Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Sin City 1: Stadt ohne Gnade

"Ein lausiges Zimmer in einem lausigen Teil einer lausigen Stadt. Die Klimaanlage ist ein scheppernder Schrotthaufen, der einen Drink nicht mal kühl hält, wenn man ihn direkt davorstellt. Ich starre eine Göttin an. Sie sagt, sie will mich. Sie sagt, ihr Name sei Goldie."
Aber Goldie ist tot. Und Marv, der Ex-GI und Psychopath, macht sich auf die Suche nach ihrem Mörder. Es wird eine Odyssee, ganz nach unten: in die Kneipen für den Abschaum und in den Nuttenbezirk von Sin City. Und ganz nach oben: höhere Mächte sind in Goldies Tod verstrickt. Marv, die personifizierte Urgewalt, boxt und schießt sich durch - zu einem Geheimnis, das auch ihn zu verschlingen droht.
"Stadt ohne Gnade" ist der erste Band der epochemachenden Serie von Frank Miller. Dieser Band war eine der drei Vorlagen für den ersten "Sin City"-Film!
Portrait
Seit 1976 arbeitet Frank Miller zunächst als Zeichner, später auch als Autor im Comicbereich.
Damals zog er mit 19 Jahren vom ländlichen Neu-England nach New York, um näher bei den Verlegern seiner Wahl zu wohnen. Die Schlacht bei den Thermopylen, die Miller viele Jahre später so mitreißend in 300 inszeniert hat, taucht bereits in einer Kurzgeschichte für die Heftserie Weird War Tales auf. Innerhalb weniger Monate krempelte Miller - zuerst als Zeichner, später auch als Autor - die damals kommerziell ins Abseits geratene Serie DAREDEVIL (Marvel) total um und verhalf den Superheldencomics damit erstmals auch zu literarischen Qualitäten. Miller blieb nicht bei der realistischen Darstellung von Action, sondern versuchte auch die menschliche, emotionale Seite ins Bild zu rücken.
Ende 1982 verabschiedete sich Miller von DAREDEVIL und gab ein viel beachtetes Gastspiel mit der Miniserie WOLVERINE. Anschließend wechselte er zu DC und schrieb und zeichnete dort RONIN, eine optisch und inhaltlich sehr ungewöhnliche, durch japanische Manga und europäische Comics beeinflusste Serie. Als Einflüsse nennt Miller etwa LONE WOLF AND CUB, aber auch die Arbeiten von Moebius und Hugo Pratt.
Zwei Jahre später schaffte er es dann mit seinem revolutionären Meisterstück BATMAN: DIE RÜCKKEHR DES DUNKLEN RITTERS das Superheldengenre zu revitalisieren und sich in oberste Liga der Comic-Künstler zu katapultieren.
Mit einem Knall verabschiedete sich Miller vorläufig von den Comics: Zusammen mit dem Ausnahmezeichner David Mazzucchelli kreierte er einen abschließenden DAREDEVIL-Zyklus (BORN AGAIN), und die Batman-Story YEAR ONE, in der die Anfänge des Dunklen Ritters beleuchtet wurden. In den folgenden vier Jahren versuchte Miller als Drehbuchautor in Hollywood Fuß zu fassen. Nach einigen eher mäßigen Erfolgen (ROBOCOP 2+3) kehrte Miller 1991 zum Comic zurück und lief mit SIN CITY wieder zur Höchstform auf. Er erzählte eine geradlinige Kriminalstory, die von ihm zeichnerisch zurückhaltend, aber mit allen Raffinessen umgesetzt wurde.
In den folgenden Jahren baute Miller sein Sin City-Universum sukzessive immer weiter aus, bis er mit Hell And Back an einen vorläufigen Endpunkt geriet. SIN CITY war natürlich, ebenso wie die Verfilmung von 300 auch in den Kinos ein voller Erfolg.
Schlagzeilen machte Miller mit einer Fortsetzung seines Batman, der jedoch ein recht unterschiedliches Echo produzierte: DER DUNKLE RITTER SCHLÄGT ZURÜCK ist eine bitterböse Satire auf die herkömmlichen Superhelden, kehrt jedoch zu einer naiven Erzählweise zurück, wie man sie zuletzt in den 60er Jahren gesehen hat.
Zuletzt verfilmte Miller im Alleingang die SPIRIT-Comics von Will Eisner und sorgte mit seinem vieldiskutierten Comicwerk HOLY TERROR für einige Kontroversen.
2014 kommen gleich drei Miller-Stoffe in die Kinos, wobei Cross Cult mit entsprechenden Veröffentlichungen in Form von Comics und Artbooks mitzieht: RoboCop, 300: Rise of an Empire und Sin City 2 stehen in den Startlöchern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 216, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 27.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783864252372
Verlag Cross Cult
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38851050
    Sin City 3: Das große Sterben
    von Frank Miller
    eBook
    9,99
  • 41115177
    Chroniken der Unterwelt 06. City of Heavenly Fire
    von Cassandra Clare
    (17)
    eBook
    14,99
  • 33028992
    The Walking Dead 05: Die beste Verteidigung
    von Robert Kirkman
    (5)
    eBook
    7,99
  • 34207896
    Simon's Cat vs. The World!
    von Simon Tofield
    eBook
    13,49
  • 38851040
    Sin City 2: Eine Braut, für die man mordet
    von Frank Miller
    eBook
    9,99
  • 32829034
    The Walking Dead 01: Gute alte Zeit
    von Robert Kirkman
    (23)
    eBook
    4,99
  • 39667745
    Walter Moers' Zamonien-Romane
    eBook
    37,99
  • 47511913
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (216)
    eBook
    14,99
  • 47792666
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    eBook
    8,49
  • 42465700
    Und am Morgen waren sie tot
    von Linus Geschke
    (9)
    eBook
    8,99
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    eBook
    9,99
  • 48782121
    Das Buch der Spiegel
    von E.O. Chirovici
    (114)
    eBook
    15,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (45)
    eBook
    19,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (6)
    eBook
    5,99
  • 47005090
    Schlaflied
    von Rolf Börjlind
    (51)
    eBook
    11,99
  • 22146932
    OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (41)
    eBook
    9,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (222)
    eBook
    9,99
  • 37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (95)
    eBook
    8,99
  • 47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (66)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Blutiger Rachefeldzug“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Sin City, die Stadt der Sünde, schläft nie. Während die Normalbürger des Tages ihrer Arbeit nachgehen, verkriechen sie sich des Nachts in ihren Häusern – oder gehen im Dunkel ihren Lastern nach. Hier erwacht Marv (mehr als seinen Vornamen werden wir nie erfahren) eines Morgens neben einer toten Frau: Goldie. Sie ist der Engel, mit dem Sin City, die Stadt der Sünde, schläft nie. Während die Normalbürger des Tages ihrer Arbeit nachgehen, verkriechen sie sich des Nachts in ihren Häusern – oder gehen im Dunkel ihren Lastern nach. Hier erwacht Marv (mehr als seinen Vornamen werden wir nie erfahren) eines Morgens neben einer toten Frau: Goldie. Sie ist der Engel, mit dem er die letzte Nacht verbracht hat, so sturzbetrunken, dass er den Mord an ihr nicht wahrgenommen hat. Als kurz darauf schon die Polizei vor dem traurigen Zimmer auftaucht, ahnt Marv, dass ihm eine Falle gestellt wurde. Er flieht und beginnt eine blutige Vendetta, die ihn in den Abgrund der Stadt und zu deren skrupellosesten Kreaturen führen wird – ein Weg, von dem es kein Zurück gibt! +++ Der Comiczeichner FRANK MILLER hat fast im Alleingang den amerikanischen Comicmarkt revolutioniert. Seit er Ende der 1980er mit DIE RÜCKKEHR DES DUNKLEN RITTERS die Figur BATMAN neu definierte, ihn brutal und düster machte, wird er von Fans und Kritikern verehrt und legt ein beeindruckendes Werk nach dem anderen vor – mit gelegentlichen Schwächen. Mit seiner Anfang der 1990er entstandenen Serie SIN CITY, die zum Teil die Vorlage zum erfolgreichen Kinofilm lieferte, brach er mit den Superhelden und legte ein Werk vor, dass ganz in der Tradition der amerikanischen Hard-Boiled-Krimis steht: brutal, düster, hoffnungslos. Seine ‚Helden’ stehen fast durchweg auf der falschen Seite des Gesetzes, sind Verlierer und geben doch nicht auf, da sie eine ‚Mission’ zu erfüllen haben. So nimmt die Höllenfahrt schließlich ihren Lauf. Diese Geschichten sind abgründig, zynisch und mit teils lakonischem Ton erzählt, sie bedienen sich oft ganz gezielt der Klischees und Stereotypen der amerikanischen Kriminalliteratur. Bemerkenswert werden die Comics durch den von Miller verwendeten Zeichenstil: reines Schwarz-Weiß, mal als Konturen, mal als Schattenspiel, auch mal als Negativ. Hier wird die künstlerische Umsetzung zum Herausstellungsmerkmal. Diese Stilisierung nimmt dem Band bei aller inhaltlichen Härte die Brutalität, da diese ästhetisiert wird, und macht einige Szenen erst erträglich. Gleichzeitig geben die Seiten dem Auge des Betrachters ständig neue Aha-Erlebnisse und optische Herausforderungen. +++ Ein hartes Meisterwerk!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Sin City 1: Stadt ohne Gnade

Sin City 1: Stadt ohne Gnade

von Frank Miller

eBook
9,99
+
=
Wer sich ein Bildnis macht

Wer sich ein Bildnis macht

von Maria Masella

eBook
6,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen