Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sturm über dem Meer

Roman. Originalausgabe

(10)
Sie soll eine versunkene walisische Burg untersuchen – und stößt auf ein Rätsel aus ihrer eigenen Familie...
Als die junge Archäologin Dr. Samantha Goodwin den Auftrag erhält, eine vor der walisischen Küste versunkene Burganlage zu untersuchen, sagt sie begeistert zu. Sie freut sich nicht nur auf die interessante Arbeit, sondern auch auf ein Wiedersehen mit ihrer Großmutter Gwen, die im nahegelegenen Fischerdorf Borth lebt. Dann stößt Sam bei ihren Untersuchungen auf ein Skelett, das seit höchstens sechzig Jahren auf dem Meeresgrund liegt. Gwen ist davon überzeugt, dass es sich um Sams Großvater Arthur handelt, der vor Jahren in einer stürmischen Nacht auf dem Meer verschwand. Samantha beginnt nachzuforschen und begibt sich in große Gefahr. Denn manchmal ist es besser, die Toten ruhen zu lassen ...
Rezension
"Ein Krimi mit allen Zutaten, die es so braucht, locker-leicht geschrieben und spannend." Wiener Journal
Portrait
Constanze Wilken, geboren 1968 in St. Peter-Ording, wo sie auch heute wieder lebt, studierte Kunstgeschichte, Politologie und Literaturwissenschaften in Kiel und promovierte an der University of Wales in Aberystwyth. Als Autorin ist sie sowohl mit großen Frauen- als auch mit historischen Romanen erfolgreich. Weitere Titel von Constanze Wilken sind bei Goldmann in Vorbereitung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 21.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48349-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 185/116/38 mm
Gewicht 389
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 67.350
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435714
    Das Haus bei den fünf Weiden
    von Liz Balfour
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62292328
    Die Klippen von Tregaron
    von Constanze Wilken
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42452400
    Unser Haus am Meer
    von Nele Jacobsen
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435510
    Die gestohlenen Stunden
    von Sarah Maine
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127757
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42435862
    Am Anfang war der Frost
    von Delphine Bertholon
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435801
    Im Spiegel ferner Tage
    von Kate Riordan
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35146036
    Der Glanz des Südsterns
    von Elizabeth Haran
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43765729
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42570887
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165512
    Bei Sturm am Meer
    von Philipp Blom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42435457
    Das goldene Haus
    von Rebecca Martin
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44252576
    Sommer in St. Ives
    von Anne Sanders
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45244979
    Das Erbe von Carreg Cottage
    von Constanze Wilken
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462089
    Das Sternenhaus
    von Kimberley Wilkins
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42570891
    Rosmarinträume
    von Katrin Tempel
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43560827
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42435646
    Das Pfirsichhaus
    von Courtney Miller Santo
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 40952842
    Das Sturmhaus
    von Elena Santiago
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44252694
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
1
0
0

Das Geheimnis bleibt eins, oder?
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 14.05.2016

Dr. Samantha Goodwin hat eine hässliche Trennung hinter sich. Die auch ihre Karriere bedroht, als sie die Chance bekommt an die walisische Küste nach einer versunkenen Burganlage zu suchen, ergreift sie die Chance. Nicht nur das sie beweisen kann das ihre Erfolge, nicht auf dem ihres Ex beruhen, sondern... Dr. Samantha Goodwin hat eine hässliche Trennung hinter sich. Die auch ihre Karriere bedroht, als sie die Chance bekommt an die walisische Küste nach einer versunkenen Burganlage zu suchen, ergreift sie die Chance. Nicht nur das sie beweisen kann das ihre Erfolge, nicht auf dem ihres Ex beruhen, sondern kann sie auch ihre Großmutter besuchen. Doch dort wartet mehr auf sie als alte Holzstämme... Archäologin holte ich auch mal werden, als ich klein war. Doch wie so oft im Leben kommt alles anders. Deshalb lese ich gerne Bücher über Archäologie. Doch das Buch hat so viel mehr zu bieten. Langsam wird man in die Welt von Sam gezogen und merkt gar nicht wie man gefesselt wird. Die Familiengeschichte wird erzählt und gleichzeitig wird einiges in der Gegenwart aufgedeckt. Nie bekommt man alles im ganzen erzählt. Immer nur alles Happen weise, so das man kaum erwarten kann weiter zu lesen. Man bekommt zwei Geschichten zum Preis von einer. Gwen´s Geschichte in der Nachkriegszeit und Sam die jetzt lebt. Beide haben es nicht leicht im Leben. Wunderschön und einfühlsam erzählt. Etwas was mich etwas durcheinander gebracht hat waren die vielen Nebenfiguren. Da man zwei Geschichten hat und keiner der Nebenfiguren in der anderen vorkommt, außer die Hauptfigur. Kommt man manchmal durcheinander. Aber die Geschichte war bis zum Schluss spannend und sehr informativ.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Leiche am Strand
von Eliza am 20.03.2016

Meine Meinung: Wales wie liebe ich dich! Dies merkt man einfach der Autorin an, sie hat sich in dieses Flecken Erde verliebt. Es ist nun schon der dritte Roman der Autorin, der in dem Vereinigten Königreich spielt. Sie erweckt einen ganzen Küstenstrich zum Leben. Man kann regelrecht beim Lesen das... Meine Meinung: Wales wie liebe ich dich! Dies merkt man einfach der Autorin an, sie hat sich in dieses Flecken Erde verliebt. Es ist nun schon der dritte Roman der Autorin, der in dem Vereinigten Königreich spielt. Sie erweckt einen ganzen Küstenstrich zum Leben. Man kann regelrecht beim Lesen das Meer hören und das Salz auf der Haut schmecken. Aber auch mit dem Plot überzeugt Constanze Wilken wieder einmal, diesmal sind die Zutaten Archäologie und Schifffahrt. Unterwasserarchäologie!? Noch nie gehört? Wenn Sie diesen Roman gelesen haben, können Sie zumindest ein klein wenig mitreden, denn die Autorin schafft es ein sehr komplexes Thema anschaulich zu erklären. Der Aufbau des Romans ist nun schon altbekannt, zwei Erzählstränge die versuchen sich ineinander zu verweben. 1949 und 2014, Gwen und Sam, Großmutter und Enkelin, eine Geschichte die eine Familie zutiefst geprägt hat. Gwen ist diejenige, die 1949 den Mann ihres Herzen heiratet, obwohl ihre Mutter unbedingt will, dass sie den wohlhabenden Junggesellen heiratet, doch Gwen entscheidet sich für ihr Herz und wird lieber die Frau eines Fischers. Doch eines Tages kommt der geliebte Mann und Vater vom Fischen nicht heim. Sam hat in ihrem Institut in Oxford eine herbe Enttäuschung hinnehmen müssen, sie nimmt deshalb den Forschungsauftrag in Wales an, um ein wenig bei ihrer Großmutter Gwen zu entspannen. Sie freundet sich mit dem kleinen Jungen Max an, der ist es dann auch, der die Leiche am Strand entdeckt. Das Schicksal nimmt seinen Lauf und Sam gerät in große Gefahr. Mitreißend und äußerst spannend erzählt Constanze Wilken die Geschichte dieser beiden Frauen, die sich so ähneln und doch verschieden sind. Gefühle lassen sich nicht leugnen und auf unser Herz müssen wir hören, um glücklich werden zu können. Das Cover zu diesem Buch finde ich äußerst gelungen, es spiegelt perfekt die Stimmung in dem Roman wieder. Die dunklen Wolken, die über dem kleinen Ort Borth liegen sind genauso beklemmend wie die Atmosphäre in der Dorfgemeinschaft. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle die gerne spannende Familiensagas lesen, denn wer auf Kitsch hofft, der ist bei diesem Buch an der falschen Adresse, denn zum Schluss schöpft die Autorin ihr Krimipotential voll aus. Ein perfektes Buch für ein verregnetes Frühlingswochenende auf der Couch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geheimnisvolles Wales
von einer Kundin/einem Kunden aus Bürmoos am 22.02.2016

Constanze Wilken hat mit diesem Roman ein wunderbares Werk geschaffen. Bereits der Prolog, der die Legende des versunkenen Königreiches von Cantre'r Gwaelod erzählt, fesselt den Leser und bereitet ihn auf eine interessante wie auch spannende Geschichte vor. In angenehmem Schreibstil erzählt die Autorin auf zwei Handlungsebenen einerseits aus dem... Constanze Wilken hat mit diesem Roman ein wunderbares Werk geschaffen. Bereits der Prolog, der die Legende des versunkenen Königreiches von Cantre'r Gwaelod erzählt, fesselt den Leser und bereitet ihn auf eine interessante wie auch spannende Geschichte vor. In angenehmem Schreibstil erzählt die Autorin auf zwei Handlungsebenen einerseits aus dem Leben von Gwen in den 40er und 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts, andererseits aus dem Leben von Sam, Gwens Enkelin. Deren Arbeit als Archäologin führt sie an den Wohnort der Großmutter an der walisischen Küste zurück. Die beiden Handlungsstränge sind eng miteinander verbunden und gestalten den Roman bis zum Ende sehr spannend. Der walisischen Handlungsorte sind so plastisch beschrieben, dass man den Wind und das Salzwasser regelrecht spüren kann. Auch die Charaktere begegnen dem Leser sehr authentisch. Die Liebesgeschichten der beiden Handlungsebenen sind sehr einfühlsam und glaubwürdig in die Geschichte eingearbeitet. Kitsch kommt allerdings auch in den romantischen Abschnitten nie auf. Mein Fazit: dieser Roman ist ein absoluter Lesegenuss! Von Anfang bis Ende passt einfach alles in diesem Roman. Mystik und Legende, wissenschaftliches Arbeiten der Archäologen, die Beschreibung des bescheidenen Landlebens nach dem 2. Weltkriegs, etc. Ohne genaue Recherche wäre Constanze Wilken dieses Werk wohl nicht so perfekt gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sturm über dem Meer

Sturm über dem Meer

von Constanze Wilken

(10)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Ein Sommer in Wales

Ein Sommer in Wales

von Constanze Wilken

(5)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen