Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Selbstmord im Dritten Reich

Hitler, Goebbels, Bormann und Himmler – sie alle brachten sich um, als »ihr Deutsches Reich« unterging. Die Geschichte des Selbstmords im Dritten Reich zu erzählen bedeutet aber vielmehr, ganz andere Personen in den Blick zu nehmen: Anhänger und Gegner des Regimes, Soldaten und Frauen, verfolgte Gruppen, unter ihnen insbesondere Juden.
Die Motive, die bereits in der Weimarer Republik, verstärkt jedoch während des Zweiten Weltkriegs und nach der Kapitulation zu hohen Selbstmordraten geführt haben, differieren. Diesen unterschiedlichen Motiven nachzugehen, den Menschen hinter den Zahlen ein Gesicht und eine Geschichte zu geben, dieses Verdienst kommt dem Autor dieser bereits mit hoher Aufmerksamkeit bedachten Studie zu.
Christian Goeschels Buch verbindet die sozialen, kulturellen, ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen mit den Diskursen über Selbstmord und den Einzelschicksalen, die hinter den Selbstmordraten stehen. Der Autor analysiert Presseberichte, Propagandamaterial, Selbstmordstatistiken, Abschiedsbriefe, Polizeiunterlagen, Gerichtsdokumente und wissenschaftliche Abhandlungen aus dem Zeitraum von der Weimarer Republik bis nach der Kapitulation. Er kann zeigen, daß Selbstmord im Dritten Reich eine Option zwischen Selbstbestimmung und Bewahrung der Würde war – und oft die letzte Hoffnung im Angesicht des nationalsozialistischen Schreckens.
Portrait

Christian Goeschel, geboren 1978, unterrichtet Neuere Europäische Geschichte am Birkbeck College der University of London. Er lebt in London.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 338 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783518761809
Verlag Suhrkamp
Originaltitel Suicide in Nazy Germany
Dateigröße 3042 KB
Verkaufsrang 46.246
eBook
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Hitlers vergessene Kinderarmee
    von Harald Stutte, Günter Lucks
    eBook
    9,99
  • "Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen."
    von Marie Moutier
    eBook
    18,99
  • Hitlers willige Vollstrecker
    von Daniel Jonah Goldhagen
    eBook
    15,99
  • Das Märchen der Märchen
    von Giambattista Basile
    eBook
    19,99
  • Geschichte des Rassismus
    von Christian Geulen
    eBook
    7,99
  • Habsburg
    von Pieter M. Judson
    eBook
    28,99
  • Das Zeitalter der Verluste
    von Thomas Trenkler
    eBook
    9,99
  • Die Staatsräte
    von Helmut Lethen
    eBook
    20,99
  • Halt!
    von Stefan Karner
    (2)
    eBook
    16,99
  • Die größten Täuschungen der Geschichte
    von Johannes Seiffert
    eBook
    7,99
  • Briefe an Poseidon
    von Cees Nooteboom
    eBook
    9,99
  • Selection 04 - Die Kronprinzessin
    von Kiera Cass
    eBook
    9,99
  • Lieber Vati! Wie ist das Wetter bei Dir?
    von Michael Kogon
    eBook
    19,99
  • Skandal im Jagdschloss Grunewald
    von Wolfgang Wippermann
    eBook
    15,99
  • Aus der Hölle zurück
    von Tadeusz Sobolewicz
    eBook
    9,99
  • Exil auf Mauritius 1940 bis 1945
    von Ronald Friedmann
    eBook
    7,99
  • Vom alten Schlag
    von E.B. Sledge
    eBook
    15,99
  • Treibgut der Geschichte
    von Lutz Radtke
    eBook
    17,99
  • Anwalt des Teufels
    von Nicolette Bohn
    eBook
    8,99
  • Und die Musi spielt dazu
    von Wolfgang Gösweiner
    eBook
    8,49

Wird oft zusammen gekauft

Selbstmord im Dritten Reich

Selbstmord im Dritten Reich

von Christian Goeschel
eBook
18,99
+
=
Der Teufel des Westens

Der Teufel des Westens

von Bernward Schneider
eBook
9,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.