Sintflut

Die Neuordnung der Welt 1916-1931. Ausgezeichnet mit dem LA Times Book Prize, History 2015

(1)
Wie aus den Trümmern des Ersten Weltkriegs eine neue Welt entstand

Wie eine Sintflut riss der Erste Weltkrieg die alte Ordnung hinweg, wirbelte gesellschaftliche, politische und ökonomische Vormachtstellungen durcheinander, ließ ganze Reiche zerbrechen und neu entstehen. In einem weltumspannenden Panorama beschreibt Adam Tooze die fundamentalen Verschiebungen der Zwischenkriegszeit und legt dar, wie fatal sich vor allem die Rolle der USA auswirkte: Die neue Weltmacht scheiterte letztlich daran, dauerhaft für Frieden zu sorgen.

Rezension
"Eine brillante Studie über die globale Neuordnung nach dem Ersten Weltkrieg. (...) Ihre erzählerische Kraft und ihre analytische Stringenz machen diese Studie zu einem Meisterwerk." Neue Zürcher Zeitung
Portrait
Adam Tooze, geboren 1967, ist Professor für Zeitgeschichte und Direktor des European Institute an der Columbia University in New York. Zuvor forschte und lehrte er viele Jahre in Cambridge und Yale. Er ist Autor zahlreicher Studien zur (Wirtschafts-)Geschichte, seine Arbeiten sind vielfach preisgekrönt. Bei Pantheon erschien von ihm zuletzt „Die Ökonomie der Zerstörung“ (2008).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55315-2
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 21,6/13,3/4,5 cm
Gewicht 742 g
Originaltitel The Deluge: The Great War and the Remaking of Global Order 1916-1931
Abbildungen mit Abbildungen
Übersetzer Norbert Juraschitz, Thomas Pfeiffer
Buch (Paperback)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    Buch (Paperback)
    19,99
  • Josef Heinrich Darchinger. Wirtschaftswunder
    von Klaus Honnef
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Habsburg
    von Pieter M. Judson
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Sintflut
    von Adam Tooze
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • Das evangelische Pfarrhaus
    von Cord Aschenbrenner
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Mythos Weimar
    von Peter Merseburger
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Das russische Zarenreich
    von Philipp Blom, Veronica Buckley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Verlorene Welten
    von Aram Mattioli
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Die Strenggläubigen
    von Wilfried Buchta
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Crazy America
    von Michaela Haas
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Was aus der Heimat wurde, während ich lange weg war
    von Karl Heinz Götze
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die Revolution von 1918/19
    von Wolfgang Niess
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Anna Sacher und ihr Hotel
    von Monika Czernin
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 1815
    von Thierry Lentz
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die zerrissenen Jahre
    von Philipp Blom
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Hitler
    von Wolfram Pyta
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • Neben uns die Sintflut
    von Stephan Lessenich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Albert Speer
    von Magnus Brechtken
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • Size Zero
    von Victoire Dauxerre
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Becoming Steve Jobs
    von Brent Schlender, Rick Tetzeli
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99

Wird oft zusammen gekauft

Sintflut

Sintflut

von Adam Tooze
(1)
Buch (Paperback)
16,99
+
=
Die Weimarer Republik

Die Weimarer Republik

Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Rolle der USA als Weltmacht nach dem 1. Weltkrieg“

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Der renommierte Historiker Adam Tooze versucht in seinem Buch, die Entstehung der neuen Weltordnung zwischen den beiden Weltkriegen nachzuzeichnen. Mit seiner Betrachtung beginnt er bereits im Kriegsjahr 1916, als der Krieg noch in vollem Gange war und noch nicht klar war welche der beiden Seiten als Sieger aus dem 1. Weltkrieg hervorgehen wird. Das Buch legt den Fokus auf die Rolle und Sichtweise der USA. Der renommierte Historiker Adam Tooze versucht in seinem Buch, die Entstehung der neuen Weltordnung zwischen den beiden Weltkriegen nachzuzeichnen. Mit seiner Betrachtung beginnt er bereits im Kriegsjahr 1916, als der Krieg noch in vollem Gange war und noch nicht klar war welche der beiden Seiten als Sieger aus dem 1. Weltkrieg hervorgehen wird. Das Buch legt den Fokus auf die Rolle und Sichtweise der USA.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0