Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sie zu strafen und zu richten

Thriller

(14)

Ein einsamer Rächer entführt wohlhabende Londoner. Stunden nach ihrem Verschwinden tauchen Videos von ihnen im Internet auf, ihre Verbrechen aus Habgier werden offengelegt. Aus Opfern werden Täter. Und die Zuschauer zu einer Jury, die über Leben und Tod entscheidet. DI Sean Corrigan steht unter großem Druck, er muss den Fall schnell lösen. Denn der Rächer wird immer populärer - und Corrigan erkennt, dass er nicht nur einen gefährlichen, sondern auch einen sehr intelligenten Gegner jagt ...
Portrait

Luke Delaney ist das Pseudonym eines ehemaligen Detectives, der in den späten 1980er-Jahren seinen Dienst beim Metropolitan Police Service begann, bevor er später dem Criminal Investigation Department (CID) zugeteilt wurde. Beim CID war er unter anderem für die Aufklärung von Mordfällen zuständig. Luke Delaney weiß also ganz genau, worüber er schreibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 575
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17557-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/123/38 mm
Gewicht 361
Originaltitel The Jackdaw
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 8.913
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153457
    Wenn ihr schlaft / Sean Corrigan Bd.3
    von Luke Delaney
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435543
    Erlöse mich / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.9
    von Michael Robotham
    (38)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 57900688
    Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen
    von Mary Kubica
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722984
    Spectrum
    von Ethan Cross
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47722950
    Still ruht der Wald
    von Ninni Schulman
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 40779356
    Für immer mein / Sean Corrigan Bd.2
    von Luke Delaney
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230261
    Das Hospital / Christine Lenève Bd.2
    von Oliver Ménard
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47872094
    Bald stirbst auch du
    von Karen Sander
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243684
    Wer auf Rache sinnt
    von Anne Perry
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47745384
    Der Killer kommt auf leisen Klompen
    von Bernd Stelter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62294769
    SOG
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47722978
    Das böse Buch
    von Kai Erik
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (47)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47722955
    Shutter Man
    von Richard Montanari
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47878254
    Totenkalt
    von Stuart MacBride
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47092926
    Engelsschuld
    von Emelie Schepp
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47723021
    Und in dir die Finsternis
    von Kevin O'Brien
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 62244054
    Niemals
    von Andreas Pflüger
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62294917
    Giftflut
    von Christian v. Ditfurth
    (8)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 45244386
    Der gläserne Himmel
    von Petra Hammesfahr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
1
2
9
2
0

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....
von Michael Malkemus am 16.10.2017

Ein Rächer der Armen treibt sein Unwesen in der Banken- und Finanzwelt von London. Scheinbar wahllos entführt der schwarzgekleidete Killer Personen aus der Londoner Finanzwelt, um diese in einem öffentlich per Internet inszinierten Schauprozess der Öffentlichkeit an den Pranger zu stellen und diese dann abzuurteilen. Die Finanzszene in London... Ein Rächer der Armen treibt sein Unwesen in der Banken- und Finanzwelt von London. Scheinbar wahllos entführt der schwarzgekleidete Killer Personen aus der Londoner Finanzwelt, um diese in einem öffentlich per Internet inszinierten Schauprozess der Öffentlichkeit an den Pranger zu stellen und diese dann abzuurteilen. Die Finanzszene in London ist in Aufruhr und Sean Corrigan soll den Irren fangen. Leider keine so leichte Aufgabe, denn der Killer schient immer einen Schritt schneller und gewiefter als die Polizei zu sein...... Man kommt in die Handlung sehr schnell rein, eigentlich ist die Anfangssequenz ein Appetizer, welcher echt Lust darauf macht einfach weiter zu lesen. Anfangs gestaltet sich der Thriller auch spannend, der Killer entwischt der Polizei immer wieder, auch finde ich, ist der Streit zwischen Corrigan mit seinem Vorgesetzten, Addis, überzeugend rübergebracht. Man kann förmlich mitfiebern, wie Addis durch den Minister und dieser wiederrum durch die Finanzhaie"Dampf gemacht" bekommt, um die Polizei zu schnellerem Handeln aufzurufen, denn die Taten des "Your View" Killers kosten die Finanzwelt in London Unsummen, da die Mitarbeiter abends früher nach Hause gehen, da sie Angst haben durch den Killer erwischt zu werden. So weit so gut. Auch fand ich den Aufhänger, das Sean Corrigan sich in die Gedanken der Killer hineinversetzen kann, ebenfalls ein netter Schachzug, allerdings ziemlich oberflächlich umgesetzt. Die Charaktäre bleiben manches Mal in der Beschreibung Stückwerk, irgendwie hätte man sich da doch ein wenig mehr erhofft. Der gute STil der Anfangssequenz lässt leider nach den ersten 50-60 Seiten nach. Spätestens als - Sean Corrigan sich wirklich in die Gedanken des Killers hineinversetzt - ist die Luft eigentlich raus, denn man kann den Täter fast als Leser selbst erahnen, die letzten Szenen lassen den Thriller, anstelle eines spannenden furiosen Endes, eher einfach plätschernd auslaufen.....Schade da war mehr drin!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Rächer des Volkes
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterode am 18.10.2017

Inhalt: Ein selbsternannter Rächer des Volkes entführt scheinbar wahllos hochrangige Banker und streamt dann live auf einer Videoplattform. Dort klagt er sie ihrer Verbrechen am Volk an, lässt die Zuschauer live über Schuld und Unschuld entscheiden und verstreckt anschließend das Urteil... Kein einfacher Fall für DI Sean Corrigan und sein... Inhalt: Ein selbsternannter Rächer des Volkes entführt scheinbar wahllos hochrangige Banker und streamt dann live auf einer Videoplattform. Dort klagt er sie ihrer Verbrechen am Volk an, lässt die Zuschauer live über Schuld und Unschuld entscheiden und verstreckt anschließend das Urteil... Kein einfacher Fall für DI Sean Corrigan und sein Team von der Special Investigations Unit, das zunehmend unter Druck gerät. Meine Meinung: "Sie zu strafen und zu richten" ist der mittlerweile 4. Teil rund um den sehr talentierten, aber auch sehr selbstzerstörerisch veranlagten und eigensinnigen Ermittler Sean Corrigan. Der Plot ist gut durchdacht und wirkt sehr realistisch. Ein Mann, der sich zum Rächer des Volkes aufschwingt und die Banker Londons für ihre Verbrechen an der Gesellschaft - insbesondere im Zuge der Finanzkrise - zur Rechenschaft zieht. Und die Bevölkerung selbst entscheidet online mit einem einzigen Mausklick über Schuld und Unschuld der Angeklagten... Jedes Mal, wenn der Täter im Buch online streamt, bekommt der Leser einen kurzen Einblick in die Sichtweise einiger (gleichbleibender) Zuschauer. Diese ändert sich zwar größtenteils im Laufe des Buches, dennoch empfand ich es als schockierend, wie bedenkenlos sie zunächst auf Idee des Täters aufspringen, einzelne Banker, die sie gar nicht kennen, für ihr eigenes Leid verantwortlich machen und zum Tode verurteilen. Ein wirklich schockierendes und erschütterndes Szenario - gerade in Anbetracht der Bedeutung von Social Media in der heutigen Zeit und der Anonymität im Netz.... Da fragt man sich als Leser automatisch, ob das Ganze nicht realistischer ist als man anfangs denkt... Auch das Verhalten der Ermittler sowie der Ablauf der Ermittlungen wirken sehr authentisch. Sie müssen anstregende, mühsame Polizeiarbeit machen, Klinken putzen, eine Vielzahl möglicher Zeugen abtelefonieren und laufen im Zuge ihrer Ermittlungen auch durchaus in die eine oder andere Sackgasse. Man merkt, dass der Autor weiß, wovon er redet, und selbst viel Erfahrung in dem Bereich mitbringt. Sean Corrigan ist sicherlich nicht der sympathischte Ermittler, den London je gesehen hat. Er ist eigensinnig, wirkt teilweise gerade zu verbissen, und befindet sich oftmals nahe am Abgrund. Dadurch, dass er selbst in seiner Kindheit zum Opfer wurde und den Tätern, die er jagt, in mancher Hinsicht sehr ähnlicher ist, kann er sich gut in sie hineinversetzen und entdeckt so Sachen und Hinweise, die andere Ermittler übersehen würden. In diesem Fall bringt ihm diese "Gabe" jedoch nicht viel weiter - denn die Ermittler haben es nicht mit einem mordlustigen Psychopathen zu tun, sondern mit einem intelligenten, vorausplanenden Strategen, der ihnen immer mehrere Schritten voraus zu sein scheint. Kein Wunder also, dass Corrigan und sein Team sich dieses Mal sehr schwer tun... Gefallen hat mir auch der Journalist Jackson sowie seine Verstrickungen in den Fall. Seine Interviews mit dem Täter haben für zusätzliche Spannung und Nervenkitzen gesorgt. Dennoch waren es mir zwischendurch einfach ein paar Längen zu viel. Inbesondere die vielen Intrigen innerhalb des Polizeiapparats hätte es meiner Meinung nach nicht unbedingt gebraucht. Fazit: Erneut ein spannender Thriller mit interessantem Plot und überraschendem Ende. Leider jedoch auch mit ein paar zwischenzeitlichen Längen und vielen Intrigen innerhalb des Polizeiapparats. Trotzdem ein absolutes Muss für alle Fans der Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Leider schwächer als die Vorgänger - für Fans ein Muss
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2017

Vorab: Dieser vierte Band der Reihe um DI Sean Corrigan sollte zum besseren Nachvollziehen der Story (und der Protagonisten) nicht ohne die Vorgänger gelesen werden. Ein neuer Fall für Sean Corrigan, dem Detective mit dem gewissen Etwas. Auf einer Videoplattform werden grausige Videos live übertragen: Jemand entführt am helllichten Tage... Vorab: Dieser vierte Band der Reihe um DI Sean Corrigan sollte zum besseren Nachvollziehen der Story (und der Protagonisten) nicht ohne die Vorgänger gelesen werden. Ein neuer Fall für Sean Corrigan, dem Detective mit dem gewissen Etwas. Auf einer Videoplattform werden grausige Videos live übertragen: Jemand entführt am helllichten Tage Menschen und fordert die Zuschauer auf, enthüllt ihre Taten aus der Vergangenheit und lässt die Zuschauer über eine Bestrafung abstimmen, was zunächst auf großes Interesse in der Bevölkerung stößt. Doch wer genau ist der Mann hinter der Maske? Was ist sein Motiv? Mit diesem Fall hat Detective Corrigan sich einer großen Herausforderung zu stellen; und muss schwere Entscheidungen treffen… Auch in diesem Band erkennt man, wer der Autor ist: Luke Delaney, einstiger Detective, weiß einfach, wovon er schreibt. Die Figuren sind überaus menschlich, wie beispielsweise der Polizist, der nicht mehr bei der trauernden Witwe sein will, was dieses Buch wie seine Vorgänger wirklich realistisch macht. Dazu trägt auch das gewählte Thema: Videos mit Gewalttaten, die im Internet veröffentlicht werden. Sowohl die Reaktionen der Zuschauer als auch die der Presse wirkt einfach unglaublich echt. Dazu kommt die Hilflosigkeit, mit der die Polizei dem Fall entgegen tritt, was soll sie schließlich gegen das Internet machen (Natürlich wird im Buch was gemacht, aber die ganze Thematik ist erschreckend nachvollziehbar)? Ein großer Pluspunkt also für Schreibstil und Authentizität, die mir bisher so nur bei Delaneys Büchern begegnet ist. Wer Sean Corrigan kennt, wird sich auch hier nicht an seiner ‚Gabe‘ stören, sich in die Mörder hineinzuversetzen. Ansonsten bleibt eine Weiterentwicklung anderer Charaktere leider im Hintergrund. Einzig der Täter ist eine wirklich unvorhersehbare Persönlichkeit mit interessantem Selbstverständnis. Ansonsten gibt es im Buch noch viel Gerede, viel Aufwind um einen Prozess, der aber nichts mit diesem Fall zu tun hat und zwei Drittel des Buches sind leider nicht ganz so spannend, wie erhofft (dafür wird man aber im letzten Drittel mit viel Spannung belohnt). Die Auflösung des Falls ist super, aber in manchen Bereichen schwächelt dieser Thriller, eigentlich schade, bei so einer brisanten Thematik. Ich hoffe auf eine bessere Fortsetzung, da ich großer Fan von Corrigan und seinem Team bin. 3, 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sie zu strafen und zu richten - Luke Delaney

Sie zu strafen und zu richten

von Luke Delaney

(14)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Der Näher - Rainer Löffler

Der Näher

von Rainer Löffler

(74)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

22,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen