Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sturmhöhe

Roman

(44)
Der alte Mr. Earnshaw hat aus den Elensquartieren von Liverpool einen kleinen Jungen auf seinen sturmumtosten Hof in Yorkshire mitgebracht. Seine Tochter Catherine empfindet für den schroffen und aufbrausenden Heathcilff, wie man ihn nennt, von Anfang an große Sympathie und Zuneigung, denn auch sie ist von schwierigem, leidenschaftlichem Temperament. Ihr Bruder Hindley begegnet dem Jungen mit eifersüchtigem Hass. Als Catherine im heiratsfähigen Alter jedoch einen anderen ihm vorzieht, verfolgt Heathcliff sie und alle, die ihr lieb und teuer sind, mit erbitterter und alles zerstörender Rache.
Portrait

Emily Brontë (1818-1848) war die Schwester von Charlotte und Anne Brontë. 1820 zog die Familie Brontë nach Haworth, West Yorkshire, wo man dem Vater, einem Geistlichen aus Irland, die dortige Pfarrstelle angeboten hatte. Emily besuchte für kurze Zeit die Internatsschulen Cowan Bridge und Roe Head, wurde aber im wesentlichen zu Hause erzogen. 1838 arbeitete sie als Erzieherin am Internat Law Hill. 1842 ging sie zusammen mit ihrer Schwester nach Brüssel ans Sprachenpensionat der Madame Heger, kehrte jedoch bereits zum Ende des Jahres nach Haworth zurück, wo sie sich fortan um den Familienhaushalt und die Finanzen der Familie kümmerte. 1847 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Ellis Bell ihren einzigen Roman "Sturmhöhe", der als ein Klassiker der englischen Literatur gilt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 20.08.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-6116-2
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 194/123/26 mm
Gewicht 322
Originaltitel Wuthering Heights
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3078929
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 28851545
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 17574386
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 25997047
    Die Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39145389
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 33788026
    Die drei Musketiere
    von Alexandre Dumas
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2857765
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 16423444
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 28943803
    Raritätenladen
    von Charles Dickens
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2860159
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    8,60
  • 41841646
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 45776498
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 46367104
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 45917332
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    7,49
  • 30595670
    Agnes Grey (Neuübersetzung)
    von Anne Bronte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95
  • 2909072
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 43637892
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44322048
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 31933006
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Wuthering Heights“

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die tragische Liebesgeschichte zwischen Heathcliff und Katherine bewegt Leser seit 1847. Auch wenn kaum einer der egoistischen oder vom Hass zerfressenen Charaktere wirklich die eigene Sympathie gewinnen kann, so handelt es sich bei diesem Buch dennoch um die Geschichte einer großen Liebe. Der unheimliche wie charismatische Schauplatz Die tragische Liebesgeschichte zwischen Heathcliff und Katherine bewegt Leser seit 1847. Auch wenn kaum einer der egoistischen oder vom Hass zerfressenen Charaktere wirklich die eigene Sympathie gewinnen kann, so handelt es sich bei diesem Buch dennoch um die Geschichte einer großen Liebe. Der unheimliche wie charismatische Schauplatz rund um die Moore von Wuthering Heights, der zugleich das Innenleben der Charaktere widerspiegelt, schafft eine eindringliche Atmosphäre und schafft es auch an Sommertagen dem Leser eine Gänsehaut zu bescheren. Ein Klassiker, der auch heute noch zu begeistern weiß.

„Zeitlos...“

Anja Gómez Fernández, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Wuthering Heights ist ein Gutshof in der englischen Grafschaft Yorkshire. Als der Gutsherr Earnshaw eines Tages das Findelkind Heathcliff mit in die Familie bringt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Obwohl Earnshaws Tochter Catherine ihren Adoptivbruder liebt, heiratet sie später aus freien Stücken den jungen Gentleman Edgar Linton. Wuthering Heights ist ein Gutshof in der englischen Grafschaft Yorkshire. Als der Gutsherr Earnshaw eines Tages das Findelkind Heathcliff mit in die Familie bringt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Obwohl Earnshaws Tochter Catherine ihren Adoptivbruder liebt, heiratet sie später aus freien Stücken den jungen Gentleman Edgar Linton. Heathcliff verschwindet daraufhin und taucht Jahre später als reicher Mann wieder auf. Nach seiner Rückkehr will er Rache nehmen an Linton und Catherines Bruder Hindley, der ihm das Leben zur Hölle machte. Tragisch und großartig! Ein zeitloser Klassiker!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Neben Mr Darcy wollte ich früher auch Heathcliff heiraten. Seine Verbundenheit zu Cathy und die Beziehung der beiden - einzigartig. Besungen auch von Kate Bush. Pflichtlektüre. Neben Mr Darcy wollte ich früher auch Heathcliff heiraten. Seine Verbundenheit zu Cathy und die Beziehung der beiden - einzigartig. Besungen auch von Kate Bush. Pflichtlektüre.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein absolutes Meisterwerk. Eine gefühlsgeladene Geschichte, die fast einer griechischen Tragödie nahe kommt. Eines meiner Lieblingsbücher! Ein absolutes Meisterwerk. Eine gefühlsgeladene Geschichte, die fast einer griechischen Tragödie nahe kommt. Eines meiner Lieblingsbücher!

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Eine sprachliche Dichte, die beeindruckt und eine Geschichte, die fesselt - die perfekte Kombination. Ein Titel, den man mal gelesen haben muss. Eine sprachliche Dichte, die beeindruckt und eine Geschichte, die fesselt - die perfekte Kombination. Ein Titel, den man mal gelesen haben muss.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

"Sturmhöhe" gilt als Vorläufer des modernen Schauerromans. Und völlig zu Recht. Faszinierend, wie Emily Bronte es versteht, eine derart düster-mysteriöse Stimmung zu erzeugen. "Sturmhöhe" gilt als Vorläufer des modernen Schauerromans. Und völlig zu Recht. Faszinierend, wie Emily Bronte es versteht, eine derart düster-mysteriöse Stimmung zu erzeugen.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Neben Austens Stolz & Vorurteil die Liebesgeschichte der Weltliteratur - poetisch, leidenschaftlich, tragisch - und leider der einzige Roman der begabten Dichterin. Muss man kennen Neben Austens Stolz & Vorurteil die Liebesgeschichte der Weltliteratur - poetisch, leidenschaftlich, tragisch - und leider der einzige Roman der begabten Dichterin. Muss man kennen

„"Die Sturmhöhe"“

Rebecca Steinert, Thalia-Buchhandlung Berlin

"Die Sturmhöhe"

... ist eine tief abgründige Geschichte über eine leidenschaftliche Hassliebe, die auf ewig unerfüllt bleibt.

E. Bronté hatte für dieses Buch tatsächlich und zu meiner Erleichterung eine reale Vorlage. Denn wer das Buch gelesen hat, wird nicht glauben können, dass eine Frau um 1847 sich einen so verstörenden
"Die Sturmhöhe"

... ist eine tief abgründige Geschichte über eine leidenschaftliche Hassliebe, die auf ewig unerfüllt bleibt.

E. Bronté hatte für dieses Buch tatsächlich und zu meiner Erleichterung eine reale Vorlage. Denn wer das Buch gelesen hat, wird nicht glauben können, dass eine Frau um 1847 sich einen so verstörenden Psychothriller ausdenken konnte.

Catherine und Heathcliff, so dunkel und makaber wie das Moor, das Sie umgibt, doch gleichzeitig voll von allesdurchdringender Liebe zueinander.

„Düster“

A. Fröhlich, Thalia-Buchhandlung Zeitz

"Sturmhöhe"

von Emily Brontë empfehle ich jedem der schon einmal Jane Austen gelesen hat. Voller Leidenschaft, Eifersucht und Rache handelt diese düstere Familiengeschichte.
"Sturmhöhe"

von Emily Brontë empfehle ich jedem der schon einmal Jane Austen gelesen hat. Voller Leidenschaft, Eifersucht und Rache handelt diese düstere Familiengeschichte.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein netter Klassiker, den man gelesen, aber keine zu großen Erwartungen an haben sollte. Trotzdem eine schöne Liebesgeschichte Ein netter Klassiker, den man gelesen, aber keine zu großen Erwartungen an haben sollte. Trotzdem eine schöne Liebesgeschichte

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    7,60
  • 2830648
    Jane Eyre
    von Charlotte Bronte
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45161423
    Im Hause Longbourn
    von Jo Baker
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2982777
    Emma
    von Jane Austen
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 31935873
    Stolz und Vorurteil (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Jane Austen
    eBook
    0,99
  • 2935194
    Verstand und Gefühl
    von Jane Austen
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30212098
    Agnes Grey
    von Anne Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 38040076
    Emma - Vollständige Fassung
    von Jane Austen
    (7)
    eBook
    0,99
  • 2955753
    Mansfield Park
    von Jane Austen
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 37619523
    Gefühl und Vernunft
    von Jane Austen
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3018024
    Die Abtei von Northanger
    von Jane Austen
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,50
  • 28852807
    Anne Elliot
    von Jane Austen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
24
13
3
3
1

Düsterer Klassiker
von Alex am 05.06.2008
Bewertet: Taschenbuch

Ich habe allerlei über "Wuthering Heights" gehört und gelesen und da die Meinungen so unterschiedlich waren, dachte ich, ich sollte es lieber selbst lesen- ich bin superfroh, dass ich es getan habe. Dieser düstere Klassiker hat bei mir gehörigen Eindruck hinterlassen. Heathcliff ist ein beeindruckender Mann. Er liebt Catherine,will sich... Ich habe allerlei über "Wuthering Heights" gehört und gelesen und da die Meinungen so unterschiedlich waren, dachte ich, ich sollte es lieber selbst lesen- ich bin superfroh, dass ich es getan habe. Dieser düstere Klassiker hat bei mir gehörigen Eindruck hinterlassen. Heathcliff ist ein beeindruckender Mann. Er liebt Catherine,will sich aber wiederum an ihr und aller Welt rächen. Vor allem ist es auch interessant, dass sich alles innerhalb von zwei Familien abspielt und diese zwei Familien(Earnshaws& Lintons) von einem "Eindringling" terrorisiert werden, der eigentlich auf nichts Ansprüche hat/hätte und sie dennoch durch seine gewaltige Rache schlägt. Dieser Roman ist auf keinen Fall mit Jane Austen und Anne/ Charlotte Bronte zu vergleichen. Wer lieber ein klein wenig kitschige und meist gut endende Romane mag, sollte dieses Buch nicht unbedingt lesen. Ich liebe dieses Buch und bin sehr glücklich,dass ich es trotz der vielen negativen Berichte gelesen habe. Wer sagt das Buch sei ein "Literaturschock" sollte versuchen seine Meinung bei der wunderbaren Liebeserklärung von Catherine über Heathcliff zu ändern ("...Ich BIN Heathcliff..."). Auch Heathcliff seine Geständnisse an Nelly sind am Ende sehr beeindruckend und lesenswert. Ich kann nicht mehr sagen, als: Ich liebe dieses Buch und ich liebe Emily Bronte dafür, dass sie so etwas Wunderbares geschaffen hat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Eindrücklich
von Lorelai am 05.10.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mr. Earnshaw findet in den Strassen von Liverpool einen kleinen verwahrlosten Jungen. Er nimmt ihn mit sich nach Hause, gibt ihm den Namen Heathcliff und zieht ihn mit seinen eigenen Kindern Catherine und Hindley auf. Heathcliff und Catherine verbindet eine tiefe Freundschaft, während Hindley mit grosser Eifersucht auf den... Mr. Earnshaw findet in den Strassen von Liverpool einen kleinen verwahrlosten Jungen. Er nimmt ihn mit sich nach Hause, gibt ihm den Namen Heathcliff und zieht ihn mit seinen eigenen Kindern Catherine und Hindley auf. Heathcliff und Catherine verbindet eine tiefe Freundschaft, während Hindley mit grosser Eifersucht auf den Jungen reagiert und ihn nach dem Tod des Vaters tyrannisiert. Jahre später macht der Nachbarsjunge Edgar Linton Catherine einen Heiratsantrag und obwohl Catherine Heathcliff liebt, sieht sie in einer Ehe mit Edgar die Chance ihren verwahrlosten familiären Verhältnissen zu entfliehen, zudem würde sie eine Ehe mit Heathcliff degradieren. Der zutiefst gekränkte Heathcliff verschwindet und kommt erst drei Jahre später zurück, reich genug um Catherine nun ebenbürtig zu sein, doch diese hat unterdessen Edgar geheiratet. Heathcliff wird fortan nur noch von seinen Rachegedanken geleitet. Das Buch hat mich sehr beeindruckt und zum Nachdenken gebracht. Keine der Personen wirkt auf mich sympathisch. Es gibt reichlich Hass, Rache, Egoismus, Macht und Manipulation. Der Umgangston ist oft sehr rau. Man kriegt wirklich einen guten Einblick in menschliche Abgründe. Das Buch ist total fesselnd und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es ist gut geschrieben und leicht zu lesen. Ich finde es eindrücklich, wie eine so junge Frau wie Emily derart gut Menschen und ihr Verhalten beschreiben kann. Wirklich lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Düsteres Drama im Norden Englands vor 200 Jahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 24.08.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Sturmhöhe" bzw. "Wuthering Heights" von Emily Bronte war mein erstes Buch der Bronte-Schwestern, und was soll ich sagen: es hat mich sehr beeindruckt. Erzählt wird die dramatische Geschichte einer ganzen Generation im sturmumtosten Norden Englands (Yorkshire) Ende des 17. / Anfang des 18. Jhdts, es ist jedoch keine Familen-"Saga"... "Sturmhöhe" bzw. "Wuthering Heights" von Emily Bronte war mein erstes Buch der Bronte-Schwestern, und was soll ich sagen: es hat mich sehr beeindruckt. Erzählt wird die dramatische Geschichte einer ganzen Generation im sturmumtosten Norden Englands (Yorkshire) Ende des 17. / Anfang des 18. Jhdts, es ist jedoch keine Familen-"Saga" im herkömmlichen Sinne. Wunderbar sind die Schauerroman-Elemente, die einem gerade anfangs eiskalte Schauer über den Rücken jagen lassen, genauso die unbeschreibliche Melancholie, die beständig hervorsticht. Die Geschichte wird durchweg vom Ich-Erzähler erzählt, welches in dem Fall der Pächter von Thrushcross Grange ist (welches in der unmittelbaren Nähe zu dem Sitz Wuthering Heights liegt), später dann auch von der Haushälterin, die jedoch dem Pächter wiederum von den vergangenen Ereignissen berichtet. Die Sprache ist schön und einfach zu verstehen, was dem Roman eindeutig einen Pluspunkt verleiht. Berichtet wird von der Familie Catherines und Heatchcliffs und deren Verbindung zu einem weiteren Haus und der damit verbundene langsame Verfall der jeweiligen Familienmitglieder. Das Findelkind Heathcliff, der Bösewicht des Romans, wird ruhelos getrieben durch seine Leidenschaft zu Catherine und seinen düsteren Absichten, dennoch haftet ihm gerade gegen Ende auch etwas Sympathisches an. Oft sind die Reaktionen und Handlungen der Protagonisten nicht nachvollziehbar, insbesondere was Catherine und später ihre Tochter Cathy angeht und die jeweilige Liebe zu Heathcliff bzw. dessen Sohn. Dieser Umstand stört manchmal, soll dem Roman jedoch nichts von seiner Qualität absprechen. Vor allem das überraschende Ende hat mich fasziniert, eine einfach wunderbar abgerundete Geschichte mit einem Touch düsterer Schwermut, die keine Fragen offen lässt. Unglaublich, dass Emily Bronte, die ja in einem Pfarrhaus aufgewachsen ist und nie viel von der Welt gesehen hat, sowie früh verstorben ist, die Menschenkenntnis besaß, um solch einen gefühlvollen Roman zu schreiben. Dafür mein größter Respekt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Sturmhöhe

Sturmhöhe

von Emily Bronte

(44)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil

von Jane Austen

(146)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen