Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sommer der Wahrheit

Roman

(74)
Wenn ein Sommer dein ganzes Leben verändert
Nebraska, Anfang der neunziger Jahre: Sheridan Grant lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm inmitten von Maisfeldern. Die Eintönigkeit des Farmlebens und das strenge Regime ihrer Adoptivmutter machen Sheridan das Leben schwer, doch zum Glück gibt es Tante Isabella und die Musik, die Sheridan über alles liebt. Der Farmarbeiter Danny, der Rodeoreiter Nick und der Künstler Christopher machen ihr den Hof, und sie stößt auf die Tagebücher der geheimnisvollen Carolyn, die vor vielen Jahren spurlos verschwand. Das Leben ist plötzlich aufregend, bis in einer Halloween-Nacht etwas Furchtbares passiert. Nun erweist sich, wem Sheridan wirklich vertrauen kann ...
Der erste Roman um Sheridan Grant - »Ich wollte mal etwas ganz anderes schreiben.«
Nele Neuhaus
Portrait

Nele Löwenberg ist der Mädchenname der Bestsellerautorin Nele Neuhaus. Sie begann schon in jungen Jahren zu schreiben und erlangte mit ihren Krimis inzwischen Weltruhm.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28731-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/122/35 mm
Gewicht 358
Verkaufsrang 9.314
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40931372
    Straße nach Nirgendwo
    von Nele Löwenberg
    (29)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37412811
    Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    (74)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40974406
    Das verlorene Dorf
    von Stefanie Kasper
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244044
    Die Unvollkommenheit der Liebe
    von Elizabeth Strout
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42732497
    Die Stunde der Wahrheit
    von Catherine Gaskin
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 40952654
    Das Haus der Lügen
    von Stephanie Lam
    (6)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (91)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44253315
    Zimtsommer
    von Sarah Jio
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30578774
    Die Liebe der Inselärztin
    von Carin Winter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39179261
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (114)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42435910
    Der Garten über dem Meer
    von Jane Corry
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20948512
    Der Verräter von Westminster
    von Anne Perry
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44253303
    Der Wahnsinn, den man Liebe nennt
    von Clara Römer
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47826775
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37478604
    Das Pubertier
    von Jan Weiler
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 62033787
    Und ewig schläft das Pubertier
    von Jan Weiler
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Erlebnisreicher Sommer“

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Es passiert viel in diesem Sommer: die Suche nach der Mutter, die ersten sexuellen Erfahrungen und das Erwachsenwerden. Mir hat die Geschichte gut gefallen, hat mich mitgerissen und fasziniert. Es passiert viel in diesem Sommer: die Suche nach der Mutter, die ersten sexuellen Erfahrungen und das Erwachsenwerden. Mir hat die Geschichte gut gefallen, hat mich mitgerissen und fasziniert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine ganz andere Seite von Nele Neuhaus. Nicht zu vergleichen mit den Taunus-Krimis. Trotzdem ein sehr spannender Roman mit viel Gefühl und einem unerwarteten Ende. Eine ganz andere Seite von Nele Neuhaus. Nicht zu vergleichen mit den Taunus-Krimis. Trotzdem ein sehr spannender Roman mit viel Gefühl und einem unerwarteten Ende.

„Neu (aus dem) Haus (e) Löwenberg“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Mit ihren Taunus-Krimis war Nele Neuhaus ja schon mehr als erfolgreich. Ganz ehrlich, ihr unter ihrem Mädchennamen veröffentlichter Roman "Sommer der Wahrheit" gefällt mir noch besser! Die Geschichte um die 15 jährige Sheridan ist spannend, verwoben dramatisch, fesselnd. Auf dem Hof Ihrer Adoptiveltern ist das Mädchen alles andere als Mit ihren Taunus-Krimis war Nele Neuhaus ja schon mehr als erfolgreich. Ganz ehrlich, ihr unter ihrem Mädchennamen veröffentlichter Roman "Sommer der Wahrheit" gefällt mir noch besser! Die Geschichte um die 15 jährige Sheridan ist spannend, verwoben dramatisch, fesselnd. Auf dem Hof Ihrer Adoptiveltern ist das Mädchen alles andere als glücklich. Die Stiefmutter wird ihrer Rolle gerecht und gönnt Sheridan keinen Augenblick der Zufriedenheit. Die umgänglichen Söhne des Hauses und auch der Vater machen sich rar, so daß sich die 15-jährige mit den verfügbaren Männern der Nachbarschaft beschäftigt um den Launen der Rabenmutter zu entfliehen. (Ein bisschen weniger sexuelle Teenie-Experimente im Mittelteil hätten auch gereicht, aber es soll ja auch kein Teenie-Roman sein.)Es passiert aber natürlich noch viel mehr......Selber lesen! Schreiben kann Frau Neuhaus- Löwenberg jedenfalls.

„Ein bißchen dick“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Spannend ist es ja immer, wenn Autoren sich auf bisher unbekannte Genres wagen. Aber häufig leider auch enttäuschend. So wie hier. Eigentlich ist die Story gut und gibt eine Menge her. Schade bloß, dass Löwenberg - ganz anders als in ihren zuletzt grandiosen Krimis - immer dicker aufträgt, bis die Unglaubwürdigkeit von Charakteren und Spannend ist es ja immer, wenn Autoren sich auf bisher unbekannte Genres wagen. Aber häufig leider auch enttäuschend. So wie hier. Eigentlich ist die Story gut und gibt eine Menge her. Schade bloß, dass Löwenberg - ganz anders als in ihren zuletzt grandiosen Krimis - immer dicker aufträgt, bis die Unglaubwürdigkeit von Charakteren und Plot allzustark überhand nimmt. Wirklich wirklich schade. Hoffen wir einfach, dass das nächste Buch wieder unter Neuhaus und ein Krimi wird.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein Roman von Nele Neuhaus unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg! Eine Familie deren Geheimnisse nicht mehr lange geheim bleiben... Ein Roman von Nele Neuhaus unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg! Eine Familie deren Geheimnisse nicht mehr lange geheim bleiben...

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Ein Unterhaltungsromane für Erwachsene, leider nicht mehr, aber auch nicht weniger

Ein Unterhaltungsromane für Erwachsene, leider nicht mehr, aber auch nicht weniger

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer auf der Suche nach einer unterhaltsamen, erotischen Liebesgeschichte ist, ist hier richtig. Das ist so eines der Bücher, die man im Urlaubsort zurück lässt. Wer auf der Suche nach einer unterhaltsamen, erotischen Liebesgeschichte ist, ist hier richtig. Das ist so eines der Bücher, die man im Urlaubsort zurück lässt.

„Abstecher“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Abstecher einer Krimiautorin in ein neues Genre: eine Familiengeschichte, sexuelles Erwachen eines jungen Mädchens und das Aufdecken eines Familiengeheimnisses im "Modernen Wilden Westen". Eigentlich alles gute Zutaten für Urlaubslektüre, doch so richtig gepackt hat es mich nicht. Es dauerte sehr sehr lange, bis ich mit der Hauptfigur Ein Abstecher einer Krimiautorin in ein neues Genre: eine Familiengeschichte, sexuelles Erwachen eines jungen Mädchens und das Aufdecken eines Familiengeheimnisses im "Modernen Wilden Westen". Eigentlich alles gute Zutaten für Urlaubslektüre, doch so richtig gepackt hat es mich nicht. Es dauerte sehr sehr lange, bis ich mit der Hauptfigur mitfiebern konnte.

„Ein bitterböses Märchen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich weiß nicht wirklich, welche Qualität hinter den Neuhaus-Krimis steckt (habe noch keinen davon gelesen), aber ich kann nur hoffen, dass dort mehr Substanz vorhanden ist.
Hier mixt Nele Neuhaus Zutaten wie Sex Sex Sex, böse Stiefmütter, hinterwäldlerisches Denken, erste Liebe & erste Enttäuschungen, Gewalt gegen Frauen und unglückliche
Ich weiß nicht wirklich, welche Qualität hinter den Neuhaus-Krimis steckt (habe noch keinen davon gelesen), aber ich kann nur hoffen, dass dort mehr Substanz vorhanden ist.
Hier mixt Nele Neuhaus Zutaten wie Sex Sex Sex, böse Stiefmütter, hinterwäldlerisches Denken, erste Liebe & erste Enttäuschungen, Gewalt gegen Frauen und unglückliche Priester eifrig miteinander. Mir persönlich war das alles ein wenig zu dick aufgetragen, zu platt erzählt, zu eindimensional dargestellt - und am Ende taten mir sowohl die Figuren im Buch als auch ich mir einfach nur leid, ob der verpfuschten Lebenszeit....

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Empfehlenswert für alle, die ein unterhaltsames Buch lesen möchten, ohne allzu hohe Erwartungen zu haben. Empfehlenswert für alle, die ein unterhaltsames Buch lesen möchten, ohne allzu hohe Erwartungen zu haben.

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

In diesem Buch prallen verschiedene Erzählstränge aufeinander: bornierte Hinterwäldler, pubertierende Teenies und eine unbeugsame junge Frau. In diesem Buch prallen verschiedene Erzählstränge aufeinander: bornierte Hinterwäldler, pubertierende Teenies und eine unbeugsame junge Frau.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41924186
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 37822520
    Die letzte Spur
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 18748418
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 28852862
    Der Beobachter
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35359735
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 43074468
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243908
    Das Haus der Lügen
    von Stephanie Lam
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44152943
    Das Flüstern des Meeres
    von Lucy Atkins
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 37822459
    Das Echo der Schuld
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 33810494
    Das Dornenhaus
    von Lesley Turney
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33793656
    Fürchtet euch
    von Wiley Cash
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
23
24
18
4
5

Sehr schöner und auch spannender Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 16.12.2016

Wir befinden uns im sogenannten Maisgürtel der USA, genauer in Fairfield, Nebraska im Jahre 1994. Es geht um die Geschichte von Sheridan Grant, einem vierzehnjährigen Teenager, der gerade Ärger mit der Polizei bekommt, da sie und ihre Freunde unerlaubt Party in einer still gelegten Getreidemühle machen. Nach diesem Zwischenfall... Wir befinden uns im sogenannten Maisgürtel der USA, genauer in Fairfield, Nebraska im Jahre 1994. Es geht um die Geschichte von Sheridan Grant, einem vierzehnjährigen Teenager, der gerade Ärger mit der Polizei bekommt, da sie und ihre Freunde unerlaubt Party in einer still gelegten Getreidemühle machen. Nach diesem Zwischenfall mit der Polizei soll sich Sheridans Leben verändern und es steht ihr der Sommer ihres Lebens bevor. Sheridan wurde im Alter von zwei Jahren von Vernon und Rachel Grant adoptiert. Sie wohnt zusammen mit ihren Adoptiveltern und deren vier Söhnen auf der Willow Creek Farm, einer der größten Farmen Nebraskas. Allerdings fühlt sich Sheridan in dieser Familie fehl am Platz. Mit ihrer Adoptivmutter und dem jüngsten der Brüder versteht sie sich kein bisschen und es gibt nur Ärger. Zu gern würde sie wissen, wer ihre wahren Eltern sind und ob es ihr bei ihnen besser gehen würde. In diesem Sommer, wird Sheridan durch verschiedene Erfahrungen und Zusammenkünfte mit unterschiedlichen Männern zur Frau. Eines Tages findet sie in einem der leerstehenden Häuser Tagebücher einer gewissen Carolyn Cooper. Sheridan hat noch nie etwas von einer Carolyn gehört. Aber Cooper? Das war doch der Mädchenname ihrer Adoptivmutter! Sheridan startet spannende Nachforschungen und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Das ganze wird allerdings von einer verhängnisvollen Halloweennacht überschattet. Ein Roman über ein junges Mädchen, das durch viele Schicksalsschläge erwachsen wird. Der Leser begleitet Sheridan durch ihre Höhen und Tiefen und erlebt mit ihr, wie sie das Geheimnis um sich selbst löst. Und mit der ganzen Missgunst, die ihr begegnet klar kommt. Ich war gespannt, wie Nele Neuhaus als Nele Löwenberg schreibt. Ich kenne und liebe ihre Kriminalromane über Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff! Nun war ich sehr überrascht über diesen Roman! Und zwar im durchaus positiven Sinne. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen. Anfangs kam ich etwas schwer in die Handlung hinein und es war mir noch etwas zäh, aber dann war ich von der Geschichte gefesselt und habe das Buch verschlungen. Ich bin wirklich sehr überrascht, wie komplett anders Nele Neuhaus‘ Schreibstil ist. Man hat richtig das Gefühl, dieses Buch wäre von einer anderen Person geschrieben worden. Erstaunlich auch, wie Nele Neuhaus diesen authentischen amerikanischen Schreibstil hinbekommen hat. Ich bin sehr begeistert und kann diesen Roman ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes Familiendrama
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichwalde am 21.02.2016

Ich war sehr neugierig auf das Romanprojekt der Krimiautorin und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte spielt in den neunziger Jahren auf einer Farm im mittleren Westen. Die Hauptfigur Sheridan- mit ihren sechzehn Jahren in der Übergangsphase vom Mädchen zur Frau, wird von ihrer Stiefmutter schikaniert und unterdrückt. Nele Löwenberg beschreibt... Ich war sehr neugierig auf das Romanprojekt der Krimiautorin und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte spielt in den neunziger Jahren auf einer Farm im mittleren Westen. Die Hauptfigur Sheridan- mit ihren sechzehn Jahren in der Übergangsphase vom Mädchen zur Frau, wird von ihrer Stiefmutter schikaniert und unterdrückt. Nele Löwenberg beschreibt ganz wunderbar die Enge und Eintönigkeit des isolierten Lebens auf dem Land, die Doppelzüngigkeit der Stiefmutter, die Rebellion der ungeliebten Tochter und das Erwachen ihrer Weiblichkeit. Sheridan macht eine starke Entwicklung durch und lernt im Laufe des Romans sich gegen die Ungerechtigkeiten ihrer Umgebung zur Wehr zu setzen. Sie ist ein sehr sympathischer Charakter. Die Geschichte wurde so spannend und lebendig erzählt, dass es mich nicht im Geringsten gestört hat, dass die ein oder andere Entwicklung vorherzusehen war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schwierige Jugend
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015

Sheridan Grant lebt auf einer Farm in Nebraska in einem Ort, dessen gesellschaftliches Leben um Jahrzehnte hinter der Moderne herhinkt. Ihre Adoptivmutter und einer ihrer Brüder schikanieren sie wo es nur geht. Mit dem Beginn der Jugend wächst ihr Interesse an Männern. Leider verliebt sie sich dabei mehrfach in... Sheridan Grant lebt auf einer Farm in Nebraska in einem Ort, dessen gesellschaftliches Leben um Jahrzehnte hinter der Moderne herhinkt. Ihre Adoptivmutter und einer ihrer Brüder schikanieren sie wo es nur geht. Mit dem Beginn der Jugend wächst ihr Interesse an Männern. Leider verliebt sie sich dabei mehrfach in die falschen Männer. Während sie darum kämpft ihren Platz im Leben zu finden, muss sie ein paar schreckliche Erfahrungen machen. Doch für ihr Alter gelingt es ihr zum Teil ungewöhnlich gut damit umzugehen. Im Laufe der Geschichte deckt sie zufällig Ungereimtheiten in Bezug auf ihre leiblichen Eltern auf. Daraufhin macht sie sich daran herauszufinden, was damals wirklich geschah. Persönlich liebe ich Geschichten mit Happy End. Doch ein solches hätte nicht zu dieser Geschichte gepasst. Mit diesem halb offenen Ende (das Geheimnis um ihre Herkunft wird zwar gelöst, aber es bleibt offen wie es mit ihr weiter geht) hat es die Autoren genau richtig gemacht. Insgesamt war ich überrascht, dass sich diese Geschichte über zwei Jahre hinzog, hatte ich doch auf Grund des Titels angenommen es ginge um einen Sommer. Doch trotz der langen Zeitspanne wurde es nie langweilig und ich konnte das Lesen genießen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass diesen Buch anders ist als die, welche ich normalerweise lese, doch möglicherweise hat es mir deshalb so gut gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sommer der Wahrheit

Sommer der Wahrheit

von Nele Löwenberg

(74)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Straße nach Nirgendwo

Straße nach Nirgendwo

von Nele Löwenberg

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen