Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Star Trek - Titan 3: Die Hunde des Orion

Die Hunde des Orion

(3)
Als die Titan in eine unbekannte Region des Raums vordringt, werden die Telepathen in ihrer Crew - einschließlich des Diplomatie-Offiziers Deanna Troi - von einem fremden Schrei der Qualen überwältigt. Das führt die Crew zu dem Ort eines schockierenden Blutbads: Eine Zivilisation interstellarer "Walfänger" macht Jagd auf eine bekannte Spezies intelligenter im Raum lebender Giganten. Entsetzt, aber entschlossen nicht vorschnell zu urteilen, beginnen Captain William Riker und seine Crew eine Untersuchung und entdecken einen kosmischen Laichgrund in einer Region aktiver Sternbildung - das Ökosystem einer verblüffenden Reihe vielfältiger, aber ebenso riesiger Lebensformen. Bei dem Versuch die Ausbeutung dieser Kreaturen zu beenden, überlässt Rikers Crew ihnen die Mittel, der Jagd auf sie ein Ende zu bereiten ... nur um zu entdecken, dass nicht alles so ist, wie es scheint.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 426 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783942649988
Verlag Cross Cult
Dateigröße 1230 KB
Übersetzer Stephanie Pannen
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Star Trek - Titan 4: Schwert des Damokles
    von Geoffrey Thorne
    eBook
    8,99
  • Star Trek - The Next Generation 02: Widerstand
    von J. M. Dillard
    (5)
    eBook
    8,99
  • Star Trek - Titan 6: Synthese
    von James Swallow
    (1)
    eBook
    8,99
  • Star Trek - The Original Series 2: Feuertaufe: Spock
    von David R. George III
    eBook
    8,99
  • B.A.R.F. - Artgerechte Rohernährung für Hunde
    von Sabine L. Schäfer, Barbara R. Messika
    eBook
    9,99
  • Star Trek - Titan 5: Stürmische See
    von Christopher L. Bennett
    eBook
    8,99
  • Star Trek - The Next Generation 05: Mehr als die Summe
    von Christopher L. Bennett
    eBook
    8,99
  • Star Wars. Das Erbe der Jedi-Ritter 3. Das Verderben
    von Michael A. Stackpole
    eBook
    7,99
  • Star Trek - New Frontier 01: Kartenhaus
    von Peter David
    eBook
    4,99
  • Feuerprobe
    von Ben Bova
    eBook
    4,99
  • Die verlorenen Sterne: Der Verräter
    von Jack Campbell
    eBook
    8,99
  • Star Trek - Enterprise 3: Kobayashi Maru
    von Andy Mangels, Michael A. Martin
    eBook
    9,99
  • Wellness für Hunde
    eBook
    8,49
  • Star Trek - Deep Space Nine 8.04: Dämonen der Luft und Finsternis
    von Keith R. A. DeCandido
    (1)
    eBook
    8,99
  • Star Trek - New Frontier 03: Märtyrer
    von Peter David
    eBook
    8,99
  • Robocalypse
    von Daniel H. Wilson
    eBook
    9,99
  • Star Trek - Titan 1: Eine neue Ära
    von Michael A. Martin, Andy Mangels
    eBook
    4,99
  • Was Hunde denken
    von Thomas Görblich
    eBook
    15,99
  • Die Zelle
    von Jonas Winner
    eBook
    9,99
  • Wie Marshmallows mit Seidenglitzer
    von Sophia Bennett
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - Titan 3: Die Hunde des Orion

Star Trek - Titan 3: Die Hunde des Orion

von Christopher L. Bennett
eBook
8,99
+
=
Star Trek - Titan 2: Der rote König

Star Trek - Titan 2: Der rote König

von Andy Mangels, Michael A. Martin
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Endlich Forscher …“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Nach ihrem Einsatz im romulanischen Bürgerkrieg und dem (eher unfreiwilligen) Abstecher in die Magellansche Wolke kann die Besatzung des Raumschiffs „Titan“ nun endlich ihrer wahren Bestimmung nachgehen: dem Erforschen des Weltraums nach den Maßgaben der Föderation. So stößt die „Titan“ in unbekannte Regionen vor, als die PSI-begabten Crewmitglieder plötzlich mentale Hilferufe empfangen. Eine Art gigantischer Weltraumquallen wird von Fremden gejagt. Captain Riker und Counseler Troi sind diese empfindsamen Wesen nicht unbekannt: sie sind ihnen vor vielen Jahren, bei der ersten Mission der „Enterprise“, schon einmal begegnet. So zögern sie auch nicht, den Bedrängten zu Hilfe zu eilen. Doch auch die Jäger handeln, wie die „Titan“ zu spät erfährt, nicht ohne Grund und so gerät ein fragiles Gleichgewicht außer Kontrolle. Riker und sein Team müssen alles ihnen Mögliche tun, einen neuen Weg des Zusammenlebens in diesem Teil des Universums zu etablieren. Ein schwieriges Unterfangen mit ungewissem Ausgang. +++ Endlich macht sich die „Titan“ in neue Regionen des Weltraums auf und sofort steigt die Spannung. Nach den beiden ersten Romanen, die quasi die Pilotfolgen der Reihe darstellen, hat sich die Crew endlich gefunden und die wahre Reise beginnt. Auto Christopher L. Bennett greift dabei mit den Weltraumquallen auf ein Element zurück, auf dessen ausführliche Klärung die STAR-TREK-Gemeinde schon lange wartet. Dabei entwirft er wundersame, neue Welten und Kreaturen und bleibt mit dem aufgeworfenen Konflikt und der angestrebten Lösung ganz und gar der Philosophie von STAR TREK verpflichtet – anders als die letzten Romane zu TNG und DSN, die doch stark von kriegerischen Konflikten geprägt waren. +++ Eine Rückbesinnung auf alte Stärken! Nach ihrem Einsatz im romulanischen Bürgerkrieg und dem (eher unfreiwilligen) Abstecher in die Magellansche Wolke kann die Besatzung des Raumschiffs „Titan“ nun endlich ihrer wahren Bestimmung nachgehen: dem Erforschen des Weltraums nach den Maßgaben der Föderation. So stößt die „Titan“ in unbekannte Regionen vor, als die PSI-begabten Crewmitglieder plötzlich mentale Hilferufe empfangen. Eine Art gigantischer Weltraumquallen wird von Fremden gejagt. Captain Riker und Counseler Troi sind diese empfindsamen Wesen nicht unbekannt: sie sind ihnen vor vielen Jahren, bei der ersten Mission der „Enterprise“, schon einmal begegnet. So zögern sie auch nicht, den Bedrängten zu Hilfe zu eilen. Doch auch die Jäger handeln, wie die „Titan“ zu spät erfährt, nicht ohne Grund und so gerät ein fragiles Gleichgewicht außer Kontrolle. Riker und sein Team müssen alles ihnen Mögliche tun, einen neuen Weg des Zusammenlebens in diesem Teil des Universums zu etablieren. Ein schwieriges Unterfangen mit ungewissem Ausgang. +++ Endlich macht sich die „Titan“ in neue Regionen des Weltraums auf und sofort steigt die Spannung. Nach den beiden ersten Romanen, die quasi die Pilotfolgen der Reihe darstellen, hat sich die Crew endlich gefunden und die wahre Reise beginnt. Auto Christopher L. Bennett greift dabei mit den Weltraumquallen auf ein Element zurück, auf dessen ausführliche Klärung die STAR-TREK-Gemeinde schon lange wartet. Dabei entwirft er wundersame, neue Welten und Kreaturen und bleibt mit dem aufgeworfenen Konflikt und der angestrebten Lösung ganz und gar der Philosophie von STAR TREK verpflichtet – anders als die letzten Romane zu TNG und DSN, die doch stark von kriegerischen Konflikten geprägt waren. +++ Eine Rückbesinnung auf alte Stärken!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Star Trek - Titan 5: Stürmische See
    eBook
    8,99
  • Star Trek - Titan 4
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Star Trek - Titan 1
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Star Trek - Titan 7
    Buch (Taschenbuch)
    12,80

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolles Buch, sehr unterhaltsam.

Star Trek pur!
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 20.01.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Titan ist endlich unterwegs zu ihrer ersten Forschungsmission in den tiefen Weltraum. Unerwartet werden alle telepathisch aktiven Crewmitglieder von einer unglaublichen Welle aus Schmerz und Angst getroffen in der ein Hilferuf mitschwingt. Captain Riker entschliesst sich dem Ruf zu folgen und trifft auf eine Gruppe im Raum lebender... Die Titan ist endlich unterwegs zu ihrer ersten Forschungsmission in den tiefen Weltraum. Unerwartet werden alle telepathisch aktiven Crewmitglieder von einer unglaublichen Welle aus Schmerz und Angst getroffen in der ein Hilferuf mitschwingt. Captain Riker entschliesst sich dem Ruf zu folgen und trifft auf eine Gruppe im Raum lebender Wesen, die Riker und seine Frau wohl bekannt sind und die von einer anderen Spezies gejagt und erlegt werden. Die Titan stellt sich dazwischen, doch die Ereignisse die dann folgen sind komplizierter als erwartet. Ich habe den dritten Band um die Titan und ihre, wie ich finde vollkommen sympathische, Crew einfach verschlungen. Man findet in diesem Buch Verhandlungen, Raumgefechte und allerlei faszinierende Verbindungen, hinter denen mehr steckt, als man anfänglich vermutet. Zusätzlich zu der spannenden Handlung erfährt man auch mehr über einzelne Crewmitglieder und die verschiedenen Spezies. Einfach ein schönes Star Trek Buch zum weglesen und eintauchen.