Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sie nannten mich "Es"

Der Mut eines Kindes zu überleben. Deutsche Erstausgabe

(49)
Das Trauma einer Kindheit: Dave wird von der eigenen Mutter gequält und mißhandelt. Von blauen Flecken übersät und halb verhungert, fällt der Junge auf, weil er Mitschülern das Pausenbrot stiehlt. Bis seine Lehrer es wagen, gegen die Mutter einzuschreiten, vergehen Jahre. Es gelingt ihm, sich aus der Hölle zu befreien. Ein erschütternder Bericht, geschildert aus der Perspektive des kleinen Jungen, der uns alle mit der Frage konfrontiert, wie lange man die Augen vor elterlicher Gewalt verschließen darf.
Portrait
Dave J. Pelzer, hat sich die Bekämpfung von Kindesmisshandlung unter dem Motto »Hilfe zur Selbsthilfe« zur Lebensaufgabe gemacht. Seit Beendigung seines Dienstes bei der U.S. Air Force unterstützt er die Arbeit verschiedener Kinderschutzorganisationen. Nicht zuletzt durch das detaillierte Offenlegen der eigenen Erfahrungen leistet er einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung für dieses Thema in der ganzen Welt. Dave Palzer lebt mit seiner Frau Marsha, seinem Sohn Stephen und Schildkröte Chuck in Südkalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.05.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15055-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 179/124/13 mm
Gewicht 142
Originaltitel A Child called 'It'
Verkaufsrang 2.212
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4592973
    Ein Mann namens Dave
    von Dave Pelzer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 42436568
    Immer montags beste Freunde
    von Alex Tresniowski
    (7)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 2999170
    ... doch helfen musste ich mir selbst
    von Silvia K.
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 41037766
    Vater unser in der Hölle
    von Ulla Fröhling
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 31572356
    Das Eselskind
    von Alexander Rykow
    Buch (Taschenbuch)
    15,95
  • 7030961
    Der Soziopath von nebenan
    von Martha Stout
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 47878346
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 28941827
    Die Tochter des Imam
    von Hannah Shah
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 48041065
    Massenpsychologie und Ich-Analyse
    von Sigmund Freud
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 28985625
    Die Frauen von Block 10
    von Hans-Joachim Lang
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40049157
    Lockerlassen
    von Steve Ayan
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 17397514
    Psychologie der Massen
    von Gustave Le Bon
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 44037217
    Autismus als Kontextblindheit
    von Peter Vermeulen
    Buch (Taschenbuch)
    35,00
  • 2920329
    Der Minus-Mann
    von Heinz Sobota
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16306628
    Sie haben mich verkauft
    von Oxana Kalemi
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15109693
    Die verbotene Frau
    von Verena Wermuth
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sie nannten mich "Es"“

Anja Neugebauer, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt

Die unfassbare Geschichte eines Jungen der von seiner Mutter körperlich und seelisch misshandelt wird und den der Mut zu überleben nie verlassen hat.
Dave Pelzer erschüttert mit seinen Erlebnissen in gleicher Weise wie er durch seinen unglaublichen Willen, sich gegen seine Mutter, gegen all das was ihm angetan würde, zu wehren bewundert
Die unfassbare Geschichte eines Jungen der von seiner Mutter körperlich und seelisch misshandelt wird und den der Mut zu überleben nie verlassen hat.
Dave Pelzer erschüttert mit seinen Erlebnissen in gleicher Weise wie er durch seinen unglaublichen Willen, sich gegen seine Mutter, gegen all das was ihm angetan würde, zu wehren bewundert werden muss.
Die Geschichte die in diesem Buch erzählt wird, ist bei weitem keine Ausnahme und aktueller denn je.

Elena Olbrich, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen, da es mich derart gefesselt hat. Ein erschreckender Erfahrungsbericht von einem mutigen Autoren. Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen, da es mich derart gefesselt hat. Ein erschreckender Erfahrungsbericht von einem mutigen Autoren.

Elisa Behle, Thalia-Buchhandlung Leuna

Über einen Jungen, der jahrelang von der eigenen Mutter grausam misshandelt wird. "Spannend" kann man wohl kaum sagen, trotzdem gelingt es nicht, das Buch aus der Hand zu legen... Über einen Jungen, der jahrelang von der eigenen Mutter grausam misshandelt wird. "Spannend" kann man wohl kaum sagen, trotzdem gelingt es nicht, das Buch aus der Hand zu legen...

Valesca Wolfgramm, Thalia-Buchhandlung Köln

Erschreckend auf der einen Seite aber ermutigend auf der anderen. Nicht die Augen verschließen, handeln und Zukunft möglich machen! Erschreckend auf der einen Seite aber ermutigend auf der anderen. Nicht die Augen verschließen, handeln und Zukunft möglich machen!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dave wird von seiner Mutter jahrelang schrecklich misshandelt und überlebt diese Tortur. Einer der erschreckendsten und emotionalsten Erfahrungsberichte, den ich je gelesen habe. Dave wird von seiner Mutter jahrelang schrecklich misshandelt und überlebt diese Tortur. Einer der erschreckendsten und emotionalsten Erfahrungsberichte, den ich je gelesen habe.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Nicht jede Mutter will auch eine sein. Es ist erschütternd wie mit diesem Jungen umgegangen wurde. Nicht jede Mutter will auch eine sein. Es ist erschütternd wie mit diesem Jungen umgegangen wurde.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
47
2
0
0
0

Abartig
von Mai am 21.02.2006

um dieses Buch zu beschreiben fehlen einem wirklich die Worte. Man sollte es einfach selbst mal gelesen haben. So was grausames wie diesem Kind widerfahren ist, ist einfach unfassbar. Man sollte die Augen offen halten, denn solche Mißhandlungen können an Nachbarstür passieren ohne das es je jemand merkt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Wow.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2013

Ein Wahnsinns Buch in dem auf 158 Seiten soviel grausames zu lesen ist, dass man es fast nicht glauben will. Hochachtung an den Autor, diese absolut grausame Kindheit hinter sich zu lassen wird kein einfacher Weg gewesen sein. Ich würde das Buch keinem Menschen mit schwachen Nerven empfehlen und... Ein Wahnsinns Buch in dem auf 158 Seiten soviel grausames zu lesen ist, dass man es fast nicht glauben will. Hochachtung an den Autor, diese absolut grausame Kindheit hinter sich zu lassen wird kein einfacher Weg gewesen sein. Ich würde das Buch keinem Menschen mit schwachen Nerven empfehlen und auch keinem Jugendlichen unter 13 Jahren. Was soll ich noch dazu sagen? – man kann dieses Grauen nicht in Worte fassen, lesen Sie es selbst. Sie werden geschockt sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
furchtbares Schicksal....
von She-Ra aus Gelsenkirchen am 03.05.2010

ich empfehle jedem der dieses Buch gelesen hat, den Nachfolger: Der verlorene Sohn auch gleich zu lesen, um die ganze Geschichte des Dave Pelzers zu erfahren...denn nur weil man aus der Familie raus ist, ist das leben eines Misshandelten Kindes im Anschluß noch lange nicht schön, denn die Psychischen... ich empfehle jedem der dieses Buch gelesen hat, den Nachfolger: Der verlorene Sohn auch gleich zu lesen, um die ganze Geschichte des Dave Pelzers zu erfahren...denn nur weil man aus der Familie raus ist, ist das leben eines Misshandelten Kindes im Anschluß noch lange nicht schön, denn die Psychischen Schäden heilen nicht so schnell wie die körperlichen...Taschentücher bitte immer griffbereit halten, denn dies ist eine wahre Geschichte..und das ist das wirklich furchtbare daran

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Sie nannten mich "Es"

Sie nannten mich "Es"

von Dave Pelzer

(49)
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

von Dave Pelzer

(6)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

15,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen