Thalia.de

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!

Tagebuch einer Krebserkrankung

Portrait
Christoph Schlingensief, 1960 in Oberhausen geboren, wurde einer größeren Öffentlichkeit als Filmregisseur mit seiner Deutschlandtrilogie (1989-1992)) bekannt. In den 90er Jahren wurde er Hausregisseur an der Volksbühne in Berlin. Anlässlich der Bundestagswahl 1998 gründete Schlingensief die Partei »Chance 2000«. Bei den Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen 2004 inszenierte er mit »Parsifal« seine erste Oper, die hymnisch besprochen wurde, anschließend war er verstärkt auf dem Feld der Bildenden Kunst tätig. Im August 2010 starb Christoph Schlingensief an seiner Krebserkrankung. Bis zuletzt arbeitete er an zahlreichen Kunst- und Theaterprojekten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 08.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74506-7
Verlag btb
Maße (L/B/H) 155/95/20 mm
Gewicht 157
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16332737
    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein
    von Christoph Schlingensief
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 18688544
    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!
    von Christoph Schlingensief
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 15155962
    Die Weltreligionen Box
    von Helwig Schmidt-Glintzer
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 29009066
    Der Pianist
    von Wladyslaw Szpilman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30178618
    Engagement und Skandal
    von Harald Martenstein
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 21108825
    Ich weiß, ich war's
    von Christoph Schlingensief
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33790019
    Bleiben Sie neugierig!
    von Vince Ebert
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47827119
    Sie werden lachen
    von Stefan Schwarz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 50197109
    Hauptsache es flimmert!
    von Bernard Thurnheer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33836437
    Falco mit CD
    von Peter Lanz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 17638524
    Falco-Die Wahrheit
    von Horst Bork
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47543405
    Jetzt
    von Karl Heinz Bohrer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 39289570
    Bach
    von John Eliot Gardiner
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 45336144
    Gespräch unter zwei Augen
    von Werner Schneyder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 51593674
    Das Tagebuch der Prinzessin Leia
    von Carrie Fisher
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 30611513
    Scheinweltfieber
    von Christine Kaufmann
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 37516839
    Lebenslust
    von Christine Kaufmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 32173964
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Bewegend und berührend offen...“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ich habe ihn schon immer gemocht, diesen bösen Buben Schlingensief - der bewußt provozierte!
So nicht ganz einfach wie er sich im Leben gegeben hat, so verletzlich war er doch!
Er beschreibt sehr direkt seine Wut und Trauer, ist witzig und mutlos und doch voller Hoffnung. Die ganze Bandbreite der emotionalen Gegensätze die in ihm
Ich habe ihn schon immer gemocht, diesen bösen Buben Schlingensief - der bewußt provozierte!
So nicht ganz einfach wie er sich im Leben gegeben hat, so verletzlich war er doch!
Er beschreibt sehr direkt seine Wut und Trauer, ist witzig und mutlos und doch voller Hoffnung. Die ganze Bandbreite der emotionalen Gegensätze die in ihm toben legt er in seinem Buch schonungslos offen dar.
Er hoffte und kämpfte bis zu letzt - leider hat er verloren...
Ein Buch, vielleicht nicht nur für Menschen die ihn mochten!

„So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!“

Gisela Beuthner, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Als Christoph Schlingensief im Januar 2008 mit der Diagnose Lungenkrebs konfrontiert wird, ist der oft als " Rebell" titulierte Theater-und Opernregisseur gerade mal 47 Jahre jung. Ab diesem Zeitpunkt wird ihm das Diktiergerät zum ständigen Begleiter, dem er -tagebuchgleich- seine Auseinandersetzung mit der Krankheit, mit seiner Religiosität, Als Christoph Schlingensief im Januar 2008 mit der Diagnose Lungenkrebs konfrontiert wird, ist der oft als " Rebell" titulierte Theater-und Opernregisseur gerade mal 47 Jahre jung. Ab diesem Zeitpunkt wird ihm das Diktiergerät zum ständigen Begleiter, dem er -tagebuchgleich- seine Auseinandersetzung mit der Krankheit, mit seiner Religiosität, aber auch seine Wut, Ängste
und Hoffnungen anvertraut. Immer wieder geht es aber auch um seine Arbeit, von der er geradezu besessen zu sein scheint und mit der er noch soviel vor hat.
Aus diesen Aufzeichnungen ist nun ein unsentimentales, für jeden Voyeurismus ungeeignetes Buch entstanden, in dem man all das nachlesen kann, was Christoph Schlingensief mit einer beeindruckenden Sprachenergie aufs Band gesprochen hat. Oft seit Bekanntwerden seiner schweren Erkrankung ist dem Autor vorgeworfen worden, diese sowohl in der Öffentlichkeit als auch auf der Bühne zu "inszenieren" worauf Schlingensief überzeugt mit einem Zitat J. Beuys reagiert, das sinngemäß besagt: " Nur die Wunde kann heilen, die man auch zeigt."
Unter vielfachen Aspekten ist dieses Buch eine faszinierende Lektüre!

„Schonungslos offen und berührend“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Christoph Schliengensief läßt in dem Tagebuch seiner Lungenkrebserkrankung alle Gefühle zu, er schreit sie förmlich heraus. Seine Angst und Wut, seine Hoffnung und seinen Glauben, seine Tränen und die Trauer, seine Liebe und den Schmerz, alles spürt man mit. Ein berührendes Buch, weil mir auch deutlich wurde, wie selbstverständlich Christoph Schliengensief läßt in dem Tagebuch seiner Lungenkrebserkrankung alle Gefühle zu, er schreit sie förmlich heraus. Seine Angst und Wut, seine Hoffnung und seinen Glauben, seine Tränen und die Trauer, seine Liebe und den Schmerz, alles spürt man mit. Ein berührendes Buch, weil mir auch deutlich wurde, wie selbstverständlich das Leben für mich oft ist. Ist es aber nicht!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!

von Christoph Schlingensief

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Im Meer schwimmen Krokodile -

Im Meer schwimmen Krokodile -

von Fabio Geda

(42)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen