Thalia.de

Seeluft macht glücklich

Roman

(2)
Romantik, Witz und frische Seeluft: Der neue Janne Mommsen ist da!
Jasmin ist Mitte dreißig und lebt in Köln. Freunde wissen, dass sie früher mal ein glücklicher Mensch war, aber in letzter Zeit ist sie nicht gerade eine rheinische Frohnatur. Nach einem Wasserrohrbruch beschließt sie, nach Föhr zu reisen, das sie aus Teenagerzeiten kennt. Damals war sie unsterblich in einen Insulaner verliebt. Vielleicht lebt dieser Sönke ja noch dort. Vielleicht bekommt ihre Liebe eine zweite Chance?
Doch statt auf ihre Jugendliebe trifft Jasmin auf einen jungen Mann namens Thore. Er ist seit kurzem Single und will am liebsten sofort weg von Föhr. Wie praktisch, dass Jasmin bereits auf der Fähre den Plan gefasst hat, sich eine längere Auszeit zu nehmen: Jasmin und Thore tauschen einfach die Wohnungen. Er geht nach Köln, sie nach Föhr.
Und so beginnt der Sommer ihres Lebens. Ein Sommer, der, völlig unverhofft, auch sie beide näherbringt…
Portrait
Janne Mommsen, Jahrgang 1960, hat in seinem früheren Leben als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Drehbücher und Theaterstücke. Mommsen hat in Nordfriesland gewohnt und kehrt immer wieder dorthin zurück, um sich der Urkraft der Gezeiten auszusetzen. Passenderweise lebt die Familie seiner Frau seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 24.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-29018-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 210/137/24 mm
Gewicht 365
Auflage 1
Verkaufsrang 881
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44200668
    Zwischen den Bäumen das Meer
    von Janne Mommsen
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45303667
    Inselfrühling
    von Sandra Lüpkes
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 45119329
    Ein Stern über Sylt
    von Ines Thorn
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 43993007
    Sommerfunkeln
    von Gabriella Engelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33789968
    Omas Erdbeerparadies
    von Janne Mommsen
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45244093
    Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 40952834
    Fahr zur Hölle, Schatz!
    von Brigitte Kanitz
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44200641
    Die Insel tanzt
    von Janne Mommsen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42463674
    Liebe wie gedruckt
    von Rieke Schermer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127691
    Die Zeitenbummlerin
    von Leonie Faber
    (3)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 47661686
    Mirabellensommer
    von Marie Matisek
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 37354026
    Sommerwind
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46330660
    Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen
    von Abbi Waxman
    (15)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 47662150
    Man hat ja seinen Stolz
    von Corinna Vossius
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45134927
    Zwischen den Bäumen das Meer
    von Janne Mommsen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37477953
    Das kleine Inselhotel
    von Sandra Lüpkes
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877634
    Was alles war
    von Annette Mingels
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47016268
    Mit dir auf Düne sieben
    von Tanja Janz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45313080
    Die Halligärztin
    von Lena Johannson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wann fährt die nächste Fähre nach Föhr?
von peedee am 22.04.2017

Jasmin, Mitte dreissig, ist überarbeitet, gönnt sich aber keine Ruhe. Die Arbeit im Krankenhaus in Köln absorbiert sie völlig; sie vergisst sich selbst dabei – bis sie mal kurz umkippt. Ihr Chef schreibt sie krank und sie reist zur Erholung nach Föhr, wo sie das letzte Mal als Teenager... Jasmin, Mitte dreissig, ist überarbeitet, gönnt sich aber keine Ruhe. Die Arbeit im Krankenhaus in Köln absorbiert sie völlig; sie vergisst sich selbst dabei – bis sie mal kurz umkippt. Ihr Chef schreibt sie krank und sie reist zur Erholung nach Föhr, wo sie das letzte Mal als Teenager war. Dort trifft sie auf Thore, der noch an seiner unlängst beendeten Beziehung zu knabbern hat und lieber heute als morgen weg von der Insel will. Spontan beschliessen sie, ihre beiden Wohnungen für eine gewisse Zeit zu tauschen! Eine Schnapsidee oder der Start in ein neues Leben? Erster Eindruck: Ein schönes Cover, das einem schon in eine Inselstimmung bringt; Sand, Wasser, Fähre… schön! Mir gefällt es auch immer sehr gut, wenn das Cover sich über die ganze Aussenseite zieht. Ein schöner Titel. Dies ist für mich das siebte Buch des Autors, nach „Die Insel tanzt“, der vierteiligen Reihe rund um Oma Imke Riewerts und Familie sowie „Zwischen den Bäumen das Meer“. Ich habe mich sehr auf das vorliegende Buch gefreut (und wurde nicht enttäuscht!). Wie bereits gewohnt, hat es sehr viele detaillierte, bilderreiche Beschreibungen, was mir sehr gut gefällt. Die Liebe zur Insel ist sehr gut spürbar. Die Protagonisten haben mir sehr gefallen: Thore hat noch mit dem Beziehungsende zu kämpfen und fragt sich, ob es etwa ein Fehler war. Er kann seiner Verflossenen nicht mal aus dem Weg gehen, denn auf einer so kleinen Insel ist das nicht möglich. Jasmin arbeitet viel zu viel, ist aber gleichzeitig darüber froh, denn so kann sie ihre Einsamkeit vor sich selbst verstecken. Bei der Arbeit wird sie gebraucht – zu Hause wartet niemand auf sie. Beide sind an einem Punkt, wo eine Lebensveränderung ansteht. Aber ist es die Lösung, einfach an einen anderen Ort zu ziehen? Bekanntlich ziehen Probleme mit… Und wie gehen die beiden mit dem Gegensatz Stadt vs. Land (bzw. Insel) um? Finden sie Anschluss? Der Autor entführt den Leser in Scheunendiscos, in eine Krankenhauskapelle, nach Sylt, setzt ihm rote Nasen auf, macht mit ihm eine Watt-Wanderung… es wird also einiges geboten. Mir gefällt, dass so ganz nebenbei Bezug auf andere Romane genommen wird (Erdbeerparadies; ehemalige Ballettlehrerin, die Salsa-Kurse gibt). Eines meiner Highlights war das Gespräch von Thore mit seinem Freund Lars: „Frauen…“ „Echt!“ „Immer dasselbe“ „Aber ohne is auch schlecht.“ […] Warum mehr Worte benutzen, wenn der andere ja auch so versteht. Es ist ein eher stilles Buch, das mich sowohl zum Lachen als auch mit sehr berührenden Passagen zum Nachdenken gebracht hat (und das ist das Beste und zugleich das Schlimmste, was ein Buch mit einem anrichten kann!). Mir hat es auf der Insel wieder einmal sehr gut gefallen und ich vergebe gerne 5 Sterne. Ich würde mich übrigens über eine Fortsetzung freuen…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Seeluft macht glücklich" - Dieses Buch auch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kiel am 15.04.2017

Nach einem Zusammenbruch steht für Jasmin fest, sie braucht wohl doch mal Urlaub und so verschlägt es die Kölnerin nach Föhr, denn vielleicht trifft sie ja ganz zufällig auf ihre Jugendliebe. Doch stattdessen lernt sie Thore kennen, der möchte nichts lieber als weg von der Insel und so kommt... Nach einem Zusammenbruch steht für Jasmin fest, sie braucht wohl doch mal Urlaub und so verschlägt es die Kölnerin nach Föhr, denn vielleicht trifft sie ja ganz zufällig auf ihre Jugendliebe. Doch stattdessen lernt sie Thore kennen, der möchte nichts lieber als weg von der Insel und so kommt es ganz spontan zu einem Wohnungstausch. Doch kann ein Inselkind in der Großstadt Köln glücklich werden? Und was ist mit der Großstadtpflanze Jasmin? Bekommt sie vielleicht doch einen Inselkoller? Für Thore und Jasmin beginnt eine unvergeßliche Zeit mit ganz unerwarteten Begegnungen. Ich muss zugeben, ich liebe die Bücher von Janne Mommsen. Sie sind locker leicht und schaffen es, dass man sofort in eine andere Welt eintauchen kann. Man spürt förmlich beim lesen die Seeluft in der Nase oder liegt es daran, dass auch ich an der Küste lebe? Egal! Und so ist es auch wieder bei "Seeluft macht glücklich". Ich habe mich so sehr auf das Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Die Figuren sind ganz natürlich und auch eigentlich nichts besonderes, aber Janne Mommsen verleiht ihnen das gewisse Extra, so dass man sie gerne ein wenig begleitet. Auch wenn die Geschichte eher eine leichte Lektüre ist, schwingen hier ein paar ernstere und traurige Töne mit und so hatte ich ein paar mal feuchte Augen, denn Thores Erlebnisse in Köln können einem schon zu Herzen gehen. Welche das sind? Das möchte ich hier aber nicht verraten. Selber lesen ist angesagt! Ein Manko hat dieses Buch allerdings, es ist leider mal wieder viel zu schnell ausgelesen und so muss man wieder warten, bis es was neues von der Insel Föhr gibt. Dicke 5 Sterne für "Seeluft macht glücklich" und die schönen Lesestunden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Seeluft macht (wirklich) glücklich
von einer Kundin/einem Kunden aus Winsen am 14.04.2017

Das schön gestaltete Buchcover ist mir sofort ins Auge gefallen, der Buchtitel gefiel mir als Seeliebhaberin sehr und daher musste ich dieses Buch lesen. Es ist das 2. Buch welches ich nun von Janne Mommsen gelesen habe. Eine Kölnerin kommt auf Urlaub nach Föhr. Dorthin bringen sie neben dem Erholungsbedarf auch die... Das schön gestaltete Buchcover ist mir sofort ins Auge gefallen, der Buchtitel gefiel mir als Seeliebhaberin sehr und daher musste ich dieses Buch lesen. Es ist das 2. Buch welches ich nun von Janne Mommsen gelesen habe. Eine Kölnerin kommt auf Urlaub nach Föhr. Dorthin bringen sie neben dem Erholungsbedarf auch die Erinnerungen an eine Jugendliebe, welche sie zu treffen hofft. Aber stattdessen lernt sie einen jungen Mann kennen welcher liebend gern diese Insel verlassen möchte. Spontan kommt die Idee eines gemeinsamen Wohnungstausches auf, welcher auch in die Tat umgesetzt wird. Es beginnt für beide eine unvergessliche Zeit. Der Insulaner in Köln und die Kölnerin auf der Insel. Welche Erlebnisse und Erfahrungen beide damit machen, will ich nicht verraten. Auch nicht inwieweit Seeluft glücklich machen kann. Besonders gut hat mir die Beschreibung rund um Föhr mit seinen Bewohnern gefallen, so das ich eine deutliche Vorstellung von allem hatte. In jedem Fall bekommen wir lebensnahe und liebenswerte Personen geschildert, welche aufgrund ihrer normalen und nicht abgehobenen Art und Weise jemanden wie Du und ich darstellen könnten. Das Entführen in die geschilderten Situationen ist Janne Mommsen mal wieder sehr gut gelungen! Das Buch ist locker und fluffig geschrieben, kaum hat man das Buch angefangen zu lesen ist auch schon durch.(eigentlich Schade ;o)) Ich bin förmlich über die Zeilen geflogen. Sehr gut gelungen ist der wechselnde Perspektivwechsel bei den beiden Protagonisten Da es sich um einen Roman handelt, kann ich gut darüber hinwegsehen das passende Zufälle etwas zu passend waren ;o) Das Ende war nicht vorauszusehen und das gefiel mir. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ich freu mich heute schon auf weitere Werke des Autors.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Seeluft macht glücklich

Seeluft macht glücklich

von Janne Mommsen

(2)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Strandfliederblüten

Strandfliederblüten

von Gabriella Engelmann

(6)
Buch (Paperback)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen