Silicon Wahnsinn

Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte

(24)
„Wir waren gerade zehn Jahre verheiratet. Andere Ehefrauen bekommen da ja gern einen Ring, eine Reise oder einen neuen Busen spendiert. Mir schenkte mein Kerl mal eben ein neues Leben.“
Als ihr Mann für ein Jahr ins kalifornische Silicon Valley muss, sagt Katja Kessler ihrem gemütlichen Leben in Potsdam kurzentschlossen Tschüss und findet sich über Nacht mit vier kleinen Kindern und sieben großen Koffern in einem Mini-Apartment am Highway wieder.
Mit einem Mal heißt Alltag: Kolibris vor dem Küchenfenster, der Duft von Eukalyptus in der Luft, Popo-Vermessungs-Roboter in der Jeans-Abteilung. Aber schnell wird auch klar: Mist! Hier läuft leider gerade verdammt viel schief ...
Wie es ist, im Land der unbegrenzten Möglichketen an eigene Grenzen zu stoßen, warum Glück ein Gast ist, der gern durch die Hintertür kommt – Katja Kessler erzählt. Mitreißend und saukomisch.

„Beim Reisen lernst du vieles kennen.
Zum Beispiel dich selbst.“
Portrait
Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Bestsellerautorin - u.a. Herztöne, Das Mami Buch und Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren. Kessler ist mit dem Gesamtherausgeber der Bild-Gruppe, Kai Diekmann, verheiratet. Sie lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Potsdam.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 06.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61305-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,7 cm
Gewicht 464 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!
    von Katja Kessler
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Tief durchatmen, die Familie kommt
    von Andrea Sawatzki
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Herztöne
    von Katja Kessler
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Jetzt mal unter uns ...
    von Dora Heldt
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Unterleuten
    von Juli Zeh
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Mein Amerika
    von Bill Bryson
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Von Erholung war nie die Rede
    von Andrea Sawatzki
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Mutter ruft an
    von Bastian Bielendorfer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Streiflichter aus Amerika
    von Bill Bryson
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das bisschen Hüfte, meine Güte
    von Renate Bergmann
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mit Flipflops ins Glück
    von Matthias Sachau
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Männer sind wie Schuhe
    von Hera Lind
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ein Jahr in Kalifornien
    von Kerstin Zilm
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Oberkante Unterlippe
    von Stefan Schwarz
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Wo mein Herz dich findet
    von Kathryn Taylor
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Wird oft zusammen gekauft

Silicon Wahnsinn

Silicon Wahnsinn

von Katja Kessler
(24)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Das muss Liebe sein

Das muss Liebe sein

von Katja Kessler
(27)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Eine humorvolle und zugleich unglaubliche Auswanderergeschichte, nach einer wahren Begebenheit. Lesen Sie selbst, ob dieser Trip zum Nachmachen empfohlen ist. Urkomisch! Ironisch! Eine humorvolle und zugleich unglaubliche Auswanderergeschichte, nach einer wahren Begebenheit. Lesen Sie selbst, ob dieser Trip zum Nachmachen empfohlen ist. Urkomisch! Ironisch!

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Katja Kessler ist hier ein ironisches und sehr lustiges Buch gelungen.Sie nimmt fast alles aufs Korn-am Meisten aber sich selber und ihre Familie.Schöner selbstironischer Roman
Katja Kessler ist hier ein ironisches und sehr lustiges Buch gelungen.Sie nimmt fast alles aufs Korn-am Meisten aber sich selber und ihre Familie.Schöner selbstironischer Roman

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Abenteuerliche Reise von Potsdam in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Witziger Bericht einer gestressten deutschen Mutter in der USA.
Abenteuerliche Reise von Potsdam in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Witziger Bericht einer gestressten deutschen Mutter in der USA.

„Mit viel Humor und Selbstironie“

Marion Sollfrank, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

4 kleine Kinder, 7 Koffer. Und das Ganze kurzentschlossen. So fängt die Reise nach Kalifornien für Katja Kessler an. Im Tagebuchstil und mit vielen Fotos untermalt, beschreibt Katja Kessler das Leben im Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit all seinen Überraschungen. Und davon gibt es nicht gerade wenig. Es gilt ein neues Leben einzurichten, die Kinder zu versorgen und nebenbei noch den ganz normalen Alltag zu stemmen. Mit viel Humor und Selbstironie erzählt Katja Kessler von einem Lebensabschnitt, der nicht alltäglich ist. 4 kleine Kinder, 7 Koffer. Und das Ganze kurzentschlossen. So fängt die Reise nach Kalifornien für Katja Kessler an. Im Tagebuchstil und mit vielen Fotos untermalt, beschreibt Katja Kessler das Leben im Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit all seinen Überraschungen. Und davon gibt es nicht gerade wenig. Es gilt ein neues Leben einzurichten, die Kinder zu versorgen und nebenbei noch den ganz normalen Alltag zu stemmen. Mit viel Humor und Selbstironie erzählt Katja Kessler von einem Lebensabschnitt, der nicht alltäglich ist.

„Locker,amüsanter Lesespaß“

Brigitta Jahn, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Aufgrund des flapsigen Schreibstils (so wird der Ehemann immer als Schatzi erwähnt)war ich erst etwas skeptisch,ob mir das Buch gefällt.Aber bei weiteren Lesen hat es mich doch in seinen Bann gezogen und ich musste mehrmals während der Lektüre laut lachen.
Die Journalistin Katja zieht für ein Jahr mit ihren Kindern und Oma ihrem Mann zuliebe nach Pablo Alto ins Silicon Valley.Während der Gatte sich für diese Zeit in einer Männer-WG einquartiert hat,ist sie für Haushalt und Nachwuchs verantwortlich und somit ständig mit den Überraschungen und Absonderlichkeiten des amerikanischen Alltags konfrontiert.Im Laufe der Monate lernt sie aber auch den American way of life schätzen und erkennt,daß es manchmal nicht schadet einen anderen Blickwinkel auf das Leben zu bekommen.
Auch die optische Gestaltung des Buches mit Originalfotos,Zeitungsausschnitten und anderen Souvenirs ist sehr gelungen!
Aufgrund des flapsigen Schreibstils (so wird der Ehemann immer als Schatzi erwähnt)war ich erst etwas skeptisch,ob mir das Buch gefällt.Aber bei weiteren Lesen hat es mich doch in seinen Bann gezogen und ich musste mehrmals während der Lektüre laut lachen.
Die Journalistin Katja zieht für ein Jahr mit ihren Kindern und Oma ihrem Mann zuliebe nach Pablo Alto ins Silicon Valley.Während der Gatte sich für diese Zeit in einer Männer-WG einquartiert hat,ist sie für Haushalt und Nachwuchs verantwortlich und somit ständig mit den Überraschungen und Absonderlichkeiten des amerikanischen Alltags konfrontiert.Im Laufe der Monate lernt sie aber auch den American way of life schätzen und erkennt,daß es manchmal nicht schadet einen anderen Blickwinkel auf das Leben zu bekommen.
Auch die optische Gestaltung des Buches mit Originalfotos,Zeitungsausschnitten und anderen Souvenirs ist sehr gelungen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Streiflichter aus Amerika
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Mein Amerika
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Schmitz' Mama
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Das große Los
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Tief durchatmen, die Familie kommt
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Ich hasse den Sommer
    eBook
    6,99
  • Wind aus West mit starken Böen
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Herztöne
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
11
8
2
2
1

Platt und langweilig
von HK1951/trucks am 07.04.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Dass Katja Kessler umzieht, ist ja erstmal an sich kein bahnbrechendes Thema für ein Buch, dachte ich anfangs, als ich von dem Buch „Silicon Wahnsinn - Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte“ hörte. „Wir waren gerade zehn Jahre verheiratet. Andere Ehefrauen bekommen da ja gern einen Ring, eine... Dass Katja Kessler umzieht, ist ja erstmal an sich kein bahnbrechendes Thema für ein Buch, dachte ich anfangs, als ich von dem Buch „Silicon Wahnsinn - Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte“ hörte. „Wir waren gerade zehn Jahre verheiratet. Andere Ehefrauen bekommen da ja gern einen Ring, eine Reise oder einen neuen Busen spendiert. Mir schenkte mein Kerl mal eben ein neues Leben.“ Als ihr Mann für ein Jahr ins kalifornische Silicon Valley muss, sagt Katja Kessler ihrem gemütlichen Leben in Potsdam kurzentschlossen „Tschüss“ und findet sich über Nacht mit vier kleinen Kindern und sieben großen Koffern in einem Mini-Apartment am Highway wieder. Mit einem Mal heißt Alltag: Kolibris vor dem Küchenfenster, der Duft von Eukalyptus in der Luft, Popo-Vermessungs-Roboter in der Jeans-Abteilung. Aber schnell wird auch klar: Mist! Hier läuft leider gerade verdammt viel schief ... Wie es ist, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten an eigene Grenzen zu stoßen, warum Glück ein Gast ist, der gern durch die Hintertür kommt – Katja Kessler erzählt. Mitreißend und saukomisch. „Beim Reisen lernst du vieles kennen. Zum Beispiel dich selbst.“ Also, ich muss leider sagen, dass ich Katja Kessler nun weder mitreißend noch saukomisch fand... Ich hatte mir viel von diesem Buch versprochen ~ und wurde leider enttäuscht. Den Humor von Frau Kessler als platt zu bezeichnen, wäre noch geschmeichelt... Eine „Posse“ reiht sich an die andere und was sie wahrscheinlich für unterhaltsam hielt, fand ich einfach nur langweilig und nichtssagend. Ein Buch über einen Umzug – das braucht nun wirklich kein Mensch.

Silicon Wahnsinn - Kessler
von Hotel aus Ostfriesland am 13.10.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Amerika ist ein schönes Land ,doch wie das Leben aus deutscher Sicht dort so ist, hat mich sehr interessiert. Zudem erhoffte ich mir nach der leseprobe eine lustige und ironische Lektüre, die mir unterhaltsame Stunden beschert. Und ich wurde nicht enttäuscht! Das Werk ist total witzig. Die Kessler beschreibt... Amerika ist ein schönes Land ,doch wie das Leben aus deutscher Sicht dort so ist, hat mich sehr interessiert. Zudem erhoffte ich mir nach der leseprobe eine lustige und ironische Lektüre, die mir unterhaltsame Stunden beschert. Und ich wurde nicht enttäuscht! Das Werk ist total witzig. Die Kessler beschreibt die Situation, in die sie geraten ist, auf komische und sympathische Weise, ohne damit die Deutschen oder Amerikaner negativ oder lächerlich dastehen zu lassen. Für mich sind die Amisund ihr Land dadurch noch sympathischer geworden. Besonders gut hat mir der innovative Aufbau des Buches gefallen. Dies ist ein super Buch für USA-Fans und die, die es vielleicht noch werden möchten Katja Kessler beschreibt in ihrem Buch, wie es ist mit einer sechsköpfigen Familie in ein ganz fremdes und weit entferntes Land auszuwandern. Ein Land mit einer westlichen, aber doch anderen Kultur und noch ganz anderen Unwägbarkeiten. Bücher über Auswanderungen gibt es wie Sand am Meer. Ich lese sie gerne, weil mich andere Länder und Kulturen sehr interessieren. Kaum eins hat mich bisher jedoch so gut unterhalten wie das von hier von Kessler.Die Autorin hat einen wunderbaren Blick auf das Wesentliche. Sie verfügt über einen herrlichen Sinn für Humor und lustige Situationen. An vielen Stellen im Buch habe ich gekichert und vor mich hingegrinst. Kesslers pragmatische Art als Mutter, ihre Gelassenheit angesichts schwieriger Situationen und ihre unerschütterliche Zuneigung zu ihrer Familie und Freunden sowie ihr Blick für Wesentliches machen die Familie sympathisch und man begleitet sie gerne durch Ihr neues Leben in Kalifornien. Einfach zurücklehnen und genießen: Das ist Lesespaß pur und dabei von einer so fesselnden Alltagsdichte, dass man mit der Protagonistin förmlich mitfühlen kann. Sehr gekonnt geschrieben. Alles lief vor meinen Augen wie ein kurzweiliger Film ab. Die Autorin versteht es meisterhaft, Bilder zu erzeugen. Vielen Dank für dieses Lesevergnügen! Nicht nur für den Urlaub, sondern auch für zu Hause bestens geeignet. Dieses Buch kann ich wärmstens empfehlen.

Mit Humor in den Wahnsinn
von Silvia Jung aus Bad Zwischenahn am 06.07.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Katja Kessler erzählt hier von ihrer Reise in die USA. Ihr Mann muss beruflich für ein Jahr dort hin, und sie zieht mit ihren vier Kindern mit dort hin. Sie erzählt in humorvollerweise die Alltagsituationen, die einer Familie in den USA passieren können.