Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Simpel

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix des lycéens allemands 2006 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2008, Kategorie Preis der Jugendjury.

(40)

Das Leben ist ganz einfach furchtbar kompliziert

Der 17-jährige Colbert und sein Bruder Barnabé sind auf der Suche nach einer Wohnung und stellen sich in einer Studenten-WG vor. Grundsätzlich wäre das kein Problem, wenn Barnabé, genannt Simpel, mit seinen 22 Jahren nicht auf der geistigen Entwicklungsstufe eines dreijährigen Kindes stehen würde. Doch die beiden wollen zusammen bleiben, sonst müsste Simpel in ein Heim, und so überzeugen die beiden Brüder die WG-Bewohner, sie aufzunehmen.
Ein lebenskluges, warmherziges und humorvolles Buch, das einfach glücklich macht.

Portrait

Marie-Aude Murail stammt aus einer Schriftstellerfamilie aus Le Havre, Frankreich, und studierte Philosophie an der Sorbonne. Sie zählt zu den beliebtesten zeitgenössischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen Frankreichs und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. Für ihren Roman ›Simpel‹ erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis. Ihre Jugendbücher erscheinen auf Deutsch exklusiv bei Fischer.

Literaturpreise:

›Simpel‹
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2008 (Jugendjury)
Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2008
Jugendbuchpreis 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersstufe 13/14)

›Das ganz und gar unbedeutende Leben der Charity Tiddler‹
Die besten 7 Bücher, Januar 2012

›Vielleicht sogar wir alle‹
Auswahlliste des Heinrich-Wolgast Preises

›Ein Ort wie dieser‹
Platz 3 Landshuter Jugendbuchpreises 2015

Tobias Scheffel, 1964 in Frankfurt am Main geboren, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg im Breisgau. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

Literaturpreise:

2011: Deutscher Jugendliteraturpreis, Sonderpreis für das Gesamtwerk als literarischer Übersetzer

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18596-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 192/125/25 mm
Gewicht 265
Originaltitel Simple
Auflage 5
Verkaufsrang 1.735
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40401266
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 18617128
    No & ich
    von Delphine de Vigan
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42162370
    Das Mädchen mit den blauen Augen
    von Michel Bussi
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11434286
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38573952
    Klaubers Abgang
    von Pierre Emile Aellig
    Buch (Taschenbuch)
    16,40
  • 14256333
    Als wir träumten
    von Clemens Meyer
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33790008
    Besser
    von Doris Knecht
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 13838437
    Der Kameramörder
    von Thomas Glavinic
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (54)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42435596
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (97)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30625477
    Das andere Dasein
    von Galsan Tschinag
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 14238761
    Die Analphabetin
    von Agota Kristof
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 28852888
    Die Brandungswelle
    von Claudie Gallay
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16418940
    Ein winziger Makel
    von Nancy Huston
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41841272
    Das Haus des Windes
    von Louise Erdrich
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17596293
    Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
    von Golo Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Geht unter die Haut!“

Katja Buchwald, Thalia-Buchhandlung Jena

In diesem wunderbar warmherzigen Buch lernen wir den 22 jährigen geistig behinderten Simpel und seinen 17jährigen Bruder kennen, die gemeinsam in eine Wohngemeinschaft ziehen, um Simpel vor der Nervenheilanstalt zu retten. Im Zusammenleben mit den WG-Bewohnern kommt es zu vielen schwierigen Situationen, aber auch zu wahnsinnig lustigen In diesem wunderbar warmherzigen Buch lernen wir den 22 jährigen geistig behinderten Simpel und seinen 17jährigen Bruder kennen, die gemeinsam in eine Wohngemeinschaft ziehen, um Simpel vor der Nervenheilanstalt zu retten. Im Zusammenleben mit den WG-Bewohnern kommt es zu vielen schwierigen Situationen, aber auch zu wahnsinnig lustigen Begebenheiten.
Die Geschichte geht unter die Haut und ist das Schönste, das ich seit langem gelesen habe. Einfach außergewöhnlich!

„Wer Elling liebt, wird Simpel mögen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Bruder - Geschichte, eine WG - Geschichte und doch noch viel mehr:
Colbert (17) sucht mit seinem Bruder eine Bleibe, denn er will ihn beschützen, diesen großen, kleinen Bruder (22, auf den geistigen Niveau eines 3jährigen). Und wie sie mit den Widrigkeiten des Lebens, dem Unverständnis ihrer Umwelt, ja sogar mit den Abfälligkeiten
Eine Bruder - Geschichte, eine WG - Geschichte und doch noch viel mehr:
Colbert (17) sucht mit seinem Bruder eine Bleibe, denn er will ihn beschützen, diesen großen, kleinen Bruder (22, auf den geistigen Niveau eines 3jährigen). Und wie sie mit den Widrigkeiten des Lebens, dem Unverständnis ihrer Umwelt, ja sogar mit den Abfälligkeiten ihrer Mitmenschen umgehen, ihren Weg und gemeinsame Freunde finden - dies alles erzählt der Roman auf eine wundervoll kindliche, traurige, humorvolle,zutiefst menschliche Art und Weise.
Bravo!

„Das Leben ist "Simpel"“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Barnabé ist 22 und hat das Gemüt eines Dreijährigen, deswegen wird er Simpel genannt. Da sein Vater ihn in eine Institution gesteckt hat wo er nicht bleiben will, nimmt sein Bruder, Colbert, 17, ihn zu sich. Die Beiden ziehen in eine chaotische WG. Simpel bringt Manches durcheinander aber auch Manches zusammen was sowieso zusammen Barnabé ist 22 und hat das Gemüt eines Dreijährigen, deswegen wird er Simpel genannt. Da sein Vater ihn in eine Institution gesteckt hat wo er nicht bleiben will, nimmt sein Bruder, Colbert, 17, ihn zu sich. Die Beiden ziehen in eine chaotische WG. Simpel bringt Manches durcheinander aber auch Manches zusammen was sowieso zusammen gehört. Nie wird mitleidig über ihn gerichtet oder geschaut, im Gegenteil!
Großartig geschrieben, mit Sinn für Situationskomik und Gefühle Jugendlicher die die Liebe entdecken. Lesenswert in jedem Alter!

„Von wegen Simpel...“

Daniela Suchlich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Das Leben von Simpel und Colbert ist alles andere als einfach. Der 22-jährige Simpel ist mental auf dem Stand eines 3-jährigen und sein jüngerer Brüder Colbert kümmert sich ohne Hilfe der Eltern um ihn, was nicht immer einfach für ihn ist. Als sie dann ein Zimmer in einer WG bekommen, scheint alles in Ordnung, doch Simpel stellt den Das Leben von Simpel und Colbert ist alles andere als einfach. Der 22-jährige Simpel ist mental auf dem Stand eines 3-jährigen und sein jüngerer Brüder Colbert kümmert sich ohne Hilfe der Eltern um ihn, was nicht immer einfach für ihn ist. Als sie dann ein Zimmer in einer WG bekommen, scheint alles in Ordnung, doch Simpel stellt den Alltag der WG-Bewohner auf den Kopf.

Der Autorin ist es gelungen, ein so ernstes Thema traurig, aber dennoch auch witzig darzustellen. Der Umgang der beiden Brüder wird auf eine liebevolle und auch lustige Art und Weise beschrieben, wie ich es in keinem anderen Buch zuvor gelesen habe.

Mein Tipp zum entspannen, lachen und weinen....

„Simpel und trotzdem genial“

Steffi Hirsch, Thalia-Buchhandlung Dresden

Simpel ist 22 Jahre und lebt mit seinem jüngeren Bruder Barnabe in einer Studenten-WG.
Auf ungeheuer liebenswürdige Art und Weise erzählt Murail vom geisig behinderten Simpel, seinem Lieblingskuscheltier Monsieur Hase-Hase und dem absoluten Chaos was er in der Studentenbude anrichtet.
Eigentlich ein Jugendbuch, aber auch Erwachsene
Simpel ist 22 Jahre und lebt mit seinem jüngeren Bruder Barnabe in einer Studenten-WG.
Auf ungeheuer liebenswürdige Art und Weise erzählt Murail vom geisig behinderten Simpel, seinem Lieblingskuscheltier Monsieur Hase-Hase und dem absoluten Chaos was er in der Studentenbude anrichtet.
Eigentlich ein Jugendbuch, aber auch Erwachsene haben ihre Freude an dieser Geschichte.
Grandios die Stimme dazu von Martin Baltscheit, so kurzweilig und zugleich ausdrucksstark gelesen!
Meine Empfehlung für kleine und große Hörfreunde, bestens geeignet für die ganze Familie auf einer langen Autofahrt.

„Gar nicht simpel....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch hat alles an Preisen verdient,was es eingeheimst hat.Und auch der deutsche Hörbuchpreis 2009 ist voll verdient.
Martin Baltscheit liest die Geschichte zweier
Brüder ,wie sie unterschiedlicher nicht sein
könnten:Colbert,noch Schüler und sein "großer",
kleiner Bruder Barnabe,23,gut aussehend und
auf dem geistigen Stand
Dieses Buch hat alles an Preisen verdient,was es eingeheimst hat.Und auch der deutsche Hörbuchpreis 2009 ist voll verdient.
Martin Baltscheit liest die Geschichte zweier
Brüder ,wie sie unterschiedlicher nicht sein
könnten:Colbert,noch Schüler und sein "großer",
kleiner Bruder Barnabe,23,gut aussehend und
auf dem geistigen Stand eines 2-3jährigen
Kindes.Colbert,der seinen Bruder,genannt Simpel,
nicht in der Anstalt verkümmern lassen will,
ergattert für beide einen Platz in einer Pariser Studenten-WG.Allerdings waren sich
seine neuen Mitbewohner nicht darüber im
Klaren,daß damit auch Monsieur Hase-Hase,
Simpels bester Plüschfreund und ihre tornado-
ähnlichen Spiele bei ihnen einziehen und für
Chaos sorgen würden....
Wie Martin Baltscheid es schafft,den unterschiedlichen Charakteren ebenso wie
Simpels Hase-Hase seine Stimme zu verleihen,
Hut ab,das macht er sehr authentisch!
Ein bisschen fühlt man sich wie in einem alten Charlie-Chaplin-Film,das Lachen bleibt auch mal im Halse stecken...

Auf alle Fälle ist es ein Hörbuch,das Jugendlichen (und zufällig mithörenden
Erwachsenen gleichermaßen) Spaß und einen
anderen Blick auf besondere Menschen
verschafft.

P.S.Nur noch ganz schnell:es ist außerdem
ein Hörbuch für junge Leute,welches mal nichts mit "Fantasy" zu tun hat !!!

„Ein besonderes Buch“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Marie-Aude Murails Roman „Simpel“ schildert die Geschichte des geistig behinderten Simpel und seines jüngeren Bruders Colbert. Allerdings sollte sich niemand von der Ernsthaftigkeit des Themas abschrecken lassen. „Simpel“ ist ein sehr einfühlsamer Jugendroman, der mit seinem WG-Charakter ein wenig an Anna Gavaldas „Zusammen ist man Marie-Aude Murails Roman „Simpel“ schildert die Geschichte des geistig behinderten Simpel und seines jüngeren Bruders Colbert. Allerdings sollte sich niemand von der Ernsthaftigkeit des Themas abschrecken lassen. „Simpel“ ist ein sehr einfühlsamer Jugendroman, der mit seinem WG-Charakter ein wenig an Anna Gavaldas „Zusammen ist man weniger allein“ erinnnert. Marie-Aude Murail hat Simpels Schicksal wunderbar in Themen wie Freundschaft, Liebe und Unabhängigkeit eingeflochten und so eine Lektüre geschaffen, die einerseits fabelhaft unterhält, dem Leser aber andererseits deutlich vor Augen führt, was im Leben wirklich wichtig ist. Unbedingt empfehlenswert!

„Witzig turbulent“

Stefan Wimmer, Thalia-Buchhandlung Reutlingen

Simpel ist 22 und ein Idiot. Er spielt mit Playmobil und freut sich diebisch, wenn er mit "Hasehase" Chaos anstellen kann. Das passiert auch häufig in der Studenten-WG seines Bruders Colbert. Und dieser verliebt sich dann auch noch. Was bedeutet, dass die Turbulenzen erst richtig anfangen.

Martin Baltscheit hat sich sehr feinfühlig
Simpel ist 22 und ein Idiot. Er spielt mit Playmobil und freut sich diebisch, wenn er mit "Hasehase" Chaos anstellen kann. Das passiert auch häufig in der Studenten-WG seines Bruders Colbert. Und dieser verliebt sich dann auch noch. Was bedeutet, dass die Turbulenzen erst richtig anfangen.

Martin Baltscheit hat sich sehr feinfühlig den ungleichen Brüdern angenähert und trotzdem dieser Slapstickart nicht den warmen Grundton an Gefühl genommen.

Ich finde dieses Hörbuch einfach köstlich amüsant und die Geschichte erinnert mich ein bisschen an die alten SW-Filme von früher, nur in modernem Umfeld.

„Simpel“

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Einfühlsam, lustig und manchmal ein bisschen traurig beschreibt die Autorin das Leben mit einem geistig behinderten Bruder.
Der 22jährige Simpel ist alles andere als einfach. Er stellt das Leben seines Bruders Colbert manchmal ganz schön auf den Kopf. Als beide dann noch zusammen in eine WG ziehen wird es erst richtig kompliziert.
Einfühlsam, lustig und manchmal ein bisschen traurig beschreibt die Autorin das Leben mit einem geistig behinderten Bruder.
Der 22jährige Simpel ist alles andere als einfach. Er stellt das Leben seines Bruders Colbert manchmal ganz schön auf den Kopf. Als beide dann noch zusammen in eine WG ziehen wird es erst richtig kompliziert. Dabei hilft Simpel aber doch so manchem das Leben von einer ganz anderen Seite zu sehen - simpel eben.
Kein einfaches Thema, aber doch so charmant und mitreißend verpackt, dass man das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte.

„rührend und witzig“

Corinna Götte, Thalia-Buchhandlung Köln

Simpel, 22 Jahre alt und geistig behindert, wird von seinem 17jährigen Bruder aus einer Anstalt zu sich geholt und betreut. Beide finden Aufnahme in einer Studenten-WG, die zwar sehr skeptisch ist, was das Zusammenleben mit Simpel angeht, es jedoch ausprobieren will.
Die Folge sind viele skurrile und witzige Erlebnisse, in denen Simpel
Simpel, 22 Jahre alt und geistig behindert, wird von seinem 17jährigen Bruder aus einer Anstalt zu sich geholt und betreut. Beide finden Aufnahme in einer Studenten-WG, die zwar sehr skeptisch ist, was das Zusammenleben mit Simpel angeht, es jedoch ausprobieren will.
Die Folge sind viele skurrile und witzige Erlebnisse, in denen Simpel durch seine ehrliche Naivität das Leben der WG-Bewohner auf den Kopf stellt und einem jeden vor Augen führt, was er oder sie im Leben wirklich will.
Ein wunderbar warmherziges Buch über das Thema "anders sein" und über Menschlichkeit - ein Buch zwischen Lachen und Weinen, das einen nicht loslässt.
Interessante Charaktere, deren unterschiedliche Sehnsüchte und Wandlungen nachvollziehbar sind, und nach dem letzten Satz fragt man sich, wie es wohl weitergeht! Eine Fortsetzung wäre wunderbar!

„Herzerwärmende Gechwistergeschichte“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Ein wunderbar, herzerwärmendes Buch über die Liebe zu einem ungewöhnlichen Bruder. Nach dieser Lektüre sieht man so manche Dinge ganz anders. Endlich als Taschenbuch. Unbedingt lesen! Ein wunderbar, herzerwärmendes Buch über die Liebe zu einem ungewöhnlichen Bruder. Nach dieser Lektüre sieht man so manche Dinge ganz anders. Endlich als Taschenbuch. Unbedingt lesen!

„Das Leben - gar nicht so simpel“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Das Leben, dass Colbert mit seinem Bruder führt ist keinesfalls so "simpel" wie der Titel vermuten läßt. Die große Verantwortung die Colbert für seinen Bruder und das gemeinsame Leben trägt ist beachtlich. auf sich allein gestellt möchte er seinem Bruder ein "normales" Leben ermöglichen. Der Einzug in die WG wirft nicht nur bei den Das Leben, dass Colbert mit seinem Bruder führt ist keinesfalls so "simpel" wie der Titel vermuten läßt. Die große Verantwortung die Colbert für seinen Bruder und das gemeinsame Leben trägt ist beachtlich. auf sich allein gestellt möchte er seinem Bruder ein "normales" Leben ermöglichen. Der Einzug in die WG wirft nicht nur bei den Brüdern einiges durcheinander...
Eine anrührende Geschichte - nicht nur ein Jugendbuch - die uns das Wichtigste vor Augen führt: Liebe, Verantwortungsgefühl und einen Schuss Humor. Es ist sinnvoll sich immer wieder auf die einfachen Dinge einzulassen und Respekt voreinander zu haben. Ein beeindruckendes Buch dem ich viele Leser wünsche.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
31
9
0
0
0

Simpel
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2012

Das Buch ist süß, witzig, packend und spannend. Einfach lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Von Simpel kann man lernen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2011

"Kuckkuck" Das Buch "Simpel" handelt von Höhen und Tiefen eines 17. jährigen jungen Mannes, der seinen Bruder Simpel, 22. Jahre alt und auf dem "Stand" eines dreijährigen, aus einer für Beide schrecklichen Anstalt geholt hat, um in einer Pariser WG zu leben. Ein realistisches, wachrufendes Buch, für alle Erwachsenen, die... "Kuckkuck" Das Buch "Simpel" handelt von Höhen und Tiefen eines 17. jährigen jungen Mannes, der seinen Bruder Simpel, 22. Jahre alt und auf dem "Stand" eines dreijährigen, aus einer für Beide schrecklichen Anstalt geholt hat, um in einer Pariser WG zu leben. Ein realistisches, wachrufendes Buch, für alle Erwachsenen, die nicht mehr wissen wie es ist ein Kind gewesen zu sein. Vorallem hat mich an diesem Buch diese erschreckende Ehrlichkeit eines Mannes, der geistig behindert ist (ein I-di-ot, wie Simpel zu sagen pflegte) sehr berührt. Man erkennt erst durch Simpel wieder, das Leben so zu nehmen wie es ist... Empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Simpel
von Anna Willim aus St. Pölten am 07.04.2011

Simpel, ein geistig behinderter Bursche, wird von seinem Bruder aus einer Anstalt geholt. Gemeinsam wollen sie Teil einer Wohngemeinschaft werden. Obwohl die anderen WG-Mitglieder ihr Möglichstes tun, um Simpel in ihre Gemeinschaft zu integrieren, gestaltet sich das Zusammenleben zuweilen schwierig. Simpel verwendet nicht nur die Schulbücher seiner Mitbewohner als... Simpel, ein geistig behinderter Bursche, wird von seinem Bruder aus einer Anstalt geholt. Gemeinsam wollen sie Teil einer Wohngemeinschaft werden. Obwohl die anderen WG-Mitglieder ihr Möglichstes tun, um Simpel in ihre Gemeinschaft zu integrieren, gestaltet sich das Zusammenleben zuweilen schwierig. Simpel verwendet nicht nur die Schulbücher seiner Mitbewohner als Malvorlagen, er hat auch eine starke Abneigung gegen Handys aller Art und entledigt sich dieser gerne auf rustikale Weise. Dieses Buch berührt Jung und Alt und regt, noch lange nachdem man es gelesen hat, zum Nachdenken an. Marie-Aude Murail ist mit „Simpel“ ein wunderbares Buch über Toleranz im Alltag gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Simpel - Marie-Aude Murail

Simpel

von Marie-Aude Murail

(40)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=
Der Junge im gestreiften Pyjama - John Boyne

Der Junge im gestreiften Pyjama

von John Boyne

(129)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

16,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen