Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sei ganz still

Kriminalroman

(9)
Im Sommer des Jahres 1938 brodelt die Stimmung im Deutschen Reich. Hitler verlangt nach mehr Lebensraum im Osten, das Volk stimmt blind vor Euphorie ein. Nur der Schläger, Trinker und Polizist Friedrich Wolf bekommt von alldem nichts mit.Eingesperrt im Strafgefangenenlager schuftet er unter schlimmsten Bedingungen, bis ein mysteriöser SS-Arzt ihn herausholt und ihn beauftragt, ein ganz bestimmtes Mädchen in der Düsseldorfer Unterwelt ausfindig zu machen. Eine Jagd beginnt, die Wolf an seine Grenzen bringt. Und bald schon wird aus dem Jäger ein Gejagter …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 04.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783839246795
Verlag Gmeiner Verlag
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sei ganz still
    von Sebastian Thiel
    (9)
    eBook
    8,99
  • Hanna
    von Sandra Jungen
    eBook
    5,99
  • Endstation Reichskanzlei
    von Bernward Schneider
    eBook
    9,99
  • Der Giftzeichner
    von Jeffery Deaver
    (8)
    eBook
    9,99
  • Im Kopf des Mörders - Kalte Angst
    von Arno Strobel
    (31)
    eBook
    9,99
  • Das Adenauer-Komplott
    von Sebastian Thiel
    eBook
    11,99
  • Sag kein Wort
    von Raphael Montes
    eBook
    9,99
  • Die Dirne vom Niederrhein
    von Sebastian Thiel
    eBook
    9,99
  • Plötzlich ist es still
    von Angelika Bauer
    eBook
    7,49
  • Das Haus in der Nebelgasse
    von Susanne Goga
    (34)
    eBook
    8,99
  • Das Adenauer-Komplott
    von Sebastian Thiel
    eBook
    11,99
  • Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    eBook
    6,99
  • Endstation Reichskanzlei
    von Bernward Schneider
    eBook
    9,99
  • Uranprojekt
    von Sebastian Thiel
    eBook
    8,99
  • Nachthall
    von Udo Wieczorek
    eBook
    9,99
  • Roter Zorn
    von Sam Eastland
    eBook
    9,99
  • Lebendige Zeitgeschichte
    von Uwe Klausner, Sebastian Thiel, Harald Pflug
    eBook
    12,99
  • Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (84)
    eBook
    8,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (92)
    eBook
    18,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (7)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Sei ganz still

Sei ganz still

von Sebastian Thiel
eBook
8,99
+
=
Die Leopardin

Die Leopardin

von Ken Follett
(30)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein gut recherierter Krimi vor dem Hintergrund dunkelster deutscher Historie. Packend und erschütternd gibt er Einblick in die Machenschaften der SS-Ärzte. Spitzen Krimi - ein MUSS Ein gut recherierter Krimi vor dem Hintergrund dunkelster deutscher Historie. Packend und erschütternd gibt er Einblick in die Machenschaften der SS-Ärzte. Spitzen Krimi - ein MUSS

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 24954495
    Goldstein
    Goldstein
    von Volker Kutscher
    (47)
    eBook
    9,99
  • 29348917
    Kennedy-Syndrom
    Kennedy-Syndrom
    von Uwe Klausner
    eBook
    9,99
  • 32426504
    Die Tote von Charlottenburg
    Die Tote von Charlottenburg
    von Susanne Goga
    (8)
    eBook
    8,99
  • 33074371
    Selbs Mord
    Selbs Mord
    von Bernhard Schlink
    eBook
    9,99
  • 33074438
    Das Janusprojekt
    Das Janusprojekt
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
  • 33827630
    Alte Freunde - neue Feinde
    Alte Freunde - neue Feinde
    von Philip Kerr
    eBook
    8,49
  • 34081699
    Nachtauge
    Nachtauge
    von Titus Müller
    (10)
    eBook
    9,99
  • 35485255
    Eine Tochter in Berlin
    Eine Tochter in Berlin
    von Otto de Kat
    eBook
    9,99
  • 36508656
    Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    von Harald Gilbers
    (26)
    eBook
    9,99
  • 37413121
    Böhmisches Blut
    Böhmisches Blut
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
  • 39300023
    Das Küstengrab
    Das Küstengrab
    von Eric Berg
    (21)
    eBook
    8,99
  • 39590474
    Schattenmann
    Schattenmann
    von Paul Grossman
    eBook
    7,99
  • 39672936
    Die Seelenwärter
    Die Seelenwärter
    von Christiane Gref
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Das Recht zum Leben
von Igelmanu66 aus Mülheim am 23.11.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

»Häftlinge, die andere Insassen verrieten - ein Terrorregime, das jeden Widerstand auslöschte, indem sich niemand mehr sicher sein konnte. Das Reich hatte es wahrlich weit gebracht. Und das Schlimmste war, ihn hatte es eigentlich nicht mal sonderlich interessiert. Zumindest nicht bis zu dem Zeitpunkt, bis auch er die volle... »Häftlinge, die andere Insassen verrieten - ein Terrorregime, das jeden Widerstand auslöschte, indem sich niemand mehr sicher sein konnte. Das Reich hatte es wahrlich weit gebracht. Und das Schlimmste war, ihn hatte es eigentlich nicht mal sonderlich interessiert. Zumindest nicht bis zu dem Zeitpunkt, bis auch er die volle Dosis der mächtigen Obrigkeit zu spüren bekam.« Deutsches Reich, 1938. Noch vor einem halben Jahr stand Friedrich Wolf selber auf der Seite des Gesetzes, war er Oberwachtmeister mit einer hohen Verhaftungsquote und großem Bekanntheitsgrad, wobei Letzterer vor allem aus seinem Hang zu Alkohol, Prostituierten und Schlägereien resultierte und ihn am Ende in ein Strafgefangenenlager, eben auf die andere Seite, brachte. Dort schuftet er unter schlimmsten Bedingungen, erleidet Hunger, Kälte und Folter und hat schon fast mit seinem Leben abgeschlossen, als ihm der SS-Arzt Ernst Kampa mit einem Spezialauftrag die Chance zur Rehabilitation gibt... »Also hörte ich mich um. Ich suchte nach dem verschlagensten, korruptesten Soldaten oder Polizisten, der sich mit Ungeziefer und Abschaum im Milieu umgibt.« »Und so kamen Sie auf mich.« »Exakt.« Dr. Kampa sucht seine Verlobte, ihre Spur führt ins Rotlichtmilieu und womöglich wurde sie Opfer eines Verbrechens. Wolf, der sich in diesen Kreisen bestens auskennt, macht sich an die Arbeit, nicht im Entferntesten ahnend, worauf er sich da eingelassen hat... Meine Güte, war das spannend! Ich liebe ja Krimis, die gleichzeitig eine ordentliche Portion Zeitgeschichte beinhalten - und dieser hier ist ein besonders tolles Exemplar! Das Buch zeigt in sehr eindringlichen Schilderungen einige der furchtbaren Facetten des Naziregimes. Angefangen bei den Grausamkeiten des Strafgefangenenlagers, in dem täglich Menschen sterben und täglich neue Häftlinge - die meisten von ihnen "politische" - ankommen. Weiter über die allerorts herrschende Angst, die dafür sorgt, dass jeder jeden bespitzelt und verrät, hin zu dem besonders dunklen und menschenverachtenden Thema des "unwerten Lebens". Der Leser muss sich auf Abschnitte gefasst machen, die teils sehr blutig sind und teils im Innersten erschüttern und betroffen machen, selbst wenn es sich um Dinge handelt, von denen man (natürlich) schon gehört oder gelesen hat. Der Ermittler ist noch mal eine Klasse für sich. Im Grunde ist er ein Anti-Held, ein Schläger, ein Trinker. Jemand, der erst dann beginnt nachzudenken, wenn er selber betroffen ist. Jemand, bei dem man überlegt, ob man ihn überhaupt sympathisch finden darf. Höchst aggressiv sind seine Gedankengänge, in denen man aber auch die Spuren eines erlebten Traumas ausmachen kann. Kein einfacher Charakter, aber sehr interessant. Zumal ein solcher Charakter die Spannung weiter erhöht, denn man fragt sich bei ihm (im Gegensatz zu einem "richtigen Helden") immer wieder, wie er sich wohl entscheiden, welche Seite er einnehmen wird. Die Handlung selbst sorgt ebenfalls dafür, dass es spannend bleibt. Ständig fragt man sich, wer nun eigentlich gut und wer böse ist. Wer jetzt eigentlich wen jagt und/oder bespitzelt und wem man überhaupt glauben kann. Mal ist man überrascht, mal schockiert. Und zum rasanten Ende hin fast schon atemlos. Fazit: Spannend und schockierend. Große Klasse!

Gelungener Krimi mit historischen Bezügen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Krimi ist kurz vor den 2. Weltkrieg angesiedelt. Der ehemalige Polizist Wolf (ein Mensch mit Ecken und Kanten) ist im Strafgefangenenlager und lebt dort unter schlimmsten Bedingungen. Der SS-Arzt Kampa holt Wolf dort heraus, damit er dessen Freundin Charlotte in der Düsseldorfer Unterwelt aufspürt. Bald stellt Wolf fest,... Der Krimi ist kurz vor den 2. Weltkrieg angesiedelt. Der ehemalige Polizist Wolf (ein Mensch mit Ecken und Kanten) ist im Strafgefangenenlager und lebt dort unter schlimmsten Bedingungen. Der SS-Arzt Kampa holt Wolf dort heraus, damit er dessen Freundin Charlotte in der Düsseldorfer Unterwelt aufspürt. Bald stellt Wolf fest, dass er selbst zum Gejagten wird und macht eine ungeheure Entdeckung. Die Charaktere sind gut dargestellt. Das Buch liest sich flüssig und ist bis zum Ende spannend.

Kurz vor dem 2. Weltkrieg
von einer Kundin/einem Kunden aus Ansbach am 17.06.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

>>Sei ganz still<< ein Noir-Krimi von Sebastian Thiel hat mir sehr gut gefallen. Ich muss aber zugeben das ich mich an den Schreibstil etwas gewöhnen musste, da es sich um einen geschichtskundigen Krimi der 30er Jahre handelt und doch einiges noch anders war. Friedrich Wolf machte es mir anfangs... >>Sei ganz still<< ein Noir-Krimi von Sebastian Thiel hat mir sehr gut gefallen. Ich muss aber zugeben das ich mich an den Schreibstil etwas gewöhnen musste, da es sich um einen geschichtskundigen Krimi der 30er Jahre handelt und doch einiges noch anders war. Friedrich Wolf machte es mir anfangs auch schwer ihn zu mögen, da er nach einer schweren Kindheit ein ziemlich ungehobelter Kerl ist, der scheinbar zu viel Zeit im Bordell verbracht hat. Friedrich Wolf steckt schon seit 6 Monaten in einen Gefangenenlager und wenn nicht Dr. Ernst Kampa ihn angeheuert hätte, wäre er wahrscheinlich nicht lebend aus dieser Einrichtung gekommen. Dr. Ernst Kampa ist auf der suche nach seiner Verlobten, da in ihrem Grab die Leiche einer alten Frau liegt. Wolf lässt seine alten Beziehungen in der Düsseldorfer Unterwelt wieder aufleben um die vermisste Frau zu finden, er muss aber ziemlich schnell feststellen das er niemanden trauen kann und das er noch mehr Feinde wie früher hat. Wir sind kurz vor Beginn des 2. Weltkrieges, auf der Zielgeraden von Hitlers Macht. Eine wirklich schlimme Zeit in der nichts so ist wie es scheint und im Vordergrund stehen die Vernichtung von Schwachsinnigen und Behinderten. Sebastian Thiel verfügt über historisches Hintergrundwissen und bringt das gekonnt in seine Zeilen, ohne das ganze zu sehr in den Vordergrund zu spielen. Ich gebe eine klare Lese Empfehlung und 4,5 Sternchen