Sie dreht sich um

Roman

Wenn man kein Ziel hat, muss man sich eines erfinden!


Es ist der Klassiker und trotzdem ein Schock: Ihr Mann betrügt sie mit einer jungen Kollegin! Und Anna Michaelis geht. Sie packt etwas Wäsche zusammen und nimmt den erstbesten Flug, nach Edinburgh. Ihr Weg führt sie in die Nationalgalerie. Auf einem Gemälde von Gauguin beginnt eine Frau, als Rückenansicht dargestellt, plötzlich zu sprechen. Es ist der Anfang eines Spiels. Anna reist weiter. Sie steht vor Bildern in aller Welt und entdeckt Komplizinnen, die von Sehnsucht, Ehealltag, Liebe erzählen. In der Beschäftigung mit den Kunstwerken sieht Anna auf ihre eigene Ehe zurück und findet den Mut zu einem neuen Selbstbild.


Anna Michaelis, Journalistin, 50 Jahre, nimmt ihre Scheckkarte, ihr Handgepäck und geht. Gerade hat sie erfahren, dass ihr Mann, Altphilologe an einem Münchner Gymnasium, sie mit einer jungen Kollegin betrügt. Anna will retten, was zu retten ist, also sich. Doch wohin jetzt? Der erstmögliche Flug bringt sie nach Edinburgh, eine Stadt, in der sie nie war. Und da sie sich in der Fremde immer unter Bildern heimisch gefühlt hat, stolpert sie in die Schottische Nationalgalerie. Während sie müde und irritiert vor einem Gemälde von Gauguin sitzt, beginnt eines der bretonischen Mädchen, plötzlich zu sprechen. Es erzählt, wie es damals war in Pont Aven, als die Maler kamen. Anna staunt und versteht, dass weibliche Rückenfiguren wie jene Frau auf dem Gemälde Gauguins ihr etwas sagen können. Ihr verraten wollen, wie es wirklich war: als Modell, als Ehefrau eines Malers, als Künstlerin. Von da an begibt sich Anna, frisch verlassen, auf eine Reise zu Rückenfiguren in aller Welt: von Edinburgh nach Kopenhagen, weiter bis Boston und zurück auf den Kontinent nach St. Moritz; von dort nach Paris und noch einmal bis ins dänische Skagen. Anna begegnet Gemälden von Paul Gauguin, Vilhelm Hammershøi, Edward Hopper, Giovanni Segantini, Ingres, Jacobus Vrel und Anna Ancher. Über die Antworten der Bilder lernt Anna Michaelis, sich und ihre lange Ehe anders zu sehen, und am Ende weiß sie, dass sie neu beginnen kann.


Rezension
"Kein Zweifel: Overaths Buch ist ein großartiger schmaler Roman."
Portrait
Angelika Overath wurde 1957 in Karlsruhe geboren. Sie arbeitet als Reporterin, Literaturkritikerin und Dozentin und hat die Romane „Nahe Tage“, „Flughafenfische“ und "Sie dreht sich um" geschrieben. "Flughafenfische" wurde u.a. für den Deutschen und Schweizer Buchpreis nominiert. Für ihre literarischen Reportagen wurde sie mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Sent, Graubünden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641125257
Verlag Luchterhand Literaturverlag
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40414561
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (35)
    eBook
    9,99
  • 41629699
    Hôtel du Nord
    von Eugène Dabit
    eBook
    9,99
  • 39526377
    Das Geräusch der Dinge beim Fallen
    von Juan Gabriel Vásquez
    (6)
    eBook
    11,99
  • 41493179
    Schimmert die Nacht
    von Maggie Stiefvater
    (14)
    eBook
    8,99
  • 40931385
    Perfidia
    von James Ellroy
    eBook
    9,99
  • 39364769
    Bleib bei mir
    von Elizabeth Strout
    (8)
    eBook
    8,99
  • 41109005
    Mit uns der Wind
    von Bettina Belitz
    eBook
    9,99
  • 40931242
    Eine Reise zu den Ahnen
    von Vera Griebert-Schröder
    eBook
    8,99
  • 39242672
    Das Flüstern des Meeres
    von Lucy Atkins
    (5)
    eBook
    8,99
  • 41109011
    WARP 2 - Der Klunkerfischer
    von Eoin Colfer
    eBook
    8,99
  • 39364624
    Bridgets und Joans Tagebuch. Verrückt nach dem Toyboy
    von Joan Hardcastle
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40931360
    Kaninchenherz
    von Annette Wieners
    (61)
    eBook
    7,99
  • 34301266
    Herrchenglück
    von Michael Frey Dodillet
    (6)
    eBook
    8,99
  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (30)
    eBook
    8,99
  • 35427687
    Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (10)
    eBook
    8,99
  • 44667864
    Küss mich wach (Tales of Chicago 1)
    von Mila Summers
    (15)
    eBook
    4,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (23)
    eBook
    4,99
  • 45267386
    Toleranz
    von Angelika Overath
    eBook
    9,99
  • 17857462
    Flughafenfische
    von Angelika Overath
    eBook
    7,99
  • 27082521
    Alle Farben des Schnees
    von Angelika Overath
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Rückenbilder großer Maler“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Anna ist fünfzig Jahre alt als sie von der Affäre ihres Mannes mit einer jüngeren Frau erfährt. Sie verläßt ihren Mann und begibt sich auf eine Reise in die Museen der westlichen Welt. Ihre erste Station ist Edingburgh. Und während sie in der Schottischen Nationalgalerie vor dem von Gauguin gemalten Rückenportrait eines bretonischen Anna ist fünfzig Jahre alt als sie von der Affäre ihres Mannes mit einer jüngeren Frau erfährt. Sie verläßt ihren Mann und begibt sich auf eine Reise in die Museen der westlichen Welt. Ihre erste Station ist Edingburgh. Und während sie in der Schottischen Nationalgalerie vor dem von Gauguin gemalten Rückenportrait eines bretonischen Mädchens sitzt, beginnt dieses Mädchen zu erzählen; aus ihrem Leben, vom Künstler.
Ebenso ergeht es ihr in allen anderen Museen, die sie besucht.
Am Ende ihrer Reise ist Anna sicher, es gibt einen Neubeginn für sie.
Schönes Buch für Frauen, nicht nur für Verlassene.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sie dreht sich um

Sie dreht sich um

von Angelika Overath

eBook
8,99
+
=
Helene Schjerfbeck: Die Malerin aus Finnland

Helene Schjerfbeck: Die Malerin aus Finnland

von Barbara Beuys

eBook
25,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen