Starke Marken, starke Teams - Bezugsgruppeneinfluss auf das Markenimage

Eine empirische Analyse in Fußballmannschaften am Beispiel von Adidas, Nike und Puma

Marken sind allgegenwärtig: von der Zahnpasta und dem Kaffee, über die Botschaften auf den Litfasssäulen auf dem Weg zur Arbeit, bis hin zu den Produkten in der Freizeitgestaltung. Kaum jemand in der entwickelten Welt will oder kann sich in seinem Alltag dem Kontakt mit ihnen entziehen. Was allerdings in den Anfängen des Markenwesens nur ein Werkzeug des Marketings unter vielen darstellte, ist heute vor allem im Konsumgüterbereich zum zentralen Konzept zur Sicherung des Unternehmenserfolges geworden. Durch die damit einhergehende Informationsüberflutung sieht sich der Konsument jedoch zunehmend bei der Beurteilung der Produkte überfordert. Als Resultat gewinnt das Image der Marke als differenzierender Faktor an Bedeutung. Ein starkes Markenimage erzeugt Vertrauen, wirkt identitätstiftend und bewirkt schließlich, dass sich der Kunde an die Marke bindet. Je stärker die Existenz des Unternehmens vom Image abhängig ist, desto größer wird die Relevanz für das Unternehmen, dass die entworfenen Botschaften die relevanten Zielgruppen direkt und ohne Störungen in seinem Sinne erreichen. Eine zentrale Störquelle können Bezugspersonen sein.
Mit der vorliegenden Arbeit geht die Autorin der Frage nach, ob und inwieweit Bezugsgruppen einen Einfluss auf das Markenimage haben. Um das Forschungsgebiet um den weiten Begriff des Bezugsgruppeneinflusses einzugrenzen, liegt der Fokus auf der verbalen Kommunikation über die Marke. Damit ist nicht die Kommunikation zwischen Händler und Käufer oder Vertreter und Großhändler gemeint, sondern die nicht kommerziell orientierte Kommunikation innerhalb von freundschaftlich geprägten Beziehungen in Bezugsgruppen. Sowohl durch Gespräche, als auch durch nonverbale Kommunikation tragen Bezugsgruppen dazu bei, dass Botschaften ein Eigenleben entwickeln. Für die durch werbetreibende Unternehmen initiierten Kommunikationsmaßnahmen bedeutet das, dass Botschaften den Rezipienten nicht immer direkt erreichen, sondern dass deren Wirkung durch den Einfluss von Bezugsgruppen und durch einzelne Bezugspersonen modifiziert wird. Die Modifikation lässt sich von Seiten des Unternehmens ohne Kenntnisse über die Kommunikations- und Interaktionsstrukturen in den relevanten Zielgruppen kaum kontrollieren.
Die Autorin verbindet in ihrer Arbeit geschickt Wissen aus vier Wissenschaftsbereichen und verknüpft diese sowohl inhaltlich als auch methodisch miteinander: zum einen das Markenimage, über das es sowohl kommunikations-, wirtschaftswissenschaftliche, als auch psychologische Literatur gibt, und zum anderen Bezugsgruppeneinflüsse auf Meinungen und Einstellungen, mit denen sich vor allem die Soziologie beschäftigt. Hinzu kommt das Phänomen der Meinungsführerschaft in Verbindung mit der Kommunikation über Marken, was primär kommunikationswissenschaftliche Domänen sind.
Portrait
Die Autorin, Carolin Hartwig, absolvierte in Münster das Studium der Kommunikationswissenschaft, das sie mit einem Magister abschloss.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 124
Erscheinungsdatum Januar 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8366-8536-8
Verlag Diplomica Verlag
Maße (L/B/H) 27,1/19,7/1,3 cm
Gewicht 305 g
Abbildungen 2010. mit 24 Abbildungen 27 cm
Buch (Taschenbuch)
48,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Vermarktung von Profifußball: Eine Untersuchung anhand der Märkte für Übertragungs- und Sponsoringrechte
    von Martin Fickentscher
    Buch (Taschenbuch)
    44,99
  • Drei Streifen gegen Puma.
    von Barbara Smit
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Agile Evolution
    von Marko Lasnia, Valentin Nowotny
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Dienstleistungsmarketing
    von Dr. h.c. mult. Heribert Meffert, Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • Brand Design
    Buch (Kunststoff-Einband)
    49,95
  • Positionierung - das erfolgreichste Marketing auf unserem Planeten
    von Peter Sawtschenko
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • 30 Minuten Employer Branding
    von Astrid Nelke, Malte Fischer
    Buch (Paperback)
    8,90
  • Wie Werbung wirkt
    von Christian Scheier, Dirk Held
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Identitätsbasierte Markenführung
    von Christoph Burmann, Tilo Halaszovich, Michael Schade, Rico Piehler
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • Meine Marke
    von Hermann H. Wala
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Sprache als Instrument der Change- und Innovationskommunikation
    von Helmut Ebert, Edith Münch
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Events und Erlebnis
    Buch (Taschenbuch)
    64,99
  • Brand the Future
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Employer Branding-Projekte erfolgreich gestalten
    von Martin Wilbers
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    28,99
  • Marke und digitale Medien
    Buch (Taschenbuch)
    44,99
  • Marketing
    von Elisabeth Fröhlich, Sascha Lord, Kristina Steinbiss, Torsten Weber
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Corporate Brand Management
    Buch (gebundene Ausgabe)
    64,99
  • Crashkurs Storytelling - inkl. Arbeitshilfen online
    von Werner T. Fuchs
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Identitätsbasierte Luxusmarkenführung
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,99
  • Brand Evolution
    Buch (Taschenbuch)
    54,99

Wird oft zusammen gekauft

Starke Marken, starke Teams - Bezugsgruppeneinfluss auf das Markenimage

Starke Marken, starke Teams - Bezugsgruppeneinfluss auf das Markenimage

von Carolin Hartwig
Buch (Taschenbuch)
48,00
+
=
Marketing und Strategie im Sport

Marketing und Strategie im Sport

von Frank Daumann, Benedikt Römmelt
Buch (Taschenbuch)
24,99
+
=

für

72,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.