Sieben Stunden im April

Meine Geschichten vom Überleben. Mit einem Vorwort zur Taschenbuchausgabe

(7)
Ihre Geschichte ging durch alle Medien. Die Gefängnispsychologin Susanne Preusker wird an ihrem Arbeitsplatz, dem Hochsicherheitsgefängnis in Straubing, von einem inhaftierten Sexualstraftäter sieben Stunden lang eingesperrt, mehrfach vergewaltigt und mit dem Tode bedroht. Ungeschminkt und mit erzählerischer Präzision schildert Susanne Preusker das Unvorstellbare, die Todesangst, aber auch, wie sie es geschafft hat, nach dem Martyrium weiterzuleben.

Portrait
Susanne Preusker war Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin. Bis 2009 war sie Leiterin einer sozialtherapeutischen Abteilung für Sexualstraftäter in einem Hochsicherheitsgefängnis und arbeitete insbesondere mit Gewalttätern. Sie lebte in Straubing und Magdeburg, wo sie 2018 starb.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15748-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/2 cm
Gewicht 172 g
Verkaufsrang 3.326
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29057367
    Sieben Stunden im April
    von Susanne Preusker
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 39522544
    Mit Papa war's nur Blümchensex
    von Nele Hoffmann
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32184659
    Sie sehen aber gar nicht gut aus!
    von Christian Strzoda
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401341
    Eine Art zu leben
    von Peter Bieri
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 64481467
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (23)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 61103066
    Mögest Du glücklich sein
    von Laura Malina Seiler
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64191057
    Ich schreib dir einfach weiter
    von Susanne Preusker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 14570990
    In die Wildnis
    von Jon Krakauer
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 35053853
    Wie wollen wir leben?
    von Peter Bieri
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 88864800
    Der Schatzsucher
    von Fabian Kahl
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 63762929
    Entfessle dein Potenzial
    von Tobias Heinemann
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45161460
    Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
    von Jürgen Todenhöfer
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 15178728
    Nur noch ein Mal
    von Maren D.
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42393644
    Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (40)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 14590558
    Das schweigende Klassenzimmer
    von Dietrich Garstka
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 39213987
    Euer Traum war meine Hölle
    von Natacha Tormey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 98597918
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 29009074
    3096 Tage
    von Natascha Kampusch
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie findet man nach einer solchen Tragödie zurück in den Alltag? “

Carina Krück, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Susanne Preusker beschreibt ehrlich und trotzdem mit einer gewissen Prise Humor und Lebenswillen, wie sich der Angriff auf sie und ihre Familie ausgeübt hat.
Eine sympathische Komponente, sind Kochrezepte im Buch, die ihr als Therapie dienten.
Eine starke Frau mit einem mutmachenden und bemerkenswert selbstreflektierenden Buch.
Susanne Preusker beschreibt ehrlich und trotzdem mit einer gewissen Prise Humor und Lebenswillen, wie sich der Angriff auf sie und ihre Familie ausgeübt hat.
Eine sympathische Komponente, sind Kochrezepte im Buch, die ihr als Therapie dienten.
Eine starke Frau mit einem mutmachenden und bemerkenswert selbstreflektierenden Buch.

„Man braucht Mut zum Durchhalten.“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

Und den hat Susanne Preusker in ihrem neuen Leben bewiesen. Dieses, und wie sie unfreiwillig in dieses neue Leben geschubst wurde, beschreibt sie mal traurig, mal nachdenklich aber auch mal lustig in ihrem Buch. Es war nicht leicht zu lesen und ich musste dann auch immer mal wieder Pause machen, aber es war eine bewegende Erfahrung Und den hat Susanne Preusker in ihrem neuen Leben bewiesen. Dieses, und wie sie unfreiwillig in dieses neue Leben geschubst wurde, beschreibt sie mal traurig, mal nachdenklich aber auch mal lustig in ihrem Buch. Es war nicht leicht zu lesen und ich musste dann auch immer mal wieder Pause machen, aber es war eine bewegende Erfahrung und ich kann es jedem, der etwas in dieser Richtung sucht, nur empfehlen. Man merkt, wie klein die eigenen Probleme eigentlich sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Sieben Stunden
von LilaMaus am 24.05.2015

Ich habe das Buch gekauft weil ich in und für die Rechtspflege tätig bin. Das Buch zeigt ehrlich und eindrucksvoll die Anfänge der traumatischen Verarbeitung von der Autorin. Packend, aber der Aufbau des Buchs ist nichts für mich. In jedem Kapitel findet man sich in einem anderen zeitlichen Abschnitt. Man hüpft... Ich habe das Buch gekauft weil ich in und für die Rechtspflege tätig bin. Das Buch zeigt ehrlich und eindrucksvoll die Anfänge der traumatischen Verarbeitung von der Autorin. Packend, aber der Aufbau des Buchs ist nichts für mich. In jedem Kapitel findet man sich in einem anderen zeitlichen Abschnitt. Man hüpft hin und her zeitlich betrachtet. Dies macht es etwas anstrengend. Ich wünsche der Autorin alles Gute! 4 Sterne

hoch interessant
von Elke Nolte aus Büttelborn am 03.02.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist wirklich hoch interessant. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil von Frau Preusker klasse.

Eine packende Geschichte zum richtig Mitfühlen!
von Angelika Heule aus Innsbruck am 02.04.2013

Eine packende Geschichte zum richtig Mitfühlen! Susanne Preusker, 1959 geboren, leitete die Abteilung für Sexualstraftäter in einem Hochsicherheitsgefängnis, als sie im April 2009 ein Erlebnis durchleben muss, das ihr ganzes Leben verändert! Sie versucht mit diesem Buch ihre Erlebnisse zu verarbeiten, die so schrecklich sind, dass man hin und wieder eine... Eine packende Geschichte zum richtig Mitfühlen! Susanne Preusker, 1959 geboren, leitete die Abteilung für Sexualstraftäter in einem Hochsicherheitsgefängnis, als sie im April 2009 ein Erlebnis durchleben muss, das ihr ganzes Leben verändert! Sie versucht mit diesem Buch ihre Erlebnisse zu verarbeiten, die so schrecklich sind, dass man hin und wieder eine kleine Lesepause einlegen muss. (Mir ist es jedenfalls so ergangen.) Das Buch ist nicht so dick, jedoch ist es sehr aufschlussreich, wie sich so ein traumatisches Erlebnis auf eine Frau, die mitten im Leben steht, auswirkt und verändern kann.


Wird oft zusammen gekauft

Sieben Stunden im April - Susanne Preusker

Sieben Stunden im April

von Susanne Preusker

(7)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt - Susanne Preusker

Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt

von Susanne Preusker

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen