Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Solange ihr mein Lied hört

Mein Leben mit Krebs

(7)
"Ist es nicht verrückt? Ohne diese Krankheit hätte ich mir meinen größten Wunsch, Sängerin zu werden, nie erfüllt. Und gleichzeitig kann mir die Krankheit alles wieder nehmen."

Helena Zumsande ist mit einundzwanzig Jahren an Magenkrebs gestorben. Ihre Heilungschancen waren gering. Trotzdem kämpfte sie bis zum Schluss. Dabei halfen ihr ihre Familie - und die Musik. Ihr Musikvideo Ein Song für Helena, das sie im Juni 2015 postete, hat die Herzen der Internetgemeinde berührt. Für Helena war das ein großes Glück: "Allen Mut und alle Lebensqualität schöpfe ich, seit ich aus der 'normalen' Welt herausgeschleudert wurde, aus der Hilfe, dem Zuspruch und der Anteilnahme von anderen."

Helena Zumsande ist am 15. August 2015 gestorben. Die Arbeit an ihrem Buch konnte sie noch abschließen. Es ist so erschienen, wie sie es sich gewünscht hat.
Portrait
Helena Zumsande wurde 1993 geboren. Sie begann eine Ausbildung zur Erzieherin, die sie wegen ihrer Krebserkrankung frühzeitig abbrechen musste. Ihr eigentlicher Traum war es, Sängerin zu werden. Mit einem emotionalen Musikvideo auf Facebook erregte sie im Juni 2015 große Aufmerksamkeit in aller Welt.
Helena Zumsande verstarb am 15. August 2015.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843712422
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 6906 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ich will nicht, dass ihr weint!
    von Jennifer Cranen
    (14)
    eBook
    7,99
  • Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (8)
    eBook
    8,49
  • Ich hasse meinen Krebs! Eine schonungslos offene Abrechnung mit einer brutalen Krankheit - Autobiografie
    von Marina Roggenkamp
    eBook
    4,99
  • Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (22)
    eBook
    3,99
  • Absturz des Himmels
    von Reinhold Messner
    eBook
    9,99
  • Mein Leben ohne mich
    von Carola Thimm
    eBook
    15,99
  • Auf der Flucht
    von Karim El-Gawhary, Mathilde Schwabeneder
    (5)
    eBook
    16,99
  • How To Be Parisian wherever you are
    von Anne Berest, Caroline De Maigret, Audrey Diwan, Sophie Mas
    eBook
    11,99
  • Ein Jahr an deiner Seite
    von Kate Saunders
    (8)
    eBook
    9,99
  • Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (25)
    eBook
    9,99
  • 3096 Tage
    von Natascha Kampusch
    (62)
    eBook
    8,99
  • Die Alzheimer-Lüge
    von Michael Nehls
    eBook
    8,99
  • Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    eBook
    8,99
  • Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt
    von Helmut Schmidt, Giovanni Di Lorenzo
    (11)
    eBook
    8,99
  • Zerschunden
    von Andreas Gössling, Michael Tsokos
    (68)
    eBook
    9,99
  • Wenn ich keine Haare habe, trage ich eine Mütze
    von Caroline Walker Miano
    eBook
    14,99
  • Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    eBook
    8,99
  • Räume der Gewalt
    von Jörg Baberowski
    eBook
    9,99
  • Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (108)
    eBook
    8,99
  • Ein Ticket nach Schottland
    von Alexandra Zöbeli
    (10)
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Solange ihr mein Lied hört

Solange ihr mein Lied hört

von Helena Zumsande
eBook
8,99
+
=
Der lange Abschied

Der lange Abschied

von Hans Jürgen Herber, Ulrich Beckers
eBook
15,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Ein sehr bewegendes Buch - hier wird einem der Wert des Lebens wieder bewusst! Taschentuch parat halten ... Ein sehr bewegendes Buch - hier wird einem der Wert des Lebens wieder bewusst! Taschentuch parat halten ...

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Mit diesem tief bewegenden Buch über den verlorenen Kampf gegen den Krebs rührt die junge starke Frau viele Menschen zu Tränen und macht zugleich Mut. Ein berührendes Vermächtnis! Mit diesem tief bewegenden Buch über den verlorenen Kampf gegen den Krebs rührt die junge starke Frau viele Menschen zu Tränen und macht zugleich Mut. Ein berührendes Vermächtnis!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22485591
    Ich will nicht, dass ihr weint!
    Ich will nicht, dass ihr weint!
    von Jennifer Cranen
    (14)
    eBook
    7,99
  • 23610890
    Vier minus drei
    Vier minus drei
    von Barbara Pachl-Eberhart
    (10)
    eBook
    9,99
  • 25960627
    Ich bin dann mal weg
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (170)
    eBook
    9,99
  • 29867149
    Fremdkörper
    Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    eBook
    8,99
  • 29977309
    Ein Schnupfen hätte auch gereicht
    Ein Schnupfen hätte auch gereicht
    von Gaby Köster
    (18)
    eBook
    9,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (377)
    eBook
    9,99
  • 39364781
    Sechs Jahre
    Sechs Jahre
    von Charlotte Link
    (36)
    eBook
    9,99
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (90)
    eBook
    9,99
  • 40779120
    Fünf Tage, die uns bleiben
    Fünf Tage, die uns bleiben
    von Julie Lawson Timmer
    (12)
    eBook
    8,99
  • 42498596
    Für alle Tage, die noch kommen
    Für alle Tage, die noch kommen
    von Teresa Driscoll
    (40)
    eBook
    9,99
  • 43788332
    Das Schicksal der Templer
    Das Schicksal der Templer
    von Martina André
    (7)
    eBook
    11,99
  • 44934028
    Bleiben
    Bleiben
    von Judith W. Taschler
    (30)
    eBook
    9,99
  • 45310400
    Im Sommer wieder Fahrrad
    Im Sommer wieder Fahrrad
    von Lea Streisand
    (45)
    eBook
    8,99
  • 47859857
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (72)
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Ein sehr schönes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2016
Bewertet: Paperback

Ich habe mir die Ebook Version gekauft. Wobei ich mich zu Anfang geärgert hatte, dass es kein Hörbuch dazu gibt..da ich vom Lesen müde werde. Schon nach einer Seite fand ich es sogar besser, dass es kein Hörbuch ist. Ich hatte es innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Man kann es nicht mehr... Ich habe mir die Ebook Version gekauft. Wobei ich mich zu Anfang geärgert hatte, dass es kein Hörbuch dazu gibt..da ich vom Lesen müde werde. Schon nach einer Seite fand ich es sogar besser, dass es kein Hörbuch ist. Ich hatte es innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Man kann es nicht mehr weglegen, weil es so schön geschrieben ist. Man kann sich in das Mädchen sehr gut hineinversetzen. Ich würde jedem weiter empfehlen es zu lesen.

Berührend...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 10.12.2015
Bewertet: Paperback

Ich gestehe ganz ehrlich, dass ich vor dieser Rezension Angst hatte, denn wie rezensiert man einen Erlebnisbericht einer jungen Frau, die nahezu alle ihre Träume und Hoffnungen aufgeben musste für den Kampf gegen den Krebs, für den Kampf um ihr noch junges Leben. In einer Zeit wo sie eigentlich, das... Ich gestehe ganz ehrlich, dass ich vor dieser Rezension Angst hatte, denn wie rezensiert man einen Erlebnisbericht einer jungen Frau, die nahezu alle ihre Träume und Hoffnungen aufgeben musste für den Kampf gegen den Krebs, für den Kampf um ihr noch junges Leben. In einer Zeit wo sie eigentlich, das Leben genießen sollte, zum Tanzen gehen, sich mit Freunden treffen und vielleicht auch schon ihre große Liebe treffen sollte. Zweifellos ist es kein Buch mit dem man den Pulitzer-Preis gewinnt, aber es ist ein Buch welches sehr berührt und ich gestehe ehrlich, dass mir bei der einen oder anderen Szene die Tränen in den Augen standen. Natürlich ist es auch so, dass viele Menschen weltweit dieses Schicksal teilen. Aber gerade wenn es einen so jungen Menschen trifft ist es umso schlimmer. Aber es ist auch ein Buch das Mut machen kann, Mut trotz der Krankheit und trotz der schmerzhaften Therapien nicht alle Träume aufzugeben. Das Buch ist im Stile eines Tagebuchs geschrieben und Helena lässt den Leser an ihren intimsten und geheimsten Gedanken teilhaben. Sie erzählt von den Therapien aber auch davon wie sie sich manche Wünsche erfüllen kann, insbesondere ihr großer Wunsch Sängerin zu werden und wie sie sich diesen Wunsch kurz vor ihrem Tod erfüllen konnte, dank Sarah Connor. Leider konnte sie es nicht lange genießen, mit Sarah Connor zu singen bzw mit ihr den einen oder anderen Song aufzunehmen. Kurz danach verlor Helena den Kampf gegen den Krebs. Ihre Lieder die bei YouTube zu finden sind, lassen sie weiterleben. Wie bewertet man ein solches Buch? Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich alleine dafür, dass ich als außenstehender nach der Lektüre weiß wie ich mit erkrankten Menschen umgehen kann. Ich glaube dass die Story dazu beitragen kann, manch einem die Unsicherheit zu nehmen im Umgang mit krebskranken Menschen. Dafür bin ich dankbar und vergebe dafür 5 Sterne

Berührend...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 10.12.2015
Bewertet: Paperback

Ich gestehe ganz ehrlich, dass ich vor dieser Rezension Angst hatte, denn wie rezensiert man einen Erlebnisbericht einer jungen Frau, die nahezu alle ihre Träume und Hoffnungen aufgeben musste für den Kampf gegen den Krebs, für den Kampf um ihr noch junges Leben. In einer Zeit wo sie eigentlich, das... Ich gestehe ganz ehrlich, dass ich vor dieser Rezension Angst hatte, denn wie rezensiert man einen Erlebnisbericht einer jungen Frau, die nahezu alle ihre Träume und Hoffnungen aufgeben musste für den Kampf gegen den Krebs, für den Kampf um ihr noch junges Leben. In einer Zeit wo sie eigentlich, das Leben genießen sollte, zum Tanzen gehen, sich mit Freunden treffen und vielleicht auch schon ihre große Liebe treffen sollte. Zweifellos ist es kein Buch mit dem man den Pulitzer-Preis gewinnt, aber es ist ein Buch welches sehr berührt und ich gestehe ehrlich, dass mir bei der einen oder anderen Szene die Tränen in den Augen standen. Natürlich ist es auch so, dass viele Menschen weltweit dieses Schicksal teilen. Aber gerade wenn es einen so jungen Menschen trifft ist es umso schlimmer. Aber es ist auch ein Buch das Mut machen kann, Mut trotz der Krankheit und trotz der schmerzhaften Therapien nicht alle Träume aufzugeben. Das Buch ist im Stile eines Tagebuchs geschrieben und Helena lässt den Leser an ihren intimsten und geheimsten Gedanken teilhaben. Sie erzählt von den Therapien aber auch davon wie sie sich manche Wünsche erfüllen kann, insbesondere ihr großer Wunsch Sängerin zu werden und wie sie sich diesen Wunsch kurz vor ihrem Tod erfüllen konnte, dank Sarah Connor. Leider konnte sie es nicht lange genießen, mit Sarah Connor zu singen bzw mit ihr den einen oder anderen Song aufzunehmen. Kurz danach verlor Helena den Kampf gegen den Krebs. Ihre Lieder die bei YouTube zu finden sind, lassen sie weiterleben. Wie bewertet man ein solches Buch? Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich alleine dafür, dass ich als außenstehender nach der Lektüre weiß wie ich mit erkrankten Menschen umgehen kann. Ich glaube dass die Story dazu beitragen kann, manch einem die Unsicherheit zu nehmen im Umgang mit krebskranken Menschen. Dafür bin ich dankbar und vergebe dafür 5 Sterne