Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Spiel mir das Lied vom Leben

Judith und der Junge von Schindlers Liste

(2)
Als Michael Emge ins KZ kam, war er noch ein Kind. Ein Kind ist auch die Ausnahmegeigerin Judith, als sie mit elf Jahren auf YouTube die Titelmelodie zu Steven Spielbergs Film "Schindlers Liste" findet. Sie beginnt, sich für die Geschichte des Holocaust und seiner Überlebenden zu interessieren. Eines Tages treffen sich Judith und Herr Emge, der als einziges Kind auf der Liste Oskar Schindlers stand und einst selbst Violine spielte. Diese Begegnung wird beide verändern.
Portrait
Angela Krumpen, geb. 1963, ist freie Radiojournalistin und Moderatorin. Sie konzipierte und moderierte u. A. die Sendung "Menschen" beim Domradio Köln. Zudem veröffentlichte sie zahlreiche Bücher. Sie lebt mit ihrer Familie in Tönisvorst.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 11.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-06687-0
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 190/118/17 mm
Gewicht 159
Abbildungen mit schwarzweissen -Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21342420
    Transportnummer VIII/1387 hat überlebt
    von Margot Kleinberger
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44252461
    Als die Soldaten kamen
    von Miriam Gebhardt
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32106674
    Der Mann, der ins KZ einbrach
    von Rob Broomby
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40784849
    Die Tänzerin von Auschwitz
    von Paul Glaser
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Helmut Zeller
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 6097136
    Am Beispiel meines Bruders
    von Uwe Timm
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 47577694
    Der Junge, der nicht hassen wollte
    von Shlomo Graber
    (2)
    Buch (Paperback)
    19,90
  • 3052872
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    von Monika B.
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 35327508
    »Ich schrieb mich selbst auf Schindlers Liste«
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 44199776
    Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!
    von Shahak Shapira
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40973284
    Leben Sie?
    von Ruth Verroen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 17591317
    "Versuche, dein Leben zu machen"
    von Malin Schwerdtfeger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32894573
    Oskar Schindler: Seine unbekannten Helfer und Gegner
    von Erika Rosenberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 41098244
    Auschwitz
    von Susanne Willems
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 14735840
    Wenn die Erinnerung kommt
    von Saul Friedländer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 44185449
    Die Liegenden
    von Michele Serra
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42489730
    Käfigkämpfer
    von Jan Steinbächer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42463480
    Klopfzeichen
    von Heidelore Rutz
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 35328865
    Im roten Eis
    von Sonja Friedmann-Wolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Wahre Geschichte, die berührt, aber auch Mut macht, für andere einzustehen. Bis heute ein Zeitzeugnis, dem ich viele Leser wünsche. Wahre Geschichte, die berührt, aber auch Mut macht, für andere einzustehen. Bis heute ein Zeitzeugnis, dem ich viele Leser wünsche.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Helmut Zeller
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 39188243
    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    von Maurizio Onnis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39260160
    Der Junge auf der Holzkiste. Wie Schindlers Liste mein Leben rettete
    von Elizabeth B. Leyson
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40735359
    Dr. Tod
    von Souad Mekhennet
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 41098244
    Auschwitz
    von Susanne Willems
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 45119073
    Die Tänzerin von Auschwitz
    von Paul Glaser
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40393424
    Fremde im neuen Land
    von Klaus Hillenbrand
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 4622407
    Auschwitz
    von Sybille Steinbacher
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 15110042
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42426358
    Untergetaucht
    von Marie Jalowicz Simon
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein unglaublich berührendes Buch
von Monika Schulte aus Hagen am 05.02.2017

Die 11-jährige Ausnahmegeigerin Judith liebt die Musik von Itzhak Perlman. Als sie auf YouTube nach Stücken von ihm sucht, findet sie die Titelmelodie zum Stück „Schindlers Liste“. Obwohl noch so jung, interessiert sich Judith für den Holocaust. Sie möchte diese Melodie spielen, kann dies aber nur, wenn sie mehr... Die 11-jährige Ausnahmegeigerin Judith liebt die Musik von Itzhak Perlman. Als sie auf YouTube nach Stücken von ihm sucht, findet sie die Titelmelodie zum Stück „Schindlers Liste“. Obwohl noch so jung, interessiert sich Judith für den Holocaust. Sie möchte diese Melodie spielen, kann dies aber nur, wenn sie mehr über die Geschichte, über das Geschehen weiß. Ihre Eltern, selbst Musiker, halten sie für zu jung, doch Judith lässt nicht locker. Schließlich kommt es zu einer Begegnung zwischen Judith und Herrn Emge. Michael Emge, der einst selbst Violine spielte und als Kind ins KZ kam. Michael Emge, dessen sämtliche Familienangehörige, bis auf einen Onkel, von den Nazis vernichtet wurden. Michael Emge, der nur überlebt hat, weil er auf Schindlers Liste stand. Es ist eine Begegnung zweier Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und doch haben sie etwas gemeinsam, die Liebe zur Musik. „Spiel mir das Lied vom Leben – Judith und der Junge von Schindlers Liste“ - es ist ein verstörendes Buch, das mich berührt, das mich nachdenklich macht. Erschüttert bin ich über das, was Michael Emge erleben musste. Erst zögernd, fängt er langsam und immer intensiver an zu erzählen. Als Leser ist es unvorstellbar, dass man diese Gräueltaten überleben konnte. Ich bin aber nicht nur erschüttert über das, was er im Ghetto und im KZ über sich ergehen lassen musste. Ich bin sprachlos über das, was dieser Mann nach der Befreiung, nach dem Krieg erleben musste. Keine Hilfe, keine Unterstützung. Er zieht in seine ehemalige polnische Heimat, doch hier muss er mit Anfeindungen leben. Er zieht nach Israel, doch auch hier kann er nicht leben. Immer wieder die Fragen, was er getan hat, um zu überleben, wieviel Menschen er verraten hat, um selbst nicht sterben zu müssen. Michael Emge muss nicht nur mit seinen grauenvollen Erinnerungen zurechtkommen, er muss auch an die Anschuldigungen, die Vorwürfe ertragen. Michael Emge erscheint nicht unter seinem richtigen Namen. Auch heute noch ist er Anfeindungen ausgesetzt. Er lebt in Deutschland und schließlich trifft er die junge Geigerin Judith. „Spiel mir das Lied vom Leben“ - eine wahre Geschichte, die einen unendlich traurig zurücklässt und die einem doch so etwas wie Hoffnung gibt, weil es Menschen wie Judith gibt. Ein Buch, das unbedingt gelesen werden sollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Spiel mir das Lied vom Leben

Spiel mir das Lied vom Leben

von Angela Krumpen

(2)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Deutschjüdische Glückskinder

Deutschjüdische Glückskinder

von Michael Wolffsohn

Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
+
=

für

36,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen