Stolz und Vorurteil (DAISY Edition)

Ungekürzte Lesung. Hörbuch (nicht nur) für Sehgeschädigte. DAISY-Hörbuch kann entweder mit einem speziellen Abspielgerät oder über den Computer genutzt werden. Mit Titel in Braille-Schrift

(155)
Im Mittelpunkt von Stolz und Vorurteil steht eine der hinreißendsten Frauengestalten der Weltliteratur, die kluge und lebhafte Elizabeth Bennet. Als zweite von fünf Töchtern eines nicht eben vermögenden Angehörigen der englischen Gentry, ist sie gezwungen, sich möglichst vorteilhaft zu verheiraten und muss doch ihrem Herzen folgen, das ihr verbietet, eine Ehe ohne echte Zuneigung einzugehen. Voller Vertrauen in ihre eigene Urteilsfähigkeit weist sie folglich sowohl den selbstgefälligen Mr. Coldlins als auch den stolzen Mr. Darcy ab - und erkennt ihre Verblendung erst, als es beinahe zu spät ist.

DAISY steht für Digital Accessible Information System und ist der Name eines weltweiten Standards für Multimedia-Dokumente. Die DAISY-Hörbücher des Argon-Verlages verbinden Hörbücher im MP3-Format mit Textelementen des Booklets.
Ein DAISY-Hörbuch besitzt weitreichende Navigationsmöglichkeiten: Der Benutzer kann etwa von Kapitel zu Kapitel oder von Satz zu Satz springen. Dabei kann die Sprechgeschwindigkeit reguliert werden, der Benutzer kann zudem beliebig viele Lesezeichen platzieren.
DAISY-Hörbücher können entweder mit einem speziellen Abspielgerät oder über den Computer genutzt werden: Die Software DAISY-Leser ist eine Freeware und auf dieser CD enthalten. Die meisten handelsüblichen MP3-Player spielen DAISY-Hörbücher ebenfalls ab, allerdings ohne DAISY-Funktionalität.
Portrait
Jane Austen, geb. 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers, ist die Schöpferin bedeutender klassischer Werke der englischen Literatur. Nach Meinung ihres Bruders führte sie 'ein ereignisloses Leben'. Sie starb 41-jährig, unverheiratet und kinderlos, an Tuberkulose. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre.
Christian Grawe, emeritierter Germanistikprofessor der Universität Melbourne, ist als Übersetzer von Jane Austens Romanen ein profunder Kenner ihres Lebens und Werks.
Eva Mattes kam 1954 am Tergernsee zur Welt. Schon als Schülerin wandte sie sich der Medienwelt zu, allerdings nicht als Schauspielerin. Sie beschäftigte sich mit Sprech- und Atemtechnik und trat zunächst als Synchronsprecherin für Kinderrollen in Erscheinung. So lieh sie dem "Lassie"-Protagonisten Timy ihre Stimme aber auch "Pippi Langstrumpf" und "David Copperfield". Neben Theatererfahrungen am Schauspielhaus Hamburg arbeitete sie in den 70er Jahren in zahlreichen Filmprojekten mit, u.a. unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder, der sie entdeckte. Nach seinem Tod verkörperte sie ihn in dem Film "Ein Mann wie Eva" (1983). Eva Mattes war zudem unter internationalen Größen wie Margarethe von Trotta, Percy Adlon und Werner Herzog im Kino zu sehen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1978 in Cannes die "Goldene Palme" als beste Nebendarstellerin in dem Film "Woyzeck". Unter Peter Zadek spielte sie in den 80er Jahren erfolgreich Theater. Eva Mattes ist eine der kraftvollsten deutschen Schauspielerinnen auf Leinwand und Bühne mit einer sensiblen und gleichzeitig energischen Präsenz. Als "Starke Stimme" hat sie von Christine Brückner "Jauche und Levkojen" sowie von Terézia Mora "Alle Tage" gelesen."Sams der Film". Für ihre Rolle der Frau Rotkohl dem erfolgreichen Kinderfilm erhält sie 2001 den Deutschen Filmpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Eva Mattes
Erscheinungsdatum 09.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783866108721
Verlag Argon
Originaltitel Pride and Prejudice
Auflage 1
Spieldauer 770 Minuten
Übersetzer Ursula Grawe, Christian Grawe
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

18% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: HAPPY18SUMMER

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Stolz und Vorurteil (Sonderedition)
    von Jane Austen
    (155)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (75)
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • Jane Austen - Das Gesamtwerk
    von Jane Austen
    (1)
    Hörbuch (MP3-CD)
    71,99
  • Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
    von Axel Hacke
    Hörbuch (CD)
    11,99
    bisher 14,99
  • Der Tod kommt nach Pemberley
    von P. D. James
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • Die schönsten Geschichten von Paddington - Sechs Hörbuchabenteuer
    von Michael Bond
    Hörbuch (CD)
    8,99
  • Emma (Sonderedition)
    von Jane Austen
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • Odyssee
    von Homer
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • Olga
    von Bernhard Schlink
    (109)
    Hörbuch (CD)
    23,99
  • Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
    bisher 13,99
  • Michael Kohlhaas
    von Heinrich von Kleist
    Hörbuch (MP3-CD)
    8,99
  • Verstand und Gefühl (Sonderedition)
    von Jane Austen
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • Lady Susan
    von Jane Austen
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • Die letzten Tage der Nacht
    von Graham Moore
    (51)
    Hörbuch (CD)
    12,99
    bisher 18,99
  • King of Bollywood
    von Anupama Chopra
    Hörbuch (CD)
    21,99
  • Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (106)
    Hörbuch (MP3-CD)
    12,99
    bisher 17,99
  • Draußen vor der Tür. CD
    von Wolfgang Borchert
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch (CD)
    7,99
    bisher 9,99

Wird oft zusammen gekauft

Stolz und Vorurteil (DAISY Edition)

Stolz und Vorurteil (DAISY Edition)

von Jane Austen
Hörbuch (CD)
19,99
+
=
Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe

von J. R. R. Tolkien
(118)
Hörbuch (MP3-CD)
23,99
bisher 27,99
+
=

für

43,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein Klassiker, den man mehr als einmal lesen kann. Emotional und liebenswert erzählt Austen die Liebesgeschichte von Elizabeth und Darcy. Zum Träumen! Ein Klassiker, den man mehr als einmal lesen kann. Emotional und liebenswert erzählt Austen die Liebesgeschichte von Elizabeth und Darcy. Zum Träumen!

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Ein Klassiker, den man einfach gelesen haben muss. Man begibt sich in eine ganz andere Welt und in eine ganz andere Gesellschaft, als wir sie heute kennen.
Absolut mitreißend!
Ein Klassiker, den man einfach gelesen haben muss. Man begibt sich in eine ganz andere Welt und in eine ganz andere Gesellschaft, als wir sie heute kennen.
Absolut mitreißend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein britischer Klassiker, der schon 200 Jahre alt und trotzdem einfach zu lesen ist. Für die damalige Zeit erschuf Jane Austen mit Elizabeth ein starkes weibliches Rollenvorbild. Ein britischer Klassiker, der schon 200 Jahre alt und trotzdem einfach zu lesen ist. Für die damalige Zeit erschuf Jane Austen mit Elizabeth ein starkes weibliches Rollenvorbild.

Anja Gómez, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Ein absoluter Klassiker und eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich kenne. Zart, bewegend und einfach wunderschön erzählt. Ein absoluter Klassiker und eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich kenne. Zart, bewegend und einfach wunderschön erzählt.

„Zum 200. Todestag von Jane Austen “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

"Falscher Stolz macht die Augen des Herzens blind." (Zitat aus 'Stolz und Voruteil')
Heute vor genau 200 Jahren starb am 18. Juli 1817 die wunderbare Jane Austen im Alter von nur 41 Jahren. Grund genug, um mal wieder die Nase in einen ihrer großartigen Romane zu stecken. Wie wäre es also mit „Stolz und Vorurteil“?! - eines meiner Lieblingsromane. 1813 wurde diese Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich erst nach dem zweiten Hinsehen ineinander vergucken, veröffentlicht. Jane Austen begeistert auch heute – 200 Jahre später – noch ihre Leserschaft. Warum ist das so? Ich denke, die feine, ironische Erzählkunst, die gekonnt wortwitzigen Dialoge sowie die ihr eigene Sensibilität sind die herausragenden Aspekte. Schafft es Elizabeth Bennet in ''Stolz und Vorurteil' treffsicher und freundlich jedem, insbesondere Mr. Dracy, ihre Meinung zu sagen. Oft natürlich eine, die das Gegenüber gar nicht hören wollte. Und eine eigene Meinung hatte Elizabeth durchaus. Widersetzte sie sich hartnäckig dem Wunsch ihrer Familie einen Mann zu heiraten, nur weil dies als standesgemäß galt und ihre Familie vor finanziellen Engpässen bewahrt hätte. Wahre, innere Werte waren für sie primär. Gesellschaftlichen Zwängen beugte sie sich nicht.
Ein Hauch Nostalgie! Doch bis heute haben Austen-Romane nichts an Bedeutung verloren.
Wenn ich Sie nun inspirieren konnte, greifen Sie ins Bücherregal und machen es sich mit Jane gemütlich. Ein unvergessliches Lesevergnügen! Oder um es mit Mr. Darcy zu sagen: „In der Tat – anregend.“
"Falscher Stolz macht die Augen des Herzens blind." (Zitat aus 'Stolz und Voruteil')
Heute vor genau 200 Jahren starb am 18. Juli 1817 die wunderbare Jane Austen im Alter von nur 41 Jahren. Grund genug, um mal wieder die Nase in einen ihrer großartigen Romane zu stecken. Wie wäre es also mit „Stolz und Vorurteil“?! - eines meiner Lieblingsromane. 1813 wurde diese Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich erst nach dem zweiten Hinsehen ineinander vergucken, veröffentlicht. Jane Austen begeistert auch heute – 200 Jahre später – noch ihre Leserschaft. Warum ist das so? Ich denke, die feine, ironische Erzählkunst, die gekonnt wortwitzigen Dialoge sowie die ihr eigene Sensibilität sind die herausragenden Aspekte. Schafft es Elizabeth Bennet in ''Stolz und Vorurteil' treffsicher und freundlich jedem, insbesondere Mr. Dracy, ihre Meinung zu sagen. Oft natürlich eine, die das Gegenüber gar nicht hören wollte. Und eine eigene Meinung hatte Elizabeth durchaus. Widersetzte sie sich hartnäckig dem Wunsch ihrer Familie einen Mann zu heiraten, nur weil dies als standesgemäß galt und ihre Familie vor finanziellen Engpässen bewahrt hätte. Wahre, innere Werte waren für sie primär. Gesellschaftlichen Zwängen beugte sie sich nicht.
Ein Hauch Nostalgie! Doch bis heute haben Austen-Romane nichts an Bedeutung verloren.
Wenn ich Sie nun inspirieren konnte, greifen Sie ins Bücherregal und machen es sich mit Jane gemütlich. Ein unvergessliches Lesevergnügen! Oder um es mit Mr. Darcy zu sagen: „In der Tat – anregend.“

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein Klassiker aus England - mein absoluter Favorit unter den Liebesgeschichten: witzig, romantisch, mit viel Herz, zum schmöckern, gesellschaftskritisch und immer noch modern Ein Klassiker aus England - mein absoluter Favorit unter den Liebesgeschichten: witzig, romantisch, mit viel Herz, zum schmöckern, gesellschaftskritisch und immer noch modern

„Liebe und Leben muss man lernen“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Jane Austens Roman ist ein Klassiker.
Zwei Menschen aus unterschiedlichen Lebensräumen begegnen einander in starken, oft widerstreitenden Gefühlen. Der Andere ist so anders als man selbst!
Welche Überzeugungen, Vorurteile, Selbstbilder muss man für die Liebe aufgeben, um einem anderen Menschen wirklich nah zu kommen?
Eine realistische und doch romantische Liebesgeschichte verbunden mit humorvoller Gesellschaftskritik.
Sehr leicht erzählt.
Immer wieder sehr schön!
Jane Austens Roman ist ein Klassiker.
Zwei Menschen aus unterschiedlichen Lebensräumen begegnen einander in starken, oft widerstreitenden Gefühlen. Der Andere ist so anders als man selbst!
Welche Überzeugungen, Vorurteile, Selbstbilder muss man für die Liebe aufgeben, um einem anderen Menschen wirklich nah zu kommen?
Eine realistische und doch romantische Liebesgeschichte verbunden mit humorvoller Gesellschaftskritik.
Sehr leicht erzählt.
Immer wieder sehr schön!

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Als sie sich das erste Mal begegnen, mögen sie sich nicht. Wird es Elizabeth gelingen, hinter die Fassade von Mr. Darcy zu schauen? Ein Klassiker, doch bis heute aktuell!! Als sie sich das erste Mal begegnen, mögen sie sich nicht. Wird es Elizabeth gelingen, hinter die Fassade von Mr. Darcy zu schauen? Ein Klassiker, doch bis heute aktuell!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Jede Frau muss dieses Buch gelesen haben! Der beste Beziehungsratgeber und gleichzeitig Geschichtsunterricht in einem. Jede Frau muss dieses Buch gelesen haben! Der beste Beziehungsratgeber und gleichzeitig Geschichtsunterricht in einem.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hanau

Einer der größten Klassiker der Weltliteratur und immer wieder wert gelesen zu werden! Unterschätzen Sie dieses Buch nicht, denn es ist so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte. Einer der größten Klassiker der Weltliteratur und immer wieder wert gelesen zu werden! Unterschätzen Sie dieses Buch nicht, denn es ist so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte.

Christine Eichler, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Kein Wunder, dass dieses Werk in Büchern der heutigen Bestsellerlisten immer wieder zitiert wird.
Welch starke Charaktere und was für eine vorzügliche Sprache!
Kein Wunder, dass dieses Werk in Büchern der heutigen Bestsellerlisten immer wieder zitiert wird.
Welch starke Charaktere und was für eine vorzügliche Sprache!

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ein toller Klassiker mit starken Figuren, der zeigt, dass Liebe auch schon im 19.Jahrhundert kompliziert war - und am Ende trotzdem siegt. Ein toller Klassiker mit starken Figuren, der zeigt, dass Liebe auch schon im 19.Jahrhundert kompliziert war - und am Ende trotzdem siegt.

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Jane Austen ist einfach nur genial. Ein wunderschöner zeitloser Klassiker mit einer umfassenden Welt voller stolzer Herrschaften und verträumter Gesellschaften. Jane Austen ist einfach nur genial. Ein wunderschöner zeitloser Klassiker mit einer umfassenden Welt voller stolzer Herrschaften und verträumter Gesellschaften.

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Immer wieder und wieder lesenswert. Der Klassiker schlechthin. Liebe, Drama, Stolz und Vorurteil erwarten Sie! Immer wieder und wieder lesenswert. Der Klassiker schlechthin. Liebe, Drama, Stolz und Vorurteil erwarten Sie!

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Mein absolutes Lieblingsbuch. Man möchte eigentlich nicht das es endet. Mein absolutes Lieblingsbuch. Man möchte eigentlich nicht das es endet.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zum Werk brauche ich sicher nicht viel zu sagen, Stolz und Vorurteil ist einer der beliebtesten Klassiker der englischen Literatur. Sehr schön aufgemacht in dieser Insel-Ausgabe! Zum Werk brauche ich sicher nicht viel zu sagen, Stolz und Vorurteil ist einer der beliebtesten Klassiker der englischen Literatur. Sehr schön aufgemacht in dieser Insel-Ausgabe!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Klassiker aus England. Wunderschöne Sprache. Witzige und satirische Gesellschaftskomödie. Etwas fürs Herz mit Niveau Klassiker aus England. Wunderschöne Sprache. Witzige und satirische Gesellschaftskomödie. Etwas fürs Herz mit Niveau

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Zauberhaft romantisch mit Humor! Dieses Buch gehört zur Weltliteratur und es lohnt sich so sehr, es zu lesen. Zauberhaft romantisch mit Humor! Dieses Buch gehört zur Weltliteratur und es lohnt sich so sehr, es zu lesen.

Der 1. klassische Roman, der mich wirklich berührt hat.Die Sprache ist wunderschön & die Dialoge einzigartig.Eine Geschichte, aus der man viele Lehren auch auf heute beziehen kann. Der 1. klassische Roman, der mich wirklich berührt hat.Die Sprache ist wunderschön & die Dialoge einzigartig.Eine Geschichte, aus der man viele Lehren auch auf heute beziehen kann.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein wundervoller Klassiker von Jane Austen, der sich um eine wahrlich wunderbare Liebesgeschichte dreht. Ein wundervoller Klassiker von Jane Austen, der sich um eine wahrlich wunderbare Liebesgeschichte dreht.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Das tollste Buch aller Zeiten! Gefühlte 100mal gelesen auf allen möglichen Sprachen und doch berührt es mich immer wie beim ersten Mal. Eine Zauberhafte Geschichte! Zeitlos! Das tollste Buch aller Zeiten! Gefühlte 100mal gelesen auf allen möglichen Sprachen und doch berührt es mich immer wie beim ersten Mal. Eine Zauberhafte Geschichte! Zeitlos!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Einer der schönsten Liebesgeschichten überhaupt! Ein Klassiker und zum Verlieben schön! Einer der schönsten Liebesgeschichten überhaupt! Ein Klassiker und zum Verlieben schön!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Austens berühmtestes, bestes Buch! Mister Darcy ist einfach unwiderstehlich. Einfach eine schöne, englische Liebesgeschichte. Austens berühmtestes, bestes Buch! Mister Darcy ist einfach unwiderstehlich. Einfach eine schöne, englische Liebesgeschichte.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Einer der schönsten Romane von Austen... Einer der schönsten Romane von Austen...

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

DER Klassiker in wunderschöner Sonderausgabe! Noch schöner kann man die Geschichte um Elizabeth Bennet und Mr. Darcy gar nicht miterleben! Ein amüsanter Roman zum dahin schmelzen! DER Klassiker in wunderschöner Sonderausgabe! Noch schöner kann man die Geschichte um Elizabeth Bennet und Mr. Darcy gar nicht miterleben! Ein amüsanter Roman zum dahin schmelzen!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mein absolutes Lieblingsbuch! Ein Gesellschaftsroman gemixt mit viel Liebe, Witz und spitzfindigen Dialogen. Ein absoluter Klassiker, der in keinen Regal fehlen darf! Mein absolutes Lieblingsbuch! Ein Gesellschaftsroman gemixt mit viel Liebe, Witz und spitzfindigen Dialogen. Ein absoluter Klassiker, der in keinen Regal fehlen darf!

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Eine der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die Geschichte zwischen Elizabeth und Mr. Darcy ist so schön, der Schreibstil so angenehm und die ganze Story so wohl formuliert, dass man das Buch gar nicht weglegen möchte. Die Geschichte zwischen Elizabeth und Mr. Darcy ist so schön, der Schreibstil so angenehm und die ganze Story so wohl formuliert, dass man das Buch gar nicht weglegen möchte.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Irgendwann ist Jane Austen mit ihrer feinen Ironie und der scharfen Beobachtungsgabe ein unabdingbares Muss für jede Leserin und hier eine besonders hübsche Ausgabe.. Irgendwann ist Jane Austen mit ihrer feinen Ironie und der scharfen Beobachtungsgabe ein unabdingbares Muss für jede Leserin und hier eine besonders hübsche Ausgabe..

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich liebe die kratzbürstige Liz & den hochmütig wirkenden Mr. Darcy - denn wie immer gibt es noch eine Kehrseite der Medaille. Tipp: die Verfilmung mit Keira Nightley ist gelungen. Ich liebe die kratzbürstige Liz & den hochmütig wirkenden Mr. Darcy - denn wie immer gibt es noch eine Kehrseite der Medaille. Tipp: die Verfilmung mit Keira Nightley ist gelungen.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die klassische Geschichte von Jane Austen im jugendlichen Gewand! Eine bezaubernde Geschichte über die Liebe, Verwirrungen und Arroganz, die lange auf ihr Happy End wartet! Die klassische Geschichte von Jane Austen im jugendlichen Gewand! Eine bezaubernde Geschichte über die Liebe, Verwirrungen und Arroganz, die lange auf ihr Happy End wartet!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Schon lange eines meiner Lieblingsbücher: Sprache, Handlung, Etikette - unglaublich toll. Eine Liebesgeschichte mit Verstrickungen und verkorksten Familien - was braucht man mehr? Schon lange eines meiner Lieblingsbücher: Sprache, Handlung, Etikette - unglaublich toll. Eine Liebesgeschichte mit Verstrickungen und verkorksten Familien - was braucht man mehr?

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der schönsten und wichtigsten Klassiker aus weiblicher Feder. Derartig vielschichtige Figuren findet man selten in der Literaturgeschichte. Einer der schönsten und wichtigsten Klassiker aus weiblicher Feder. Derartig vielschichtige Figuren findet man selten in der Literaturgeschichte.

„Soo schön...“

Rebecca Steinert, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich glaube bei der Masse an positiven Rezensionen, muss ich nicht mehr viel zu diesem Klassiker sagen. J. Austen hatte einen großartigen Schreibstil.

Voller Witz, Charme und Esprit erzählt sie von der Gesellschaft ihrer Zeit.

Absolut Zeitlos, absolut toll!!!
Ich glaube bei der Masse an positiven Rezensionen, muss ich nicht mehr viel zu diesem Klassiker sagen. J. Austen hatte einen großartigen Schreibstil.

Voller Witz, Charme und Esprit erzählt sie von der Gesellschaft ihrer Zeit.

Absolut Zeitlos, absolut toll!!!

„Einfach zeitlos!“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ich lese nicht gern Liebesgeschichten. Aber nachdem Jane Austens Bücher zur Weltliteratur gehören, dachte ich mir: so schlecht kann es ja nicht sein! Jetzt bin ich ein großer Fan, denn in „Stolz und Vorurteil“ dreht es sich um mehr als zwei Leute, die über Umwege zueinander finden.
Es geht darum, sich selbst und seinen Prinzipien treu zu bleiben, auch wenn man damit einigen Unwillen heraufbeschwört. Elisabeth zum Beispiel ist fest dazu entschlossen, nur aus tiefster Liebe zu heiraten, da sie es nicht aushalten würde, neben einem Mann zu leben, den sie nicht respektieren kann. Doch ihre Mutter, hat ganz andere Pläne! Und so beginnt die Geschichte...
Die Charaktere sind mit so viel Witz und Charme dargestellt, dass man mit ihnen richtig mitfiebern kann. So wie sie lässt man sich hinters Licht führen, gewinnt einen schlechten oder guten Eindruck von Menschen, den man später vielleicht revidiert um sich ein neues Bild machen zu können.
Die förmlich gehaltenen Dialoge überraschen mit einer gehörigen Portion Sarkasmus an der richtigen Stelle, wodurch viele Situationen aufgelockert werden.
Wer denkt, hiermit erwartet einen eine veraltete Geschichte die viel zu staubig und langweilig ist um heute noch verstanden zu werden, muss sich eines besseren belehren lassen, denn dieses Buch zählt nicht umsonst zu den Klassikern! Lassen Sie sich nicht einschüchtern, die Lektüre wird sich lohnen!
Ich lese nicht gern Liebesgeschichten. Aber nachdem Jane Austens Bücher zur Weltliteratur gehören, dachte ich mir: so schlecht kann es ja nicht sein! Jetzt bin ich ein großer Fan, denn in „Stolz und Vorurteil“ dreht es sich um mehr als zwei Leute, die über Umwege zueinander finden.
Es geht darum, sich selbst und seinen Prinzipien treu zu bleiben, auch wenn man damit einigen Unwillen heraufbeschwört. Elisabeth zum Beispiel ist fest dazu entschlossen, nur aus tiefster Liebe zu heiraten, da sie es nicht aushalten würde, neben einem Mann zu leben, den sie nicht respektieren kann. Doch ihre Mutter, hat ganz andere Pläne! Und so beginnt die Geschichte...
Die Charaktere sind mit so viel Witz und Charme dargestellt, dass man mit ihnen richtig mitfiebern kann. So wie sie lässt man sich hinters Licht führen, gewinnt einen schlechten oder guten Eindruck von Menschen, den man später vielleicht revidiert um sich ein neues Bild machen zu können.
Die förmlich gehaltenen Dialoge überraschen mit einer gehörigen Portion Sarkasmus an der richtigen Stelle, wodurch viele Situationen aufgelockert werden.
Wer denkt, hiermit erwartet einen eine veraltete Geschichte die viel zu staubig und langweilig ist um heute noch verstanden zu werden, muss sich eines besseren belehren lassen, denn dieses Buch zählt nicht umsonst zu den Klassikern! Lassen Sie sich nicht einschüchtern, die Lektüre wird sich lohnen!

„zeitlos schön...“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch ist wahrhaft ein Juwel.
Ich war so gefesselt in die Lieben und Intrigen der Familie Bennet, dass ich das Buch kaum zur Seite legen konnte.

Eine wunderschöne, zeitlose Liebesgeschichte, wie das Leben sie sicher Millionen Mal geschrieben hat. Denn Stolz und Vorurteil ist ein perfekter Titel dafür!

Wundervoll!
Dieses Buch ist wahrhaft ein Juwel.
Ich war so gefesselt in die Lieben und Intrigen der Familie Bennet, dass ich das Buch kaum zur Seite legen konnte.

Eine wunderschöne, zeitlose Liebesgeschichte, wie das Leben sie sicher Millionen Mal geschrieben hat. Denn Stolz und Vorurteil ist ein perfekter Titel dafür!

Wundervoll!

„Bezaubernd!“

Laura-Marie Hanßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auf den ersten Blick scheint Austens "Stolz und Vorurteil" ein Unterhaltungs- und Liebesroman zu sein.
Elizabeth Bennett und Mr. Darcy finden erst nach einigen Schwierigkeiten und Hürden zueinander.
Auf den zweiten Blick kritisiert Jane Austen aber auch die 2-Klassengesellschaft, die den gesellschaftlichen Aufstieg gerade als Frau fast unmöglich macht.
Ein wunderbarer Roman, der uns ins 19. Jahrhundert entführt und einfach verzaubert!
Auf den ersten Blick scheint Austens "Stolz und Vorurteil" ein Unterhaltungs- und Liebesroman zu sein.
Elizabeth Bennett und Mr. Darcy finden erst nach einigen Schwierigkeiten und Hürden zueinander.
Auf den zweiten Blick kritisiert Jane Austen aber auch die 2-Klassengesellschaft, die den gesellschaftlichen Aufstieg gerade als Frau fast unmöglich macht.
Ein wunderbarer Roman, der uns ins 19. Jahrhundert entführt und einfach verzaubert!

„Nicht nur eine weltbekannte Liebesgeschichte...“

Antje Stammer, Thalia-Buchhandlung Dresden

"In der ganzen Welt gilt es als ausgemachte Wahrheit, daß ein begüterter Junggeselle unbedingt nach einer Frau Ausschau halten muß."
Dieser erste Satz von Austens wunderschönem Buch ist ohne Zweifel einer der bekanntesten Romananfänge der Weltliteratur überhaupt; Leserinnen (denn es handelt sich fast ausschließlich um eine weibliche Leserschaft) von Austens Werk wissen freilich sofort, dass es eher die besorgten Mütter sind, die ihre Töchter gut verheiratet wissen möchten und ziemlich viel dafür tun, den Nachwuchs unter die (möglichst wohlhabenden und angesehene) Haube zu bekommen.
Genau davon handelt nun auch "Stolz und Vorurteil", allerdings ist der Roman weit mehr als die berühmte Liebesgeschichte zwischen Miss Elizabeth Bennet und Mr. Fitzwilliam Darcy. Der Roman ist auch und vor allem eine genaue Gesellschaftsstudie der gehobenenen Mittelschicht und des Adels im England des beginnenden 19. Jahrhunderts. Austen beschreibt mit viel Liebe zum Detail das Leben der englischen Landgrafschaften und deren Bewohner; man lernt ebensoviel über die damals herrschenden gesellschaftlichen Umgangsformen (die den heutigen Leser doch sehr befremden) wie über rauschende Bälle und englischen Gesellschaftstanz.
"Stolz und Vorurteil" ist ein Buch für alle Lebenszeiten, ich habe es bereits einige Male gelesen und werde es sicher wieder tun. Am faszienierendsten ist für mich stets die Figur der Elizabeth Bennet, eine starke Persönlichkeit, die trotz des engen Korsetts gesellschaftlicher Konventionen stets ihrem eigenen Kopf und Gefühl folgt und sich nicht von den Meinungen und Wünschen anderer leiten lässt.
Es ist vor allem diesem starken Charakter zu verdanken, dass sich die anfangs schwierige und von Vorurteilen geprägte Beziehung zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy am Ende zu einer berauschenden Liebesgeschichte entwickelt.
"In der ganzen Welt gilt es als ausgemachte Wahrheit, daß ein begüterter Junggeselle unbedingt nach einer Frau Ausschau halten muß."
Dieser erste Satz von Austens wunderschönem Buch ist ohne Zweifel einer der bekanntesten Romananfänge der Weltliteratur überhaupt; Leserinnen (denn es handelt sich fast ausschließlich um eine weibliche Leserschaft) von Austens Werk wissen freilich sofort, dass es eher die besorgten Mütter sind, die ihre Töchter gut verheiratet wissen möchten und ziemlich viel dafür tun, den Nachwuchs unter die (möglichst wohlhabenden und angesehene) Haube zu bekommen.
Genau davon handelt nun auch "Stolz und Vorurteil", allerdings ist der Roman weit mehr als die berühmte Liebesgeschichte zwischen Miss Elizabeth Bennet und Mr. Fitzwilliam Darcy. Der Roman ist auch und vor allem eine genaue Gesellschaftsstudie der gehobenenen Mittelschicht und des Adels im England des beginnenden 19. Jahrhunderts. Austen beschreibt mit viel Liebe zum Detail das Leben der englischen Landgrafschaften und deren Bewohner; man lernt ebensoviel über die damals herrschenden gesellschaftlichen Umgangsformen (die den heutigen Leser doch sehr befremden) wie über rauschende Bälle und englischen Gesellschaftstanz.
"Stolz und Vorurteil" ist ein Buch für alle Lebenszeiten, ich habe es bereits einige Male gelesen und werde es sicher wieder tun. Am faszienierendsten ist für mich stets die Figur der Elizabeth Bennet, eine starke Persönlichkeit, die trotz des engen Korsetts gesellschaftlicher Konventionen stets ihrem eigenen Kopf und Gefühl folgt und sich nicht von den Meinungen und Wünschen anderer leiten lässt.
Es ist vor allem diesem starken Charakter zu verdanken, dass sich die anfangs schwierige und von Vorurteilen geprägte Beziehung zwischen Elizabeth Bennet und Mr. Darcy am Ende zu einer berauschenden Liebesgeschichte entwickelt.

„absolut lesenswert“

Nina Stark, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Stolz und Vorurteil von Jane Austen ist eines meiner Lieblingsbücher. Sehr sehenswert ist auch die Verfilmung mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen. Einfach wunderschön und so romantisch! Stolz und Vorurteil von Jane Austen ist eines meiner Lieblingsbücher. Sehr sehenswert ist auch die Verfilmung mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen. Einfach wunderschön und so romantisch!

„Stolz und Vorurteil“

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Liebesroman, Kulturgeschichte, Gesellschaftskritik und eine gehörige Portion Witz - alles drin in diesem Klassiker der englischen Literatur. Man muss sie einfach mögen, die hitzköpfige und sehr selbstbewusste Elizabeth Bennett mit ihrer (schrecklich netten) Familie und den arroganten, fast schon "schnöseligen" Mr.Darcy. Es macht richtig Spaß zu lesen, wie die beiden Streithähne erst nach vielen Wirrungen, Intrigen und Skandalen fast zu spät erkennen, dass sie eigentlich doch füreinander bestimmt sind... Liebesroman, Kulturgeschichte, Gesellschaftskritik und eine gehörige Portion Witz - alles drin in diesem Klassiker der englischen Literatur. Man muss sie einfach mögen, die hitzköpfige und sehr selbstbewusste Elizabeth Bennett mit ihrer (schrecklich netten) Familie und den arroganten, fast schon "schnöseligen" Mr.Darcy. Es macht richtig Spaß zu lesen, wie die beiden Streithähne erst nach vielen Wirrungen, Intrigen und Skandalen fast zu spät erkennen, dass sie eigentlich doch füreinander bestimmt sind...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Sommer in Bloomsbury
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • Emma
    (8)
    eBook
    0,99
  • Jane Eyre
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Im Hause Longbourn
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Tod kommt nach Pemberley
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sturmhöhe
    Buch (Taschenbuch)
    7,49
  • Animant Crumbs Staubchronik
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Anna Karenina
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • Wuthering Heights
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Sturmhöhe - Wuthering Heights - Vollständige Deutsche Fassung
    (16)
    eBook
    0,49
  • Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Agnes Grey
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Die Reise der Amy Snow
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Kapitel meines Herzens
    (34)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Emma
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Schlange von Essex
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Jane Austen Book Club
    eBook
    4,99
  • Frauen und Töchter
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • Irrungen und Wirrungen auf Pemberley
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
155 Bewertungen
Übersicht
128
23
4
0
0

Ein Roman voller Stolz, Vorurteilen und Liebe
von Stephanie Ertli aus Soest am 09.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Inhaltsangabe: Nicht weniger als fünf Töchter haben die Bennets standesgemäß unter die Haube zu bringen. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Land, die nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Ausgerechnet die intelligente Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Zum allgemeinen Unverständnis hat sie... Inhaltsangabe: Nicht weniger als fünf Töchter haben die Bennets standesgemäß unter die Haube zu bringen. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Land, die nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Ausgerechnet die intelligente Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Zum allgemeinen Unverständnis hat sie die Stirn, den Antrag eines wohlsituierten Pfarrers auszuschlagen. Statt dem Drängen der Familie nachzugeben, folgt Elizabeth hartnäckig ihrem eigenen Urteil ... Das abgebildete Blumenmuster gefällt mir sehr gut. Es sieht sehr schön aus und macht sich auch im Regal als Hingucker breit! Das war mein allererster Roman von Jane Austen und auch überhaupt aus der Sparte Literaturklassiker. Dementsprechend war ich ziehmlich überrascht wie gut es mir gefallen hat. Der Schreibstyl ist doch etwas gewöhnungsbedürftig und man sollte doch sehr Aufmerksam lesen. Doch von Seite zu Seite viel es leichter und schon war ich gebannt von der Geschichte. Jane Austen hat hier nicht nur das Leben von vor ca 220 Jahren eingefangen, sondern auch eine schöne Liebesgeschichte zu Papier gebracht, die einen zum Nachdenken anregt. Solz und Vorurteil klingt für manch einen nicht gerade reizvoll, aber ich kann verstehen warum der Klassiker sich bis heute in aller Munde befindet. Desöfteren wurde ich in dieser Geschichte überrascht und konnte das Buch gar nicht weglegen. Bis zum Ende fieberte ich mit Elizabeth und ihren Schwestern mit und konnte mir auch das damalige Leben sehr gut vorstellen. Das Buch ist aufjedenfall einen Versuch Wert und ich kann es wirklich nur lautstark Empfehlen!

Wie wärs mal wieder mit einem Klassiker?
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Hand aufs Herz - ab und an sollte man sich doch selbst motivieren wieder etwas mehr klassische Literatur zu lesen. Da bietet Jane Austen auf jeden Fall einen ansprechenden Einstieg. Ihr Stil ist anspruchsvoll, die Dialoge witzig und geistreich - bei 'Stolz und Vorurteil' ist also gute Unterhaltung geboten.... Hand aufs Herz - ab und an sollte man sich doch selbst motivieren wieder etwas mehr klassische Literatur zu lesen. Da bietet Jane Austen auf jeden Fall einen ansprechenden Einstieg. Ihr Stil ist anspruchsvoll, die Dialoge witzig und geistreich - bei 'Stolz und Vorurteil' ist also gute Unterhaltung geboten. Zudem lernt man nebenbei einiges über die gesellschaftlichen Konventionen zu dieser Zeit. Ein wenig Interesse für diese Umgebung sollte allerdings vorhanden sein, die Handlung spielt nämlich ausschließlich im gehobenen Bürgertum. Abgesehen davon gibt es keine Ausreden, auf zu Austen!

Lieblingsbuch
von Natalie am 13.03.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Geniales Buch. Immer wieder lesenswert. Unglaublich wie clever Jane Austen dieses Buch im Jahr 1813 (!!) geschrieben hat . Man verliebt sich in die Charaktere und wünscht sich, dass die Geschichte nie enden möchte. Viel Spass beim lesen.