Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Soldier Of Love

(6)
Rezension
Zehn Jahre sind seit "Lover's Rock", dem letzten Studioalbum von Helen Folasade Adu und ihrer Band, bereits vergangen. Mit "Soldier Of Love", dem sechsten Longplayer in der 25-jährigen Karriere von Sade, präsentiert die Formation erneut ein zeitloses Werk, das mit einer unverwechselbaren Mixtur aus hypnotischen Downbeat-, Soul-, Jazz- und Popelementen aufwartet. So vertraut "Soldier Of Love" vom ersten Moment an auch klingen mag: Sade tritt musikalisch und konzeptionell nicht auf der Stelle. "Ich mache nur dann eine Platte", erklärt die Sängerin selbstbewusst, "wenn ich etwas zu sagen habe. Ich habe kein Interesse, Musik zu veröffentlichen, nur um etwas zu haben, das ich verkaufen kann." Aus dieser Haltung heraus erklärt sich auch die Souveränität, mit der Sade Adu, Bassist Paul Denman, Gitarrist und Saxophonist Stuart Matthewman und Keyboarder Andrew Hale mit den Gesetzen des Musikmarkts umgehen. Sie können sich schlicht den Luxus erlauben, selbst über ihre Musik und ihren Arbeitsrhythmus zu bestimmen. Und so verbrachte die Band von 2008 bis Sommer 2009 viel Zeit in Peter Gabriels Real World Studios, um in aller Ruhe an zehn neuen Songs zu feilen. Das Ergebnis ist - wie nicht anders zu erwarten - ein Werk ohne den geringsten Makel. Wandelt das Quartett beim Opener "The Moon And The Sky" noch weitgehend auf bekannten Pfaden, so wird spätestens beim rhythmisch anspruchsvollen Titelsong "Soldier Of Love" musikalisches Neuland erkundet. Trotz des außergewöhnlichen Ideen- und Detailreichtums verliert die Band nie den roten Faden. Und am meisten Nachhall entwickeln diejenigen Songs, deren Struktur und Stimmung à la Sade bereits bestens bekannt sind - allen voran das stark an die Anfangstage erinnernde Stück "In Another Time". Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 05.02.2010
Sprache Englisch
EAN 0886976388126
Genre Pop
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Sade
Verkaufsrang 1.435
Musik (CD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17933433
    I Look To You
    von Whitney Houston
    (5)
    Musik (CD)
    7,99
  • 704544
    Lovers Rock
    von Sade
    Musik (CD)
    6,99
  • 496481
    Telling Stories
    von Tracy Chapman
    (1)
    Musik (CD)
    9,99
  • 244445
    Supernatural
    von Carlos Santana
    (1)
    Musik (CD)
    6,99
  • 27637119
    Ending On A High Note-The Final Concert
    von A-ha
    Musik (CD)
    8,99
  • 29977403
    Lulu
    von Metallica & Lou Reed
    (2)
    Musik (CD)
    18,99
  • 15365720
    Stark Wie Zwei
    von Udo Lindenberg
    (14)
    Musik (CD)
    19,99
  • 29852650
    Molotov/Wonderful Life
    von Seeed
    Musik (Maxi-CD)
    7,99
  • 29490288
    Revival
    von The Answer
    Musik (CD)
    15,99
  • 18941637
    Hoodoo
    von Krokus
    Musik (CD)
    6,99
  • 29874789
    Tabaluga und die Zeichen der Zeit
    von Peter Maffay
    Musik (CD)
    18,99
  • 846926
    By The Way
    von Red Hot Chill Peppers
    (2)
    Musik (CD)
    9,99
  • 44037823
    R40 Live (3CD+Blu-Ray)
    von Rush
    Musik (Blu-ray)
    35,99
  • 11378489
    La Revancha Del Tango
    von Gotan Project
    Musik (CD)
    17,99
  • 29705492
    Was Heisst Das Denn?
    von Tok Tok Tok
    Musik (CD)
    6,99
  • 16960581
    Made In Hong Kong (And In Various Other Places)
    von Nightwish
    Musik (CD & DVD)
    19,99
  • 4481618
    Billy Talent
    von Billy Talent
    (1)
    Musik (CD)
    5,99
  • 14431429
    Celtic Woman
    von Celtic Woman
    (1)
    Musik (CD)
    8,99
  • 64496320
    ID
    von Michael Patrick Kelly
    Musik (CD)
    13,99 bisher 16,99
  • 64551441
    Bravo Hits Vol.98
    von Various Artists
    Musik (CD)
    19,99 bisher 23,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Sade bleiben sich treu
von Karlheinz aus Frankfurt am 18.06.2011

Sade bleiben sich treu, aber das mit kleinen Neuerungen, die den Wiedererkennungswert von Sade nicht beeinflussen, aber dennoch Freue bereiten. Natürlich war von Sade kein Stilwechsel zu erwarten, sondern die Gruppe macht die Musik da man von ihr gewohnt ist und die man auch erwarten durfte und das ist wirklich... Sade bleiben sich treu, aber das mit kleinen Neuerungen, die den Wiedererkennungswert von Sade nicht beeinflussen, aber dennoch Freue bereiten. Natürlich war von Sade kein Stilwechsel zu erwarten, sondern die Gruppe macht die Musik da man von ihr gewohnt ist und die man auch erwarten durfte und das ist wirklich gut so. Dennoch wurden nicht alte Stilmittel abgekupfert, sondern es ist auch eine gewisse Weiterentwicklung für mich erkennbar. Zwar nicht im großen Stil, aber dennoch wahrnehmbar, wenn man sich die Zeit nimmt. Am deutlichsten finde ich es am Opener "The moon and the sky" zu erkennen. Für mich ist das einer der besten Titel der CD. Es ist ein unglaublicher Titel der sofort ins Ohr geht, aber mit jedem hören nochmals die Intensivität steigert. Dagegen fällt die Singleauskopplung "Soldier of love" ab, wobei dieser Song sicher auch sehr gut ist. Weiterhin haben es mit die Songs "Babyfather" und "The safest place" angetan, welche beide wirklich überragend sind und schlechtweg zum Besten gehörten was Sade veröffentlicht hat. Aber auch die anderen Titel sind nicht zu verachten, wie die sehr einfühlsame Ballade "Morning Bird". Die Cd hat keinen Ausrutscher und bietet wirklich einen durchgehenden Hörgenuß. Hoffen wir einfach das die nächste Cd nicht wieder so lange auf sich warten lässt und dennoch diese Qualität hat. Es wage es sogar dieses Album auf die gleiche Stufe, wie das vor 26 Jahren veröffentlichte "Diamond Life" zu stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fast genial
von Markus Riedelsheimer aus Ingolstadt am 17.03.2010

Geschlagene 10 Jahre sind vergangen, seit SADE mit ihrem „Lover's Rock“ zum letzten Mal die Boxen meiner Stereoanlage mit neuer Musik umschmeicheln durften. Um so gespannter war ich auf den Stream des neuen Werks „Soldier Of Love“. Und es hat sich tatsächlich nichts verändert. Lounge-artige Soulklänge unterlegt mit RnB-Beats... Geschlagene 10 Jahre sind vergangen, seit SADE mit ihrem „Lover's Rock“ zum letzten Mal die Boxen meiner Stereoanlage mit neuer Musik umschmeicheln durften. Um so gespannter war ich auf den Stream des neuen Werks „Soldier Of Love“. Und es hat sich tatsächlich nichts verändert. Lounge-artige Soulklänge unterlegt mit RnB-Beats und gekrönt von der unvergleichlichen Stimme SADE's selbst entströmen den Boxen, als ob „Lover's Rock“ erst gestern frisch erschienen wäre. Ich hab viel von Stillstand gelesen, wenn es um „Soldier Of Love“ geht, doch sollte eine Band nicht das machen, was sie am besten kann? Eben. „The Moon And The Sky“ ist ein gelungener Einstieg geworden, ehe mit „Soldier Of Love“ das ungewöhnlichste Stück des Albums erklingt. Hier treffen stakkatoartige Drums (militärisch angehaucht) auf sanfte Keyboardklänge, toller Groove, tolles Lied. Das sehr ruhige „Morning Bird“ ist mir dann etwas zu düster geraten und sparsame Instrumentierung kann mich auch nicht überzeugen. Irgendwie fehlt den Stücken diesmal etwas die Leichtigkeit, die die bisherigen Kompositionen auszeichnete. SADE sind etwas melancholischer geworden. Auch „Long Hard Road“ lässt mich etwas traurig und mit vielen Fragezeichen im Gesicht zurück. Handwerklich absolut perfekt, toll produziert, doch die großen Melodien fehlen einfach. Und so zieht es sich durch das gesamte Album. Jedes Stück ist an sich wirklich gut geworden, die typischen Trademarks sind wie erwähnt alle vorhanden, doch der richtig tolle Refrain, die absolut zündende Idee, fehlt mir diesmal einfach. So ist „Soldier Of Love“ leider nicht das von mir erhoffte Überwerk geworden. SADE machen anno 2010 auch wieder tolle Musik, „Bring Me Home“ und „ Soldier Of Love“ beweisen dies, ich bin aber doch ein klein wenig enttäuscht, ob der fehlenden genialen Momente, die die bisherigen Alben allesamt auszeichnete.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sade bleiben sich treu
von Karlheinz aus Frankfurt am 17.06.2017

Sade bleiben sich treu, aber das mit kleinen Neuerungen, die den Wiedererkennungswert von Sade nicht beeinflussen, aber dennoch Freue bereiten. Natürlich war von Sade kein Stilwechsel zu erwarten, sondern die Gruppe macht die Musik da man von ihr gewohnt ist und die man auch erwarten durfte und das ist wirklich... Sade bleiben sich treu, aber das mit kleinen Neuerungen, die den Wiedererkennungswert von Sade nicht beeinflussen, aber dennoch Freue bereiten. Natürlich war von Sade kein Stilwechsel zu erwarten, sondern die Gruppe macht die Musik da man von ihr gewohnt ist und die man auch erwarten durfte und das ist wirklich gut so. Dennoch wurden nicht alte Stilmittel abgekupfert, sondern es ist auch eine gewisse Weiterentwicklung für mich erkennbar. Zwar nicht im großen Stil, aber dennoch wahrnehmbar, wenn man sich die Zeit nimmt. Am deutlichsten finde ich es am Opener "The moon and the sky" zu erkennen. Für mich ist das einer der besten Titel der CD. Es ist ein unglaublicher Titel der sofort ins Ohr geht, aber mit jedem hören nochmals die Intensivität steigert. Dagegen fällt die Singleauskopplung "Soldier of love" ab, wobei dieser Song sicher auch sehr gut ist. Weiterhin haben es mit die Songs "Babyfather" und "The safest place" angetan, welche beide wirklich überragend sind und schlechtweg zum Besten gehörten was Sade veröffentlicht hat. Aber auch die anderen Titel sind nicht zu verachten, wie die sehr einfühlsame Ballade "Morning Bird". Die Cd hat keinen Ausrutscher und bietet wirklich einen durchgehenden Hörgenuß. Hoffen wir einfach das die nächste Cd nicht wieder so lange auf sich warten lässt und dennoch diese Qualität hat. Es wage es sogar dieses Album auf die gleiche Stufe, wie das vor 26 Jahren veröffentlichte "Diamond Life" zu stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Soldier Of Love

Soldier Of Love

von Sade

(6)
Musik (CD)
5,99
+
=
Drones

Drones

von Muse

Musik (CD)
14,99
+
=

für

20,35

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen