hand nahm. Ein Moment, der ihn von Grund auf veränderte. Durch den Sucher einer Kamera betrachtet, ergab das Leben für ihn plötzlich einen ganz neuen Sinn – er hatte sein Medium gefunden, auch wenn es noch Jahre harter Arbeit erfordern sollte, bis er seinen Lebensunterhalt tatsächlich als Fotograf verdienen konnte. Salgado, der „immer das Chiaroscuro von Schwarz-Weiß-Bildern bevorzugte“, fotografierte schon am Anfang seiner Karriere nur sehr wenig in Farbe, bis er es schließlich ganz einstellte.
Aufgewachsen auf einer Farm in Brasilien, empfand Salgado von Kind an eine tiefe Verbundenheit mit der Natur. Zugleich entwickelte er aber auch einen wachen Blick für die prekären sozioökonomischen Verhältnisse, unter denen viele Menschen ihr Leben fristen müssen. Von den unzähligen Werken, die Sebastião Salgado geschaffen hat, ragen drei Langzeitprojekte besonders hervor: Workers (1993) dokumentiert das allmähliche Verschwinden traditioneller handwerklicher Arbeit weltweit und Migrations (2000) die massenhaften Wanderungsbewegungen, die durch Kriege, Unterdrückung, Hunger und Naturkatastrophen sowie Umweltzerstörung und den Druck des demografischen Wandels angetrieben werden. Sein neues Werk, GENESIS, hat sich ein Ziel gesetzt, dem auch das von Sebastião und Lélia Salgado begründete Instituto Terra verpflichtet ist: unser Bewusstsein dafür zu schärfen, wie kostbar die letzten unberührten Winkel unserer Welt sind – für uns selbst wie für zukünftige Generationen. Und was eignete sich dafür besser, als uns die Schönheit dieser Welt vor Augen zu führen? GENESIS, das Ergebnis von acht Jahren intensiver Reisetätigkeit, zeigt uns nun diese letzten Naturräume – Wüsten, Meere, Urwälder –, die dem Zugriff unserer modernen Zivilisation noch entgangen sind, und die Menschen und Tiere, die in ihnen leben. „Rund 46 % des Planeten sind noch immer in dem Zustand, in dem er sich bei seiner Entstehung befunden hat“, erinnert Salgado. „Wir müssen das Bestehende bewahren.“
Salgado hat mehr als 30 Reisen unternommen, in kleinen Propellermaschinen, zu Fuß, mit dem Schiff, im Kanu und sogar im Fesselballon, und dabei klimatischen Extremen und lebensbedrohlichen Situationen getrotzt, um Bilder zu sammeln, die uns Natur, Tierwelt und eingeborene Völker in atemberaubender Pracht vor Augen führen. Wie Ansel Adams eine Generation vor ihm ist Salgado ein Großmeister der Schwarz-Weiß-Fotografie. Die Schattierungen und Grauabstufungen in seinen Werken, seine Hell-Dunkel-Kontraste erinnern an alte Meister wie Rembrandt und Georges de La Tour.GENESIS entführt uns in die archaische Vulkanlandschaft der Galapagosinseln, zeigt uns die Seelöwen, Kormorane, Pinguine und Wale in der Antarktis und im Südatlantik, die Alligatoren und Jaguare des brasilianischen Urwalds und das Großwild Afrikas. Wir begegnen dem isoliert lebenden Volk der Zo’é im Dschungel Brasiliens, den Korowai in West-Papua, dem Nomadenvolk der Dinka im Sudan, den Nenzen mit ihren Rentierherden am Polarkreis und den Bewohnern der Mentawaiinseln westlich von Sumatra. Mit Salgado stehen wir vor den Eisbergen der Antarktis, den Vulkanen Zentralafrikas und der Kamtschatka-Halbinsel, an den Flussläufen des Negro und Juruá im Amazonasgebiet, vor den Schluchten des Grand Canyon und den Gletschern Alaskas. All die Zeit, Energie und Leidenschaft, die in die Entstehung dieses Werkes geflossen sind, machen GENESIS zu Sebastião Salgados „Liebeserklärung an unseren Planeten“.
Anders als die Collector’s Edition, die als großformatiges Portfolio ohne strenge thematische Gliederung erscheint, präsentiert dieses Buch eine abweichende Auswahl an Bildern, geografisch geordnet in fünf Kapiteln: Im Süden des Planeten, Zufluchtsorte, Afrika, Nördliche Weiten, Amazonien und Pantanal. Beide Publikationen wurden von Lélia Wanick Salgado gestaltet und herausgegeben und sind faszinierende Dokumente eines fotografischen Abenteuers, das es in diesen Dimensionen noch nie gegeben hat: Salgados GENESIS-Projekt.
Rezension
Salgados Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind von exzellenter Qualität und zeitloser Schönheit… Eine umfangreiche Auswahl bietet der erstklassige Fotoband aus dem TASCHEN Verlag… Auch für LeserInnen und Betrachter ohne fotografische Kenntnisse ist Genesis ein faszinierendes, aufrüttelndes Zeugnis von (nahezu) unberührter Natur und dem Leben in und mit ihr.“
Zeitenwende, Wunstorf

„Das übergroße Coffeetable Format mit über 500 Seiten sind fast schon zu wenig für Arbeiten dieses Kalibers… Die Bilder haben durch den tollen Druck eine unglaubliche Kontraststärke und wirken überwältigend… Ein Pflichtkauf.“
Lensarmy.de, Köln

„Diese Bilder sind ein Hochamt. Sie zelebrieren die Kostbarkeit des Lebens.“
Stern, Hamburg

„Ein echtes Meisterwerk von einem der größten Namen in der Gegenwartsfotografie… Für mich ist es beinahe ein biblisches Werk – zugleich gewaltig und grundlegend –, das den Gipfel der Kunst erklimmt. Sein Beitrag zur Fotografie gleicht jenem von Beethovens Neunter zur Musik. Es ist ein Geschenk für die Menschheit von einem Genie der Bildschöpfung. Es ist möglicherweise die erstaunlichste Fotografie, die ich je gesehen habe. Ein Buch für die Ewigkeit.“
Quesabesde.com, Barcelona

„Ein überwältigendes Meisterwerk – ein wahres Buch für die Ewigkeit.“
TIME, Kira Pollack, director of photography, New York

„Salgados Bilder sind gewaltig in ihrer Schwere und ihrem Schwung, sie besitzen eine beinahe göttliche Allwissenheit. Seine Schwarz-, Weiß- und Silbertöne sind so satt, dass es den Anschein hat, er habe seine Bilder in Rohöl mariniert.“
New York Times Holiday Gift Guide, New York
Portrait
Der Fotograf:Sebastião Salgado, geb. 1944 in Aimorés, Brasilien, studierte Wirtschaftswissenschaften und begann 1973 seine Karriere als Fotograf. Seine Fotoprojekte, für die er über hundert Länder bereiste, sind in seinen Büchern dokumentiert, darunter Other Americas, Sahel, l’homme en détresse, Sahel, el fin del camino, Arbeiter: Zur Archäologie des Industriezeitalters und Migrations. Salgado erhielt zahlreiche Auszeichnungen, und seine Arbeiten wurden und werden in aller Welt ausgestellt. Die Herausgeberin und Autorin:Lélia Wanick Salgado, geb. in Vitoria Brasilien, studierte in Paris Architektur und Stadtplanung. Ihr Interesse an der Fotografie entdeckte sie in den frühen 1970er Jahren. Sie konzipierte und gestaltete Fotobände und organisierte Ausstellungen vor allem zum Werk von Sebastião Salgado. 1994 gründeten Lélia Wanick Salgado und Sebastião Salgado die Bildagentur Amazonas Images in Paris, die Salgados Werk exklusiv betreut. Lélia ist die Direktorin der Agentur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Lélia Wanick Salgado
Seitenzahl 520
Erscheinungsdatum Februar 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8365-4259-3
Verlag Taschen Deutschland
Maße (L/B/H) 36,4/25,8/4,7 cm
Gewicht 3916 g
Abbildungen mit zahlreichen Duotone- Fotos, zum Teil auf Ausklapptaf., beiliegend: 1 Textheft
Auflage 1. Auflage
Illustrator Lelia Wanick Salgado
Fotografen Sebastião Salgado
Verkaufsrang 15.582
Buch (gebundene Ausgabe)
50,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41932825
    Anderes Amerika - Sebastiao Salgado
    Anderes Amerika
    von Sebastiao Salgado
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 44800977
    Sebastião Salgado. Exodus - Sebastiao Salgado
    Sebastião Salgado. Exodus
    von Sebastiao Salgado
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 41008608
    Leonardo da Vinci. Sämtliche Gemälde und Zeichnungen - Frank Zöllner, Johannes Nathan
    Leonardo da Vinci. Sämtliche Gemälde und Zeichnungen
    von Frank Zöllner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00
  • 44800978
    Sebastião Salgado. Children - Sebastiao Salgado
    Sebastião Salgado. Children
    von Sebastiao Salgado
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 42436493
    Erkenne die Welt - Richard David Precht
    Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 16514898
    Crossmappings - Elisabeth Bronfen
    Crossmappings
    von Elisabeth Bronfen
    Buch (Taschenbuch)
    48,00
  • 45236365
    Uralte Bäume - magische Gestirne - Beth Moon
    Uralte Bäume - magische Gestirne
    von Beth Moon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 21493275
    Frédéric Chaubin. Cosmic Communist Constructions Photographed - Frédéric Chaubin
    Frédéric Chaubin. Cosmic Communist Constructions Photographed
    von Frédéric Chaubin
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • 46299323
    Franziskus - Andreas Englisch
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 40129022
    Theos Exodus - Heribert Scheffler
    Theos Exodus
    von Heribert Scheffler
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 15137157
    Frank Kunert - Frank Kunert
    Frank Kunert
    von Frank Kunert
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,80
  • 42436241
    Steve McCurry. Indien - William Dalrymple
    Steve McCurry. Indien
    von William Dalrymple
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 42547433
    Duft der Träume - Sebastio Salgado
    Duft der Träume
    von Sebastio Salgado
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,00
  • 34805676
    Sonja Braas - Stefan Berg, Diana Edkins
    Sonja Braas
    von Stefan Berg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 20780500
    LSD - Mein Sorgenkind - Albert Hofmann
    LSD - Mein Sorgenkind
    von Albert Hofmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 11512936
    Theorie der Fotografie Band I-IV 1839-1995 - Wolfgang Kemp, Hubertus Amelunxen
    Theorie der Fotografie Band I-IV 1839-1995
    von Wolfgang Kemp
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • 47602187
    Das passende Leben - Remo H. Largo
    Das passende Leben
    von Remo H. Largo
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45401821
    Tesla - W. Bernard Carlson
    Tesla
    von W. Bernard Carlson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99
  • 15048183
    Trabant - Martin Roemers
    Trabant
    von Martin Roemers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Großartige Fotografie - wunderbare hervorgehobene Strukturen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.04.2015

Das Buch ist für mich ein Meisterwerk. Aufmerksam geworden durch den wunderbaren Film "Das Salz der Erde", habe ich das Buch Genesis gekauft. Diese schwarz/weiß Fotografien mit ihren scharfen Strukturen, in eine Harmonie des Bildes eingefügt, benötigen ein sehr scharfes Auge. Ein sehr gute Fotograf mit dem Blick für... Das Buch ist für mich ein Meisterwerk. Aufmerksam geworden durch den wunderbaren Film "Das Salz der Erde", habe ich das Buch Genesis gekauft. Diese schwarz/weiß Fotografien mit ihren scharfen Strukturen, in eine Harmonie des Bildes eingefügt, benötigen ein sehr scharfes Auge. Ein sehr gute Fotograf mit dem Blick für das Wesentliche. Ich fotografiere auch sehr gerne (nicht knipsen) und weiß daher wie schwer es ist das Wesentliche zu sehen. Hier kann man die Schönheit unserer Erde sehen, Menschen die noch mit ihrer Natur eins sind, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Das Buch ist ein Werk in das man öfter hineinschaut um auch alles aufnehmen zu können. Es ist jedem zu empfehlen der ein Auge für die Schönheit unserer Erde hat. Mit der Fotografie kann man einen Moment bewahren. Wenn man nicht das Wesentliche sieht, dann kann man es auch nicht im Bild festhalten. Ich kann dieses Buch jedem Fotointeressierten und die Natur liebenden empfehlen. Ich danke Sebastiao Salgado für das Hervorragende Werk.

Das Salz der Erde
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 31.10.2014

Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat Salgado zwei Jahre bei seinem letzten Fotoprojekt "Genesis" begleitet und zusammen mit dem ältesten Sohn des Fotografen, Juliano, den Dokumentarfilm "Das Salz der Erde" gedreht. Bei den Filmfestspielen von Cannes erhielt er dafür den Spezialpreis der Sektion Un Certain Regard. Ein grandioses Buch.

Ein großartiges Werk in Schwarzweiß
von Peter Walder - Gottsbacher aus Innsbruck am 22.06.2013

Der Vergleich mit dem Großmeister der Schwarzweißfotografie, Ansel Adams, ist sicher berechtigt. Salgado gelingt es in unglaublich feinen Nouancen und mit einer ebensolchen Perfektion seine Momentaufnahmen dieser prachtvollen Welt in diesem beeindruckenden Bildband zu präsentieren. Besonders die schon abstrahierten Landschaften sind eine Klasse für sich, aber auch die Detailaufnahmen... Der Vergleich mit dem Großmeister der Schwarzweißfotografie, Ansel Adams, ist sicher berechtigt. Salgado gelingt es in unglaublich feinen Nouancen und mit einer ebensolchen Perfektion seine Momentaufnahmen dieser prachtvollen Welt in diesem beeindruckenden Bildband zu präsentieren. Besonders die schon abstrahierten Landschaften sind eine Klasse für sich, aber auch die Detailaufnahmen und die einfühlsamen Bilder der Einwohner und Bewohner vermitteln etwas sehr Ursprüngliches und Archaisches. Ein großartiges Werk!


Wird oft zusammen gekauft

Sebastião Salgado. GENESIS - Lélia Wanick Salgado

Sebastião Salgado. GENESIS

von Lélia Wanick Salgado

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
50,00
+
=
Sebastião Salgado. Africa - Mia Couto

Sebastião Salgado. Africa

von Mia Couto

Buch (gebundene Ausgabe)
60,00
+
=

für

110,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen