Sehet die Sünder

Historischer Roman

(32)
Gottesstrafe oder Teufelswerk?
Bretagne, 1440. Grausame Dinge geschehen in dem kleinen Dorf Saint Mourelles. Menschen verschwinden und werden ermordet im Wald aufgefunden. Misstrauen und Angst machen sich breit und stellen die sonst so harmonische Dorfgemeinschaft auf eine harte Probe. Catheline, die Haushälterin des Dorfpfarrers, und der junge Bauer Mathis beschließen, den entsetzlichen Vorfällen auf den Grund zu gehen. Denn es gibt Spuren, und die führen zum nahegelegenen Schloss. Niemand ahnt, dass sich auch der Bischof von Nantes mit einer geheimen Untersuchung der Vorgänge einschaltet.
Portrait
Liv Winterberg, 1971 in Berlin geboren, studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft. Sie arbeitet als Journalistin, Drehbuchautorin und Rechercheurin und lebt mit ihrer Familie in Berlin. Ihr Debütroman 'Vom anderen Ende der Welt' wurde auf Anhieb ein Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423416061
Verlag dtv
Verkaufsrang 42.662
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44450623
    Die drei ??? (187) und das silberne Amulett
    von Marco Sonnleitner
    eBook
    5,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (52)
    eBook
    8,99
  • 45394885
    Das Gold der Raben / Myntha Bd.3
    von Andrea Schacht
    (8)
    eBook
    8,99
  • 44140276
    Schwindelfrei ist nur der Tod
    von Jörg Maurer
    (12)
    eBook
    9,99
  • 44401340
    Die Säulen des Lichts
    von Jane Johnson
    eBook
    8,99
  • 44108169
    Die Kunst des Teufels
    von Nicole Steyer
    eBook
    9,99
  • 41190980
    Feuer und Stein / Outlander Saga Bd.1
    von Diana Gabaldon
    (47)
    eBook
    14,99
  • 39427342
    Die Wundärztin / Bernsteinerbe
    von Heidi Rehn
    eBook
    9,99
  • 40926777
    Schwert und Feuer
    von Robert Lyndon
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42746252
    Der Ritter der Könige
    von Sabrina Qunaj
    (6)
    eBook
    8,99
  • 44963912
    Inseltage
    von Jette Hansen
    (24)
    eBook
    3,99
  • 39364639
    An einem Tag im November
    von Petra Hammesfahr
    (18)
    eBook
    8,99
  • 40779223
    Das tiefe Blau des Meeres
    von Marie Lamballe
    (10)
    eBook
    8,99
  • 44986062
    Das schwarze Korps
    von Dominique Manotti
    eBook
    8,99
  • 23366362
    Geteiltes Herz
    von Irene Sabatini
    eBook
    8,99
  • 20422534
    Blut und Silber
    von Sabine Ebert
    (16)
    eBook
    9,99
  • 38665530
    Der Klang der Lüge
    von Liv Winterberg
    (24)
    eBook
    14,99
  • 47844372
    Solange die Hoffnung uns gehört
    von Linda Winterberg
    (22)
    eBook
    9,99
  • 33179097
    Die letzte Hanseatin
    von Lena Falkenhagen
    eBook
    7,99
  • 32810920
    Der Reiter der Stille
    von Gonzalo Giner
    (10)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannender Mittelalterkrimi“

David Frey, Thalia-Buchhandlung Worms

Bei Liv Winterbergs zweiten historischen Roman hat mich vor allem die Grundidee der Geschichte fasziniert. Mir war bereits vor dem Lesen des Buches bekannt, dass der Roman vom Leben des französischen Adligen Gilles de Rais inspiriert sei. Dieser ging in als einer der ersten Serienkiller in die Geschichte ein. Leider hat die Autorin Bei Liv Winterbergs zweiten historischen Roman hat mich vor allem die Grundidee der Geschichte fasziniert. Mir war bereits vor dem Lesen des Buches bekannt, dass der Roman vom Leben des französischen Adligen Gilles de Rais inspiriert sei. Dieser ging in als einer der ersten Serienkiller in die Geschichte ein. Leider hat die Autorin mit Ihrem Roman eine äusserst "entschärfte" Erzählung abgeliefert, die deutlich mehr Potential gehabt hätte. Dennoch fand ich den Roman spannend erzählt und empfehlenswert

„Spannung pur...“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

...bietet dieser rundum gelungene Mittelalterkrimi von Liv Winterberg.
Was passiert wirklich im Wald bei Saint Mourelles? Ist hier der Teufel am Werk? Grauenhafte Morde erschüttern die Dorfgemeinschaft. Jeder ist verdächtig. Doch zwei wollen den wahren Täter finden und begeben sich auf eine gefährliche Suche.
Lesevergnügen vom Feinsten!
...bietet dieser rundum gelungene Mittelalterkrimi von Liv Winterberg.
Was passiert wirklich im Wald bei Saint Mourelles? Ist hier der Teufel am Werk? Grauenhafte Morde erschüttern die Dorfgemeinschaft. Jeder ist verdächtig. Doch zwei wollen den wahren Täter finden und begeben sich auf eine gefährliche Suche.
Lesevergnügen vom Feinsten!

„Die im Dunkeln sehen doch ....“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Bretagne, 1440: Catheline, die Haushälterin des Dorfpfarrers, und Mathis ,der Bauer, waren ein Paar. Aber aus dem Krieg gegen die Engländer ist Mathis als Invalide heimgekehrt und möchte Catheline nicht an sich binden. Da verschwinden in und um Saint Mourelles, ihrem kleinen Heimatdorf, Kinder und junge Erwachsene. Als man sich im Dorf Bretagne, 1440: Catheline, die Haushälterin des Dorfpfarrers, und Mathis ,der Bauer, waren ein Paar. Aber aus dem Krieg gegen die Engländer ist Mathis als Invalide heimgekehrt und möchte Catheline nicht an sich binden. Da verschwinden in und um Saint Mourelles, ihrem kleinen Heimatdorf, Kinder und junge Erwachsene. Als man sich im Dorf keinen Rat mehr weiß ,bittet man den jungen Baron Amédé de Troyennes um Hilfe. Der ist zwar als Kriegsheld heimgekehrt, aber wie Mathis hat ihn der Krieg verändert und irgendwann munkelt man, er stünde mit dem Teufel im Bunde. Da wird Catheline des Mordes verdächtigt und Mathis muß versuchen sie zu retten. Aber wie?
Dieser Roman soll auf den Taten Gilles de Rais basieren. Dafür wäre er deutlich zu blaß - aber als spannende historische Geschichte ist er gut erzählt.

„Mörderisches Mittelalter“

Andreas Schartel, Thalia-Buchhandlung Waiblingen


Nach und nach geschehen Morde in einem kleinen verschneiten französischen Dörfchen. Wer steckt hinter all diesen bestialischen Morden? Kann Catheline, die Haushälterin des Dorfpfarrers den Mörder entlarven?
Der zweite Roman von Liv Winterberg ist ein grundsolider historischer Mittelalterkrimi.

Nach und nach geschehen Morde in einem kleinen verschneiten französischen Dörfchen. Wer steckt hinter all diesen bestialischen Morden? Kann Catheline, die Haushälterin des Dorfpfarrers den Mörder entlarven?
Der zweite Roman von Liv Winterberg ist ein grundsolider historischer Mittelalterkrimi.

„Morde, Kirche, Scheiterhaufen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Meine hohen Erwartungen an den zweiten Roman von Liv Winterberg, nach dem überaus gelungenen Debüt "Vom anderen Ende der Welt", wurden bedauerlicherweise nicht zur Gänze erfüllt... "Sehet die Sünder" ist ein historischer Roman um eine Mordserie in Frankreich im Jahr 1440, angelehnt an einen realen Fall, der die Nöte und Abhängigkeiten Meine hohen Erwartungen an den zweiten Roman von Liv Winterberg, nach dem überaus gelungenen Debüt "Vom anderen Ende der Welt", wurden bedauerlicherweise nicht zur Gänze erfüllt... "Sehet die Sünder" ist ein historischer Roman um eine Mordserie in Frankreich im Jahr 1440, angelehnt an einen realen Fall, der die Nöte und Abhängigkeiten der einzelnen Stände untereinander gut darstellt.
Jedoch bleiben die Hauptfiguren seltsam blass, diffus wirkend in ihren Taten und Gedankengängen - so als konnte sich die Autorin nicht so richtig entscheiden, aus welcher Perspektive sie die Handlung vorantreiben will.
Durch die ständig wechselnden Schauplätze wirkt der Fluss der Erzählung etwas holperig, stockt, windet sich - und kommt nicht so richtig in Fahrt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
6
19
7
0
0

Eine kriminalistische Reise ins Mittelalter
von Magische Farbwelt am 10.10.2016

Ich stehe total auf Geschichten rund um das Mittelalter. Das Jahr 1440 reiht sich zwar in die späte Periode des Mittelalters ein, dennoch mag ich die beschriebenen Schauplätze total gern. Ehrlich gesagt, ich habe mich sehr schwer in die Geschichte des Buches „Sehet die Sünder“ eingefunden. Denn am Anfang... Ich stehe total auf Geschichten rund um das Mittelalter. Das Jahr 1440 reiht sich zwar in die späte Periode des Mittelalters ein, dennoch mag ich die beschriebenen Schauplätze total gern. Ehrlich gesagt, ich habe mich sehr schwer in die Geschichte des Buches „Sehet die Sünder“ eingefunden. Denn am Anfang konnte ich die vielen Personen nicht auseinander halten. Ungefähr bis zu Mitte des Buches habe ich gebraucht, bis ich den roten Faden im Buch erkannt habe. Und dann wurde die Geschichte auch in meinen Augen richtig spannend. Wie ein Kriminalroman durchzog sich der historische Roman von Liv Winterberg. Nach dem Verschwinden von Personen aus dem Dorf Saint Mourelles und deren späteres Auffinden als Leichen werden viele als Tatverdächtige angesehen. Jeder könnte der Mörder sein, der sein Unwesen treibt und die Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Niemals hätte ich diese Wendung beim Lesen erwartet, da mir der tatsächliche Mörder doch irgendwie zunächst sympathisch erschien. Die Geschichte in „Sehet die Sünder“ schreibt von Machtverhältnissen, Unterwürfigkeit, Gottesfürchtigkeit, Teufelsbeschwörungen etc. Wieder einmal habe ich neue Facetten der Mittelalterlichen Geschichte kennen gelernt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unwissenheit in der Bretagne...
von Marion Olßon aus Reutlingen am 23.04.2013

In dem keinen Dorf Saint Mourelles in der Bretagne geschehen mysteriöse Dinge. Die Dorfbevölkerung ist verunsichert und glaubt, dass der Teufel sein Unwesen mit den Dorfbewohnern spielt .Immer wieder werden Menschen erst verschleppt und dann ermordet aufgefunden. Catheline, Haushälterin beim Pastor, steht fast immer bei den Verbrechen in irgendeinem... In dem keinen Dorf Saint Mourelles in der Bretagne geschehen mysteriöse Dinge. Die Dorfbevölkerung ist verunsichert und glaubt, dass der Teufel sein Unwesen mit den Dorfbewohnern spielt .Immer wieder werden Menschen erst verschleppt und dann ermordet aufgefunden. Catheline, Haushälterin beim Pastor, steht fast immer bei den Verbrechen in irgendeinem Zusammenhang. Und so gerät sie sehr schnell ins Visier des Pöbels. Mit aller Macht versucht sie die Spuren, welche ins nahegelegen Schloss führen, richtig zu deuten, um so weitere Verbrechen zu verhindern und ihre Unschuld zu beweisen. Auch um ihre große Liebe Mathis muss sie bangen, denn der will ebenso die entsetzlichen Vorfälle klären und bringt sich und andere damit in Lebensgefahr. Ein farbenprächtiger, gelungener Roman um das Unwissen der Dorfbewohner und den Kampf um eine Liebe, die alles ertragen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehet die Sünder
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg (Eder) am 15.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

1440 im kleinen Dorf Saint Mourelles in der Bretagne. Die junge Katheline hat es nicht leicht. Nach dem Tod der Eltern arbeitet sie als Haushälterin für den alten Pater Jeunet, ihre Schwester arbeitet als Magd im Schloß Troyenne. Baron Amedé de Troyenne ist bei den Bauern als guter Lehnherr... 1440 im kleinen Dorf Saint Mourelles in der Bretagne. Die junge Katheline hat es nicht leicht. Nach dem Tod der Eltern arbeitet sie als Haushälterin für den alten Pater Jeunet, ihre Schwester arbeitet als Magd im Schloß Troyenne. Baron Amedé de Troyenne ist bei den Bauern als guter Lehnherr beliebt. Als Kathelines Verlobter Mathis den Baron bei einem Überfall rettet, wird er schwer verletzt. Er behält ein steifes Bein zurück. Als klar wird, daß sein Zustand sich nicht mehr bessert, löst er die Verlobung, weil er glaubt, er kann als Krüppel nicht für sie sorgen. Katheline ist verzweifelt. Aber sie findet Trost in ihrer Arbeit.In dem kleinen Dorf kennen sich alle, und helfen sich gegenseitig. Als der 12jährige Sohn des Schmieds verschwindet suchen ihn alle. Erfolglos.Kurze Zeit später verschwindet die 13jährige Rachel nur einen Tag nach der Geburt ihres kleinen Bruders. Auch sie wird nicht gefunden. Der geistig behindete Avel gerät in Verdacht, wird aber wenig später von Katheline tot im Wald entdeckt. Immer mehr Menschen verschwinden: Die alte Grete, der Bauer Gabin, und eine Magd vom Schloß. Und fast immer findet Katheline die Leichen. Mathis geht nach jedem Todesfall zum Schloß, um dem Baron Bericht zu erstatten. Zu Mathis kommt auch eine Gruppe von Bettlerkindern, um die älteste Schwester als vermißt zu melden. Auf dem Gut der Baronin wird die Markt Soazig vermißt, die ebenfalls tot aufgefunden wird. alle sind ratlos. Pater Jeunet schaltet den Bischoff ein. Raymonds Leiche wird im Frühling gefunden und beigesetzt. Katheline erfährt von einem One-Night-Stand von Mathis mit der Magd Ania. Daraufhin kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den Frauen. Am nächsten tag ist Ania verschwunden. Als sie auf der Wiese hinter dem Pfarrhaus tot aufgefunden wird, deutet alles auf Katheline als Täterin hin. Der Baron kommt mit seinem Gefolge ins Dorf geritten um sie zu verhören. Katheline beteuert ihre Unschuld. Als der Pfarrer Katheline verteidigt wird er vom Baron in der Kirche angegriffen. Katheline flieht in den Wald und versteckt sich in einer Höhle. Inzwischen ist der Magister des Bischoffs im Schloß angekommen. Dort erfährt er von der Baronin, daß sie ihren Mann in der letzten Nacht bei einer Teufelsbeschwörung beobachtet hat. Er meldet dies sofort dem Bischoff, und fährt nach Saint Mourelles, um Aussagen gegen den Baron aufzunehmen, der inzwischen auch unter Mordverdacht steht. Der Baron wird verhaftet, und das halbe Dorf muß zur Gerichtsverhandlung kommen um auszusagen. Der Baron gesteht zuerst, nimmt die Aussage aber zurück, nachdem Katheline im Wald aufgegriffen und zum Gericht gebracht wird. Er versucht, Katheline die Morde anzuhängen. Erst nachdem Mathis Rachels Leiche am vom Baron benannten Ort findet können ihm seine Greueltaten nachgewiesen werden. Katheline wird freigelassen. Der Baron bekommt seine gerechte Strafe. Ein sehr spannender historischer Kriminalroman. Ich fand es auch sehr interessant, über das Leben in der damaligen Zeit zu lesen. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sehet die Sünder - Liv Winterberg

Sehet die Sünder

von Liv Winterberg

(32)
eBook
7,99
+
=
Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3 - Jeffrey Archer

Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3

von Jeffrey Archer

(23)
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen