Sichtbare Soziologie

Visualisierung und soziologische Wissenschaftskommunikation in der Zweiten Moderne

Ist die Soziologie eine unsichtbare Wissenschaft? Ausgehend von dieser Frage und vor dem Hintergrund der These der reflexiven Verwissenschaftlichung (Ulrich Beck) beschäftigt sich Gerald Beck mit der Rolle von Visualisierungen an der Schnittstelle zwischen Soziologie und Öffentlichkeit sowie mit ihrem Einfluss auf die soziologische Wissensproduktion. Aus einer semiotischen und in den Science & Technology Studies geschulten Perspektive arbeitet er zudem die Chancen, Risiken und Aufgaben heraus, die sich mit einer zunehmenden Nutzung von Visualisierungen in der Soziologie ergeben, und formuliert Vorschläge, wie diesen zu begegnen wäre. Die Studie zeigt: Es geht nicht mehr um die Frage, ob, sondern wie die Soziologie Visualisierungen in Zukunft einsetzt.
Portrait
Gerald Beck (Dr. phil.) lehrt Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er forscht unter anderem zu Wissenschaftskommunikation, Design, Innovation, Umwelt-, Wissenschafts- und Techniksoziologie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 226
Erscheinungsdatum September 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8376-2507-3
Reihe Sozialtheorie
Verlag Transcript Verlag
Maße (L/B/H) 22,6/14,9/2 cm
Gewicht 363 g
Abbildungen zahlreiche z. T. farbige Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Studien zur nächsten Gesellschaft
    von Dirk Baecker
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Verfassungs- und Verwaltungsgesetze
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,80
  • Bereicherung
    von Luc Boltanski, Arnaud Esquerre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    48,00
  • Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Individualismus der modernen Zeit
    von Georg Simmel
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld, Hans Zeisel
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Ästhetik und Gesellschaft
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Kulinarische Ethnologie
    Buch (Taschenbuch)
    34,99
  • Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"
    von Siegfried Lamnek
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Kollektive Identität
    von Bernhard Giesen
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Risikogesellschaft
    von Ulrich Beck
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Körper von Gewicht
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Statistik für Soziologen
    von Rainer Diaz-Bone
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Das Konkrete und das Abstrakte
    von Dieter Claessens
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Raum - Wissen - Macht
    von Rudolf Maresch, Niels Werber
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Vertrauen
    von Martin Endress
    Buch (Taschenbuch)
    10,50
  • Krieg und Kunst
    von Bazon Brock, Gerlinde Koschik
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • Das Gedächtnis und seine sozialen Bedingungen
    von Maurice Halbwachs
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • Körper, Kultur und Behinderung
    von Markus Dederich
    Buch (Taschenbuch)
    20,80

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.