Sensual Nude

Aktfotografie in Schwarzweiß

(1)
Kein anderes Genre der Fotografie ist so populär, aber auch so umstritten wie die Aktfotografie, nicht ohne Grund auch die »Königsdisziplin der Fotografie« genannt. Dem Autor ist es ein zentrales Anliegen, zu zeigen, dass sie viel mehr sein kann, als oft auf einschlägigen Fotoplattformen zu sehen ist. Er geht dabei detailliert auf einen Teilbereich ein, die sinnliche Aktfotografie, auch Sensual Nude genannt, zeigt die Abgrenzung zu anderen Spielarten der Aktfotografie und hebt insbesondere die Aspekte Natürlichkeit und Authentizität hervor.

Andreas Jorns hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Porträt- und Aktfotograf gemacht und fotografiert ausschließlich in Schwarzweiß. So ist es nur konsequent, dass er sich in diesem Buch auf das konzentriert, was er tagtäglich praktiziert. Dabei gewährt er dem Leser einen intensiven Einblick in seine Denk- und Arbeitsweise. Er stellt den menschlichen Faktor, vor allem den Umgang mit dem Model, in den Vordergrund und dokumentiert dies in Interviews mit verschiedenen Aktmodels. Weitere wichtige Themen sind der Umgang mit Licht (mit dem Schwerpunkt Available Light), die Bildgestaltung sowie die ästhetische und technische Seite der Schwarzweißfotografie bzw. Schwarzweißkonvertierung. Letztere zeigt der Autor in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Adobe Lightroom. Für das zentrale
Kapitel, »How dunnit?«, hat er 50 seiner besten Bilder ausgewählt, an deren Beispiel er dem Leser mithilfe von Aufnahmedaten und einer ausführlichen Entstehungsgeschichte
die Praxis der Aktfotografie vermittelt. Ein Kapitel zu den rechtlichen Aspekten rundet das Buch ab.

Aus dem Inhalt:
- Grundlagen – Warum Schwarzweiß?
- Faktor »Mensch«
- Präsentation und Portfolio
- Licht und Bildgestaltung
- Technik und Bildbearbeitung
- 50 Fotos und ihre Entstehung
- Rechtliche Aspekte
Portrait
Andreas Jorns hat sich als Porträt- und Aktfotograf einen Namen gemacht. Er fotografiert ausschließlich in Schwarzweiß (digital und analog) und hat bereits zwei Bildbände veröffentlicht. Zudem erscheint zweimal pro Jahr sein Fine-Art-Magazin »aj«, in dem er einen Querschnitt seiner Arbeiten zeigt. Darüber hinaus ist er Herausgeber der Zeitung »BUNT«, in der eigene und fremde Bildstrecken (analog und schwarzweiß) publiziert werden. Er veranstaltet regelmäßig Workshops und Fotoreisen. Weiterführende Informationen findet man auf seiner Webseite www.ajorns.com. Beim dpunkt.verlag ist 2012 sein »Blitz-Kochbuch« erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 326
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86490-411-0
Verlag Dpunkt.verlag GmbH
Maße (L/B/H) 25,1/18,9/2,7 cm
Gewicht 1235 g
Abbildungen Schwarzweiß- Fotosgrafien im Vierfarbdruck
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 43.906
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Reiz des Sinnlichen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Scott Kelbys beste Foto-Rezepte
    von Scott Kelby
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Das Handwerkszeug des Fotografen
    von David DuChemin, Christoph Kommer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • Die Fujifilm X-T2
    von Rico Pfirstinger
    Buch (Paperback)
    24,90
  • Schwarzweiß-Fotografie. Die große Fotoschule
    von André Giogoli
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Fotografieren im Studio
    von Michael Papendieck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Architektur in Schwarzweiß
    von Thomas Brotzler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Weight Watchers - Nudelglück
    von Weight Watchers Deutschland
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Foto Pocket Nikon D5300
    von Klaus Kindermann
    Buch (Geheftet)
    16,95
  • Die sieben Todsünden der Fotografie
    von Monika Andrae
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • Leidenschaft Aktfotografie
    von Corwin Kuhwede
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Bokeh!
    von Tilo Gockel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • Expeditionen ins Licht
    von Karl E. Deckart, Andreas Drobny, Timo Lieber, Dennis Oswald, Bernhard Rauscher
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Aktfotografie. Die große Fotoschule
    von Martin Zurmühle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Porträtfotografie 2
    von Cora Banek, Georg Banek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Die Fotoschule in Bildern. Bildgestaltung
    von Harald Franzen
    Buch (Paperback)
    34,90
  • Grundlagen Bildgestaltung
    von Martina Walther-Uhl, Peter Uhl
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Professionelle Aktfotografie
    von Ralph Man
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Das authentische Porträt
    von Felix Brokbals, Moritz Fuchs, Marina Kloess, Ute Mans, Anton Rothmund
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Psychologie der Fotografie: Kopf oder Bauch?
    von Sven Barnow
    Buch (Taschenbuch)
    22,90

Wird oft zusammen gekauft

Sensual Nude

Sensual Nude

von Andreas Jorns
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
+
=
Peter Lindbergh's Women 2005-2014

Peter Lindbergh's Women 2005-2014

von Peter Lindbergh
Buch (gebundene Ausgabe)
78,00
+
=

für

117,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Moderne sinnliche Fotografie - Top
von Ines Meier aus Berlin am 02.02.2017

Über das Buch von Andreas Jorns habe ich mich besonders gefreut. Die Aktfotografie ist ein sehr sensibles Thema. Er schafft es die Frauen sinnlich, stilvoll und ästhetisch abzubilden. Die Bildauswahl ist durchgehend modern und passend zum Text. Die Haptik des Buches im allgemeinen gefällt mir ebenso wie der Innenteil. Andreas... Über das Buch von Andreas Jorns habe ich mich besonders gefreut. Die Aktfotografie ist ein sehr sensibles Thema. Er schafft es die Frauen sinnlich, stilvoll und ästhetisch abzubilden. Die Bildauswahl ist durchgehend modern und passend zum Text. Die Haptik des Buches im allgemeinen gefällt mir ebenso wie der Innenteil. Andreas Jorns geht sehr auf die kleinen aber feinen und wichtigen Unterschiede in der Königsdisziplin "Aktfotografie", wie er sie im speziellen "Sensual Nude"- Fotografie nennt, ein. Besonders gut gefällt mir auch der Part in dem Modelle berichten was absolute "No Gos" beim Aktshooten sind. Im Allgemeinen hat das Buch einen guten Mittelweg an gezeigten Bildern und den entsprechenden Textpassagen in denen vieles gut erklärt wird. Im Mittelteil werden 50 Fotos und ihre Entstehung besprochen auch das gefällt mir sehr sehr gut. Die Modelle wirken alle sehr natürlich. Auch das gefällt mir sehr gut. Auch die Rechtlichen Aspekte wie Nutzungsrechte, Recht am eigenen Bild und Verträge werden besprochen. Ich bin bereits seit 8 Jahren selbstständige Fotografin und empfinde dieses Buch definitiv als Kaufempfehlung.