Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Störungen des Sozialverhaltens im schulischen Kontext. Intervention und Gewaltprävention

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Pädagigische Psychologie), 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahren hat sich eine dramatische Entwicklung bezüglich des Sozialverhaltens von Jugendlichen vollzogen. Zunehmende Gewaltbereitschaft, eine stark gesunkene Hemmschwelle, die Verstärkung der Intensität bei praktizierten Gewalthandlungen, fehlendes Unrechtsbewusstsein sowie mangelnde Zivilcourage gehören mittlerweile zum Schulalltag. Pädagogen, Elterinitiativen, Mitschüler, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport sowie die Polizei versuchen über verschiedenste Angebote und Projekte zu intervenieren. Vielerlei Projekte verzeichnen Erfolgserlebnisse und zeigen dadurch auf, dass man im Schulalltag auch auf eine andere Art und Weise das Miteinander gestalten kann.
Familiäre Situationen, persönliche Isolation und Brutalität in den Angeboten der Medien sind nur einige Ursachen, die zur Entwicklung des Gewaltpotentials beitragen.
Der kontinuierliche Anstieg von erfassten Gewalttätigkeiten gibt zwar Anlass zur Beunruhigung, jedoch verfälschen spektakuläre Fälle, die durch die Medien aufgebauscht werden, die Sichtweise auf die Problematik der Gewalt an Schulen.
Kinder und Jugendliche sind vielen aggressionsfördernden und gewaltauslösenden Einflüssen ausgesetzt. Die Schule muss noch stärker ihre Funktion überdenken. Sie kann nicht nur Ort der Wissensvermittlung sein, sondern muss gemeinsame Handlungs- und Erfahrungsräume ermöglichen in denen die Defizite aus dem sozialen Kontext zumindest teilweise aufgefangen und ausgeglichen werden können.
Ausgehend von der Beobachtung von Lehrern, Eltern, Erziehern und Ausbildern, dass sowohl die soziale Sensibilität als auch das konkrete Verhalten im menschlichen Umgang miteinander und dass das soziale Engagement von Jugendlichen im schulischen und außerschulischen Bereich sehr zu wünschen übrig lässt, muss sich die Schule zunehmend dieser Herausforderung stellen.
Bei der Recherche, der Beobachtung der Schüler sowie Gesprächen mit Lehrern, der Schulleitung und den Streitschlichtern der Schule, habe eröffneten sich verschiedenste Zugänge zu dieser Problematik. Um meine Erkenntnisse zu dokumentieren habe ich ergänzend dazu eine Evaluation an der Albert-Schweizer-Realschule durchgeführt.
Neben der Unterrichtstätigkeit verbanden sich somit pädagogische, didaktische und methodische Aspekte unter anderem mit grundlegenden soziokulturellen Fragen sowie interessanten Erkenntnissen über die Phänomenologie von Gewalt und die Formen aggressiven Verhaltens.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 36
Erscheinungsdatum 04.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-638-67194-1
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 211/150/2 mm
Gewicht 116
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14852339
    Soziologische Aspekte des Schulmanagements an österreichischen Hauptschulen
    von Thomas Schroffenegger
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 65280125
    Assimilation oder Multikulturalismus?
    von Ruud Koopmans
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 21212590
    Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse
    von Grit Laudel
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 52330270
    Systemische Interventionen
    von Jochen Schweitzer
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 44314546
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 14608314
    Qualitative Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 39166026
    Generation Z
    von Christian Scholz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 53839116
    Beißreflexe
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 32262091
    Interview und schriftliche Befragung
    von Horst Otto Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    26,80
  • 2951756
    Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Thomas Luckmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 36055429
    Vertrauen
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 14645352
    Einführung in die systemische Organisationstheorie
    von Fritz B. Simon
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,95
  • 15578607
    Qualitative Evaluation
    von Claus Stefer
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 41056906
    Multivariate Analysemethoden
    von Rolf Weiber
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 34895871
    Abschlussarbeiten in der Psychologie und den Sozialwissenschaften - Schreiben und Gestalten
    von Tobias Dörfler
    Buch (Taschenbuch)
    19,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.