Sieben Minuten nach Mitternacht

(112)
Zwei große Erzähler – eine Geschichte, die den Tod in seine Schranken weist
Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt …
Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Und es ist gekommen, um Conor zu helfen. Doch auf welchen Weg Conor sich mit seinem gigantischen Freund begeben wird, ahnt er nicht. Er wird ihn hinab in die tiefsten Tiefen seiner Seele führen, er wird ihn in seinen Albtraum begleiten und dann wird er ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit. Denn nur wenn Conor sich dieser stellt, wird er das wahre Wesen des Lebens erkennen …
Portrait
Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und bereits zweimal die Carnegie Medal. Für »Sieben Minuten nach Mitternacht« erhielt er als erster Autor gleichzeitig die Carnegie Medal und den Kate Greenaway Award sowie neben unzähligen anderen Auszeichnungen den Deutschen Jugendliteraturpreis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641570972
Verlag Cbj
Illustratoren Jim Kay
Verkaufsrang 41.293
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37872714
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Patrick Ness
    eBook
    7,99
  • 33817902
    No & ich
    von Delphine de Vigan
    (35)
    eBook
    9,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (43)
    eBook
    10,99
  • 47954379
    Pusteblumentage
    von Rebecca Westcott
    eBook
    11,99
  • 28842929
    Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    von Christiane F.
    (48)
    eBook
    9,99
  • 46272651
    Leyla und das Tal des Drachen
    von Sandra Rasch
    (3)
    eBook
    5,89
  • 44401981
    Der Trader
    von Drew Chapman
    eBook
    8,99
  • 46379044
    Sammelband: Lunadar 1+2
    von Betty Schmidt
    (3)
    eBook
    5,99
  • 38776771
    Der Geist
    von Richard Laymon
    (18)
    eBook
    8,99
  • 45688683
    7 Tore zur Engelwelt
    von Wolfgang Nothvogel
    eBook
    11,99
  • 64109766
    Elena – Ein Leben für Pferde 6: Eine falsche Fährte
    von Nele Neuhaus
    eBook
    9,99
  • 34923062
    In einer anderen Welt
    von Jo Walton
    eBook
    9,99
  • 42605546
    Das magische Baumhaus 1 - Im Tal der Dinosaurier
    von Mary Pope Osborne
    eBook
    6,99
  • 62292420
    This Love has no End
    von Tommy Wallach
    eBook
    11,99
  • 48898963
    Die Prophezeiung
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    9,99
  • 44418865
    Nur ein Tag
    von Martin Baltscheit
    (23)
    eBook
    9,99
  • 42410776
    Naturseifen sieden leicht gemacht
    von Ilse Köberl
    eBook
    4,99
  • 65234160
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (122)
    eBook
    14,99
  • 73563177
    Illuminae. Die Illuminae-Akten_01
    von Amie Kaufman
    eBook
    16,99
  • 17414071
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst
    von Michael Scott
    (37)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Trauer hat viele Gestalten“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Dieses Buch hat als zentrales Thema die Trauer um einen geliebten Menschen und beleuchtet, wie jemand diese Zeit überstehen kann.

Die Mutter eines Jungen hat Krebs. Ihr geht es zunehmend schlechter, ohne das sie oder ihr Sohn es sich eingestehen wollen. Der Sohn, Conner, versucht so gut er im Alter von 13 Jahren eben kann, für sie
Dieses Buch hat als zentrales Thema die Trauer um einen geliebten Menschen und beleuchtet, wie jemand diese Zeit überstehen kann.

Die Mutter eines Jungen hat Krebs. Ihr geht es zunehmend schlechter, ohne das sie oder ihr Sohn es sich eingestehen wollen. Der Sohn, Conner, versucht so gut er im Alter von 13 Jahren eben kann, für sie da zu sein. Diese Zeit wird für den Jungen zu einer großen Kraftprobe, an der er zu zerbrechen droht, weshalb er unbewusst ein starkes Monster zu Hilfe ruft. Es sucht ihn immer zur selben Zeit heim und versucht ihm Mithilfe von drei Geschichten das Paradox des Lebens zu erklären. Als Preis fordert das Monster die Geschichte des Jungen, die er verzweifelt versucht, vor sich und der Welt zu verstecken. Erst mit dem Eingestehen dieser Wahrheit, kann die Trauer heilsam verlaufen und das Monster kann den Auftrag, dem Jungen zu helfen, einhalten.

Dieses herzzereißende Buch ist für Kinder ab 12, aber auch Erwachsene ideal als Trauerbegleitung oder als Lehrstück des Lebens. Nach diesem Buch ist man auf jeden Fall ein Stück weiser.

„Wenn ich könnte, würde ich noch mehr Sterne verteilen! “

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Conor sieht als einziger das Monster, in das sich die alte Eibe vorm Haus verwandelt. Es ist gekommen, um Conor zu helfen, um ihn herauszufordern und um ihm ein Freund in schweren Stunden zu sein.

Dieses Buch ist eine Wucht! Nicht nur die fantasievollen Illustrationen machen es so unglaublich lesenswert. Die Geschichte packt das Herz,
Conor sieht als einziger das Monster, in das sich die alte Eibe vorm Haus verwandelt. Es ist gekommen, um Conor zu helfen, um ihn herauszufordern und um ihm ein Freund in schweren Stunden zu sein.

Dieses Buch ist eine Wucht! Nicht nur die fantasievollen Illustrationen machen es so unglaublich lesenswert. Die Geschichte packt das Herz, zerquetscht es in der Faust und gleichzeitig streichelt sie und hält warm. Als Kinderbuch nur bedingt geeignet, da man noch lange darüber nachdenken muss.

„Philosophisch“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein wunderschönes Buch, zugleich ein wichtiges Thema: Wie gehen wir mit dem Sterben eines geliebten Menschen um? Wie sehr zerrt das an unseren Nerven und was macht das mit uns? Und so kommt drei Nächte hintereinander, jeweils 7 Minuten nach Mitternacht, ein furchtbares Wesen zu Connor. Alptraumhaft. Obwohl es behauptet, ihm helfen zu Ein wunderschönes Buch, zugleich ein wichtiges Thema: Wie gehen wir mit dem Sterben eines geliebten Menschen um? Wie sehr zerrt das an unseren Nerven und was macht das mit uns? Und so kommt drei Nächte hintereinander, jeweils 7 Minuten nach Mitternacht, ein furchtbares Wesen zu Connor. Alptraumhaft. Obwohl es behauptet, ihm helfen zu wollen, sind doch die Geschichten, die es erzählt, für Connor sehr seltsam. Denn häufig wird das, was anfangs gut zum Ende schlecht.Wie soll ihm das bei seiner Trauer um seine Mutter helfen? Intelligent geschrieben, ohne érhobenen Zeigefinger, verständnisvoll und mit überraschender Wendung.

„Endlich loslassen können!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Conor ist 11, seine Mutter unheilbar krank. Er stellt sich die bange Frage ob er sie loslassen darf oder ob das ein böser Gedanke ist. Ein Monster, das ihn jede Nacht um sieben Minuten nach Mitternacht heimsucht und seine innigsten Gedanken kennt, zwingt ihn zum Nachdenken.
Dieses Erwachsenenmärchen über das Loslassen von geliebten
Conor ist 11, seine Mutter unheilbar krank. Er stellt sich die bange Frage ob er sie loslassen darf oder ob das ein böser Gedanke ist. Ein Monster, das ihn jede Nacht um sieben Minuten nach Mitternacht heimsucht und seine innigsten Gedanken kennt, zwingt ihn zum Nachdenken.
Dieses Erwachsenenmärchen über das Loslassen von geliebten Menschen und das Trauern zeigt, dass man verzweifeln und wütend sein darf und dass loslassen kein böser Gedanke ist. Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt und sehr berührt. Die Illustrationen sind großartig.
Auch für Jugendliche ab 11.

„ein wichtiges Buch“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Wahrheit kann manchmal zum Albtraum werden und dieser Albtraum hält einen solange gefangen bis man lernt, dass dieser nur vorüber geht wenn die Wahrheit, Klarheit wird-wenn eine Straße keine Umleitungen mehr zulässt.Dies muss auch unsere jugendliche Hauptperson verstehen lernen denn seine Mutter hat unheilbaren Krebs.

Jugendliche
Wahrheit kann manchmal zum Albtraum werden und dieser Albtraum hält einen solange gefangen bis man lernt, dass dieser nur vorüber geht wenn die Wahrheit, Klarheit wird-wenn eine Straße keine Umleitungen mehr zulässt.Dies muss auch unsere jugendliche Hauptperson verstehen lernen denn seine Mutter hat unheilbaren Krebs.

Jugendliche verstehen, wissen und fühlen was viele Erwachsene in einer solchen Situation nicht wahr haben möchten. Dieser Schmerz ist ein Urschmerz vor dem keiner geschützt werden kann und das macht Erwachsene hilflos und ängstlich mit diesem Thema umzugehen. Aber Angst kann auch verbinden, kann eine Brücke sein…wenn Wahrheit, Gefühlen und Worten behutsam Raum gegeben wird, wie die „Eibe“ es in diesem Buch tat.

Über dieses Buch wird man sprechen und man sollte es auch.
Dieses Buch ist ein Beitrag zum Leben.

Auch ein tolles Buch für den Unterricht in Oberstufen.

Altersempfehlung: ab frühestens 14 Jahren

Deshalb meine Empfehlung: LESEN!
Heike Fischer

Anke Klos, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Wunderschön illustrierte, sehr gefühlvolle Geschichte um Verlust, Abschied und Akzeptanz.
Ich empfehle dazu mindestens eine Packung Taschentücher, aber es lohnt sich!!
Wunderschön illustrierte, sehr gefühlvolle Geschichte um Verlust, Abschied und Akzeptanz.
Ich empfehle dazu mindestens eine Packung Taschentücher, aber es lohnt sich!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2831910
    Und was kommt dann?
    von Pernilla Stalfelt
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,80
  • 16377940
    Sehen wir uns morgen?
    von Alice Kuipers
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 18455252
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    eBook
    7,99
  • 18607532
    Wie man unsterblich wird
    von Sally Nicholls
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 22485591
    Ich will nicht, dass ihr weint!
    von Jennifer Cranen
    (14)
    eBook
    7,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (115)
    eBook
    9,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (371)
    eBook
    9,99
  • 33990482
    Der Besuch vom kleinen Tod
    von Kitty Crowther
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 35314455
    Weil ich Layken liebe / Layken Bd. 1
    von Colleen Hoover
    (134)
    eBook
    8,99
  • 36508415
    Oskar und die Dame in Rosa
    von Eric Emmanuel Schmitt
    eBook
    9,99
  • 38237997
    Mehr als das
    von Patrick Ness
    (23)
    eBook
    13,99
  • 38966526
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (121)
    eBook
    8,49
  • 39265134
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (50)
    eBook
    8,99
  • 39272273
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    (54)
    eBook
    8,99
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (109)
    eBook
    8,99
  • 41198461
    Sie werden lachen. Mein Mann ist tot
    von Petra Mikutta
    (11)
    eBook
    15,99
  • 43815030
    Die besten Beerdigungen der Welt
    von Ulf Nilsson
    eBook
    6,99
  • 44418865
    Nur ein Tag
    von Martin Baltscheit
    (23)
    eBook
    9,99
  • 45254799
    Letztendlich geht es nur um dich
    von David Levithan
    eBook
    14,99
  • 47954379
    Pusteblumentage
    von Rebecca Westcott
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
112 Bewertungen
Übersicht
96
14
2
0
0

Ein Buch über Trauer und loslassen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2017

Die Mutter des 11jährigen Conor ist unheilbar an Krebs erkrankt. In der Schule wird er gemobbt, seine Oma ist nicht gerade die Oma die man sich wünschen würde und sein Vater ist nach Amerika ausgewandert, wo er eine neue Familie gegründet hat. Conor versucht nun mithilfe eines Monsters, den... Die Mutter des 11jährigen Conor ist unheilbar an Krebs erkrankt. In der Schule wird er gemobbt, seine Oma ist nicht gerade die Oma die man sich wünschen würde und sein Vater ist nach Amerika ausgewandert, wo er eine neue Familie gegründet hat. Conor versucht nun mithilfe eines Monsters, den nahen Tod seiner Mutter zu verdrängen. Eine traurige und einfühlsame Geschichte über den Tod und den Mut loslassen zu können. Das Buch wird durch die großartigen Illustrationen noch einzigartiger. Einfach empfehlenswert für Erwachsene und Jugendliche.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schuld oder Trauer?
von Michaela Offermann aus Göttingen am 05.11.2011

Conor ist 13 und wird jede Nacht von einem schrecklichen Albtraum heimgesucht. Als dann auch noch der Baum vor seinem Zimmer zum Monster wird, beginnt Conor an seinem Verstand zu zweifeln. Ist die schwere Krankheit seiner Mutter schuld an allem? Erst als Conor bereit ist, sich die Wahrheit einzugestehen... Conor ist 13 und wird jede Nacht von einem schrecklichen Albtraum heimgesucht. Als dann auch noch der Baum vor seinem Zimmer zum Monster wird, beginnt Conor an seinem Verstand zu zweifeln. Ist die schwere Krankheit seiner Mutter schuld an allem? Erst als Conor bereit ist, sich die Wahrheit einzugestehen und loszulassen, findet er Frieden. Ein wunderbares Buch für Kinder, die um einen Angehörigen trauern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sieben Minuten
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2012

Ich habe mich ziemlich gesträubt dieses viel diskutierte Buch zu lesen. Aber einmal begonnen, ist es schwer wieder aufzuhören. Die Ahnung ist ein Monster, das Wissen ist ein Monster, die Angst ist ein Monster und das Monster ist auch Hilfe. Am Ende weiß das Conor, der Junge der... Ich habe mich ziemlich gesträubt dieses viel diskutierte Buch zu lesen. Aber einmal begonnen, ist es schwer wieder aufzuhören. Die Ahnung ist ein Monster, das Wissen ist ein Monster, die Angst ist ein Monster und das Monster ist auch Hilfe. Am Ende weiß das Conor, der Junge der um seine Mutter fürchtet. Eine sehr zu Herzen gehende Geschichte um das Leben Conor´s, das praktisch auf den Kopf gestellt wird. Lesenswert, mit tollen Illustrationen im Buch, die die Geschichte noch lebhafter gestaltet. auch im EBook.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sieben Minuten nach Mitternacht - Patrick Ness, Siobhan Dowd

Sieben Minuten nach Mitternacht

von Patrick Ness , Siobhan Dowd

(112)
eBook
7,99
+
=
Schneemann - Jo Nesbo

Schneemann

von Jo Nesbo

(140)
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen