Steam Time (Spiel)

Für 2-4 Spieler. Spieldauer: 90 Min.

(2)
Eine Zeitreise der besonderen Art. Für alle, die komplexe Spiele lieben.
Wir schreiben das Jahr 1899. An Orten wie Stonehenge oder den ägyptischen Pyramiden werden seltsame Phänomene beobachtet. Die Zeit spielt verrückt. Kristalle mit neuen Eigen¬schaften werden entdeckt und mit diesen lassen sich fantastische Apparaturen schaffen. Nun entbrennt ein Wettlauf um verloren geglaubtes Wissen, vergangene Kulturen und verborgene Schätze. Die Spieler reisen mit riesigen Zeppelinen von Ort zu Ort und durch die Zeit. Nur wer dabei seine Kristalle klug einsetzt, ist der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus. Für 2 – 4 Spieler ab 12 Jahren. Spieldauer: ca. 90 Minuten.
Portrait
Wenn der Lehrer Rüdiger Dorn, Jahrgang 1969, Spiele erfindet, steht ihm Ehefrau Maja zur Seite, und erstellt die Prototypen. Rüdiger Dorn begeisterte bereits mit Spielen wie "Die Händler von Genua", "Goa" und "Jambo"; letzteres schaffte die Nominierung zum "Spiel des Jahres 2005". Bei "Los Mampfos" war Maja Dorn als Autorin mit von der Partie. Sicher trägt auch das Familienleben mit drei Sprösslingen dazu bei, dass das in Nürnberg lebende Team so gut weiß, was bei Kindern ankommt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 1 - 99
Warnhinweis ACHTUNG! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.
Erscheinungsdatum 11.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 4002051692476
Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 29,7/29,6/7,6 cm
Gewicht 1601 g
Spielwaren
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dominion Erweiterung - Abenteuer
    (2)
    Spielwaren
    29,95
  • Tumult Royal (Spiel)
    von Klaus Teuber, Benjamin Teuber
    (3)
    Spielwaren
    16,99
  • Rumms - Voll auf die Krone (Spiel)
    von Oliver Sibthorpe
    (1)
    Spielwaren
    16,99
  • Dobble
    von Jean-François Andréani, Toussaint Benedetti
    (20)
    Spielwaren
    9,99
    bisher 10,99
  • Disney Die Eiskönigin - 3tlg. Melaminset in offener Geschenkverpackung
    Spielwaren
    14,99
  • Mysterium
    (15)
    Spielwaren
    34,95
    bisher 34,99
  • The Lost Expedition
    von Peer Sylvester
    Spielwaren
    24,95
  • Pandemic Legacy, nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2016
    (6)
    Spielwaren
    49,99
  • Carnac (Spiel)
    von Emiliano Venturini
    (1)
    Spielwaren
    23,98
  • Noris 601105093 - Beasty Bar - New Beasts in Town, Kartenspiel
    von Stefan Kloss, Anna Oppolzer
    (1)
    Spielwaren
    14,99
  • KOSMOS - Die Legenden von Andor: Chada und Thorn, Kartenspiel für zwei
    von Gerhard Hecht
    (2)
    Spielwaren
    11,99
  • Moses MOS90016 - Black Stories, Das Verhör, Kartenspiel
    von Johannes Krenner
    (1)
    Spielwaren
    9,99
  • Da Luigi Legespiel
    von Rüdiger Dorn
    (1)
    Spielwaren
    19,99
  • T.I.M.E. Stories, Basisspiel - nominiert zum Kennerspiel des Jahres
    (5)
    Spielwaren
    44,99
  • PÜNCT (Spiel)
    von Kris Burm
    Spielwaren
    19,99
  • AMIGO AMI05780 - Die Portale von Molthar, Kartenspiel
    (1)
    Spielwaren
    9,99
  • Moses MOS90226 - Wo ist bitte Umtata?, Wissens- und Ratespiel, Familienspiel, Kartenspiel
    von Arno Steinwender
    (2)
    Spielwaren
    19,95
  • Isle of Skye, Kennerspiel des Jahres 2016
    von Alexander Pfister, Andreas Pelikan
    (6)
    Spielwaren
    29,95
    bisher 29,99
  • Machi Koro, Großstadt Erweiterung
    von Masao Suganuma
    (2)
    Spielwaren
    12,99
  • Pegasus 54513G - Village Port, 2 Erweiterung
    (1)
    Spielwaren
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Steam Time (Spiel)

Steam Time (Spiel)

von Rüdiger Dorn
(2)
Spielwaren
39,99
+
=
Die Holde Isolde (Kartenspiel)

Die Holde Isolde (Kartenspiel)

(4)
Spielwaren
12,99
+
=

für

52,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Workerplacementspiel für 2-4 Spieler ab 12 Jahren von Rüdiger Dorn.
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2015

Spielablauf: Das Spiel verläuft über 5 Runden und jede Runde ist in 3 Phasen unterteilt. 1) Einkommensphase (entfällt in der ersten Runde) Hier erhalten die Spieler, beginnend beim Startspieler und dann im Uhrzeigersinn, ihre Ressourcen gemäß den Upgrades, die sie an ihr Luftschiff angelegt haben. Entsprechend der Symbole auf den Upgrades wäre dies... Spielablauf: Das Spiel verläuft über 5 Runden und jede Runde ist in 3 Phasen unterteilt. 1) Einkommensphase (entfällt in der ersten Runde) Hier erhalten die Spieler, beginnend beim Startspieler und dann im Uhrzeigersinn, ihre Ressourcen gemäß den Upgrades, die sie an ihr Luftschiff angelegt haben. Entsprechend der Symbole auf den Upgrades wäre dies X Gold, X Ansehen, ein bestimmtes oder beliebiges Kristall, ein T.I.M.E.-Kristall oder Steam. 2) Aktionen Beginnend beim Startspieler wählt jeder Spieler reihum, ob er die Startspielerkarte haben will oder ein Luftschiff einsetzt und die entsprechende Aktion nutzt. - Startspielerkarte nehmen; wer sich die Karte nimmt, kann sofort eine der beiden dort angegebenen Boni nutzen, entweder Steam in Ansehen wandeln (1:1, bis zu 10mal möglich) oder 1 Steam abgeben und dafür einen T.I.M.E.-Kristall erhalten. Hiernach folgt direkt der nächste Spieler - das Nehmen der Startspielerkarte mindert nicht die Einsetzzahl der Luftschiffe, der Spieler kann immer noch alle drei Luftschiffe nutzen. - Luftschiff einsetzen und Aktion ausführen; hier setzt der Spieler ein eigenes Luftschiff aus seinem Hangar auf ein Aktionsfeld einer Monumenttafel und muss die Aktion anschliessend ausführen - wenn das nicht möglich ist, darf das Aktionsfeld nicht gewählt werden. Nachdem die Aktion ausgeführt wurde, erhält der Spieler evtl. noch einen Bonus, gemäß der Anzahl Kristalle in der zugehörigen Maschine (auf der Luftschifftafel). Wenn das nächste Luftschiff eingesetzt wird, MUSS es mindestens eine Monumenttafel höher eingesetzt werden, es darf nicht auf die selbe Tafel wie zuvor oder auf eine untere Tafel gesetzt werden, um mit dem Zeitstrom zu gehen! Die Aktionsfelder: 6 verschiedene Aktionen gibt es, jedoch nie alle auf einer Monumenttafel, daher gilt genaues Abwägen und Vorausplanen, da ein weiteres Luftschiff ja auf eine der nächsten Tafel gesetzt werden muss. - Auftrag; hier nimmt sich der Spieler den links der Monumenttafel liegenden Auftrag, sieht ihn sich an und legt ihn verdeckt links seiner Luftschifftafel ab. Die Aufträge müssen erst am Ende des Spiels erfüllt werden, um zusätzliches Ansehen einzubringen. Dafür muss immer etwas abgegeben werden (z.B. eine Expedition, drei beliebige Kristalle, etc.). Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder zusätzliche Effekte (z.B. 1 Steam). Bonus (grün): pro grünem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 Ansehen! [...] - Upgrade; der Spieler bezahlt das gewählte Upgrade (des Feldes, auf das er sein Luftschiff stellte). Die Kosten des Upgrades werden anhand der aktuell aufgedeckten Aufwandskarte ermittelt (dort steht, welche Kristallfarben den Upgrade-Buchstaben A-F entsprechen) und werden mit den vorhandenen Kristallen aus den Generatoren der eigenen Luftschifftafel bezahlt (in den Beutel zurück)! Zum Bezahlen steht auch STEAM zur Verfügung, pro Feld, das die Reglerscheibe zurückgesetzt wird, kann ein beliebiger Kristall auf der eigenen Luftschifftafel in einen benötigten Kristall gewandelt werden. Nach dem erstmaligen Kauf, erhält der Spieler sofort das Einkommen dieses Upgrades und danach immer in der Einkommensphase. Bonus (rosa): pro rosa-farbenem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) zieht der aktive Spieler die Reglerscheibe auf seinem Zeitportal ein Feld weiter! Wenn hierbei das Startfeld (erneut) überschritten wird, darf sofort eine Bonusaktion auf einer beliebigen Monumenttafel ausgeführt werden. Dazu wird kein Luftschiff eingesetzt, sondern die "Mr. Time"-Figur, welche nach Ausführen der Aktion wieder zurück auf den Zeitkompass gestellt wird. - Gold; hier erhält der Spieler X Gold. Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder zusätzliche Effekte (z.B. 1 Steam). Bonus (grau): pro grauem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 2 Gold zusätzlich! - Expedition; die gewählte Expedition wird bezahlt (die nötigen Kristalle werden abgegeben (s. Aufwandskarte)) und deren Karte links neben der Luftschifftafel abgelegt. Bonus (orange): pro orange-farbenem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 weitere der abgebildeten Belohnungen der gewählten Expeditionskarte! 3) Nachschubphase Nachdem alle Spieler alle (möglichen) Aktionen ihrer Wahl durchgeführt oder gepasst haben, wird die nächste Runde vorbereitet. Die Spieler nehmen ihre Luftschiffe zurück (in den Hangar) und alle übrigen, ausliegenden Expeditionskarten, Upgrades und Aufträge werden entfernt. Nun wird die oberste Monumenttafel an die unterste Stelle gelegt und die anderen entsprechend hochgeschoben. Danach werden die Monumenttafeln neu belegt (neue Kristalle und Aufträge sowie passende Upgrades und Expeditionen). Die Aufwandskarte wird durch die nachfolgende ersetzt und die Startspielerkarte wird wieder neben das Spielgeschehen gelegt, sofern sie jemand zuvor genommen hatte. Fazit: Hier legt uns der Autor mal etwas ganz anderes vor. Spielthematik und Optik sind schon recht aussergewöhnlich und gelungen. Die Spielmechanik sucht da schon eher die richtigen Spieler, um richtig aufzugehen. Die Regeln/Anleitung sind/ist dabei eher durchwachsen verfasst, einiges bleibt schon bei der Vorbereitung auf der Strecke für den "Normal"-Spieler und auch im späteren Verlauf lassen sich diverse Spielabläufe verschiedenlich interpretieren (z.B. das Bonussystem ist recht ungenau ausformuliert, einige Spieler waren immer wieder unsicher, ob der richtigen Handhabung und in Diskussionen musste zugegeben werden, dass es sich auf verschiedene Arten verstehen läßt). Der Spielkern ist sicherlich sehr spannend und das Thema, wie schon gesagt, interessant, aber mit den Zeitströmen auch etwas wirr und somit sicherlich nicht für den Gelegenheitsspieler gedacht! Das Spielmaterial ist toll und vor allem auch reichhaltig vorhanden, so dass bei der Vorbereitung schon klar ist, dass hier kein Familienspiel vorliegt. Aber das will es ja auch gar nicht sein, dennoch muss es sich auch die behäbige Zugänglichkeit ankreiden lassen, die auch Vielspielern durchaus den einen oder anderen Geduldsfaden kosten kann. Die Abläufe, so denn einmal begriffen und routiniert zur Hand genommen, sind dann (irgendwann) schon kurzweilig und es ergeben sich multiple Wege zur größten Ansehenshäufung, um zu gewinnen. So bringt das Workerplacement auch einige tiefere, taktische Elemente mit sich, mit nur gelegentlichen Glücksanteilen (zumindest für die Veteranen unter den Steam-Spielern). Rundum darf das Spiel schon zum Ansehen empfohlen werden, aber nicht zum Blindkauf. Ein guter Erklärbär hilft sicherlich über viele Hürden hinweg und besänftigt die Regel-mehrfach-Querleser :)!

Schöne Spielidee
von Christian Schellmann aus Moorenweis am 28.10.2015

Während des Spiels versucht man mit seinen 3 Zeppeline einige Bauwerke der Antike abzufliegen, um dort Kristalle und anderes Nützliche zu erhalten. Auch Ruhmespunkte gibt es dort zu ergattern. Am Ende des Spiels, das auf 5 Runden zu je 3-4 eigenen Spielzügen begrenzt ist, erhält man dann noch für... Während des Spiels versucht man mit seinen 3 Zeppeline einige Bauwerke der Antike abzufliegen, um dort Kristalle und anderes Nützliche zu erhalten. Auch Ruhmespunkte gibt es dort zu ergattern. Am Ende des Spiels, das auf 5 Runden zu je 3-4 eigenen Spielzügen begrenzt ist, erhält man dann noch für gewisse Bonusplättchen Ruhmespunkte. Interessant fanden wir die "Zeitschiene". Die jeweils folgenden eigenen Zeppeline müssen, ausgehend vom letzten gesetzten Zeppelin, immer oberhalb platziert werden, was die Spielmöglichkeiten von Zug zu Zug mehr einschränkt. Das Spiel ist unserer Meinung nach für Familien ab ca. 10 Jahren geeignet. Etwas Strategie ist von Vorteil, jedoch auch für Nicht-Strategen empfehlenswert.