Sterne tief unten

Insel-Bücherei 1382

(2)

Ralf Rothmanns lange Erzählung von einem einzelgängerischen Pflegehelfer, einem gutmütigen Riesen mit dunkler Vergangenheit, der die Verstorbenen in die Kühlräume der Pathologie bringen muss und durch die Begegnung mit einem neunmalklugen Kind zur Poesie und zur Liebe findet, prägt sich ein durch die stille Kraft ihres Anti-Helden und die magische Genauigkeit der Sprache.

Portrait
Ralf Rothmann wurde 1953 in Schleswig geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach der Volksschule (und einem kurzen Besuch der Handelsschule) machte er eine Maurerlehre, arbeitete mehrere Jahre auf dem Bau und danach in verschiedenen Berufen (unter anderem als Drucker, Krankenpfleger und Koch). Seit 1976 lebt Ralf Rothmann in Berlin und veröffentlichte bereits einige Romane, Erzählungen und Gedichte, für die er mit mehreren Preisen, u.a. Märkischer Kulturpreis (1986), Förderpreis des Bundesverbandes der Industrie (1989), 19. Stadtschreiber von Bergen-Enkheim (1992), Literaturpreis für das Ruhrgebiet (1996), Hermann-Lenz-Preis (2001), Kranichsteiner Literaturpreis (2002), Evangelischer Buchpreis (2003), Wilhelm Raabe Literaturpreis (2004) und Heinrich-Böll-Preis (2005), Max-Frisch-Preis (2006) und dem Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung (2008) ausgezeichnet wurde. 2010 erhielt er den Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen, 2013 den Friedrich Hölderlin-Preis und im Jahr 2014 den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 52
Erscheinungsdatum 15.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-19382-1
Verlag Insel Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18,2/12,1/1 cm
Gewicht 113 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Shakespeares Hühner
    von Ralf Rothmann
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Geschichte des Wassers
    von Maja Lunde
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Unterleuten
    von Juli Zeh
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Gethsemane
    von Ralf Rothmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • Belinde
    von Sophie Tieck, Henrik Schrat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Der Gott jenes Sommers
    von Ralf Rothmann
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Am Strand
    von Ian McEwan
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Feuer brennt nicht
    von Ralf Rothmann
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Rehe am Meer
    von Ralf Rothmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Shakespeares Hühner
    von Ralf Rothmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Milch und Kohle
    von Ralf Rothmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Alles, was wir geben mussten
    von Kazuo Ishiguro
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Zwitschernde Fische
    von Andreas Séché
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • Fünf Viertelstunden bis zum Meer
    von Ernest van der Kwast
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kaimankacke
    von Lars Simon
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Flügelwechsel
    von Albert Ostermaier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,95
  • Feuer brennt nicht
    von Ralf Rothmann
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Wird oft zusammen gekauft

Sterne tief unten

Sterne tief unten

von Ralf Rothmann
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,95
+
=
Ein wenig Leben

Ein wenig Leben

von Hanya Yanagihara
(106)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=

für

39,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Insel-Bücherei mehr

  • Band 1379

    33776110
    Das kleine Baumbuch
    von Willi Harwerth
    Buch
    10,00
  • Band 1380

    33776104
    Jorinde und Joringel
    von Jacob Grimm
    Buch
    10,00
  • Band 1381

    39304405
    Das Gespenst von Canterville
    von Oscar Wilde
    Buch
    13,95
  • Band 1382

    34813455
    Sterne tief unten
    von Ralf Rothmann
    (2)
    Buch
    11,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 1383

    35360319
    Pong redivivus
    von Sibylle Lewitscharoff
    Buch
    13,95
  • Band 1384

    35360320
    Frühlingsregen
    von Roberto Yañez
    (1)
    Buch
    13,95
  • Band 1385

    35360326
    Gedichte
    von Nicolas Mahler
    Buch
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine kleine Geschichte über Poesie“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Geschichte dieses Insel-Büchleins ist Rothmanns Erzählband „Shakespeares Hühner“ entnommen. Aufgrund ihrer poetischen Kraft, kann sie jedoch sehr gut alleine stehen.
Der eigensinnige Oswald Gabriel arbeitet als Hilfskraft in einem Klinikum. Vom Oberpfleger wird er darauf angesprochen, ob er nicht bereit wäre, die Wochenenddienste in der Pathologie zu übernehmen. Seine Aufgabe ist es dabei lediglich, die Verstorbenen von ihren Rollbetten in die Kühlkammern zu betten. Er nimmt an und verrichtet diese Arbeit fortan ruhig und gewissenhaft.
Eines Tages macht er während seiner Pause die Bekanntschaft mit dem Jungen aus dem Wohnhaus gegenüber der Pathologie und durch ihn auch mit der Poesie.
„Sterne tief unten“ ist eine schöne Erzählung. Sie kommt ruhig daher, verzichtet auf zu viel Melancholie oder gar Pathos und hallt doch angenehm nach.
Sie macht Lust auf weitere Kurzgeschichten von Ralf Rothmann.
Die Geschichte dieses Insel-Büchleins ist Rothmanns Erzählband „Shakespeares Hühner“ entnommen. Aufgrund ihrer poetischen Kraft, kann sie jedoch sehr gut alleine stehen.
Der eigensinnige Oswald Gabriel arbeitet als Hilfskraft in einem Klinikum. Vom Oberpfleger wird er darauf angesprochen, ob er nicht bereit wäre, die Wochenenddienste in der Pathologie zu übernehmen. Seine Aufgabe ist es dabei lediglich, die Verstorbenen von ihren Rollbetten in die Kühlkammern zu betten. Er nimmt an und verrichtet diese Arbeit fortan ruhig und gewissenhaft.
Eines Tages macht er während seiner Pause die Bekanntschaft mit dem Jungen aus dem Wohnhaus gegenüber der Pathologie und durch ihn auch mit der Poesie.
„Sterne tief unten“ ist eine schöne Erzählung. Sie kommt ruhig daher, verzichtet auf zu viel Melancholie oder gar Pathos und hallt doch angenehm nach.
Sie macht Lust auf weitere Kurzgeschichten von Ralf Rothmann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0