Thalia.de

So leicht, so schwer

(2)

Schaukeln und Rutschen kann jeder, Wippen ist die Königsdisziplin auf dem Spielplatz, denn hier gibt es nur zwei Möglichkeiten: Riesenfrust und Heidenspaß! Susanne Straßer setzt den Elefanten auf die Wippe und sofort ist klar: Hier braucht es eine ganze Menagerie relativer Leichtgewichte für das Auf und Ab! Da kommt auch schon der Pinguin...
Dieses Pappbilderbuch spielt aufs Lustigste mit der kindlichen Erfahrung, dass es Leichtes und Schweres gibt, und dass viele von der leichten Sorte selbst den Allerschwersten mächtig in Bewegung bringen können! Eine wunderbar einfache Dramaturgie, klare Bilder und kurze, lautmalerische Sätze erzählen diese kleine Spielplatzgeschichte und niemand merkt, dass in ihr ein witziges Physikstündchen versteckt ist!

Portrait
Die Autorin und Illustratorin Susanne Straßer, geboren 1976 in Erding, studierte Kommunikationsdesign in München und London. Ihre Arbeiten wurden international ausgezeichnet und ausgestellt, u.a. auf der Biennale für Illustration in Bratislava. Ihr Bilderbuch „Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte" (Hinstorff Verlag 2010), wurde 2013 für das Kino verfilmt. 2014 erschien im Peter Hammer Verlag ihr Pappbilderbuch „So weit oben". Susanne Straßer lebt mit ihrer Familie in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 2 - 4
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7795-0538-9
Verlag Peter Hammer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 211/217/17 mm
Gewicht 377
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Verkaufsrang 2.714
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„mit Witz“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese kleine Spielplatzgeschichte ist ihren Preis wert, sie hat Charme und ihre kurzen Sätze können von unseren Jüngsten schnell mitgesprochen werden .
Auch Zweijährige wissen nach Spielplatzbesuchen, dass die Wippe nur funktioniert, wenn auf der anderen Seite ein Kumpel=Gegenwicht sitzt, ne wahr ? Also muss es ein Elefant im wahrsten
Diese kleine Spielplatzgeschichte ist ihren Preis wert, sie hat Charme und ihre kurzen Sätze können von unseren Jüngsten schnell mitgesprochen werden .
Auch Zweijährige wissen nach Spielplatzbesuchen, dass die Wippe nur funktioniert, wenn auf der anderen Seite ein Kumpel=Gegenwicht sitzt, ne wahr ? Also muss es ein Elefant im wahrsten Sinne des Wortes schwer haben,den passenden Gegenüber zu finden !
In leuchtenden Farben und mit klar umrissenen Tieren vermittelt die Illustratorin und Autorin Susanne Straßer hier, wie der traurig-blickende Elefant doch noch zu seinem (Wipp-)Vergnügen kommt, dem Kinde sei Dank,das nicht nur erschreckend laut tröten kann, sondern auch noch einen Dino an der Leine hat !
Und wie gut, das das Krokodil vorher keine Zeit hatte....
"So leicht,so schwer" hat das Zeug zum Lieblingsbilderbuch,dass man dann eine gewisse Zeit lang gefühlte 1000x vorlesen muss :-)

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Wippe wippt ja garnicht!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2016

Der Elefant will Wippen, doch die Wippe bewegt sich nicht. Hm, was tun? Da kommen zufällig die unterschiedlichsten Tiere vorbei... ;) Das zweite Pappbilderbuch von Susanne Strasser funktioniert wieder über klare, einfache Sätze und sehr liebevoll gezeichneten Figuren und hat wie "So weit oben" einen ganz eigenen Charme!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0