Sophia, der Tod und ich

(ungekürzte Lesung)

(32)
Der Tod gibt sich die Ehre und bringt Leben in die Bude Im Debütroman des Musikers Thees Uhlmann geht es ums Ganze. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens. Vor der Tür des Erzählers steht ein Mann, der ihm ähnlich sieht und behauptet, er sei der Tod und wolle ihn mitnehmen. Er habe noch ungefähr drei Minuten zu leben. Zwischen den beiden entspinnt sich eine absurd-witzige Diskussion, in der es um Kopf und Kragen, um die Insel Juist, den Lakritzgeschmack von Asphalt und das depressive Jobprofil des Todes geht. Zu seiner Verwunderung gelingt es dem Tod nicht, den Erzähler sterben zu lassen. Ein spektakulärer Roadtrip beginnt. Gemeinsam mit seiner Exfreundin Sophia und dem Tod macht sich der Erzähler auf den Weg zu seiner Mutter und zu seinem sieben Jahre alten Sohn, den er seit Ewigkeiten nicht gesehen hat, dem er aber Tag für Tag eine Postkarte schreibt. Es geht auf eine Reise zwischen Himmel und Hölle - und um die Frage, ob es das alles überhaupt gibt. Eine Reise, die geprägt ist durch die Tollpatschigkeit, mit der sich der Tod durch die Welt der Lebenden bewegt, und Fragen wie: Muss der Tod pinkeln? Und wenn ja, wie macht er das? - Und die große Frage, was denn besser ist, »to burn out or to fade away«? »Sophia, der Tod und ich« ist eine irrsinnig lustige, berührende Suada, druck- und kraftvoll in jeder Zeile. Man liest, lacht, zerfließt in Melancholie und birst vor Freude, dass man noch am Leben ist. Zur Person Thees Uhlmann, geboren 1974 in Hemmoor, ist Musiker und Autor. Mit seiner Band Tomte und als Solokünstler feiert er große Erfolge, sein jüngstes Soloalbum erreichte Platz 2 der deutschen Albumcharts. »Er ist die Stimme des deutschen Herbstes 2013. Uhlmann besingt die letzten Träume der Enddreißiger.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Thees Uhlmann
Erscheinungsdatum 06.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 4057664031020
Verlag Grand Hotel van Cleef
Spieldauer 329 Minuten
Format & Qualität MP3, 329 Minuten
Verkaufsrang 1.890
Hörbuch-Download (MP3)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: WM20RABATT

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Hummeldumm - Der Hörbuch
    von Tommy Jaud
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • Der Glasmurmelsammler (Gekürzt)
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich - Das Manifest gegen das schlechte Gewissen
    von Tommy Jaud
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • Sophia, der Tod und ich (Live - 21.05.2016, Grosse Freiheit 36)
    von Thees Uhlmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • Mädchen für alles
    von Charlotte Roche
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Schattenwege - Island Krimi
    von Arnaldur Indriðason
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • Ein ferner Duft wie von Zitronen - Eine Weihnachtserzählung
    von Rachel Joyce
    Hörbuch-Download (MP3)
    1,95
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Schwarz und Silber
    von Paolo Giordano
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Exil
    von Lion Feuchtwanger
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • Die Krone des Schäfers
    von Terry Pratchett
    (11)
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • Gehe hin, stelle einen Wächter
    von Harper Lee
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • Das Rätsel von Musgrave Abbey
    von Viviane Koppelmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • Radio Alpin
    von Die Gebirgspoeten, Achim Parterre
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,00
  • Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,95

Wird oft zusammen gekauft

Sophia, der Tod und ich

Sophia, der Tod und ich

von Thees Uhlmann
Hörbuch-Download (MP3)
14,99
+
=
Der Marsianer - Filmausgabe

Der Marsianer - Filmausgabe

von Andy Weir
(96)
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Eine tragische und zugleich lustige Geschichte über den Tod und das Leben. Der besondere Umgang mit diesem sensiblen Thema hat mich zutiefst beindruckt und berührt.
Eine tragische und zugleich lustige Geschichte über den Tod und das Leben. Der besondere Umgang mit diesem sensiblen Thema hat mich zutiefst beindruckt und berührt.

„Humorvoll und nachdenklich zugleich“

Jana Bonk

Mit "Sophie, der Tod und ich" hat Thees Uhlmann eine unglaubliche Geschichte geschaffen, die sich schwer in passende Worte fassen, jedoch leicht lieben lässt.

Der Roman ist sowohl außergewöhnlich als auch bodenständig und kann mit philosophischen und auch humorvollen Passagen gleichermaßen begeistern.
Den Protagonisten mit seiner Ex-Freundin Sophia und dem Tod auf ihrem Roadtrip zu begleiten, hat mir neue Sichtweisen auf die Menschheit, das Sterben und nicht zu vergessen auch auf mich selbst geliefert...

Lassen Sie sich verzaubern!
Mit "Sophie, der Tod und ich" hat Thees Uhlmann eine unglaubliche Geschichte geschaffen, die sich schwer in passende Worte fassen, jedoch leicht lieben lässt.

Der Roman ist sowohl außergewöhnlich als auch bodenständig und kann mit philosophischen und auch humorvollen Passagen gleichermaßen begeistern.
Den Protagonisten mit seiner Ex-Freundin Sophia und dem Tod auf ihrem Roadtrip zu begleiten, hat mir neue Sichtweisen auf die Menschheit, das Sterben und nicht zu vergessen auch auf mich selbst geliefert...

Lassen Sie sich verzaubern!

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Ein Buch, das mit seinem skurrilen Humor zu überzeugen weiß, aber auch zum Nachdenken anregt. Mich hat es begeistert! Ein Buch, das mit seinem skurrilen Humor zu überzeugen weiß, aber auch zum Nachdenken anregt. Mich hat es begeistert!

Fenja Kahle, Thalia-Buchhandlung Köln-Weiden

Wunderbare, witzige Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Besonders über Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind. Wunderbare, witzige Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Besonders über Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Für alle die eine große Menge schwarzen Humor vertragen können aber auch was tiefgründiges suchen. Wer Die Känguru-Chronik mag, sollte auf jeden Fall auf das Hörbuch zurück greifen Für alle die eine große Menge schwarzen Humor vertragen können aber auch was tiefgründiges suchen. Wer Die Känguru-Chronik mag, sollte auf jeden Fall auf das Hörbuch zurück greifen

Katrin Knauft, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Einfach wunderbar geschrieben! Etwas abgedreht, mit einem interessanten Humor, aber zugleich auch nachdenklich. Hier macht lesen so richtig Spaß. Einfach wunderbar geschrieben! Etwas abgedreht, mit einem interessanten Humor, aber zugleich auch nachdenklich. Hier macht lesen so richtig Spaß.

Matthias Schänzer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein brüllend komischer, aber auch sehr gefühlvoller Roadmovie, bei dem der Tod plötzlich in Person vor der Tür steht, die Hauptfigur mitnehmen, aber viel lieber plaudern will. Ein brüllend komischer, aber auch sehr gefühlvoller Roadmovie, bei dem der Tod plötzlich in Person vor der Tür steht, die Hauptfigur mitnehmen, aber viel lieber plaudern will.

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Eine herrlich skurrile und abgrundtiefe Geschichte über das, was das Leben so kostbar macht: der Tod. Haarsträubend witzig erzählt und sehr zum Nachdenken geeignet! Eine herrlich skurrile und abgrundtiefe Geschichte über das, was das Leben so kostbar macht: der Tod. Haarsträubend witzig erzählt und sehr zum Nachdenken geeignet!

Sabine Schmidt, Thalia-Buchhandlung Korbach

Thees Uhlmann schreibt so, wie er auch Musik macht: Mit großem Tempo, viel Phantasie, ein wenig Rock, sehr viel Spaß und nicht ohne Tiefgang. Ein charmantes Lesevergnügen. Thees Uhlmann schreibt so, wie er auch Musik macht: Mit großem Tempo, viel Phantasie, ein wenig Rock, sehr viel Spaß und nicht ohne Tiefgang. Ein charmantes Lesevergnügen.

„Lesenswert!“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Sophie, der Tod und ich ist zynisch, wortgewandt und ein absolutes Muss für jedes Bücherregal!!

"Der Tod hat Humor. Okay, okay, wenn man darüber nachdenkt, hätte man fast selber draufkommen können" (S.18)

Trotz des zunächst ernst wirkenden Themas, ist es ein Spaß dieses Buch zu lesen
Sophie, der Tod und ich ist zynisch, wortgewandt und ein absolutes Muss für jedes Bücherregal!!

"Der Tod hat Humor. Okay, okay, wenn man darüber nachdenkt, hätte man fast selber draufkommen können" (S.18)

Trotz des zunächst ernst wirkenden Themas, ist es ein Spaß dieses Buch zu lesen

„Das was wirklich wichtig ist...“

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

... im Leben zu erkennen, ist oft nicht so einfach. In diesem Fall braucht es dazu einen Road Trip mit der Verflossenen und dem eigenen Tod. Klingt schräg, ist auch so. Ein wunderbares Buch, das in der Lesung des Autors noch an Würze gewinnt! ... im Leben zu erkennen, ist oft nicht so einfach. In diesem Fall braucht es dazu einen Road Trip mit der Verflossenen und dem eigenen Tod. Klingt schräg, ist auch so. Ein wunderbares Buch, das in der Lesung des Autors noch an Würze gewinnt!

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein etwas anderer Roadtrip, der Spaß macht, aber auch nachdenklich stimmt.
Spannend, überraschend und mitreißend!
Ein etwas anderer Roadtrip, der Spaß macht, aber auch nachdenklich stimmt.
Spannend, überraschend und mitreißend!

„Atemberaubend!“

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein Mann trifft in seinem Bad auf den Tod, der ihn abholen will. Der Mann möchte vorher nochmal seine Mutter und seinen Sohn sehen. Da der Tod seine gutmütigen zehn Minuten hat, lässt er sich darauf ein. Eine atemberaubende Reise beginnt. Ein tolles Buch über ein ernstes Thema, das den Leser mit dem Gedanken entlässt: wenn der Tod so ist, muss man sich nicht vor ihm fürchten. Ein Mann trifft in seinem Bad auf den Tod, der ihn abholen will. Der Mann möchte vorher nochmal seine Mutter und seinen Sohn sehen. Da der Tod seine gutmütigen zehn Minuten hat, lässt er sich darauf ein. Eine atemberaubende Reise beginnt. Ein tolles Buch über ein ernstes Thema, das den Leser mit dem Gedanken entlässt: wenn der Tod so ist, muss man sich nicht vor ihm fürchten.

Nadine Thomas, Thalia-Buchhandlung Kassel, DEZ

...und plötzlich klingelt der Tod an der Tür und du hast zwei Minuten, um dich vom Leben zu verabschieden. Aber wenn du dich dem einfach widersetzt, beginnt eine irrwitzige Tour. ...und plötzlich klingelt der Tod an der Tür und du hast zwei Minuten, um dich vom Leben zu verabschieden. Aber wenn du dich dem einfach widersetzt, beginnt eine irrwitzige Tour.

„Ein Buch wie ein Song ... “

Julia Sesulka, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Dass Thees Uhlmann Musiker und Songwriter ist, merkt man bei diesem Roman schon auf den ersten Seiten.
Er jongliert mit Worten und Phrasen, die einen in unregelmäßigen Abständen zum Lachen bringen, einem das Herz öffnen und einem manchmal einfach nur den Atem rauben ...
Mit seinem Debütroman hat mich Uhlmann 100 % davon überzeugt, dass er ein Genie ist ... mit der Gabe, seine genialen Ideen sprachlich brillant zu Papier zu bringen!
Dass Thees Uhlmann Musiker und Songwriter ist, merkt man bei diesem Roman schon auf den ersten Seiten.
Er jongliert mit Worten und Phrasen, die einen in unregelmäßigen Abständen zum Lachen bringen, einem das Herz öffnen und einem manchmal einfach nur den Atem rauben ...
Mit seinem Debütroman hat mich Uhlmann 100 % davon überzeugt, dass er ein Genie ist ... mit der Gabe, seine genialen Ideen sprachlich brillant zu Papier zu bringen!

Diotima Johanns, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein absolut schräger Road-Trip mit dem Tod, der Mutter und der Ex: witzig, berührend und manchmal auch erhellend. Ein absolut schräger Road-Trip mit dem Tod, der Mutter und der Ex: witzig, berührend und manchmal auch erhellend.

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Durch einen unmöglichen Zufall er"lebt" der personifizierte Tod vieles zum ersten Mal. Ein absurder, komischer, philosophischer Roadtrip zum Lachen und Nachdenken! Klasse! Durch einen unmöglichen Zufall er"lebt" der personifizierte Tod vieles zum ersten Mal. Ein absurder, komischer, philosophischer Roadtrip zum Lachen und Nachdenken! Klasse!

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Thees Uhlmanns Debüt konnte mich sofort überzeugen. Skurril, lustig und absolut liebenswert. Ein wirklich einzigartiger Roman! Thees Uhlmanns Debüt konnte mich sofort überzeugen. Skurril, lustig und absolut liebenswert. Ein wirklich einzigartiger Roman!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Thees Uhlmann weiß nicht nur, wie man mit Musik tolle Geschichten erzählt. "Sophia, der Tod und ich" überzeugte mich im ganzer Linie. Thees Uhlmann weiß nicht nur, wie man mit Musik tolle Geschichten erzählt. "Sophia, der Tod und ich" überzeugte mich im ganzer Linie.

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein Roadtrip, so unterhaltsam und absurd, dass man den ernsten Hintergrund fast vergisst. Dieses Buch ist so wunderbar geschrieben, dass man es direkt noch einmal lesen möchte. Ein Roadtrip, so unterhaltsam und absurd, dass man den ernsten Hintergrund fast vergisst. Dieses Buch ist so wunderbar geschrieben, dass man es direkt noch einmal lesen möchte.

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Ein tolles Buch. Die Sprache ist sehr erzählerisch und mitreißend. Die Geschichte ist einfach und doch begeistert sie durch lebedinge und wundervolle Charaktere. Einfach klasse. Ein tolles Buch. Die Sprache ist sehr erzählerisch und mitreißend. Die Geschichte ist einfach und doch begeistert sie durch lebedinge und wundervolle Charaktere. Einfach klasse.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Witzig und anders als alles andere, was ich je gelesen habe! Thees Uhlmanns Debütroman ist ein voller Erfolg! Ein Buch, das sich wunderbar als Geschenk eignet. Witzig und anders als alles andere, was ich je gelesen habe! Thees Uhlmanns Debütroman ist ein voller Erfolg! Ein Buch, das sich wunderbar als Geschenk eignet.

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Der Tod als Hauptprotagonist - das Leben in der Hauptrolle. Eine unterhaltsame Geschichte, gespickt mit interessanten Dialogen, einer Menge Humor und vielen schönen Ideen. Tipp! Der Tod als Hauptprotagonist - das Leben in der Hauptrolle. Eine unterhaltsame Geschichte, gespickt mit interessanten Dialogen, einer Menge Humor und vielen schönen Ideen. Tipp!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein grandioses Buch, das ich am liebsten sofort noch einmal von vorne beginnen möchte. Mit viel Witz geht es in diesem Buch an ein eher ernstes Thema. Sehr empfehlenswert! Ein grandioses Buch, das ich am liebsten sofort noch einmal von vorne beginnen möchte. Mit viel Witz geht es in diesem Buch an ein eher ernstes Thema. Sehr empfehlenswert!

„Witzig und mit Suchtpotenzial“

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieser Mann macht nicht nur gute Musik, er kann auch toll schreiben! Die Geschichte zieht einen mit sich und lässt nicht mehr los. Thees Uhlmann bringt mit seiner angenehmen Stimme noch mehr Seele in die Geschichte und so mag man nicht mehr Pause drücken! Dieser Mann macht nicht nur gute Musik, er kann auch toll schreiben! Die Geschichte zieht einen mit sich und lässt nicht mehr los. Thees Uhlmann bringt mit seiner angenehmen Stimme noch mehr Seele in die Geschichte und so mag man nicht mehr Pause drücken!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17571660
    Becks letzter Sommer
    Becks letzter Sommer
    von Benedict Wells
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 26166999
    Faserland
    Faserland
    von Christian Kracht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 28852584
    Was kostet die Welt
    Was kostet die Welt
    von Thorsten Nagelschmidt
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40595999
    Gott bewahre
    Gott bewahre
    von John Niven
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 40666199
    Die Känguru-Chroniken
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (152)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 41195527
    Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens
    Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens
    von Sebastian Niedlich
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41935382
    Mängelexemplar
    Mängelexemplar
    von Sarah Kuttner
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 42928614
    Tschick
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 43057693
    Soloalbum
    Soloalbum
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,99
  • 43782291
    Billy
    Billy
    von Einzlkind
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 44612732
    180 Grad Meer
    180 Grad Meer
    von Sarah Kuttner
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 45246175
    Das war ich nicht
    Das war ich nicht
    von Kristof Magnusson
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 45299001
    Spinner
    Spinner
    von Benedict Wells
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 46111983
    Vollidiot (Gekürzte Lesung)
    Vollidiot (Gekürzte Lesung)
    von Tommy Jaud
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 46412300
    Tschick (Das Hörspiel zum Film)
    Tschick (Das Hörspiel zum Film)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 46447446
    Born to Run
    Born to Run
    von Bruce Springsteen
    Hörbuch-Download (MP3)
    18,95
  • 47953663
    Der Freund der Toten
    Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 72563899
    Sieh mich an
    Sieh mich an
    von Mareike Krügel
    Hörbuch-Download (MP3)
    16,95
  • 72895848
    Was man von hier aus sehen kann
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 87299612
    Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden
    Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden
    von Genki Kawamura
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
23
8
1
0
0

Als Hörbuch sicher toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 25.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mh, ich hatte sehr große Erwartungen an das Buch von Thees Uhlmann. Vielleicht waren sie auch zu groß. Die Idee, die dahinter steckt, also, dass der Tod als Person in Erscheinung tritt und dann durch bestimmte Umstände davon abgehalten wird, sein "Geschäft" zu Ende zu bringen, ist ja nicht... Mh, ich hatte sehr große Erwartungen an das Buch von Thees Uhlmann. Vielleicht waren sie auch zu groß. Die Idee, die dahinter steckt, also, dass der Tod als Person in Erscheinung tritt und dann durch bestimmte Umstände davon abgehalten wird, sein "Geschäft" zu Ende zu bringen, ist ja nicht neu, aber dennoch gut. Ich denke, dass das Buch durch den hohen Dialoganteil mehr Spaß beim lauten vorlesen macht. Als Hörbuch ist es sicher toll, für mich allein im stillen Kämmerlein - nein.

Absolut kurzweilig und lesenswert
von Gabriele Bessen am 21.02.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Erzähler, ein Mensch, der mit sich und der Welt eher unzufrieden ist, bekommt überraschend Besuch. Der ihm Unbekannte an seiner Wohnungstür stellt sich als der Tod vor und eröffnet ihm, dass er noch drei Minuten Zeit habe, dann würde der Tod ihn mitnehmen. Plötzlich steht die Ex-Freundin... Der Erzähler, ein Mensch, der mit sich und der Welt eher unzufrieden ist, bekommt überraschend Besuch. Der ihm Unbekannte an seiner Wohnungstür stellt sich als der Tod vor und eröffnet ihm, dass er noch drei Minuten Zeit habe, dann würde der Tod ihn mitnehmen. Plötzlich steht die Ex-Freundin des Protagonisten, Sophia, vor der Tür und so bekommt der Erzähler einen ungeahnten Aufschub. Es gelingt dem Tod nicht, ihn sterben zu lassen. Sophia, der Tod und der (namenlose) Erzähler verbringen ein paar nette Stunden miteinander, besuchen zusammen eine Kneipe und der Tod lernt, wie es im richtigen Leben zugeht. Da der Erzähler einen Sohn hat, dem er seit sieben Jahren zwar jeden Tag eine Postkarte schreibt, ihn aber ebenso lange nicht gesehen hat, verspürt er den verständlichen Wunsch, sein Kind noch einmal zu sehen , bevor er stirbt. Der Erzähler, Sophia und der Tod besuchen des Erzählers Mutter und mit ihrem Auto machen sich alle gemeinsam auf den Weg zum kleinen Johnny. Die Mutter ist beglückt, dass ihr Sohn sie wieder einmal besucht, dazu mit der Wunschschwiegertochter und dem so reizenden Freund Morten de Sarg. Erst kurz vor dem Ende erfährt die Mutter, dass der reizende Freund der Tod und ihr eigener Sohn bald sterben wird. Die Familie von Johnnys Mutter ist nicht weniger überrascht, als der Vater – der Postkartenmann – mit seiner Familie trotz Besuchsverbot angerückt kommt. Johnny und sein Vater lernen sich etwas besser kennen, der Vater hat die Entwicklung seines Sohnes als positiv bewertet und kann nun in Ruhe sterben. Inhaltlich beläuft sich die Handlung auf eine Zeitspanne von wenigen Tagen, die Charaktere sind überschaubar. Das Eigentliche, was den Roman ausmacht, ist das Zusammenspiel der Hauptfiguren. Der Erzähler scheint nicht sonderlich überrascht, als der Tod sich bei ihm einfindet. Sie kommen schnell miteinander ins Gespräche und man hat den Eindruck, das sind zwei beste Freunde. Der Tod entdeckt das menschliche Leben mit einer Freude, die man nur von Kindern kennt. Die beiden Frauen, Mutter und Exfreundin, kommen gut miteinander klar und man bekommt den Eindruck einer glücklichen Familie, bei der lediglich das Familienoberhaupt fehlt. Doch was vordergründig so unkompliziert scheint, birgt auch während der Fahrt zu Johnny andere Elemente in sich. Zweimal taucht ein zweiter Todesgeselle auf, der dem „alten“ Tod den Job abnehmen möchte und es kommt zwischen den beiden Toden zu Kämpfen, die einmal nur der Erzähler und im zweiten Fall auch Johnny miterleben, der sehr schnell gewahr wird, wer der Freund des Vaters ist und was seinem Vater bevorsteht. Obwohl der Tod ein Tabuthema ist und sich niemand gern damit auseinander setzt, ist der Tod im Roman ein wahrer Kumpel und überaus sympathisch. Somit ist das Ende, das Sterben des Protagonisten, in seiner Tragik abgeschwächt. Uhlmanns Roman lebt von der Sprache, einer Erzählweise der Leichtigkeit, mit Witz, Ironie und Humor. Ich kann dieses Buch als lesenswert empfehlen und bewerte es mit vier Sternen.

von Inga Wienbarg aus Cuxhaven am 01.12.2016
Bewertet: anderes Format

Ein großartiger Roadtrip! Uhlmann schreibt herrlich humorvoll und voller Sarkasmus über das eigentlich schwere Thema des viel zu frühen Todes.