Star Wars™

Deutsche Erstveröffentlichung

(4)
»Das ist kein Mond – das ist eine Raumstation!« OBI-WAN KENOBI

Modell: Mobile Weltall-Kampfstation

Chefkonstrukteur: Bevel Lemelisk

Entwurf: Großmoff Wilhuff Tarkin

Durchmesser: 120 km

Umfang: 376 km

Besatzung: 27.048 Offiziere, 774.576 Mannschaftsgrade, 378.685 Mann Hilfs- und Wartungspersonal 25.984 Sturmtruppler, 400.000 Droiden

Bewaffnung: 1 Superlaser, 5.000 Turbolaser-Batterien, 5.000 Schwere Turbolaser-Batterien, 2.500 Laserkanonen, 7.000 TIE-Fighter 4 Angriffskreuzer, 20.000 verschiedene Fahrzeuge und Läufer

Der Todesstern – die gewaltigste Waffe, die jemals im Imperium ersonnen wurde; groß wie ein Mond und mit ausreichender Feuerkraft ausgestattet, um einen ganzen Planeten zu vernichten. Doch der Todesstern wäre wertlos gewesen, hätte es nicht Tausende von Männern und Frauen gegeben, die ihn gesteuert und die Waffensysteme bedient haben. Wer waren sie? Was hat sie dazu gebracht, sich an Bord dieses Monstrums zu begeben? Waren sie freiwillig dort – oder hatte man sie gezwungen? Dies ist ihre Geschichte …

Eine Geschichte, die in die Zeit der Episode IV zurückführt – und jene Bilder heraufbeschwört, mit der das Phänomen »Star Wars« begonnen hat

Portrait
Michael Reaves erhielt für seine Drehbücher der Fernsehserie „Batman“ einen Emmy Award. Er arbeitet für Steven Spielberg und ist Autor mehrerer erfolgreicher Fantasy-Romane und Science-Fiction-Thriller, die häufig das Übernatürliche thematisieren. Reaves lebt in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 478
Erscheinungsdatum 09.06.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26566-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,7/13,8/3,8 cm
Gewicht 550 g
Originaltitel Star Wars: Death Star
Übersetzer Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 77.242
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Star Wars™ - Schleier der Täuschung
    von James Luceno
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Star Wars™ Erben des Imperiums
    von Timothy Zahn
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Star Wars™ X-Wing. Gnadentod
    von Aaron Allston
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Star Wars: Ahsoka
    von Emily Kate Johnston
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Wie Star Wars das Universum eroberte
    von Chris Taylor
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Star Wars™ Millennium Falke
    von James Luceno
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Star Wars™ Der Geist von Tatooine
    von Troy Denning
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Star Wars: Im Auftrag der Rebellion - Ein Han Solo und Chewbacca-Abenteuer (Journey to Star Wars: Das Erwachen der Macht)
    von Greg Rucka
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • Star Wars™ Die dunkle Seite der Macht
    von Timothy Zahn
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Star Wars Das geheime Wissen der Jedi
    von Elizabeth Dowsett, Shari Last
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Star Wars™ Der Aufstieg der Jedi-Ritter -
    von Tim Lebbon
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Star Wars™ - Tarkin
    von James Luceno
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Star Wars Darth Vader /Anakin Skywalker
    von Ryder Windham
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Star Wars: Boba Fett Sammelband 1
    von Elizabeth Hand
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Star Wars™ Der Vergessene Stamm der Sith
    von John Jackson Miller
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Star Wars™ - Der Auslöser
    von James Luceno
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Star Wars: Das Buch der Jedi
    von Daniel Wallace
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Star Wars™ Kenobi
    von John Jackson Miller
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Star Wars™ - Ein Sturm zieht auf
    von Alan Foster
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Star Wars™ Wächter der Macht 5
    von Karen Traviss
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Wird oft zusammen gekauft

Star Wars™

Star Wars™

von Michael Reaves, Steve Perry
(4)
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Star Wars: Luke Skywalker

Star Wars: Luke Skywalker

von Ryder Windham
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

21,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Star Wars™ - Episode IV - Eine neue Hoffnung
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Star Wars™ Der Geist von Tatooine
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Star Wars™ Imperium und Rebellen 1
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Star Wars™: Schatten des Imperiums
    eBook
    7,99
  • Star Wars™ Imperium und Rebellen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Die Menschen hinter der Kampfmaschine
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Die beiden Autoren haben es geschafft auch dem bösen galaktischen Imperium ein paar Gute Seiten abzugewinnen, denn "Die Macht des Todessterns" erzählt von all den kleinen Rädchen, welche zum verheerenden Einsatz der mächtigen Waffe notwendig waren. Das tun sie interessant, unterhaltsam und mit erstaunlicherweise viel figurenbetonter Detailtreue. Wer also neben... Die beiden Autoren haben es geschafft auch dem bösen galaktischen Imperium ein paar Gute Seiten abzugewinnen, denn "Die Macht des Todessterns" erzählt von all den kleinen Rädchen, welche zum verheerenden Einsatz der mächtigen Waffe notwendig waren. Das tun sie interessant, unterhaltsam und mit erstaunlicherweise viel figurenbetonter Detailtreue. Wer also neben den üblichen Verdächtigen im Lucas- bzw. Disney-Universum auch gerne neue Charaktere entdeckt, der kann ein paar Blicke riskieren und mehr über die Hintergründe erfahren, die die Welt von Star Wars am Laufen halten. Eine klare Empfehlung!

Das ist kein Mond!
von Dr. Exitus am 11.10.2010

Ein gut gelungenes Buch über den Bau des Todessterns und die Mühen des Imperiums das ganze Projekt geheim zu halten.Es werden verschiedene Personen und deren Geschichten im Zusammenhang mit dem Todesstern erzählt,vom Kampfpilot zum Chirurgen bis zum Arbeitssklaven und dem Chefkonstrukteur.Natürlich ist auch Darth Vader mit von der Partie.Besonders... Ein gut gelungenes Buch über den Bau des Todessterns und die Mühen des Imperiums das ganze Projekt geheim zu halten.Es werden verschiedene Personen und deren Geschichten im Zusammenhang mit dem Todesstern erzählt,vom Kampfpilot zum Chirurgen bis zum Arbeitssklaven und dem Chefkonstrukteur.Natürlich ist auch Darth Vader mit von der Partie.Besonders gut ist die Einflechtung von Dialogen und der Handlung aus Episode IV,das Wiedersehen von Obi Wan und Vader.Sozusagen ein wenig Episode IV aus der Sicht des Imperiums erzählt.Die Autoren haben sich auch im medizinischen Bereich Mühe gegeben und recherchiert.Dabei ist aber eine riesige Dummheit passiert:Es gibt Personen die Implantate aus ihrem eigenen passenden genetischen Zellmaterial abstoßen.Das ist leider absoluter Schwachsinn.Wenn man Gewebe aus genetisch identischen Zellen herstellen könnte,warum sollte der eigene Körper das eigene Material abstoßen?Megaschwachsinn!Nicht einmal wie hier angedeutet als Autoimmunproblem.Selbst wir hier auf unserer primitiven Erde können Abstoßungen bei fremden Organen unterdrücken,das solten die Protagnisten im weit entwickelten Star Wars Universum auch schaffen,noch dazu wo dieses Problem bei genetisch identischen "Ersatzteilen" nicht vorkommen kann.Aber ansonsten ist das Buch lesenswert und gut geschrieben.Fazit:Wer die medizinischen Ideen nicht ernst nimmt kann die Geschichte gut genießen.Pfllicht für jeden Star Wars Fan.KAUFEN!

Geschichten hinter den Kulissen
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 21.01.2008

Über 30 Jahre sind seit dem Veröffentlichung von Episode IV vergangen, doch erst jetzt wurde mit "Die Macht des Todessterns" das erste Buch über die Geburt dieser Kampfstation vorgelegt. Diese Aufgabe wurde jedoch nicht irgendwem anvertraut sondern dem Autoren-Duo Michael Reaves (Darth Maul - Schattenjäger) und Steve Perry (Schatten... Über 30 Jahre sind seit dem Veröffentlichung von Episode IV vergangen, doch erst jetzt wurde mit "Die Macht des Todessterns" das erste Buch über die Geburt dieser Kampfstation vorgelegt. Diese Aufgabe wurde jedoch nicht irgendwem anvertraut sondern dem Autoren-Duo Michael Reaves (Darth Maul - Schattenjäger) und Steve Perry (Schatten des Imperiums), die zuletzt mit der kultigen und irgendwie an die Serie MASH erinnernden Medstar-Duologie für Begeisterung unter den Fans des Erweiterten Universums gesorgt haben. Die Handlung von Macht des Todessterns beginnt noch während der Bauarbeiten, also einige Jahre vor Episode IV, als die Rebellion zu einem galaxisweiten Problem heranwuchs. Um die lokalen Aufstände möglichst einzugrenzen und die Rebellen ein für allemal auszumerzen hat der Imperator Grand Moff Tarkin damit beauftragt das gigantische Bauprojekt umzusetzen. Basierend auf Technologien des geheimen "Schlund-Zentrums" und modifizierten Plänen Raith Sienars sowie der Geonosianer, entsteht im Orbit des Gefängnisplaneten das was später einmal der Todesstern werden sollte. Doch immer wieder stören Anschläge und logistische Probleme die Bauarbeiten, so dass der Imperator bereits Lord Vader entsandt hat, um Tarkin unter Druck zu setzen. Doch neben den hohen Tieren und fanatischen Anhängern der Tarkin-Doktrin (Herrschaft durch Furcht) sind auch zahlreiche Opportunisten, Strafgefangene, Zwangsrekrutierte und Karriereoffiziere an dem gigantischen Projekt beteiligt. So trifft man auch wieder auf den Chirurgen Kornell "Uli" Divini, der nach den Klonkriegen immer noch im Dienste des Imperiums steht und sich eigentlich nichts sehnlicher wünscht als in ein ziviles Leben zurückzukehren, während etwa der TIE-Jäger-Pilot Lieutenant-Commander Villian "Vil" Dance hofft als Staffelführer auf die Kampfstation versetzt zu werden. Viele sehr unterschiedliche Personen und ihre Schicksale sehen sich in den ersten und letzten Tagen des Todessterns durch das Schicksal oder die Macht plötzlich miteinander verbunden... Dass spätestens die Vernichtung Alderaans auch viele "überzeugte" Imperiale dazu bringt ihren Standpunkt zu überdenken, ist nicht verwunderlich, trotzdem darf man davon ausgehen, dass das Finale grande von "Macht des Todessterns" alles andere als vorhersehbar ist, sind es doch vor allem die Schicksale dieser kleinen Leute die beleuchtet werden. Zusammen ergibt dieses Mosaik von Einzelschicksalen ein Bild, das größer ist als seine Teile und die Möglichkeit eröffnet, dass einige offene Enden der Geschichte eines Tages wohl wieder aufgegriffen werden. Das wirklich faszinierende an Todesstern ist jedoch nicht alleine die Darstellung der imperialen Sichtweise, wie durch Grand Moff Tarkin, sondern die sehr unterschiedlichen Standpunkte jener Leute die auf dem Todesstern ihren Dienst versehen sollten. Wie schon in der Medstar-Duologie gelingt es dem Autorenduo da trotz des markanten Mangels an Actionszenen sehr viel wieder gut zu machen, da der Erzählstil trotzdem sehr flüssig und spannend bleibt. Mit einer gehörigen Portion Ironie versehen sind die Charaktere an Bord alles andere als flach und "typisch". Ganz wie schon bei Medstar vermitteln die Autoren einen anderen Zugang zu Star Wars und enthüllen endlich neue Einsichten in Bau und Gestaltung der ultimativen Superwaffe, wie auch einer premierenhaften erstmaligen Darstellung von Grand Moff Tarkin, der ja bisher sogar ziemlich unbeleuchtet geblieben ist. Fazit: Eine erfrischende Abwechslung zu den Skywalkerschen Heldendramen und geradezu ein Muss für Fans der Medstar-Duologie.